DemonEditor für Linux und macOS.

  • Mit den aktivierten Sicherheitseinstellungen kann ein direkter API Aufruf im Browser nicht funktionieren. Beispiele wie die Sicherheitseinstellungen berücksichtigt werden können, sind in Dreamdroid, Partnerbox, DreamboxEdit und sicher weiteren tools zu finden.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Die Hauptfrage ist, ob die Dream Web API mit OpenWebif kompatibel ist und ob die Deaktivierung der Sicherheitsoptionen hilft? Es gab bereits solche Ratschläge oben, aber es gab bisher keine Antwort.
    Ich habe auch geschrieben, dass ssl zum development brunch hinzugefügt hat. Aber selbst testen kann ich auch nich :rolleyes: Ich habe jezt auch kurz Http Service von dreamDroid geschaut. Ich kann auch wass enliches machen, aber ich komme wider zu der frage uber kompatibelitet.

  • Diese Optionen haben nichts mit SSL zu tun. Da geht es darum, dass die meisten API Calls nur noch per HTTP-POST und mit Auth-Token zulässig sind. Diese Optionen gibt es bereits seit vielen Jahren. Das kannst du also auch mit einer sehr alten WebIF Version in einem OpenAlliance Image nachstellen (aus den Zeiten vor OpenWebIF).


    Die wesentlichen Funktionen der WebIF API sollte nach wie vor im OpenWebIF identisch nachgebaut sein. So funktionieren ja die meisten Apps für beide Webinterfaces.
    Die offizielle API Dokumentation findest du auf https://dream.reichholf.net/e2web/


    Unterschiede gibt es im Streaming mit aktiviertem Transcoding. Da setzt Dream seit auf RTSP und HLS Streams, während es auf den meisten anderen Boxen glaube ich Transportstreams (TS) über HTTP sind. Unveränderte Streams sollten auf allen Boxen per TS über HTTP ausgeliefert werden.

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Quote

    Originally posted by m0rphU
    Die offizielle API Dokumentation findest du auf https://dream.reichholf.net/e2web/


    m0rphU, dass habe ich schon gelesen. Danke. Nachdem dies gelesen wurde, kann die Kompatibilitätsfrage wahrscheinlich abgeschlossen werden. Wie Ich verstanden habe es gibt nur xml(es gibt auch noch Unterschiede in der API, aber zum glück nicht viel), derzeit verwendet Json-Format.

  • Moin,


    wird es dieses Programm auch für Windows user geben?


    Habe zu spät gesehen, dass es nur für Linux und Mac ist


    Danke

    Nachts ist es kälter als draussen

  • Quote

    Originally posted by Heval
    nur für Linux und Mac


    Doch ;)
    Im Ernst, es ist möglich, aber ich glaube nicht, dass es viel Sinn macht. Für Windows gibt es eine ganze Menge guter Werkzeuge.

  • Quote

    Original von satdemon
    maxmus69, versuche, wie shon Swiss-MAD fruer geschriben hat, die Optionen "Token-basierte sicherheit" und "Anti-Hijack" deaktivieren(die lezte 2 optionen im Screenshot in deinem Reciever).


    Hallo,


    war ein paar Tage unterwegs. Das deaktivieren der Sicherheitseinstellungen bringt keine Änderung. Ich kann keinen DVB-S streamen.

    Gruß maxmus69

    ***
    2x DM7080 HD - Merlin OE 2.5
    ***

  • maxmus69, es mussman leider enderungen in http api machen fur deine image. Kannst du so was kurz testen:

    Quote

    Originally posted by satdemon
    Im dem development branch, habe ich https-Unterstützung hinzugefügt. Vielleicht kann einer der Linux-Benutzer mit dem gleichen Image kurz testen.
    Nach dem testen, um zu einer stabileren Version zurückkehren, müss man die Einstellungsdatei

    Code
    rm .config/demon-editor/config.json

    entfernen, da sich das Format geändert hat!


    Es interessiert mich ob du test Meldungen bekommst im Fernseher, als du http(s) verbindung test in Einsteluungen machst.Auch mit und ohne Sicherheitsoptionen.

  • Hallo,


    bei ausgeschalteten Sicherheitsfeatures erscheint wenn ich "Test" auswähle eine Meldung auf dem Bildschirm und im Programm steht die Meldung "HTTP API is not supported yet for this receiver!" unabhängig davon ob SSL aktiviert ist oder nicht. Mit aktiviertem Sicherheitsfeatures erscheint auf dem Bildschirm keine Meldung und im Programm "HTTP Error 412". Streamen geht nie.

    Gruß maxmus69

    ***
    2x DM7080 HD - Merlin OE 2.5
    ***

    Edited once, last by maxmus69 ().

  • maxmus69, Ok. Danke. Während ich mit anderen Funktionen beschäftigt bin, aber ich werde versuchen, noch in dieser Version Änderungen an der HTTP-API vorzunehmen.

  • Ich freue mich, das es jetzt einen Editor für Linux gibt.


    Ich nutze eine DM920 mit unstable Image und die DemonEditor-Version vom unstable test feed. Nach dem Hochladen von Daten vom PC auf die Dreambox erfolgt dort ein Restart, dabei bleibt die Box hängen. Besteht noch eine Verbindung zwischen PC und Box, die vor dem Restart gelöst werden müsste?
    Viele Grüße

  • Hallo.
    Zuerst schalte die Option "Use HTTP" in Download dialog aus und uberprufe. Aber zuerst uberprufe deine Einstellungen fur Telnet!
    Wenn das hilft, dann lade Version von development brunch. Die Arbeit mit http api hat sich hier sehr verändert.
    Nicht vollständig getestet! Sollte die meisten Funktionen auf einem Image wie deinem verdienen.. In den Webeinstellungen empfehle ich, die Sicherheitsoptionen wie oben beschrieben zu deaktivieren!

  • Wieso erfolgt überhaupt ein restart? Das ist beim update der settings doch gar nicht nötig?

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Quote

    Originally posted by m0rphU
    Das ist beim update der settings doch gar nicht nötig?


    Nicht immer, aber ja. Zum Beispiel nach dem Bearbeiten von lamedb. Bei einigen images - boxen ist dies hilfreich. Ich selbst habe das getroffen. Es gab sogar die Aufforderung, einen zusätzlichen Knopf zu machen. Einige Benutzer benötigen dies möglicherweise.

  • Nicht nur nicht immer, sondern NIE erforderlich. Und das schon viele Jahre als ich für jedes Image (nicht nur Dream) einen vollständigen Settings-Reload eingeführt habe, dafür gibt es sogar entsprechende API-Befehle, egal ob das Original-Webif oder das OpenWebif verwendet wird.

    Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net

    Edited once, last by dhwz ().

  • Quote

    Originally posted by dhwz
    es sogar entsprechende API-Befehle,


    Ja, jetzt ist auch so(oder fast so) erledigt wenn 'Use HTTP' eingeschaltet. Aber ich hatte schon Fälle, in denen ich nach dem Wechsel von lamedb den Tuner komplett neu starten musste(oder mit timeouts sollte spielen usw), um die Änderungen zu übernehmen. Das war zum Beispiel auf meiner alten gm990. Es war so eine Image, das auf OpenPli basiert. Vielleicht gab es einen Fehler im Image, aber...

  • godmode,versuche einfach, die Datei .DS_Store (mac Metadaten) zu löschen in dem Lokale Ordner, in dem sich die Picons befinden. Ich fixe es für das nächste Update für Mac.