Posts by BMPBrother

    Ähm, ich mußte gerade feststellen, daß PV die Zusammenarbeit mit MPEG-4-Filmen verweigert???
    Konkret: Dateiendungen .m4v und .mp4?
    Wiedergeben tut die DM die Dateien anstandslos (logisch!), das muß also ein "Bug" in PV sein :(
    Gibt es dafür eine Lösung?



    Es dürfte auf jeden Fall sinnvoll sein, die letzte DMM-Firmware aufzuspielen, da diese eine bessere Speicherverwaltung (?) beinhalten sollte!


    Vorher würde ich Dir sicherheitshalber ein Backup mittels GP3-Flash-Backup empfehlen, um im "Ernstfall" Dein aktuelles Image samt Konfig wieder zurückspielen zu können!


    Dann einfach PV installieren und konfigurieren. Ich würde Dir jedoch dringend die r984 (die letzte als stabil geltende Release) ans Herz legen, da die verschiedenen "nightly builds" hier und da und dort erhebliche Probleme bereitet haben. Wobei es auch in r984 noch verschiedene Bugs gibt, was aber eher Kleinigkeiten sind, die nicht wirklich ins Gewicht fallen.


    Solltest Du dennoch irgendwann mal eine neuere Version probieren und auf Grund von Problemen wieder "downgraden" wollen, solltest Du den kompletten PV-Ordner von der HDD löschen, ehe Du neu installierst!


    Und dann gilt für PV allgemein: "Never change a running system", wie ich in der Vergangenheit feststellen mußte ;)

    1. war meine Kritik sehr berechtigt
    2. habe ich nur einmal Kritik geäußert, von "ständig" kann überhaupt keine Rede sein!
    2. habe ich eben einen Lösungsansatz für meinen Vorredner erbracht, was hast Du daran zu meckern, Frischling?
    3. "meckern" wird mit "ck" geschrieben!
    4. ich jammerte nicht, ich fragte lediglich nach.
    5. geh zu Mutti und heul Dich da aus!



    Ich habe noch einen Fehler in r984 gefunden: die Funktion "Film löschen wenn Datei nicht gefunden" in den Sync-Einstellungen bringt bei mir keinen Effekt :(
    Die Fehler in der "default"-Skin, die ich schon vor Wochen genannt hatte, sind auch noch da.

    Ich habe jetzt meine DM nochmal (ein paar mal...) neu aufgesetzt und dann vorher auch (mal wieder) den gesamten "valerie"-Ordner von der HDD gelöscht, jetzt scheint PV auf einmal wieder normal zu funktionieren, obwohl ich das eigentlich öfters schon mal gemacht habe. Komisch... ?(


    Vll. löst das ja auch Dein Problem, reiter0303?


    Habe jetzt allerdings nochmal 3.2.0. installiert und werde von 3.2.1. und allen autom. Updates erstmal die Finger lassen, so lange das System stabil läuft.


    Wenn die nächsten 2-3 Tage keine Probleme auftreten sollten, werde ich vll. mal ein Flash-Backup machen und eines vom "valerie"-Ordner und dann vll. mal mit 3.2.1. und einer aktuelleren PV-Version experimentieren.


    Gibt es denn schon Hinweise, wann es die nächste stabile Release von PV geben wird? r984 ist ja nun auch schon wieder fast ein Vierteljahr alt ;)



    Greetz...

    Unter Firmware 3.2.1. läuft PV bei mir gleich überhaupt nicht mehr! Scheinbar wird da bei der Installation schon irgendwas falsch gemacht - PV taucht im Menü überhaupt nicht auf und wenn ich die "Erweiterungen" aufrufe, bekomme ich eine Fehlermeldung, daß bei PV irgendwas nicht funktioniert ("no arguments") :rolleyes:

    Da hast Du völlig Recht! Mir ist auch völlig bewußt, daß ich keinerlei Anspruch auf Funktionsfähigkeit o.ä. habe und ebenso, daß ich in dem Moment aus einem sehr "emotionalen Moment" heraus gepostet hatte und eben diese Emotionen vll. auch etwas übertrieben rüber kamen. Da ich es in meinem Umfeld allgemein gewöhnt bin, daß "klare Worte" gesprochen werden, setze ich das manchmal (fälschlicherweise) auch bei anderen voraus.


    Also falls sich jemand auf den Schlips getreten gefühlt hat, bitte ich um Verzeihung!


    Allerdings ändert das nichts an der Sachlage, daß es nach meinem Eindruck (!) grundsätzliche, konzeptionelle Probleme gibt, über die man sich langfristig mal Gedanken machen sollte, damit die Probleme in Zukunft eher weniger als mehr werden.



    Sorry, wenn ich Deine Ausführungen jetzt albern finde. Vll. definierst Du mir mal ja, was für Dich "negative" Kritik ist und was "Konstruktive"?


    Ich glaube, da gehen unsere Vorstellungen ziemlich auseinander.


    Meine Kritik war SEHR konstruktiv, auch wenn man den anhaltenden Frust der letzten Wochen etwas heraushört, ABER:


    - ich habe Probleme benannt
    - ich habe Überlegungen zu Ursachen für diese Probleme benannt
    - ich habe Lösungsvorschläge gebracht


    Und genau SO erwarte ich auch selber Kritik von Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Kunden! Denn nur so kann man Ergebnisse optimieren und Produkte perfektionieren!


    "Positive Kritik" ("Klasse Programm!", "Super Arbeit") wirst Du nur vernehmen, wenn Dein Produkt fehlerfrei ist! Und wenn Du diesen Thread so aufmerksam verfolgt hättest wie ich in den letzten Monaten, dann wüßtest Du, daß das auf PV derzeit nicht zutrifft.


    Und noch eins: "positive Kritik", so wie oben genannt, mag zwar angenehm sein und sich toll anhören, bringt aber null Anreize oder Ansatzpunkte für Weiterentwicklung. "Stillstand ist Rückschritt", darum bin ich bspw. überhaupt kein Freund von "positiver Kritik", weil sie aus eben diesen Gründen nicth konstruktiv ist: sie bringt das Projekt nämlich nicht weiter ;)


    Aber Bäume (um mal den Spruch meines Vorredners aufzugreifen) sind heute längst nicht mehr so resistent gegen sich reibende Schweine, wie das noch vor 10-20 Jahren der Fall war. Zumindest habe ich diesen Eindruck manchmal ;)


    Grüße...



    Und nochmal: ich arbeite seit Wochen nur noch mit r984, die mir hier als "Release" angepriesen wurde und nicht als "Experimental"



    Danke für den Hinweis, aber mir ist der Unterschied sehr wohl bekannt. Darum habe ich auch nie eine anderen Version als r984 verwendet.

    Die von Plex können's aber auch nicht besser! Experiment nach ca. 5 Minuten wieder abgebrochen! Im Plex-Wiki bzw. dem "getting started" gleich in den ersten beiden Absätzen zwei gravierende Fehler gefunden (Bezug auf Menüpunkte, die überhaupt nicht existieren) und die Bedienung ist immer noch genau so beschissen wie unter Plex .8 vor gefühlten 2 Jahren, bevor ich zu PV gewechselt war.


    Nun denn, man kann Filme auch exzellent über das "Video"-Menü der DM aufrufen und wenn ich mir da noch das Preview-Plugin installiere und zu jedem Film ein Thumbnail erstelle, ist das auch recht übersichtlich. Jetzt ärgere ich mich natürlich nur, daß ich die ganzen Hilfsdateien, die ich damals Dank PV für überflüssig hielt, gelöscht habe und daher keine Filminfos mehr habe :(



    Achja: ich hatte heute Vormittag das Original Release 3.2.0. von DMM geflasht und auf das völlig jungfräuliche Image PV drüber gehauen. Ergebnis: bei den ersten beiden Starts der übliche Greenscreen beim Aufruf der Suchpfade, beim dritten mal funzte es dann kurioserweise plötzlich!


    Also mal meine Staffeln von "24" testweise scannen lassen mit dem Ergebnis, daß keine Folge erkannt wurde! Und nachdem ich feststellen mußte, daß PV nicht mal so "clever" ist, nach der eigenhändigen Zuweisung von Folge 1 aus Staffel 1 die übrigen 23 Folgen auch gleich ordentlich zuzuordnen, war das Thema erledigt! Von den englischen Beschreibungen mal ganz abgesehen!



    Ich glaube, das Hauptproblem (neben der "Freizeit-Tätigkeit", in der PV ja entwickelt wird) ist der, daß es kein konkretes Konzept zu geben scheint, dem sich alle Entwickler unterordnen. Ich habe das Gefühl, daß der eine mal hier etwas rumfeilt, der andere da und der Dritte versucht ein neues Feature zu integrieren, weil ein Einzelner danach gefragt hat, dann werfen alle ihre Ergebnisse in einen großen Topf, rühren einmal kräftig um und veröffentlichen das Ergebnis als neues Built. Aber scheinbar wollen die einzelnen Zutaten dann einfach nicht so recht zusammenpassen!


    Ich glaube auch, daß es sinnvoller wäre, den "Bugreport" anders zu lösen als über diesen Thread hier. Das ist mir als User teilweise schon zu unübersichtlich gewesen (einer meldet einen Fehler, der nächste kommt mit einem Feature-Request, der Dritte gibt ein wenig Spam zum besten), für die Entwickler muß das noch krasser sein!


    U.U. wäre es besser, Fehlermeldungen aus diesem Thread rauszulassen und dafür irgendwo (bspw. im Wiki) ein Web-Formular für Fehlermeldungen online zu stellen, wo auch gleich die nötigen Daten (Box, Image, verwendete PV-Version etc.) abgefragt werden. Perfekt wäre es natürlich, wenn diese Daten irgendwie direkt aus der DM ausgelesen werden könnten oder PV eine Funktion beinhalten würde, PV-Crashlogs automatisch an den Zuständigen zu verschicken, so wie es auch mit den Enigma-Crashlogs geht ^^

    Ääähm, sagt mal ist das Euer Ernst, daß ich jetzt jede einzelne Folge einer Staffel einer Serie einzeln taggen muß, weil PV zu blöd ist "24" der Serie "24" zuzuordnen?


    Ich setz mich doch jetzt nicht hin und erkläre dem Programm bei 192 Folgen (8 Staffeln a 24 Folgen), welche Daten es zu laden hat! Mal ganz davon abgesehen, daß PV trotz korrekter Einstellungen nur englische Texte einfügt!


    Schade, PV war mal so ein geiles Programm, aber inzwischen ist es dermaßen überladen mit tonnenweise Nonsens (wenn ich mir alleine die Einstellungen ansehe - da sind vll. 5 wichtige Einstellungen drin, der Rest ist total unverschändliches Zeux, von dem ich keine Ahnung habe, was es soll usw. ich brauche bspw. keinen Traktor in einem MediaCenter!), "bugt" dafür aber an allen Ecken und Enden!


    Ich würde den Entwicklern ans Herz legen wollen, lieber darauf zu verzichten, Tag für Tag 3 neue "Builts" nochzuladen, sondern vll. nur noch 1 oder 2 pro Woche, diese dafür dann aber etwas gewissenhafter zusammenzustellen!


    Und wenn man gefundene Fehler meldet, passiert auch bloß nix!


    Ein MediaCenter soll in erster Linie Freude bereiten und kein Hobby sein, das einem täglich einige Stunden beschäftigt! Hier steht der Aufwand jedoch in keinem Verhältnis mehr zum Nutzen. Von dem ständigen Ärger mit den Bugs mal ganz zu schweigen! Und das ist schade, weil PV am Anfang richtig gut war! Aber dann wollte man scheinbar zuviel und hat ständig irgendwelche neuen Gimmiks eingebaut, damit aber im Endeffekt das Kerngeschäft aus den Augen verloren.


    Schade, Ihr habt mir den Spaß an PV geraubt :( Darum beende ich das Kapitel "Project Valerie" damit an dieser Stelle und werde mich zukünftig lieber wieder mit Plex rumärgern - vll. sind die inzwischen etwas weiter :(


    Trotzdem viel Spaß noch hier und danke für die (ehemals) schöne Zeit mit PV!




    btw: ist eigentlich schon ein Zeitpunkt abzusehen, wann mal eine erste "Offizielle Vollversion", also quasi die V1.0 von PV veröffentlicht werden soll?



    Naja, das Problem ergibt sich eher dadurch, daß ich aus unerklärlichen Gründen PV regelmäßig neu installiere und die Daten dann weg sind :(


    Da ich auf meinem Rechner auch nur noch die .ts-Dateien ohne Extras speichere, ist die von DonDavinci genannte Option mit den .nfo-Dateien leider keine Option (mehr) für mich :(

    Quote

    Original von kodo


    genau das, es wird viel zu viel Hype um das Thema gemacht.



    Nee, genau DAS nun auch wieder nicht! Ich hatte bspw. schon 2 HDDs, die NICHT funktioniert haben! D.h. im Klartext, daß bei der einen (Seagate Momentus Thin) die DM bspw. nicht mehr hoch, bei einer anderen HDD (Typ vergessen) fuhr die DM zwar hoch, aber erkannte die HDD dann nicht oder "vergaß" sie zwischendurch öfters mal.


    Die Samsung M7 hatte ich aber auch mal in der DM800 drin, funktionierte hervorragend!