Lost in Translation

  • Na gut, auf der ersten Seite ist eine 0.29 die jetzt wenn Ihr eh schon swapspace mit 128MB habt keinen eigenen mehr macht, ansonsten ist aber alles gleich.


    Wenn Ihr unbedingt während der Sicherung auch noch sehen wollt das eine läuft, dann macht bitte einen schönes Sicherungslogo statt dem dFlash.png (also 100x40 8bit png mit Transparenz falls nötig), dann kann ich schon einbauen das dies im Plugin Menu angezeigt wird wärend die Sicherung läuft.


    Wobei ich eigentlich finde mehr als zu sagen das es ein paar Minuten laufen wird und solange es läuft Euch nicht aus dem Plugin zu lassen (mit Backup running ... als Warnung) sollte doch ausreichen um zu erkennen das es noch nicht fertig ist.


    Und Meldung wenn fertig kommt doch auch :-)


    Aber LowFAT hat auch sein Work in Progress Logo, insofern könnt Ihr das hier auch gerne haben, aber dann bitte macht selbst eines und postet es mir hier.


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().

  • @ gutemine


    habe es auch mal probiert und finde es richtig gut. Allerdings ist in der "neuen" Version.0.29 vermutlich ein Bug. Bis zur Version 0.28 wird das Image richtig erstellt und das Datum und die Endung nfi angefügt. Ab 0.29 wird zwar das Image richtig erstellt, das Datum und die Endung werden jedoch nicht mitgespeichert. Demzufolge wird es nicht mehr gefunden wenn man es wieder einspielen will. Kannste da nochmal draufschauen?


    magnum1795


    PS: habe es mehrmals probiert und der Fehler ist reproduzierbar

    Edited once, last by magnum1795 ().

  • Nein, das kann ich nicht reproduzieren, da werden auch mit der 0.29&30 schöne OoZooN-2011-02-19.nfi bei mir produziert.


    Aber für die Ästheten habe ich jetzt eine 0.30 gemacht, da wird während die Sicherung läuft statt dem Flashing... ein Rettungsring angezeigt :-)


    Probier mal nach der Installation von 0.30 die Dreambox rebooten, vieleicht hat das Filesystem ein Problem.


    Ansonsten poste mir mal den output von nach der Sicherung erstellen von:


    ls -alh /media/hdd/FlashBackup


    PS: Und das Flashen auf der 7025 könne auch wieder mal wer probieren, jetzt ist das neue writenfi drinnen das auch die 7025 unterstützt, wie wir aus dem LowFAT Thread wissen.


    LG
    gutemine

    Edited 6 times, last by gutemine ().

  • Quote

    Original von gutemine
    Nein, das kann ich nicht reproduzieren, da werden auch mit der 0.29&30 schöne OoZooN-2011-02-19.nfi bei mir produziert.


    LG
    gutemine


    doch, habe es nochmals probiert und wieder daselbe ohne Datum und Endung nfi


    hier mal der Output von ls -alh /media/hdd/FlashBackup


    root@dm8000:~# ls -alh /media/hdd/backup/FlashBackup
    ls: /media/hdd/FlashBackup: No such file or directory
    root@dm8000:~# ls -alh /media/hdd/FlashBackup


    und von ls -alh /media/hdd/backup/FlashBackup


    root@dm8000:~# ls -alh /media/hdd/backup/FlashBackup
    drwxr-xr-x 2 root root 4.0K Feb 19 19:37 .
    drwxr-xr-x 4 root root 4.0K Feb 19 18:56 ..
    --wx---r-- 1 root root 52.9M Feb 19 19:37 Merlin
    root@dm8000:~#



    ist also nichts mit Datum und nfi zu sehen. Wird daher auch nicht gefunden.


    magnum1795


    bis Version 0.28 ging es aber

    Edited once, last by magnum1795 ().

  • so, noch einmal Version 0.30 installiert, Box runtergefahren,Stromlos gemacht und nachher wieder neu gestartet. Sicherung angelegt und wieder das gleiche Ergebnis, kein Datum und Endung nfi fehlt auch.
    Anbei noch mal die output


    root@dm8000:~# ls -alh /media/hdd/backup/FlashBackup
    drwxr-xr-x 2 root root 4.0K Feb 19 20:12 .
    drwxr-xr-x 4 root root 4.0K Feb 19 18:56 ..
    --wx---r-- 1 root root 52.9M Feb 19 20:12 Merlin
    root@dm8000:~#


    Es geht also immer noch nicht.


    magnum1795

  • poste mir mal den output vom cat /etc/image-version weil ich glaube das liegt an deinem image.

    Edited once, last by gutemine ().

  • bitte


    root@dm8000:~# cat /etc/image-version
    version=1000201101221556
    comment=Merlin2
    target=9
    creator=Merlin
    url=http://www.dreambox-tools.info
    catalog=None
    root@dm8000:~#


    magnum1795

  • Probier mal die 0.30 von der ersten Seite nochmals runterladen (habe sie gerade getauscht) und berichte ob es damit gefixed ist.

  • jepp, funktioniert nun. danke


    hier noch mal output


    root@dm8000:~# ls -alh /media/hdd/backup/FlashBackup
    drwxr-xr-x 2 root root 4.0K Feb 19 20:35 .
    drwxr-xr-x 4 root root 4.0K Feb 19 18:56 ..
    --wx---r-- 1 root root 52.9M Feb 19 20:35 Merlin-2011-02-19.nfi
    root@dm8000:~#


    magnum1795

  • Hier gibt es ein nettes "OpenEmbedded-2011-02-19.nfi". Nochmals danke für das Tool. :)

  • Bei den DMM Images oder die man sich unverändert aus dem OE auschecked ist halt als creator OpenEmbeded drinnen, insofern müsst Ihr im Image nur die /etc/image-version entsprechend editieren wenn Ihr anderen Sicherungsnamen wie MeinLieblingsImage-datum.nfi haben wollt.


    Und ja das war eine der Vorgaben bei der ganzen dFlash Entwicklung es möglichst simpel und DAU sicher zu machen.


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().

  • Quote

    Originally posted by gutemine
    ...es muss also ein local gemountetes device dort existieren, netzerkmounts kann man nicht beswappen...


    Schade. Ich sehe dass Dflash schreibt bei mir auf NAS eine swapfile von 126 MB, und dann kommt die 'swap activation failed' meldung.
    Aber FlashBackup erstellt problemlos seine swapfile auf netzerkmounts, hoffentlich wird das auch bei Dflash möglich sein ;)

    [SIZE=7]Selfsat H50M4
    Ultimo4K /2xTwinS2, VTI, PLi, ATV...
    NAS: Qnap221[/SIZE]

  • ich hab hier nen netten greenscreen beim sichern einer 800se:


    mfg


    OoZooN


    .................................................................


    :403: Two Beer or not two Beer, that's the Question :408:


    aktuelle Nachrichten rund um OoZooN-Images gibt es auf Twitter

  • sorry, da ist ein tippfehler drinnen.


    such mal in der plugin.py nach self.raseblock und mach ein self.eraseblock draus, dann sollte es wieder gehen.


    In der nächsten Version (kommt am Abend) ist es dann gefixed.


    LG
    gutemine

  • Quote

    Original von pasurimi


    Schade. Ich sehe dass Dflash schreibt bei mir auf NAS eine swapfile von 126 MB, und dann kommt die 'swap activation failed' meldung.
    Aber FlashBackup erstellt problemlos seine swapfile auf netzerkmounts, hoffentlich wird das auch bei Dflash möglich sein ;)


    Dann schau dir mal das Backupscript dort genauer an, bei /media/net wird einfach das swapfile übersprungen und statt dessen einfach gebetet das es gutgeht (wobei das ausser bei der 8000er durchaus klappt) Wenn Ihr das wollt kann ich das auch durch beten ersetzen, ist aber nicht wirklich sinnvoll :-)


    LG
    gutemine

  • Quote

    Originally posted by gutemine


    Dann schau dir mal das Backupscript dort genauer an, bei /media/net wird einfach das swapfile übersprungen und statt dessen einfach gebetet das es gutgeht (wobei das ausser bei der 8000er durchaus klappt) Wenn Ihr das wollt kann ich das auch durch beten ersetzen, ist aber nicht wirklich sinnvoll :-)


    OK, alles klar ;)

    [SIZE=7]Selfsat H50M4
    Ultimo4K /2xTwinS2, VTI, PLi, ATV...
    NAS: Qnap221[/SIZE]

  • Außer auf der 500HD ohne USB umbau sollten man selbst wenn man ein NAS für die Aufnahmen verwendent wenigstens einen USB stick für sachen wie picons, evt timeshift und image freezen,... und eben auch das swapfile direkt an der box haben. Und selbst auf der 500HD geht das mit USB Umbau oder einem SATA stick statt einer SATA Hardddisk.


    Daher mag ich das eigentlich nicht rausnehmen, ich kann euch nur anbieten eine warnung zu zeigen und weiterzumachen, wenn es gutgeht OK, wenn nicht weis man beim nächsten mal das es keine gute idee ist. Jetzt sagt er halt das es schiefgegangen ist swapfile zu erstellen, wenn Ihr aber lokal ein groß genuges hättet würde es eh weitermachen, insofern finde ist das besser so als nur einfach zu hoffen.


    Ich baue gerade dran das man das backup auch übers webif machen kann, und ohne swapfile wird dir da auch bei den nicht 8000er boxen die Dreambox elend langsam & träge werden, daher ist es die stabile Implementierung es so zu machen wie es jetzt ist.


    PS: wobei ich nichts gegen Beten habe .. machnmal hilft das ... wirklich!


    LG
    gutemine

    Edited 3 times, last by gutemine ().

  • Vielleicht so das dFlash checkt was zur verfügung dem swap steht, und eine auswahlliste einblendet: hdd, upper... lower... oder CF?

    [SIZE=7]Selfsat H50M4
    Ultimo4K /2xTwinS2, VTI, PLi, ATV...
    NAS: Qnap221[/SIZE]

  • Wozu ?


    Wenn es das swapfile NUR während dem Sichernn braucht kann es das auch am Backupdevice machen.


    Wenn Ihr vorher groß genuges swapfile bereits angelegt und benutzt habt (die kann man je nach image unterschiedlich machen) dann wird das jetzt einfach akzeptiert und man kann problemlos weitermachen ohne das es sich noch ein swapfile auf das backupdevice legt.


    WENN man also /media/hdd/backup auf einem NAS hat muss man sich halt vorher um das swapfile selber kümmern, so schwer ist das auch wieder nicht.


    dFlash soll ja möglichst einfach sein, also macht es wenig Sinn wenn ich da noch einen swapfilemanager mit Geräteauswahl dazu mache.


    Ähnliches gilt für die Backuplocation. Ich könnte mir maximal noch vorstellen das es wenn kein /media/hdd/backup/FlashBackup gefunden wird auch noch automatisch /MB_Images nimmt, aber auch eine Auswahl für die Sicherungslocation ist nicht wirklich DAU sicher wenn ich mir so ansehe was manche Leute für Blödsinn beim mounten machen. enigma2 sorgt normal dafür das /media/hdd ordentlich formatiert und gemountet ist, also machen wir dorthin auch die sicherungen :-)


    Wenn es wer woanders will kann er das FlashBackup directory ja woanders anlegen und verlinken, das geht auch so wie es jetzt implementiert ist.


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().

  • Quote

    Original von gutemine
    Und ja, wenn würde ich das dFlash all-inklusive machen, man müsste sonst KEIN weiteres Backup Plugin mehr installieren, da wäre alles nötige schon mit dabei, aber halt nur zum sichern/flashen vom Flashimage.


    :hurra: danke !