Airplayer

  • Hallo.


    Es gab ja schon einen Thread bzgl. Shairport hier im Forum (), der geschlossen wurde, da dort der extrahierte RSA-Key eingebaut ist, und dies die Apple-Richtlinien verstößt.


    Inzwischen gibt es aber bereits AirPlayer für XBMC, das für Video-Streaming von einem iOS Device auf XBMC zuständig ist. Hier wird kein RSA-Key benötigt, da dies nur für Musik-Streaming verwendet wird. Somit wird hier auch nicht gegen irgendwelche Richtlinien verstoßen.


    Unter http://pwiddershoven.nl/blog/2011/01/05/airplayer.html bzw. http://www.tuaw.com/2010/12/20…unning-on-xbmc-linux-box/ sieht man, dass es läuft. Es gibt auch schon seit geraumer Zeit ein Plugin für Totem http://thetechjournal.com/tech…o-arrives-on-linux.xhtml.


    Diese Plugins laufen mit Python. Das heißt also, dass man dies doch für die Dreambox portieren könnte?
    Den Source-Code gibt es unter https://github.com/PascalW/Airplayer


    Gibt es inzwischen schon Leute die an einer Portierung arbeiten?
    Im Prinzip müsste man ein ThirdPartyBackend für die Dreambox, entwickeln, oder? So wie hier -> https://github.com/PascalW/Air…ird-party-media-backends/


    Da ich erst eine Dreambox seit kurzem besitze und mit Python noch keine Erfahrung habe, bin ich auf der Suche nach Personen, die daran Interesse haben, ein lauffähiges Plugin für die Dreambox zu entwickeln.


    lg


    Edit1:


    Okay, bin beim ersten Problem hängen geblieben. Bonjour konnte ich noch installieren und bonjour.py musste ich nur anpassen, damit der Verweis stimmt.
    Das Plugin von PascalW verwendet für den ProtocolHandler den Tornado Webserver. Den wollte ich gerade ebenfalls portieren, schaff's aber nicht? https://github.com/facebook/tornado vielleicht kann jemand weiterhelfen? Danke

  • Bin jetzt auf ein experimental image umgestiegen. Hier musste ich noch folgende Pakete installieren, damit alle benötigten Pakete vorhanden waren:


    Code
    ipkg install python-devel python-textutils python-distutils python-compiler python-compile python-html python-email python-xmlrpc
    ggf enigma2-plugin-extensions-bonjour python-json


    weiters
    import gzip in /usr/lib/python2.6/site-packages/tornado/web.py auskommentieren


    dann kann man Tornado Webserver von http://www.tornadoweb.org/
    mittels

    Code
    python setup.py build
    python setup.py install


    installieren


    Dann muss man noch pybonjour http://code.google.com/p/pybonjour/ installieren.
    Dafür benötigt man die libdns_sd.so.1, die man aus libavahi-compat-libdnssd1_0.6.23-3lenny3_mipsel.deb bekommt http://packages.debian.org/len…compat-libdnssd1/download (größere Datei umbenennen)


    nächster Edit folgt..


    Edit:


    Stecke hier fest:


    Code
    root@dm500hd:/tmp/airplayer# python airplayer.py
    2011-07-04 00:00:01 [INFO] Starting Airplayer
    2011-07-04 00:00:01 [DEBUG] TEMP DIR: /tmp/tmp1v36hX
    Started connection to VLC
    Traceback (most recent call last):
    File "airplayer.py", line 221, in <module>
    main()
    File "airplayer.py", line 217, in main
    raise e
    socket.gaierror: [Errno 3] invalid value for ai_flags.


    :kaffee:

  • Gibt es schon Fortschritte?
    Gerade mit dem Display mirroring usw. für das iPad2 im bald kommenden IOS 5 wäre das wirklich genial, wenn man statt dem Apple TV, dessen anderen Funktionen man eh kaum braucht(wenn man eine Dream hat), die Dreambox dafür verwenden könnte.


    Und legal ist es ja, da im Gegensatz zum reinen Audio bei Video+Audio kein geheimer RSA Key ausgelesen benutzt werden muss.

  • ganz rudimentär habe ich einige teile schon umsetzen können


    zumindest kann ich youtube videos, aufgenommene videos oder videos auf dem ipad/iphone auf dem tv abspielen lassen ... airplay mirroring ist aber leider verschlüsselt so das das leider nicht gehen wird ...

  • ja den airplayer der oben angesprochen war als basis.


    allerdings habe ich den Tornado webserver nicht unter e2 zum laufen gebracht ... der wollte nicht starten. von der console aus gings ... also hab ichs dann auf twisted web umgebaut und ein passendes e2 backend geschrieben



    das ganze ist aber noch längst nicht fertig ... es fehlt noch nen settings screen und die möglichkeit fotos darzustellen ... und bis jetzt hab ich es nur auf ner sh4 box ausprobiert ... wenns einigermaßen vorzeigbar is mache ich mal nen video und poste das plugin hier ... da müssten aber evtl noch anpassungen für die dreamboxen gemacht werden ... das muss dann aber jemand machen der auch ne dreambox hat

  • Servus,


    bin gestern bei meiner "iPad & Dreambox" Recherche auf besagten bösen Thread gestoßen. Auch auf einen weiteren der sich mit OpenSSL im Zusammenhang damit beschäftigt. Verlinke die jetzt mal absichtlich nicht. War zwar einen Schritt weiter, da ich eine Version kompatibel zu OpenSSL 0.9.7 (und nicht 1.0.0) gefunden habe, unterm Strich kam aber der gleiche Fehler raus.


    Hab bei einem Kumpel dessen Mediacenter aus MacMini+XBMC besteht die hier diskutierte "freie" Airplay Version testen können, Mirroring wär zwar nett aber Youtube Videos vom iPad streamen ist ja schon mal schicker als Youtube über Dreambox oder TV.


    Doofe Verständnisfrage, bei dieser Airplay Version handelt es sich um kein DLNA sondern schon um ein extra Protocol?


    Nur kurz wegen Tornado, wenn der nur von der Console aus startet ist ja kein Problem, kann man ja in Autostart aufnehmen?


    Ansonsten soll das für jetzt gewesen sein. Ich kann die mipsel Platform anbieten zu testen. Spiel mich auch gerne mit irgendwelchen Paketen. Es wäre nur eine Schritt für Schritt Anleitung interessant was nur genau zu machen ist. Schließlich wurden einige Punkte ja wieder über den Haufen geworfen.


    Grüße

  • also erstmal zum tornado ... der liess sich aus der console raus starten, aus dem autostart heraus startete zwar was, er nahm aber keine verbindungen an ... aber das is ja egal ... der tornado ist ja nur nen webserver ... ich hab das ja schon auf twisted web umgebaut. dann muss auch kein tornado installiert werden was wieder platz auf der box spart.


    Quote

    Doofe Verständnisfrage, bei dieser Airplay Version handelt es sich um kein DLNA sondern schon um ein extra Protocol?


    Nein das ist nen eigenes Protocol. welches für die basics schon durch den airplayer abgebildet wurde. Das Airplay mirroring hingegen läuft verschlüsselt und ohne den key kommt man da nicht weit.

  • Und was ist dann der "Twisted Web" Webserver? Der Daemon fürs normale WebIf?


    Würd mich wieder melden sobald ich dann das iPad habe.


    EDIT
    Spiel mich grad mit der Installation. Muss aber erstmal Dumbo installieren, cfgen um Platz zu schaffen :)

  • Aktueller Stand:


    stecke wie Cuneu beim VLC Plugin fest. Wobei ja im Endeffekt für die Dream ein eigenes Plugin nötig wäre?


    Hellmaster: Hast du schon irgendwas, was ich auch verwerten könnte?

  • Ich darf auch einfach mal sagen, freu mich das ihr sowas macht und biete mich zum testen an.


    Viele Grüße LaFo

  • Also genau das würde ich auch gerne haben, leider kann ich mich auch nur als Tester zur Verfügung stellen.....

  • Tja, ich kann auch kein Python, außerdem habe ich keinen Plan wie man der Box sagt gib es am Fernseh aus.


    Also für die Entwicklung eines Media-Backends. Bin nur auf der Console selber ein wenig fit.


    Bzgl. VLC. Rofl. Man muss in der Theorie ja nur das VLC Plugin auf der Dreambox zum laufen bekommen und dann dahin verbinden.


    Hab mich blos mit VLC auf der Dreambox nicht mehr beschäftigt, da ich für den damaligen Einsatzgrund jetzt was anderes habe. Ich halte euch hier auf dem laufen. Updates wird es aber erst nach Mitte November geben. Bin zwischenzeitlich beschäftigt.


    Die Idee des eigenen Media-Backends fänd ich trotzdem immer noch gut. TV aus, iPad an und umgekehrt ohne vorher Plugin starten zu müssen. Der Media Player (Dreambox Intern) überschreibt im Endeffekt ja den TV-Out vom Fernsehbild. Sowas in der Richtung wär halt top


  • wenn ich heute abend dazu komme noch irgendwie die bilder anzeigen zu lassen dann kann ich ne erste pre alpha version hochladen ...


    damit mit dem unterbrechen des tv bildes und abspielen des videos geht ja schon

  • Habe heute meine Box neu aufsetzen müssen, zuviel gespielt. Bin bis Dezember raus, dann hab ich wieder mehr Zeit.

  • hi hellmaster


    ich würde bei dieser sache gerne helfen. könnte ja auch wie bei valerie die eine oder andere zeile code sponsern ;-)


    sag bescheid ob das erwünscht ist und ob es da vielleicht schon eine googlecode seite gibt wo ich mir mal den jetzigen stand ansehen kann.


    greets