autoresolution new version

  • danke jungs habe gerade erst gesehen wie ich autores installiere :rolleyes:


    SD in 576i


    und HD 1080i


    ist für mich


    Samsung 46" LED am besten

  • Mein persönliches Weihnachtsgeschenk ist da, eine DM8000 . Ausgepackt, HDD eingebaut, Newnigma 2.8.2 geflasht, alles schön. Nur die Bildqualität haut mich noch nicht so vom Hocker. Erste Experimente mit dem Autoresolution Plugin gemacht und auf ein Problem gestossen. Mit diesen Einstellungen (aus einem anderen Forum):



    ist nach kurzer Zeit der Bildschirm schwarz. ich schalte um, Bild ist wieder da aber auch schnell wieder weg. Wo liegt der Fehler bzw. wie sollte ich Autoresolution einstellen? Mein TV Gerät ist ein Panasonic Plasma TX42-GW10.


    P.S. Mit den default Einstellungen von Autoresolution ist alles ok.

  • ja gerne und zwar kannst du mir genauer sagen was es mit BOB etc auf sich hat, da es ja auch aus als seperate einstellung gibt und was du aus deiner erfahrung empfehlen kannst. danke vorab

  • "aus" ist natürlich aus :)
    es ist auch zu beachten, daß sich diese einstellungen nur auf die dreambox beziehen..also ob der tv deinterlaced oder nicht liegt daran ob er eine progressive oder eine interlaced-auflöung bekommt:
    480p,576p,720p und 1080p..der tv deinterlaced nicht
    480i,576i und 1080i..der tv deinterlaced
    ..absolut unabhängig davon, was man in der box beim deinterlacer einstellt


    stellt man nun den deinterlacer auf "aus" und gibt 576i mit z.b.720p aus..bedeutet das, daß weder die dreambox noch der tv deinterlaced..deswegen sieht man dann auch das ergebnis..nämlich das bild mit den interlaced-streifen(man sieht also 2 bilder die sich um eine 50tel sekunde unterscheiden mit einem mal (zeitgleich) und nicht hintereinander abgespielt)..alle geraden zeilen gehören zu einem bild und alle ungeraden zu dem anderen bild.
    nun kommt noch dazu, daß auch bei hochskaliertem 576i-bild bei 1080i-ausgabe und deinterlacer auf "aus" interlaced-streifen zu sehen sind..der tv deinterlaced zwar, daß reicht aber nicht, denn um ein interlaced-bild vertikal(also die horizontalen 576 zeilen) skalieren zu können, muß es vorher deinterlaced werden..
    deswegen wird das 576i-bild bei 1080i ausgabe in der box deinterlaced..hochskaliert..wieder interlaced und vom tv dann wieder deinterlaced..ich würde sagen, daß also das sd-bild lieber auf 720p skaliert werden sollte, als auf 1080i..besser wäre dann 1080p


    früher war bei "aus" eigentlich die einstellung "bob"..deswegen früher falsch..er wurde nicht ausgeschaltet..


    was "bob" angeht kann ich dir das nur so erklären wie ich es verstanden habe..ich glaube aber das es so in etwa hinhauen müßte..so oder so ähnlich
    bei bob wird nicht interpoliert..also es werden die fehlenden zeilen nicht dazugerechnet, sondern die beiden bilder werden nacheinander abgespielt..allerdings dann ohne die fehlenden zeilen..also nur mit halber höhe. deswegen springen dann in der vertikalen auflösung die bildpunkte etwas auf und ab (was "to bob" bedeutet)
    die dreambox gibt das aber nun natürlich nicht mit halber vertikaler auflöung aus (diese auflöung wäre ja kein standard), sondern (so denke ich) wird die zeilen einfach nur doppeln..somit kommt man wieder auf die standardauflöung.
    wann das einen vorteil bringt, kann ich mir gerade nicht erklären..vielleicht können manche geräte etwas damit anfangen?


    bei der 8c gab es ja probleme mit dem deinterlacer..deswegen war da "aus" also eigentlich "bob" die bessere wahl..dadurch hat er sich der deinterlacer nicht mehr verschluckt (es müssen ja nicht aufwendig die fehlenden zeilen dazugerechnet werden) ..qualitativ sollte "bob" aber die schlechtere wahl des deinterlacens sein..


    die erste wahl ist also unbedingt "auto"..dann wird entprechend der ausgangsauflöung der deinterlacer automatisch an oder aus geschaltet..


    mit der einstellung "aus" erzwingst du, daß der deinterlacer nicht angeschaltet wird (was aber nicht bedeutet, daß dann der tv automatisch deinterlaced)..das würde sinn machen, wenn man progressives material hat, welches aber als interlaced gekennzeichnet ist..z.b. von einigen dvds oder filme, werbung (alles mit nur 25bildern) im tv


    für 576i ist die einzige möglichkeit das die box nicht deinterlaced auch mit 576i auszugeben..die automatik schaltet dann den deinterlacer nicht aus sondern nur nicht nicht an, da er ja nicht benötigt wird..
    bei jeder anderen ausgangsauflöung muß die box auch deinterlacen..also schaltet sich bei "auto" der deinterlacer zu


    ich hoffe es einigermaßen verständlich rübergebracht zu haben..erklären ist nicht so meine stärke..ansonsten frag wenn du was noch nicht verstanden hast

  • ja super danke dir für die mühe und der umfangreichen erkärung dazu. ab und an sieht man vor lauter bäumen halt den wald nicht mehr :P

  • merci decksstar


    jetz versteh ich wenigstens die unterschiedlichen verhaltensweisen von den deinterlacer optionen nach änderung der treiber.

  • Hallo liebe Leute


    Seit ein paar Wochen habe ich nun auch eine Dreambox 8000HD. Ich habe mir das neueste NewEnigma2 Image draufgeladen und alles auf neuesten Stand aktualisiert.


    Die Dreambox ist via HDMI an einen AV Receiver (der das Signal unbeinflusst durchschleift) und von da aus an einen Full HD Beamer von Sony angeschlossen.
    Ich habe auch einen Topfield 7700 HD PVR SatReceiver ebenso angeschlossen, sodass es mir möglich ist zwischen Topfield und Dreambox hin und her zu schalten und das Bild zu vergleichen.


    Gleichzeitig geben sowohl Topfield als auch Dreambox das Bild parallel via Scart an einen guten Sony Röhren Fernseher aus. (Beide via CVBS, RGB aus der Dream sieht schlecht aus)


    Mit einer Universalfernbedienung kann ich das Ganze umschalten, sodass Beamer und auch Fernseher entweder den Topfield oder die Dreambox zeigen.


    Soviel zum Testaufbau.


    Ich habe den gesamten Thread hier durchgelesen und tagelang mit verschiedenen Einstellungen experimentiert, um mit der Dreambox ein einigermassen akzeptables Bild zu erhalten.
    Akzeptabel ist es jetzt, aber gut - oder gar sehr gut, ist es nicht.


    Leider muss ich sagen, dass das Bild der Dreambox bei allen möglichen Einstellungen immer erheblich schlechter als das des Topfield 7700HD Receivers ist.


    Das enttäuscht mich sehr, denn ich stehe auf die Dreambox, und ich habe wirklich versucht etwas aus der Dreambox rauszuholen, da die anderen Funktionen der Dreambox (Netzwerk & so) ssonst sehr gut sind.


    Das mittelmässige bis schlechte Bild teilt sie sich übrigens mit der Reelbox, die ich auch mehrere Tage zum Testen hier hatte. Die hat übrigens den allermiesesten Deinterlacer, den ich je bei einer Box gesehen habe.


    Vielleicht liegt das generell am Enigma2, denn einige User haben auf den Topfield 7700 ein Enigma2 draufgeflasht und schon war das Bild auch schlecht.


    Leider ist der Topfield sonst eine absolute Krücke. Schlechter EGP, schlechte Benutzerführung, schlechte Netzwerkfähigkeite usw.


    Man müsste das Bild vom Topfield mit der Funktionialität einer Dreambox haben.


    Das wäre ideal.

    Warte auf Dream 8000

    Edited 2 times, last by sundram ().

  • Hi,
    ich hatte vorher einen Topfield 5500, da war das SD_bild auch sichtbar besser als bei der Dream (HD konnte der Topf ja nicht). Bei mir deinterlaced und skaliert der Samsung LED LCD 7090, der macht das etwas besser als die Dream.


    Naja, in den nächsten Wochen gibt es mehr und mehr HD-Sender und wenn auch zunächst oft nur hochgerechnet ist e sbesser als SD.


    Ich kann dich also gut verstehen, auch wenn dir das nicht hilft.


    Gruß
    Grisuhu

  • Danke grishu für Deinen Beitrag und den Trost.


    Leider ist das HD-Bild der Dreambox ebenfalls schlechter, als das des Topfield 7700HD PVR.
    Dafür ist der Topfield 7700 HD - wie schon gesagt - in jeder anderen Hinsicht eine elende Krücke.


    Seufz.

  • Quote

    Original von JackDaniel
    erweiterungen->plugins herunterladen->systemplugins


    Bei mir gibt es unter Gemini 4.6 nichts, was sich nach autoresolution anhört.


    Was mache ich falsch?


    Kann man das Plugin sonstwo in der aktuellsten Version runterladen?

  • Ich glaube wenn Du sie schon geladen hast, tauchen die dort nicht mehr auf.
    Geh mal in Einstellungen-->System
    wenn es schon instelliert ist, gibt es dort einen Punkt Autoresolution, bei mir steht es direkt unterhalb der AV Einstellungen.

  • Hab es mittlerweile irgendwo gefunden...musste erst irgendeine Liste aktualisieren, dort war es dann dabei.


    Jetzt muss man nur noch die perfekten Einstellungen finden. :-)

  • Seit ich Gemini 4.5 im flash habe, nevt mich , dass beim umschalten von ARD, ZDF HD (720P) auf SD-Kanäle (auf 1080i gescalt) die Auflösung zum LCD von 720P auf 1080i umgeschaltet wird und das Bild für gefühlte 5 Sekunden schwarz wird. Kann man das nicht abstellen, entweder 720p auf 1080i scalen oder oder SD auf 720p scalen ohne schwarzes Bild ??
    Habe als Plugins Pauli und Autoresolution.....
    Das Bild mit Gemini 4.5 ist extrem viel besser als mit 3.8 nur das schwarze Bild beim umschalten von HD-SD-HD nervt noch.


    Danke Preddy

  • Mach autoresolution halt aus und laß alles auf 1080i ausgeben.
    Die Dreambox schaltet die Auflösung sofort auf das neue Format um. Dein TV braucht halt 5sec um die neue Auflösung einzustellen.

  • Quote

    Original von Preddy
    Seit ich Gemini 4.5 im flash habe, nevt mich , dass beim umschalten von ARD, ZDF HD (720P) auf SD-Kanäle (auf 1080i gescalt) die Auflösung zum LCD von 720P auf 1080i umgeschaltet wird und das Bild für gefühlte 5 Sekunden schwarz wird. Kann man das nicht abstellen, entweder 720p auf 1080i scalen oder oder SD auf 720p scalen ohne schwarzes Bild ??
    Habe als Plugins Pauli und Autoresolution.....
    Das Bild mit Gemini 4.5 ist extrem viel besser als mit 3.8 nur das schwarze Bild beim umschalten von HD-SD-HD nervt noch.


    Danke Preddy


    Hi...,
    das ist der Grund warum ich alles, außer 1080p, auf 1080i skaliere.


    Du mußt dich entscheiden, entweder alles auf 720p oder alles auf 1080i, sonst schaltet dein TV die Auflösungen um, und das ist meganervig.


    Imho ist ein skaliertes 1080i Bild von den ÖR HDs genauso gut wie das 720p.

    Gruß aus Lünen


    TeHC


    DM 920 UHD, DM 7080HD, DM 820HD, DM 500HD, 2x dBox2, Qnap TS-531X (5x3TB)

  • Habe für mich die Lösung gefunden:
    in Autorsolution alles auf Standard gesetzt.
    Standard ist wohl 1080i ?!?

  • Standard ist das was du als dein Videoausgabeformat definiert hast in den A/V Einstellungen.