Super RTL HD bei HD Austria

  • Ab 1. Mai sind SUPER RTL in HD und die drei Hauptprogramme der Mediengruppe RTL mit Programmversionen für Österreich via HD Austria
    zu empfangen.


    Die österreichischen HD-Sender der Mediengruppe RTL – RTL HD, RTL II HD, VOX HD und SUPER RTL HD – sind ab 1. Mai 2012 auf einem neuen Sendeplatz unter diesen Parametern empfangbar:


    Satellit: Astra1
    Position: 19.2°
    Transponder: 1029
    Downlink Frequenz: 11.641
    Polarisation: Horizontal
    Fehlerschutz (FEC): ¾
    Symbolrate: SR 22000


    Um die neuen RTL-Hauptprogramme empfangen zu können, sollten Sie einen Sender-Suchlauf starten.


    facebook von HDAustria

  • Der im September 2011 gestartete AustriaSat-Ableger HD Austria erweitert sein Programmangebot ab dem 1. Mai um den Familiensender Super RTL HD. Als weitere Neuerung wird der hochauflösende Empfang der Österreich-Werbefenster auf den Sendern RTL, RTL2 und Vox angepriesen.


    Der luxemburgische Betreiber M7 Group teilte am Donnerstagvormittag mit, durch Super RTL HD erfülle man seinen Zuschauern den Wunsch nach einem zusötzlichen Kinderkanal. Bislang war bereits Nickelodeon HD auf der Plattform vertreten, die außerdem die Sender ProSieben HD Austria, Sat.1 HD Österreich, Kabel Eins HD Austria, Comedy Central HD, RTL HD, RTL2 HD, Vox HD, N24 HD und der österreichische ProSiebenSat.1-Privatsender Puls 4 HD verbreitet.

    Für die Verbreitung von Super RTL HD und die österreichischen Werbefenster der RTL-Hauptsender habe die Mediengruppe RTL ihre Übertragungskapazität bei Astra um einen weiteren Transponder erweitert, hieß es weiter. Die Sender sind künftig auf der Frequenz 11,641 GHz (Polarisation horizontal, Symbolrate 22 000 MSym/s, FEC 3/4) zu empfangen. Kunden wird vom Anbieter kurz vor der Aufschaltung das Durchführen eines automatischen Sendersuchlaufs am Receiver nahegelegt.


    Der für HD Austria verantwortliche M7-Geschäftsführer Olaf Castritius verwies darüber hinaus auf "fortgeschrittene Gespräche mit weiteren Programmanbietern". Man sei zuversichtlich, den österreichischen Satelliten-TV-Zuschauern in den nächsten Wochen weitere zusätzliche HD-Programme anbieten zu können. Castritius sprach von einer "sehr guten Akzeptanz" des Angebots. Bei dem Ziel, mit AustriaSat und HD Austria 100 000 Kunden innerhalb der ersten drei Jahre zu erreichen, befinde man sich "auf einem guten Weg", sagte er ohne konkrete Zahlen zu nennen.

    Für den Empfang von HD Austria und dem SD-Ableger AustriaSat mit weiteren 16 Sendern benötigt der Zuschauer neben einer auf Astra 19,2 Grad Ost ausgerichteten Satellitenanlage ein zertifiziertes Empfangsgerät für HD Austria. Das kann entweder ein Receiver mit entsprechendem Logo (zunächst Hirschmann S-92, Wisi OR 196 und OR 605+ HDA, Thomson TSR 600 CI oder Strong SRT 7300 CI+) oder aber ein Fernsehgerät mit CI-Plus-Einschub sein, für das der Partner Irdeto ein passendes HD-Austria-CAM auf Basis der aktuellen 3.10-Version seines Verschlüsselungssystem im Handel anbietet.

    Von HD Plus bekannte Restriktionen wie Vorspulsperre oder eingeschränkte Archivierung bleiben dabei auch HD-Austria-Zuschauern nicht erspart bleiben. " Im Zusammenhang mit einer breiten HD-Einführung kamen alle Programm-Anbieter mit der Forderung auf uns zu, dass ihr Content gesichert werden muss, da das die internationalen Standards verlangen", hatte Norbert Grill, Geschäftsführer des Distributitionspartners ORS, im Vorfeld bestätigt. Somit habe man in Abstimmung mit der Industrie neue Spezifikationen für Endgeräte entwickelt und das Irdeto-System für die Verwendung der neuen ICE-Karte aufgebaut, begründete Grill die Notwendigkeit spezieller HD-Austria-Receiver bzw. -Module.



    QUELLE



    cu.
    FirstAid

  • RTL nutzt weiteren Astra-Transponder für HD – Super RTL HD und österreichische Ableger starten am 1. Mai


    Zum 1. Mai 2012 erhöht die Mediengruppe RTL Deutschland die Übertragungskapazität bei Astra auf der Orbitalposition 19,2° Ost. Dies teilte Astra Deutschland am 19. April mit. Die Mediengruppe RTL nutzt einen durch die Abschaltung des analogen Satellitenfernsehens in Deutschland frei gewordenen Astra-Transponder für den Ausbau ihres HD-Angebots: Am 1. Mai 2012 starten die Versionen für Österreich von RTL HD, Vox HD und RTL 2 HD in hochauflösender Bildqualität und damit erstmals die beliebten Sender der Mediengruppe RTL mit den österreichischen Werbefenstern bei HD Austria, dem HD-Programmangebot von Austria Sat. Parallel dazu geht mit Super RTL HD der vierte Sender der Mediengruppe RTL auf Sendung – in Deutschland bei HD+, in Österreich bei HD Austria. Bereits im März 2012 hatte die Mediengruppe RTL bei Astra einen zusätzlichen Transponderplatz für die Ausstrahlung des neuen und frei empfangbaren Free-TV-Senders RTL Nitro angemietet. Super RTL HD und die die Versionen für Österreich von RTL HD, Vox HD und RTL 2 HD werden ab 1. Mai auf der Frequenz 11.641 horizontal (FEC 3/4, Symbolrate 22.000, DVB-S2 8PSK) ausgestrahlt.


    Elsäßer: HD-Angebot gewinnt weiter an Attraktivität – Über 50 HD-Sender


    Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer Astra Deutschland: „Wir freuen uns sehr, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit mit RTL weiter ausbauen können. Durch den Start der neuen HD-Sender gewinnt unser HD-Angebot für Zuschauer mit Satellitenempfang in Österreich und Deutschland weiter an Attraktivität. Ab Mai werden wir in beiden Ländern über 50 HD-Kanäle anbieten. Damit bleiben wir für Sender und Zuschauer weiter die attraktivste HDTV-Infrastruktur im deutschsprachigen Fernsehmarkt.“


    Andre Prahl, verantwortlich für die Programmverbreitung bei der Mediengruppe RTL Deutschland und Mitglied der Geschäftsleitung CBC: „Wir freuen uns, dass wir künftig auch unsere österreichischen Programmversionen von RTL HD, Vox HD und RTL 2 HD in HDTV anbieten und die Verbreitung unserer Sender in hochauflösender Bildqualität damit weiter ausbauen können.“ Die deutschen HD-Programme von RTL, Vox und RTL 2 sind bereits seit September 2011 im Programmportfolio von HD Austria in österreichischen Satelliten-Haushalten zu sehen.


    Mehrere tausend HD Austria-Kunden


    Olaf Castritius, Vice President der M7 Group/HD Austria: „Neu bei HD Austria ist Super RTL HD und dass die deutschen Versionen der drei Mediengruppe RTL HD-Programme (RTL, Vox, RTL 2), durch eigenständige österreichische ersetzt werden. Das HD Austria-Programmpaket in Österreich umfasst nun elf HD-Sender und wir arbeiten sukzessive am Ausbau des HD-Angebotes, um unseren Kunden zusätzliche HD-Programme anbieten zu können.“ Castritius weiter: „Unser HD Austria-Angebot wird von den Zuschauern sehr gut angenommen. Wir konnten bereits mehrere tausend Kunden registrieren. Somit sind wir auf einem guten Weg unser Ziel mit Austria Sat und HD Austria 100.000 Kunden innerhalb der ersten drei Jahre zu erreichen.“


    http://www.astra.de


    http://www.mediengruppe-rtl.de


    http://www.austriasat.at


    http://www.hdaustria.at




    QUELLE.__infosat



    cu.
    FirstAid

  • idiotensender werden auch in HD nicht besser.

    schöne grüße,
    sascha


    TVR - because loud is not enough

  • Eigentlich gehts nur um 1 Sender Puls4 HD. Der Rest ist genau das selbe wie HD+.

  • Quote

    Original von sergio_eristoff
    Eigentlich gehts nur um 1 Sender Puls4 HD. Der Rest ist genau das selbe wie HD+.


    Nur fehlen im Vergleich zu HD+ dann wiederrum TELE 5 HD, SPORT1 HD und SIXX HD.

  • Die RTL Sender bei HD Austria auch aufgeschalten.

    TunerA: Multifeed
    13°O, 19,2°O, 23,5°O, 28,2°O
    TunerB: LAMINAS OFC-1200
    45°O, 42°O, 40,0°O, 39°O, 36,0O, 33,0°O, 31,0°O, 28.2°O, 26,0°O, 23.5°O, 21,6°O, 19.2°O
    , 16,0°O, 13°O, 10,0°O, 9°O, 7°O, 5°O, 4,8°O, 0,8°W, 4°W, 5°W, 7°W, 8°W, 11,0°W, 12.5°W
    , 15°W, 18,0°W, 22,0°W, 24,5°W, 30°W
    TunerA/B: In Gebrauch
    0,8°W, 9°O, 13°O, 19.2°O, 23.5°O, 28.2°O
    Dreambox: 7000, 7020SI, 7020HD
    Telekom-Entertain

  • super rtl hd hat aber keine 0648 caid drauf... ?!

    HIER KÖNNTE AUCH IHRE WERBUNG STEHEN - nein JOKE :hurra:


    DM920 1xCombo S2X-MS/1x Twin S2X-MS mit FAN,LED,Heatsink MOD + HK2k2 Quadmouse
    DM900 1xTwin S2 LED MOD
    DM8000 2xS2 1xC 1xT div. MOD
    TBS5927
    Wavefrontier T90: 39E-36-33/31,5-28,2-26-23,5-21,5-19,2-16-13<-10/9->7-4,8-3/1,9-0,8-4/5-8-12,5W
    Selfsat 30W
    Selfsat 51,5/52E
    85cm USALS Testanlage
    180cm PFA Drehbar:37,5W-68E




  • Das sind übrigens die vollkommen identischen Empfangsparameter wie bei der HD+ Variante von SuperGedöns.


    Der HD Programm ist übrigens ähnlich schlecht wie bei DMaxHD oder Tele5HD.

  • tubus
    Sehr interessant wie du ein Programm nach gerade mal einem Tag beurteilen kannst. DMAX ist übrigens noch nichtmal offiziell mit ihrem HD Programm gestartet.


    Und auf Super RTL liefen an dem einen Tag schon einige nHD Sendungen.

  • Quote

    Original von dhwz
    tubus
    Sehr interessant wie du ein Programm nach gerade mal einem Tag beurteilen kannst. DMAX ist übrigens noch nichtmal offiziell mit ihrem HD Programm gestartet.


    Und auf Super RTL liefen an dem einen Tag schon einige nHD Sendungen.


    Zuerst Mal Morgen @ all!


    Also kommen wir mal zum Punkt! Zu (gar nicht so) Super RTL HD:


    1) Super RTL zeigt hochskalieren Zeichtrickkram in 4:3.
    2) Der Sender kommt aus der RTL Senderfamilie. Ich erinnere hiermit mal daran ,dass die erst seit recht kurzer Zeit bei ihren SD Sendern erst in 16:9 senden. NTV erst seit 2011!
    3) Die Qualität der Sendungen bei RTL und RTL2 HD sind uns allen bekannt. Nur die wenigsten Sendungen sind wirklich in HD. Das wird bei SuperRTL auch nicht anders sein.
    Aber selbst bei RTL werden die Sendungen die in HD ausgestrahlt werden mehr. Kein Wunder, denn neuere Produktionen wie US Filme oder Serien liegen eh in 1080i vor bzw sogar in 1080p (oder so gar nicht höherer Auslösung).


    Zu DMax HD


    1) Hier sieht die Sache ganz anders aus. Denn OCC oder andere Discovery Dokus liegen in HD vor. Die werden die, wenn sie so vorleigen auch senden.
    DMax ist schliesslich eine Discovery Tochter. Das Discovery HD kann sehen wir bei Discovery HD. Die schaffen es zwar nicht so wie NatGeo HD alle Beitrag die bei SD laufen auch als HD Variante anzubieten. Aber das was dort läuft ist meinst von exzellenter Bildqualität. (Ja ... ich kann auch loben)
    2) Die "Ludolfs" werden wohl kaum in HD Verfügbar sein.
    3) Wenn die Topgear in SD senden bekomme ich die Krise. Da liegen die letzten Saisons alle in HD vor (1080i). Läuft aktuell bei BBC HD.


    Jetzt mal eine Schlussfolgerungs des Ganzen:


    So etwas wie Tele5 HD braucht kein Mensch und grade diesen Sender sollten sich die beiden Obigen nicht zum Beispiel nehmen.


    Grob geschätzt ist 80% des Programms hochskaliert. Ein Witz da man 50€ aus dem HD+ Pott dafür zahlen muss um es legal sehen zu können,falls man kein Sky Abonennt mit 09C4 er NDS Karte sein sollte. Bei den Ösis sind es noch ein Paar € mehr.


    Wenn bei SRTL gar keine HD Sendungen laufen würden,dann wäre das doch eher ein Witz?! Oder?


    Jetzt sind wir doch mal ehrlich. Wer will Sender die in 1080i senden, aber diesen nicht mit selbigem Inhalt füllen? Richtig ---- eigentlich keiner.


    Aber wir wurden (ausser von Sky) HD mäßig so "erzogen" das wir uns mit minderwerigem Mist zufrieden geben.


    Die 720p von den öffetlich rechtlichen DACH Sendern (ORF, SRG und ARF/ZDF) sind ebenfalls ein Witz.


    arte HD ist das beste Beispiel für unsinnige HD Programmpolitik.


    Die dt/also die Astra Variante des Senders sendet nur in 720p.
    Das das neue Matterial aber immer in 1080i bei denen vorliegt bzw. so gedreht wird brauche ich glaube ich nicht zu erwähnen!


    Bei Arte HD in der fr/also der Hotbird Variante läuft alles in 1080i. Denn in Frankreich ist 1080i als HD Standart gesetzt.


    .... und ja ich kenne die Vorteile von Progressiv gesendetem Matterial gegenüber interlaced'tem.


    Aber weniger Bildpunkte sind weniger Bildpunkte. Ganz ehlich ... wenn fast alle neueren Flachbildschirme Full HD beherrschen warum sendet man dann nur in HD ready als 720p?


    Ich habe da meine Standpunkte und habe im Falle von HD+ 50€ ausgegeben. Also verlange ich auch Qualität. Denn wenn die Sender nicht besser sind als ihre kostenlose SD Varianten warum sollte man für Pseudo HD dann zahlen?


    Ja ... das ist Unsinn. Nicht mehr nicht weniger.


    So nun Ende mit dem "Wort zum HD Mittwoch" :tongue: :gutenmorgen:


    PS: Ich habe übrigens im vorletzten Beitrag in keinster Weise ein Fazit gezogen. Ich war nur unangenehm überrascht. Ich denke das zu sagen ist kaum verwerflich oder?

  • Woher beziehst du eigentlich deine Infos, ich behaupte mal ohne zu Lügen dass RTL den größten nHD-Anteil aller Privatsender (nicht Sky) und ÖR-Sender hat.


    PS:
    Nur mal so am Rande Super RTL HD nur das was bis gestern schon alles in nativem HD lief:


    Thomas & seine Freunde - Dampfloks gegen Dieselloks
    Disney Ferkels großes Abenteuer
    Wallace & Gromit: Das muss kneten!
    Wallace & Gromit: Welt der Erfindungen
    A Kind of Magic - Eine magische Familie
    Bob der Baumeister
    Caillou
    Die Dschungelhelden
    Die Oktonauten
    Disney Jake und die Nimmerland Piraten
    Disney Kleine Abenteuer mit Winnie Puuh
    Disney Micky Maus Wunderhaus
    Disney Phineas und Ferb
    Disneys Tauschrausch
    LazyTown - Los geht's
    Sally Bollywood
    Thomas & seine Freunde
    Timmy das Schäfchen
    Zig & Sharko - Meerjungfrauen frisst man nicht!


    DMAX dageben hat noch nicht eine einzige HD Sendung ausgestrahlt.

    https://mediaportal.info/

    Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net

    Edited once, last by dhwz ().

  • Hahaha, wie immer die selbe Diskussion... :tongue:


    Wem es gefällt und wer bereit ist, für Bezahlfernsehen zu löhnen, der soll es sich leisten. Alle anderen halt nicht. Wo ist das Problem?


    Jeder muss doch für sich wissen, ob Preis/Leistung passen. Niemand muss das Zeug kaufen! Aber hier permanent negativen Mist zu darüber zu verbreiten, ist IMHO total überflüssig.


    Und wer welchen Sender wirklich "braucht" ist auch sowas von subjektiv - ich würde mir jedenfalls nicht erlauben zu spekulieren, wer was zu sehen hat ;) In meiner Astra-Senderliste sind mindestens 90% Sender, bei denen ich mich frage, wer das wohl angucken mag. Aber ist ja nicht mein Bier :gutenmorgen:

    I have a Dream... [Abba 1978, ich 2011]

  • naja aber wir alle bezahlen die privaten sender im supermarkt an der kasse


    und wieso brauch gerade DE als einziges land diese restrictionen?



    ist schon nicht so schwarz/weiss alles (hab sie aber auch nicht gebucht)

  • Wir bezahlen so vieles quer - egal in welchem Lebensbereich. So what.

    I have a Dream... [Abba 1978, ich 2011]

  • Quote

    Original von Schermbecker
    Wir bezahlen so vieles quer - egal in welchem Lebensbereich. So what.


    hier wird nicht quer sondern doppelt finanziert


    (aber wir werden OT damit)

  • Quote

    Original von dhwz


    Den dürfst ihr auch nicht anschauen. :tongue:


    Ihr habt doch erst Tele5 Austria bekomnmen, langt das nicht? :379:

    TunerA: Multifeed
    13°O, 19,2°O, 23,5°O, 28,2°O
    TunerB: LAMINAS OFC-1200
    45°O, 42°O, 40,0°O, 39°O, 36,0O, 33,0°O, 31,0°O, 28.2°O, 26,0°O, 23.5°O, 21,6°O, 19.2°O
    , 16,0°O, 13°O, 10,0°O, 9°O, 7°O, 5°O, 4,8°O, 0,8°W, 4°W, 5°W, 7°W, 8°W, 11,0°W, 12.5°W
    , 15°W, 18,0°W, 22,0°W, 24,5°W, 30°W
    TunerA/B: In Gebrauch
    0,8°W, 9°O, 13°O, 19.2°O, 23.5°O, 28.2°O
    Dreambox: 7000, 7020SI, 7020HD
    Telekom-Entertain


  • Tja ... es geschehen noch Zeichen und Wunder.


    In Punkto RTL bin ich übrigens nciht deiner Meinung. Pro7 bietet da wesentlich mehr. Bei RTL2 sieht das schon anders aus.


    Aber egal.


    Quote

    DMAX dageben hat noch nicht eine einzige HD Sendung ausgestrahlt.


    Stimmt. Aber das ist echtes HD Potential vorhanden.


    Lieber eine gute Doku in HD als irgendein schwachsinniges RTL Magazin ala "Explodiert - das Magazin" ... oder wie der Unsinn heisst (LACH).


    Ich klinke mich aus der Diskussioin jetzt aus. Ich schaue ohnehin 90 % Sky.de oder BD.