[gelöst] Display selbst ausbauen

  • Hallo,


    das Display meiner DM 800se ist dunkel, das wird ein Hardwarefehler sein. Ich habe noch Garantie, überlege aber, mir ein Ersatzdisplay zu kaufen und es selbst einzubauen, um nicht auf die Box verzichten zu müssen (finde auch keine Rechnung mit der Seriennummer).


    Nun habe ich die Box aufgeschraubt, den Gehäusedeckel entfernt und bekomme die Frontseite nicht abgebaut. An der Gehäuseunterseite sitzt die Front an drei Schlitzen fest, wo noch, ist mir nicht ersichtlich. Ich könnte die Plastikfortsätze an den drei Schitzen eindrücken, möchte aber nichts kaputt machen.


    Eine Einbauanleitung im Internet habe ich nicht finden können. Weiß vielleicht hier jemand Bescheid?


    Gruß Alaska


    Edit:


    Hab's jetzt gefunden. Man muß oben die beiden Halterungen der Front hochheben. Ganz einfach. Ich muß blockiert gewesen sein.

  • Dann mach doch ein RMA-Ticket bei DMM auf. Bei mir reichte es nur das Display zurückzuschicken, zwei Tage später war Ersatz da. (Wenn die Not nicht zu groß ist)

  • Habe ich schon versucht, die wollen die ganze Box.

  • hmm, vor gut einem Jahr hatte DMM kein Problem damit, mir das Display zu senden. Das defekte sandte ich dann retour.


    Wg. der Garanantie:


    Box in Flashmodus bringen, per Telnet oder im Web-If (Boxinfo) SN, MAC und Produktionsdatum ablesen. Wenn keine Rechnung vorhanden ist, sollte die Garantie zumindest bis zum Produktionsdatum (+ ein paar Tage) laufen.


    Würde bei DMM nochmal mit SN, MAC und Produktionsdatum versuchen, solange das innerhalb der 2 Jahre ist.

    Gruß Fred


    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

  • Diese Antwort habe ich von Dream Multimedia auf meine Anfrage bekommen:


    "Sehr geehrte(r)...,


    Einen Vorabaustausch gibt es nicht, sodass ich Ihnen in dem Fall nur anbieten kann, die Box direkt zu uns einzusenden.
    Um die Abwicklung für Sie zu vereinfachen, möchte ich Sie bitten, dazu unser RMA Modul zu benutzen.
    Dieses finden Sie auf unserer Homepage unter dem Punkt „Support“ ……"


    Das Porto hin hätte ich auch noch übernehmen müssen. Ich habe jetzt für etwas mehr als 30 Euro bei ebay ein neues Display gekauft.


    Wenn ich den Preis bedenke, ist das ein lausiger Support.


    Gruß Alaska

  • Das mit dem Porto ist normal, unfreie Garantie Zusendung habe ich eigenlich noch nirgends erlebt und ist wohl nicht üblich. Das Porto zurück übernimmt dann der Hersteller.


    Wg. dem Vorabtausch: Vieleicht lag es daran, dass ich die Rechnungskopie in Ticket anhängte. Oder sie haben die Supportbestimmungen geändert, kann auch sein.


    Aber pass' beim Einbau auf, du musst das "Flachkabel" zum Stecker des Displays wahrscheinlich noch zurechtbiegen - ist eine Fummelei, das Display einzubauen. Lass' anfangs die Schutzfolie drauf. Tippe, dass es bei dir auch ein paar Versuche werden wird, bis das Display einigermaßen gerade sitzt ...


    Aber ich hätte sie trotzdem eingeschickt, wenn noch Garantie drauf ist

  • Danke für die Ratschläge, die werde ich beherzigen.


    Die Rechnung hatte ich ebenfalls angehängt.


    Ich brauche die 800se fast jeden Tag und zahle lieber 25 Euro (- Porto), als sie einzuschicken.