Project Valerie - MediaCenter for Enigma2

  • Das sind Browser-Grundeinstellungen, wovon ich spreche, kein Refresh irgendeiner Seite!!!

  • Wenn ich dich richtig verstehe dann kann es daran aber nicht liegen weil ich die übers WebIf nur die Serie gelöscht habe, im Anschluss in der gui einen resync mache und dann ebenfalls in der gui die Serie suche. Dort wird sie dann aber nicht angezeigt. Ich bin im Moment leider nicht am Receiver, poste aber morgen mehr Informationen!

  • Im IE existert unter
    Extras\Internetoptionen\Browserverlauf\Einstellungen\
    -> Neuere Versionen der gespeicherten Seiten suchen:
    vier Optionen existieren zur Auswahl, es muss die oberste Option manuell ausgewählt werden, diese ist nicht defaultmässig gesetzt:
    -> Bei jedem Zugriff auf die Webseite!!!


    Sonst wird die IE-Seite gecacht und Du erhälst nicht die aktualisierten Infos der Synchronisation übers WebIF.

  • Quote

    im Anschluss in der gui einen resync mache und dann ebenfalls in der gui die Serie suche


    Wie gesagt am Browser wirds nicht liegen (benutze übrigens Chrome ;))


    Ich halte mich an diesem Changelog: changelog r1030


    Dort steht mein Problem mit den "lost episodes". Als workaround, wird vom dev der Weg beschrieben, einfach die "lost episodes" zu löschen um den "Episode Parent" (Ich gehe davon aus, dass ist die ID der Serie) wiederherzustellen.
    Bei knapp 1000 episoden dauert es aber einige Zeit um jede einzelne episode zu löschen....


    edit: Hab jetzt auch nen anderen Browser benutzt und auch nicht gefunden. Kann definitiv nicht daran liegen!

  • Nachm 3ten mal durchlesen der Changelog habs jetzt auch ich mal alles verstanden... Die Parentid zu ändern ist immer noch nicht möglich oder?
    Und wie ich schon mal geschrieben hab, jede einzelne Episode zu löschen ist bei mir fast nicht möglich. Kann man jetzt beispielsweise schon per sql auf die DB zugreifen oder sinds immer noch Python-Objekte?

  • Ist aktuell irgendwas bekannt bzgl Sync Fehlern?


    Weder mit 1032 noch mit der latest Stable funktioniert der Sync.


    Im Log ist auch nichts auffälliges. Der Sync bricht irgenwann (Mitten unterm einlesen 1xxx/3100) einfach ab und ich hab in der DB wieder 0 Filme+Serien.


    ----
    UPDATE:
    So wie es ausschaut startet Enigma2 neu, dadurch wird der Sync verworfen. Die Box tut jedoch nichts außer synchronisieren. Wenn Sie das nicht tut läuft Sie einwandfrei.


    Es wird jedoch kein Enigma 2 Crash Log generiert.


    Irgendeiner nen Ansatz?

  • wenn ich raten müsste dann würde ich sagen, dass du in den optionen einen hohen log level eingestellt hast.


    wenn man die log dateien nicht auf eine verzeichnis außerhalb des flashspeichers legt kann bei großen sync vorgängen der speicher voll laufen und dann geht ncihts mehr.


    stell einfach mal auf silent um und starte den syncvorgang erneut. wenn meine vermutung stimmt dann sollte alles normal durchlaufen.


    greets

  • hallo..
    ich hatte ja das problem mit der multimediatek das die nich angezeigt wurde..
    ist wohl nur ein schönheitsfehler..
    wenn ich ie film und serien mit in den startbildschirm lege wird die multimediatek nicht angezeigt.. wenn ich das deaktiviere.. wird sie dann angezeigt in dem untermenü filme..
    das geht nur nicht wenn filme auf dem startbildschirm ist..
    ist das so gewollt?

    2x Dm 8000, Ds409, Qnap TS-459 Pro II, SPF-107H,Onkyo TX NR-509,Teufel Consono 35,PS3,Fritzbox 7270,7390,Wii,XboX1,Down 50 Mbits, Up 10 Mbits



  • Hmmm, seit ich vorgestern meine DM800se bekommen habe, funzt der Sync bei mir auch nimmer. Er läuft zwar bis zum Ende durch, aber beim Schreiben der Datenbank bleibt er dann ewig hängen und selbst ein "Abbruch" der Aktion bringt zwar noch eine Meldung im Fenster, aber dann geht's auch nicht weiter :(


    Meine DB wird auf dem internen Laufwerk (SSD) gesichert - Platz ist also genügend vorhanden!

  • es geht nicht um die datenbank selbst sondern um die logdatei die den flashspeicher selbst sprengen.


    wenn die box stehen bleibt dann logt euch mal mit ssh oder telnet auf die box und gebt


    df -h


    ein.


    dann sieht man ob der flash speicher voll ist und somit für den fehler verantwortlich ich.


    ist aber wie gesagt nur eine von mehreren möglichkeiten. ;-)

  • Hallo an alle, Hallo Don,


    1. Teilsyncs mit Unterordner gehen
    2. Nach der Reboot der Box lief der Movie Sync durch (evtl. weil /tmp leer)


    Das mit dem Log klingt logisch, das schreibt noch auf /tmp/valerie und man kann um zusehen, wie er immer weiter wächst, werde das heute Abend auf die HDD umstellen.
    Das bekomm ich auch hin, aber wo stellt man das Log auf Silent um?


    Grüße

  • Quote

    Original von Taishin


    Das bekomm ich auch hin, aber wo stellt man das Log auf Silent um?


    Grüße


    Da hast du zwei möglichkeiten:
    - Entweder in Valerie unter Einstellungen --> [Expert]... (müsste zu unterst sein und es steht wahrscheinlich "high" )
    - Im Webinterface unter Setting --> Global Settings


    gruss und so

  • Öhm ich glaub das liegt an meiner Version, hab aktuell die Stable installiert, weil ich dachte es liegt an der 1032, dass der Sync spackt.


    Das ändern des /tmp-Pfad schaut bis jetzt gut aus


  • ---
    ( r1035 )
    Zu 1. Da niemand eine Lösung oder einen Vorschlag hierzu hatte, habe ich es nun so endlich lösen können:
    - Bei der Synchronisationseinstellung auf der DM die gewünschten Sync-Pfade hinzugefügt und anschließend im WebIF unter Options/ Sync-Settings den Type von "MOVIE_AND_TV" auf "MOVIE" umgestellt
    - Per WebIF mussten die nicht korrekten TVShows/Episoden-Einträge manuell gelöscht werden und bei einzelnen besonders harten Fällen musste die ImdbID ergänzt werden, weil diese Dateien falsch erkannt worden sind
    - Synchronisation anschließend durchgeführt und mich richtig gefreut :hurra:
    Jetzt ists für mein Movie-Archiv, verteilt auf mehreren NAS-Servern, einsetzbar.
    Serien habe ich kaum, bzw. die Überlegung verschiebe ich erst mal nach hinten.


    Das Thema "Sync-Speicherprobleme und Auslagerung auf z.B. eine CF-Karte" habe ich für mich so zusammengefasst:
    Aufgrund des Speicher-Probs beim Sync, falls das Filmarchiv recht gross sein sollte und die Logs im "/tmp"-Ordner gross werden sollten(Valerie debug mode = HIGH), auf die ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht verzichten will, bin ich komplett auf meine CF-Karte umgezogen:
    - Das komplette Valerie-Verzeichnis von der internen HDD auf die CF-Karte kopiert
    - "Valerie tmp Ordner" auf der CF-Karte unter Valerie angelegt mit z.B. "log"
    - Im WebIF die drei Pfade unter Options/ Sync-Settings angepasst (Valerie Konfigurationsordner= "/media/6AE1-2B5E/valerie/", Valerie Medienordner= "/media/6AE1-2B5E/valerie/media/", Valerie tmp Ordner= "/media/6AE1-2B5E/valerie/log/")
    - Alternativ kleinere Syncs durchführen oder wie bereits hier zuvor beschrieben die Logs deaktivieren mit "Valerie debug mode = Silent"
    -> Der Umzug klappte völlig problemlos


    Zu 2. Valerie benötigt beim einfachen Navigieren einen ständigen Internet-Zugriff, muss dass so sein oder ist dass nur ein "Fehlerchen"!?
    Ich habs nun noch mal detaillierter beschrieben:
    1. "Varlarie" im Hauptmenü starten
    2. Menüpunkt "Filme " auswählen
    3. Beim Beenden des Menüpunktes mit der "Exit"-Taste wird ein Absturz/ Neustart verursacht, wenn kein Internetzugriff existiert! Siehe neu angehängtes Log oder das Valerie-Log von der vorherigen Post.



    3. Im WebIF unter "Failed" werden die nicht erkannten Dateien aufgelistet, diese lassen sich nicht editieren.
    Beim Betätigen des "edit"-Buttons kommt diese Fehlermeldung:


    Keiner außer mir scheint dieses Problem zu haben, stimmt was bei meinen Einstellungen nicht!? Oder weiß jemand, wie ich die Fehlermeldung umgehen kann?

  • Hallo,


    ich melde mich auch nochmal (war ja seit rev 700 inaktiv im Forum, da wenig Zeit).


    Die WebIF Fehlermeldung mit "'list' object has no attribute 'Seen'" habe ich auch, von daher ist "willmaswaswissen" nicht der Einzige.


    Noch 2 weitere Punkte:


    1. Nicht erkannte Serien/Folgen werden nicht mehr im "Failed"-Log angezeigt. Ist das aktuell Absicht? Würde die Folgen eigentlich gerne per WebIf mit den Infos ausstatten. Ich spare mir dadurch viel Zeit, da ich die Dateinamen und Pfade beim manuellen Adden nicht raussuchen muss.


    2. Aktuell werden zwar alle erkannten Serien in PV angezeigt, wenn ich aber drauf gehe werden die entsprechenden Seasons nicht geladen. Somit ist der Serienteil von PV für mich aktuell nicht nutzbar. Gibt es da ähnliche Fälle? (Im WebIf sind die Folgen vorhanden)


    Grüße

  • Mit Serien mache ich derzeit noch nicht viel, aber Serien/ Episoden werden manchmal ohne eine TvDbId erkannt und angelegt, dann äußert sich das so wie es "Taishin" unter Punkt 2. beschreibt.


    Ich habe nach dem Sync 4 Serien(TvShows) mit 24 Episoden, obwohl beim Sync MOVIE + Filename angegeben worden ist!?
    3 der 4 der Serien(TvShows) inkl. Episoden haben eine TvDbId und funktionieren.
    Bei der Serie/den Episoden ohne eine TvDbId werden auf der DM die Episoden nicht geladen!


    Vermutung, für einen erkannten Film mit "IMDb ID" wird wohl die Serie auf "thetvdb" gesucht und dann automatisch als Serie/ Episode mit einer TvDbId angelegt, unabhängig davon ob beim Sync "MOVIE" angegeben worden ist!? Nur komisch die Serie/Episoden ohne eine TvDbId!?

  • Das mit der ständigen Internetverbindung, und den damit verbundenen Spinnern ist mir auch aufgefallen,
    muss man mal schauen wie wir das in den Griff kriegen können.

  • Ist hier noch eine anständige Mp3 Musikverwaltung in Planung nur so eine Frage ?


    Bei mir läuft Valerie anständig :hurra: !!! nochmals Dickes Lob !!! ;)


    Gruß