Posts by Baltic

    Quote

    Originally posted by Speeedster
    Hast du versucht mit DreamUp + aktivem Netzwerk zu flashen? Weil normalerweise dürfte kein Fehler kommen, wenn du den Netzwerkhaken rausgemacht hast! ( http wird eigentlich nur im Netzwerk Mode gestartet )


    Das ist ja das Komische - natürlich habe ich ohne "Netzwerkhäkchen" geflasht - weiss der Geier warum der http-mode initialisiert wird.


    Quote

    Originally posted by Speeedster
    Ich würd mal versuchen komplett über RS232 zu flashen, wobei du nachher dann Probleme mit dem einspielen der Senderlisten usw bekommst... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


    Wenn ich erst mal ein aktuelles Gemini geflasht bekommen sollte, kann ich die Box über WLAN ans Netz anschliessen (ich hoffe WLAN geht auch ohne LAN...)


    Also, schlecht sieht's aus :aufsmaul: :tongue:

    Quote

    Originally posted by kodo
    *Stop* ist doch erstmal nicht schlecht, kannst du die Box nicht einfach per Webinterface flashen?


    Das mit dem Web-Interface geht leider nicht, da doch der Netzwerkchip kaputt ist, eine Verbindung also nur über RS232 besteht.

    Bei meiner DM 7025 SS (nach Garantieende) funktionierte nach einem plötzlich die LAN-Schnittstelle nicht mehr (ich gehe von Überspannung nach einem Gewitter aus, die Box hing an einem 20m langen Ethernet-Kabel quer durch das Haus). Alles andere funktionierte problemlos.


    Ich sandte die Box an DMM, um den Netzwerkchip zu tauschen. DMM bot mir an, für 386,75 EUR ein neues Motherboard einzubauen (!). Dies lehnt ich natürlich ab (im Internet kostet eine gebrauchte 7025 SS ca. 250 EUR, ab 330 EUR bekommt man bereits eine neue 7025 S).


    Darauf bekam ich das Gerät zurück ("Guten tag, es tut mir leid das Ihr Gerät nicht reparabel war, ich sende es Ihnen Montag zurück.Unsere Techniker hatten den Chip getauscht und auch noch einiges mehr aber eine Reparatur war nicht möglich da Leiterbahnen im Multilayer gebrochen sind").


    Seitdem lag das Gerät unbenutzt bei mir herum. Heute wollte ich es wieder in Betrieb nehmen, und da kam die böse Überrraschung: Die Box bootet nicht, DreamUp über RS232 bleibt stecken bei initiating http-mode, Hyperterminal bleibt jeweils kurz nach BOOT #51(20070322) stecken (je nach dem, ob die Pfeil-unten-Taste gedrückte wurde oder nicht, siehe Bootlogs anbei).


    Wenn ich alle WIKI's und Threads richtig gelesen habe, also wieder ein Fall für's Einschicken an DMM. Wobei es mir wahrscheinlich schwerfallen wird, den Leuten zu beweisen, dass durch ihre Lötarbeiten (der Netzwerkchip wurde tatsächlich getauscht) die Box in einen noch schlechteren Zustand gebracht wurde als vor dem Einsenden.


    Was meint Ihr, was sollte ich tun? Die Box begraben? Bei DMM (worüber?) beklagen wird wohl nichts bringen...


    Danke und beste Grüsse,


    Baltic

    Quote

    Originally posted by SadButTrue
    so und jetzt wieder back to topic sonst wird hier dicht gemacht!


    Seh'ich auch so, der Thread wird langsam zu sozialpolitisch. 8)


    Fakt ist, dass DMM in einer echten Krisensituation war und diese zum Schluss recht meisterhaft gelöst. Mal ehrlich: Wär hätte noch vor einer Woche mit einer Softwarelösung gerechnet?


    Zu Lagebericht: Meine Box ist seit ca. 55 Stunden fest auf einen HD-Kanal eingestellt, den USB-Lüfter ist abgeklemmt. Subjektiv wird die Box nur noch handwarm.


    Ich werde bei Gelegenheit mal den Speisestrom messen - zur Errinnerung, vor dem neuen Secondstageloader hat die Box im HD-Mode bei exakt 12,0 Volt ca. 1,5 Apere verbraucht, jetzt müssten es rein theoretisch etwas weniger sein (weil weniger Wärmeverluste).

    Quote

    Baltic


    mein alte 800 ist nach 10-15 min immer stehen geblieben, diese nicht zum Glück, war die letzte die sie hatten.



    Meine hat am stabilisierten Labornetzteil mal bis zu 36 Stunden ohne Pause HD auf Festplatte aufgenommen und ist erst danach gestorben. Daher meine Zweifel, dass 20 Minuten Test genügen.


    Aber, alles ist möglich, gebs DMM dass Du recht hast 8)

    Quote

    Originally posted by icefly
    ich habe heute meine Box beim Media Markt getauscht und gleich bei denen getestet und sie ist wohl OK 20 min. Arte HD ohne hänger.


    Ob die 20 Minuten ausreichen, Schlüsse zu ziehen?

    Quote

    Originally posted by Zodac
    Ich weiß nicht, ob ich überhaupt was spare. Meine Box ist schon bei DMM ... kann nur hoffen, dass sie jetzt schneller zurück kommt, da man das Problem ja offenbar entdeckt hat.


    Greets
    Zodac


    Oops, Fettnäpfchen! Dann hoffe ich für Dich das Gleiche, es sollte jetzt wohl bedeutend schneller gehen.


    Übrigens ist mein DM800-Ticket immer noch neu und unbeantwortet - seit 2 Tagen und 4 Stunden :rolleyes:

    Quote

    Originally posted by Zodac
    Lässt sich das dann in ein neues Gemini einbauen?


    Möchte schon auch auf meine Smartcards zugreifen können...


    Greets
    Zodac


    Mit einem neuem Gemini musst Du sicher ein paar Tage warten :) Aber was sind schon Tage gegen 7 Wochen bei DMM, die Du nun höchstwahrscheinlich einsparst 8)

    Meine DM800 wartet ja bekanntlich auf den Versand zur Reparatur.


    Ich möchte nur einen günstigen Moment abwarten, um nicht gerade 7 Wochen warten zu müssen.


    Dazu hätte ich einen Vorschlag/eine Bitte: Könnten vielleicht die, die ihre DM 800 schon wieder zurückbekommen haben, die Dauer der Reparatur und das Datum der Rücksendung in ihre Signatur schreiben? Dann hätten wir mit der Zeit eine Statistik über die aktuellen Fristen.


    Oder - was haltet Ihr davon, wenn wir einen einen extra thread aufmachen, nur um diese Daten zu posten?

    Quote

    Originally posted by gino29
    Betrifft dieser HD Sender Abstur Geräte mit eingebauter HDD oder nicht eingebauter HDD?
    Bislang habe ich es nicht lesen können.


    Es wurde von vielen Nutzern berichtet, dass die DM800 auch ohne Festplatte im HD-Modus abstürzt.


    Nur möglicherweise seltener, was mit der Thermik zusamenhängen könnte.

    Quote

    Originally posted by bak07
    Dann bist du auch aus der Wertung genommen :gelb:


    Wie meinst Du das - aus der Wertung genommen? Ich habe genügend Tests gemacht mit meiner Box im HD-Mode (unter anderem Betrieb am stabilisierten Labornetzteil). Ich wollte mit der letzten Mitteilung nur sagen, dass im SD Mode die Box erfreulich stabil läuft und ich mich deshalb mit der Garantiereparatur (7 Wochen?) nicht beeilen werde.


    Ich weiss nicht ob eine Wertung defekter Geräte Sinn macht, die dann doch irgendwann abstürzen 8)

    Ich wollte nur sagen, dass meine DM800 heute mit 9 Tagen Uptime einen neuen Rekord aufgestellt hat. Sie wurde allerdings auch wenig benutzt, HD-Kanäle sogar selten.


    Was meint Ihr, wann werden die Bearbeitungszeiten bei DMM wieder auf 2-3 Wochen sinken?

    Ich habe folgendes gemacht, es scheint zu funktionieren (Jugendschutz muss aktiviert sein):


    Den jeweiligen Erotik-Kanal zu einem beliebigen Nutzer-Bouquet hinzufügen, dann den Sender sperren. Wenn man jetzt im Portal einen Erotik-Kanal auswählt, wird die Jugenschutz-PIN abgefragt.


    Im Bouquet kann man den gesperrten Kanal logischerweise auch noch unsichtbar machen (Jugendschutz -> gesperrte Services ausblenden), nur im Portal taucht er natürlich weiter auf - nur ist der Feed jetzt PIN-geschützt.


    Ich hoffe, ich hab's nicht zu kompliziert erklärt ;)



    P.S. Ich muss mich ergänzen, das Ganze funktioniert bei mir nur mit Enigma1 (DM600), bei Enigma2 bleiben die Kanäle auf dem Portal komischerweise offen, auch wenn sie im Bouquet gesperrte sind. :rolleyes:

    So, hiermit ist der Test am Labornetzgerat beendet.


    Heute Nacht hat sich die DM800 trotz stabilisierter Netzspannung (genau 12,0 Volt) aufgehängt.


    Da das Labornetzgerät (von Conrad, 0-40V, 0-5A, 0-200W) wegen des eingebauten Ventilators sehr laut ist, werde ich das Experiment nicht noch mal starten.


    Es wäre wahrscheinlich auch zu einfach, einfach die Netzteile zu tauschen ;) Also Box einschicken, wenn's bei DMM etwas ruhiger wird. Heute habe ich den 8000-er Betatest abgesagt, irgendwie habe ich zu schwache Nerven für sowas (oder ich werde langsam zu alt). :463:

    So, seit 40 Minuten läuft mein Test am Labornetzgerät: Betriebsspannung exakt 12 Volt, Gerät steht auf einem HD-Kanal und verbraucht z.Z. 1,5 Ampere.


    Während des Boot-Vorgangs schwankte der Stromverbrauch zwischen 0,6 und 0,9 Ampere, sobald der Tuner einen Sender zeigt, sind es ca. 1,1 Ampere (SD) und wie gesagt ca. 1,5 Ampere (HD). Der Strom für die Festplatte (320GB SATA) ist damit schon eingeschlossen.
    Mal sehen wie es weiter geht, Lagebericht folgt. :304:

    Quote

    Originally posted by lordofdungeon
    hiho.


    nun, ich habe das problem auch, dass bei hd sendern die kiste einfriert (obwohl schweine heiss)!
    ich habe heute mit DMM getelt und die meinten, ich solle mal ein universalnetzgerät anhängen, so mit 2 ampere und dann nochmal berichten. scheinbar gibt es probleme mit den netzteilen, diese haben spannungsabfälle welche innerhalb weniger millisekunden die hd-übertragung unterbrechen und dann für den stillstand sorgen....


    hat da schon jemand erfahrungen gemacht???


    Super Idee! Heute abend kommt ein Labornetzgerät dran :tongue:


    Dann müsste ich ja theoretisch nur das Netzteil einschicken, um im Austausch ein 2kg schweres zu bekommen? 8) Oder, vielleicht sollten wie bei Flugzeugen und Raumschiffen 2-4 parallel laufende Netzteile verwendet werden? :)

    Quote

    Originally posted by grothauu
    Warum nur baut Dream die D800 so klein?... So ein unnützer Schwachsinn - die kleinste Box der Welt...


    Ich für meinen Teil bin ganz glücklich, daß es die kleinen 500/600/800 gibt. Früher, ja, da mußte alles 43 cm breit sein ;)


    Aber jetzt hängt der Fernseher im Gästezimmer an der Wand und die Dreambox bequem darunter :447:

    Files

    • HF130697.jpg

      (298.06 kB, downloaded 1,130 times, last: )