[Boblight SupportThread] Update: 11-02-2014, Boblight 0.8R6

  • haste schon mal da gesucht?


    Ich denke Dein Problem kommt nicht vom boblight, sondern aus dem Arduino oder dessen Ansteuerung. Wie in meinem Beispiel der Arduino erwartete laut Code 500000 Baud und genau so musste auch die RATE in der boblight.conf eingestellt werden, sonst kam es zu asynchronem Verhalten und es blitze. Klar Du hast andere SW drauf, aber nur so als Tip.

  • Hi,
    ernsth77
    - die Namen für die LED's müssen dreistellig sein, lt. Speedy...


    - im original ledstream ist die serial-rate mit 115200 definiert ...

    Code
    Serial.begin(115200); // Teensy/32u4 disregards baud rate; is OK!


    - der prefix wird da auch festgelegt (die ersten drei bytes, das Magic-Word)...

    Code
    static const uint8_t magic[] = {'A','d','a'};
    #define MAGICSIZE sizeof(magic)
    #define HEADERSIZE (MAGICSIZE + 3)


    Welchen prefix (hier: 41 64 61) man also in der .conf braucht, wird im ledstream-code des arduino festgelegt. Wer sich einen anderen Code flasht (z.B. für andere LEDs 2811, LPD8806...) sollte sich den Code genau ansehen und daraus die serial-rate und den prefix verwenden.


    hpgo
    Ich habe auch arduino, original ledstream und 25 St. 2801er LED. Allerdings an einer Gigabue HD Solo ... da gibt es keine "grünen Blitze"
    Kann also auch an der Box und am Image liegen ?!?!?


    ernsth77
    welche "ALDI LED-Streifen" meinst Du ??



    Digital

  • Quote

    Original von digital.arts


    welche "ALDI LED-Streifen" meinst Du ??


    da gab es vor paar Monaten so ein 5m Band für Raum-Deko-Zwecke. Mit Controller und Lichtprogrammen. damals 60Euro. scheinbar hatten die aber zuviel und mittlerweile kosten die 5m nur noch 30Euro. deshalb bauen meine Kollegen und ich gerade alle ein Ambilight zusammen. ;)


    die Rate hatte ich dann auch im Ledstream-Code gefunden.


    mein Kumpel hat auch noch light-Namen länger als 3 Zeichen. das gibt zwar Warnungen, aber er sagt es funktioniert trotzdem.


    können wir hpgo nur noch empfehlen mal debug = on zu setzen und die Matrix lesen zu lernen.

  • Quote

    können wir hpgo nur noch empfehlen mal debug = on zu setzen und die Matrix lesen zu lernen.


    Da meine "grünen Blitze" unbekannt sind, werd ich heut mal ein Video machen und es euch zeigen! ;)


    So hier ein Video (Handycam) "grüne Blitze" (10-13 sec)!
    Testvideo


    Edit: Die grünen Blitze sind meist nur wenn ich 15/60 sec vor/zurückspringe!

    Vu+

    Edited 5 times, last by hpgo ().

  • das ist meine Conf:
    [device]
    name ambilight
    output /dev/ttyUSB0
    channels 378
    type momo
    interval 20000
    prefix 5A B0
    postfix A5
    rate 500000


    [color]
    name red
    rgb FF0000
    gamma 1.0
    adjust 1.0
    blacklevel 0.0


    [color]
    name green
    rgb FF00
    gamma 1.0
    adjust 1.0
    blacklevel 0.0


    [color]
    name blue
    rgb FF
    gamma 1.0
    adjust 1.0
    blacklevel 0.0


    [light]
    name Top1
    color red ambilight 1
    color green ambilight 2
    color blue ambilight 3
    hscan 2 5
    vscan 0 20




    Diese Blitze hatte ich bei den älteren Versionen von Boblight aber nur bei HD sendern oder MKV wiedergaben.
    Meine Leisten sind auch WS 2801


  • Gut du hast aber keinen Adalight, oder hast du die baud rate von 115200 auf 50000 geändert?


    Ich hab die neueste Boblightversion 0.7R7 installiert!

  • ich glaub die Rate habe ich verändert, weiß es aber nicht mehr hundertprozentig.
    Seit 0.7R7 sind bei mir die Grünen Blitzer weg.

  • Hi,
    andy6090
    Du hast ein SEDUboard, sonst würde ja deine prefix / postfix nicht passen !
    Und die Light-Namen sollen auch NUR 3 Stellen lang sein !


    Digital

  • Quote

    Original von chrisly
    Ich habe immer mal wieder das Problem, dass BL einfriert. Dann hilft nichts mehr - kein Licht ausschalten, kein Restart, kein " killall boblightd" etc
    Irgendwann nach ca. 2 bis 30 Minuten geht´s dann wieder.
    Gibt es eine Möglichkeit / Befehl, das zu beschleunigen?


    Heute ist BL über 1 Stunde "eingefroren" - nicht komplett, aber die Farben haben teilweise gar nicht, teilweise langsam und nicht passend zum Bild gewechselt.



    Mit kill -9 "pid" konnte ich es dann abbrechen, aber dafür jedes Mal an den Laptop und pid ermitteln?


    "/etc/init.d/boblight-control stop" hat nicht funktioniert:
    sh: invalid number ''Stop all clients...sh: 10018: unknown operand


    Gibt es keine Chance, BL "mit Boxmitteln" zu stoppen, wenn es nicht mehr reagiert?

  • ;( Darf Ich mich hier mit meinen PROBLEMEN einklinken ?
    Oder soll Ich einen neues Thema eröffnen ?


    Ick bin zu BLÖD das *Plugin zu installieren !
    * enigma2-plugin-extensions-boblight-enigma2_0.7r7_Beta_mips32el.ipk und oder
    enigma2-plugin-extensions-boblight-enigma2_0.7r7_Beta_mipsel.ipk bringt eine Fehlermeldung (siehe Bilder)


    Hab jetzt die Schnauze voll, hab mich ÜBERLESEN :bahnhof:


    Bis denne


    800HDse
    Image 3.2.1 2011-11-21
    SEDU Board V2
    oben/unten je 36 LEDs
    links/rechts je 20 LEDs
    als LED Band

    :347:


    Dank an digital.arts - für den ersten Versuch :408:


    :] 1190 :aufsmaul: 136.451

  • Hi,
    strikebandit
    da gibt es ja zwei verschiedene Installationspakete. mipsel und mips32el ...
    Hier musst Du die richtige für Dein Image auswählen (OE1.6 oder OE2.0).
    Die Abhängigkeiten sollten automatisch aufgelöst, d.h. von dem Feed Deines Images nachgeladen werden. (Wenn auf dem Feed die Files liegen; wenn nicht, musst Du die Abhängigkeiten manuell von anderen Quellen laden und installieren)
    Vielleicht kann Dir ein anderer 800SE-Besitzer weiterhelfen.


    Viel Erfolg


    Digital

  • Hello...


    DM8000HD (OE 2.0 > dreambox-image-dm8000-20130903)
    Sedu (FW 3.0)
    Boblight (enigma2-plugin-extensions-boblight-enigma2_0.7r7_Beta_mips32el)



    My Boblight dont work:
    the strips/sedu runs a standard programm (running red dots)


    on Dreambox i get this in console:



    Code
    root@dm8000:~# ls -lsa /dev/ttyS0
    0 crw-rw---- 1 root dialout 4, 64 Sep 9 09:43 /dev/ttyS0
    root@dm8000:~#


    dont know what todo to get it working.


    ps: config in zip.

  • Hi,
    @Siuzide
    - try to use the integrated config-creator (it uses floats, not integer for light-positions)
    - is your device "ttyS0" ok ? Normally it is "ttyUSB0" or "ttyACM0" (check and select it with the integrated creator...)


    good luck


    Digital

  • yes the device is ttyS0, ttyUSB0 dont exist


    Code
    root@dm8000:~# ls -lsa /dev/ttyS0 /dev/ttyUSB0
    ls: /dev/ttyUSB0: No such file or directory
    0 crw-rw---- 1 root dialout 4, 64 Sep 9 09:43 /dev/ttyS0


    with the integrated config-creator:


  • Quote

    Original von strikebandit
    Ick bin zu BLÖD das *Plugin zu installieren !
    * enigma2-plugin-extensions-boblight-enigma2_0.7r7_Beta_mips32el.ipk und oder
    enigma2-plugin-extensions-boblight-enigma2_0.7r7_Beta_mipsel.ipk bringt eine Fehlermeldung (siehe Bilder)


    Dein Problem dürfte sein, das deine Box die kernel-module-usbserial nicht findet. Entweder hängt deine Box nicht am Netz, oder die Dateien werden nicht gefunden.


    Hast du schon versucht, die Module manuell vorab zu installieren?


    MfG

  • mit opkg install --force-depends... klappt die install

  • Ich hab gerade festgestellt, dass es jetzt für Rasberry Pi nen ambilight Set gibt, dass mit nem beliebigen HDMI - Signal umgehen kann. Über einen HDMI splitter und einen HDMI 2 component Adapter und dann eine Analyse im RPi.
    Schon ne super Sache, wenn die PS3 oder ein BluRay Player jetzt auch "leuchten kann"!


    Aber eigentlich brauche ich da ne passende Erweiterung für boblight, damit der RPi dann den boblight an der Box ansteuern kann.


    Ist sowas in Planung? Wäre echt der Hit!


    http://www.forum-raspberrypi.d…ght-f%C3%BCr-hdmi-quellen

    Xtrend et9000 mit OpenPLI 4
    SEDUlight
    FreeNAS 9

    Edited once, last by mrMuppet ().

  • @ mrMuppet


    Das funktioniert schon , einfach in boblight Einstellungen mit der IP des Raspberry verbinden , getestet mit RASBMC + Boblight und DM7020HD mit Boblight , klappt 1a .

    cu mcgyver100
    ---
    Klingt komisch , iss aber sooo !!!

    Edited once, last by mcgyver100 ().

  • mcgyver100


    Klasse! Aber läuft denn auf dem Ambi-TV auch ein XBMC? Habe die Anleitung nur überflogen, aber davon hab ich nichts gelesen...
    Hier läuft ja, glaub ich, nur da Framegrabbing über den pi....

    Xtrend et9000 mit OpenPLI 4
    SEDUlight
    FreeNAS 9

    Edited once, last by mrMuppet ().