Posts by Hans Dampf



    Ich bin jetzt vorerst mal mit dem zufrieden was ich habe, so gesehen brauch ich das ganze eigentlich gar nicht, denn ich habe eine 500 GB Platte an der Kiste und weil ich die als Netzlazfwerk in Windows eingebunden habe kann ich mit den aufgenommenen ts Streams alles machen was ich möchte. Ich kann diese Streams z. b. gleich in PVASTrumento aufrufen und ein mpg File aka Programmstream auf die PC Platte schreiben lassen. In diesem File dann mit dem DVD Patcher die Bitrate patchen, evtl. schneiden und mittels Authoringprogramm eine DVD brennen. Was brauche ich eigentlich mehr?


    Später werde ich vlt. mal die HD Streams auf Bluray brennen... Allerdings werde ich dann die USB Platte direkt an den PC stecken und mittels eines Tools direkt in Windows lesen...mal sehen.... Kommt Zeit kommt Fahrrad ;)

    Quote

    Original von LazyT


    WebIF falsch konfiguriert, also entweder Auth mal ganz abschalten oder richtig konfigurieren (steht in der Hilfe).


    Da habe ich schon alles mögliche eingestellt bzw. konfiguriert... nothing.


    Egal, habe mir nun den VLC 1.1.7 mit Plugin für Firefox installiert, und damit kann ich über das Webinterface des Receivers "Webtv" auch streamen und sogar aufnehmen mit dem VLC per Tastenkombination. Damit kann ich leben...


    Ausserdem habe ich die Platte des Receivers per Samba als Netzlaufwerk in meinem Windoof. Weil der Receiver (Vizyon revolution HD800) anscheinend eine sehr gute NIC hat, geht das herunterladen auf PC zum weiterbearbeiten der Filme doch sehr flott... Auf jeden Fall um einiges schneller als mit meiner ollen DMM 7000s und deren eingebauter HDD (ebenfalls über Samba).


    Vielen Dank für Eure Hilfe !!! ;)

    Quote

    Original von kodo
    Was auch immer andere behaupten, deine Konstellation läuft jedenfalls nicht
    14:45:23: Warning: WebIF Version 1.6.0 zu alt, mindestens Version 1.6.2 erforderlich


    Na ja, wäre schon toll gewesen mit dem Dreamstream.


    Jetzt werde ich halt gelegentlich mal sehen ob ich den VLC Player dazu bringe zu streamen. Der müsste das prinzipiell eigentlich auch können... Mal sehen, "lebensnotwendig" ist es ja Gottlob nicht sowas.... :rolleyes:

    Also um es glech vorweg zu nehmen: Es handelt sich um einen Vizyon mit SWF E2 Image. Auf dem SWF Board haben einige User berichtet das Dreamstream damit astrein laufen würde unter denen ist auch ein Mod, dem ich das schon glaube und der auch zum dl verlinkt hatte. Bitte nicht schlagen jetzt, aber ich habe auch eine DMM 7k und 500S und bin ja kein Fremder mehr hier....


    ;)

    Quote

    Original von LazyT
    Tja, erstmal das übliche: ins Log gucken was ihm da nicht gefällt. Hellsehen kann ich leider auch nicht. ;)


    Sorry, ja:


    14:45:17: DreamStream E2 0.4.0-B11 [ wxWidgets 2.8.11 | GStreamer 0.10.32 ]
    14:45:17: Windows XP (build 2600, Service Pack 3)
    14:45:23: CUBEREVO-250HD [ WebIF 1.6rc3 ]
    14:45:23: Warning: WebIF Version 1.6.0 zu alt, mindestens Version 1.6.2 erforderlich
    14:45:58: starte TV-Stream [http://192.168.178.90:8001/1:0:1:17:1:85:C00000:0:0:0:]
    14:46:01: Error: GSTR ERR [Source: Unauthorized => gstsouphttpsrc.c(920): gst_soup_http_src_finished_cb (): /GstPipeline:DreamStream/GstSoupHTTPSrc:Source:
    libsoup status code 401]
    14:46:01: Error: GSTR ERR [Source: Unauthorized => gstsouphttpsrc.c(1115): gst_soup_http_src_parse_status (): /GstPipeline:DreamStream/GstSoupHTTPSrc:Source:
    Unauthorized (401), URL: http://192.168.178.90:8001/1%3…5%3AC00000%3A0%3A0%3A0%3A]
    14:46:01: Error: GSTR ERR [Source: Internal data flow error. => gstbasesrc.c(2574): gst_base_src_loop (): /GstPipeline:DreamStream/GstSoupHTTPSrc:Source:
    streaming task paused, reason error (-5)]
    14:46:01: Error: GSTR ERR [Demuxer: Could not determine type of stream. => gstmpegtsdemux.c(2697): gst_mpegts_demux_sink_event (): /GstPipeline:DreamStream/GstMpegTSDemux:Demuxer:
    No valid streams found at EOS]
    14:46:04: Error: GSTR Timeout

    Quote

    Original von LazyT


    Ganz einfach: warten!


    Das Verzeichnis "%TEMP%\fontconfig" sollte in System-Tools wie z.B. CCleaner ausgeschlossen werden dann dauert das nur beim ersten Mal so lange...


    Du hattest Recht, musste nun ewig lange warten und nun ist das Programm mit der Box verbunden und ist getartet. Dauert bloß beim ersten Mal so lange, jetzt geht es recht flott.


    Es können alle Programme in den heruntergeladenen Bouqets umgeschaltet werden.


    Nur Bild kriege ich keines, Fehlermeldung:


    "Das Streaming konnte nicht gestartet werden"


    Zum Mäusemelken :rolleyes:


    Was kann ich jetzt noch machen, bitte?

    Quote

    Original von demon cleaner
    Mein sieht nur manchmal welche die einfach nur grottenschlecht eingestellt sind, und dann ist das Bild wirklich unanschaulich. Kenne das aus vielen Bars ;)


    Nun ja in Bars! In solche Etablisements geh ich erst gar nicht rein wo die vor der Glotze hocken, ausgenommen mal Fussball WM oder so, gut ok. Ich bin der Meinung da ist die schlechteste Glotze gerade gut genug, denn wenn jemand TV kucken möchte soll er zu Hause bleiben. In der Kneipe möchte ich mich unterhalten, Gaudi haben und wirklich nicht TV kucken und womöglich noch mit "pssst" gegängelt werden weil sich der Glotzer gestört fühlt. Das ist wirklich das allerletzte.... Glotze in der Kneipe!


    Aber zurück zu meiner Kernaussage: Vorausgesetzt man vergewaltigt einen solchen TV nicht, in dem man ihn unmöglich einstellt, gibt es kein schlechtes Gerät. Das ist einfach die neue Oberliga und jeder der vor so einem Bild sitzt möchte sich gar nicht mehr an die gute alte Röhre und flaues Bild mit SD Auflösung erinnern.. Das ist doch Fakt. Dabei spielt es auch nicht viel Rolle ob es sich um eine neuere LCD oder eine Plasma Kiste handelt. Wenn der TV richtig eingestellt ist, eine gute Reaktionszeit hat und richtiges Futter von einer Blu Ray oder einem HD Receiver kriegt, zeigt er seine Stärken auch! Und das ist gigantisch, bei Plasma und bei LCD Geräten!

    Hmm, ich lese immer "Schwarzwert" ?


    Also mit meinem Panasonic LCD scheue ich keinen Vergleich mit einem Plasma. Ich sehe echtes schwrz und nicht- wie vielleicht früher mal- dunkelgrau.


    Es ist ja auch so, wenn man die kleinen Vor und Nachteile kennt, kann man sich darauf einstellen. Ein Öko Fanatiker wird freilich immer zuerst auf die Leistungsaufnahme schauen (einen "Stromverbrauch" gibt es übrigens nicht ;) ) während anderen das wieder egal ist, Hauptsache Preis/Leistung stimmt. Und: Einen wirklich "schlechten" Flach.HD-TV habe ich noch nie gesehen, ob Plasma oder LCD. Man sollte also schon seine individuellen Wünsche in den Vordergrund stellen und dann zuschlagen. Ob Plasma oder LCD Hauptsache Full HD (HD ready ist out). Das Fernsehen ist in eine neue Dimension gerückt und dass der Unterschied zu Röhre und Co. so gewaltig ist, sieht man erst richtig wenn man selbst so eine Kiste im Wohnzimmer stehen hat......

    Habe auf verschiedenen Messen die Überlegenheit der Panasonic Geräte gesehen im direketen Vergleich. Was LCD und Plasma anbelangt wird seitens Panasonic schon länger daran gearbeitet die doch Systembedingten Vor-Nachteile von LCD- und Plasmatechnik zu gegeneinander zu eliminieren, bzw. aufzuheben. Daß aber ein Plasma TV einen wesentlich höheren Energiebedarf hat, nun das werden auch die Ingenieure von Panasonic nicht ausmerzen können.


    Auch heute gilt noch, wenn man den Preis vergleicht, dass es zu Geräten jenseits der 42 Zoll Diagonale wahrscheinlich keine Alternative zu den, von vielen als altertümlich angesehenen, Plasmas gibt. Somit erübrigen sich eigentlich viele sinnlose Diskussionen.


    Wenn jemand die Knete dazu hat, würde ich einen LCD mit LED empfehlen, falls das aber nicht der Fall ist, gibt es -wie gesagt- keine preisliche Alternative zu einem Plasma- trotz der viel zitierten Nachteile, iwe Stromverbrauch, Einbrenngefahr usw..


    Selbst habe ich mir einen 42" Full HD Panasonic LCD gekauft (gekauft nicht einfach nur "geholt") und bin restlos begeistert von dem Gerät, auch was die Schwarzwerte und Reaktionszeit anbelangt. Hatte auch mit einem Plasma geliebäugelt, aber das war uns dann doch zuviel, diese "zusätzlich Heizung" im Wohnzimmer, diese elektrische Zusatzheizung brauchen wir nämlich überhaupt nicht. Ca. 500 Watt ist schon ne ganze Menge und übers Jahr gesehen kann man die sich schon zusammenläppernden höheren Energiekosten nicht so einfach unter den Tisch kehren, meine ich.

    Quote

    Original von maxl
    ja das dürfte nur mit bestimmten TV Geräten auftreten und nicht be allen Revisionen der Box - hab auch meine 7k per RGB jetzt schon am 3 TV´s und keine Farbprobleme


    Wahrscheinlich hast Du Recht! Sowas in dieser Richtung habe ich im Netz gelesen, dort wurde aber von einer Spielkonsole über RGB geschrieben die speziell an LCDs Farbprobleme hatte.


    Auf jeden Fall ist es nun super mit der 7k und die Farbbalken im Testbild -welches man mit Gemini ausgeben kann, bestätigt meinen Eindruck. Vorher war der gelbe Farbbalken (2ter von links, neben dem weißen) nämlich fast genauso grün wie der grüne selbst. Nun sind alle Farben richtig dargestellt. Somit macht das ins Gemini- Image eingebettete Testbild durchaus Sinn. Damit kann jeder schnell mal seine Farbausgabe testen.

    Hallo,


    jetzt habe ich gerade den Widerstand 0350 aus meiner schon etwas betagten Dreambox 7000s entfernt.



    Die Farben sind nun so wie sie sein sollen! :hurra: :hurra: :hurra:


    Mich wundert nur, daß mir der Farbstich an meinem vorigen Rückpro TV nicht aufgefallen ist und daß hier im Board nicht schon mehr darüber geschrieben wurde, kann doch fast nicht sein daß dieses Problem nur bei mir und bei einigen aus dem DMM Forum aufgetreten ist, oder?


    Den Rückpro hatte ich übrigens mit dem gleichen RGB-Scart-Kabel betrieben wie jetzt den neuen Panasonic LCD TV. Na ja, ich muss -Gott sei Dank- keine Ursachenforschung betreiben. Hauptsache es geht jetzt...


    Wollte mir schon einen neuen Receiver mit HDMI Anschluss oder eine sog. RGB/YUV to HDMI Konverterbox kaufen, weil der Grünfarbstich echt besch... eiden und nervig war.


    Nun habe ich die paar HD Kanäle über den eingebauten digitalen Kabeltuner des TVs und meine im Homenetz gesharte Sky Abokarte läuft nun weiterhin mit meine guten alten Dream 7000. Aber nun farbecht!



    Danke Euch nochmal ganz herzlich für die wertvollen Tipps! :cool2:


    dhwz:


    Damit kann man was anfangen, Super. :hurra:


    Muss jetzt ein paar Tage weg auf Dienstreise, wenn ich nächste Woche zurück bin, werde ich das mal in Angriff nehmen und den Widerstand vorsichtig auslöten (und zwar so, daß ich den notfalls wieder einlöten könnte, falls das nicht den gewünschten Effekt brächte).


    Danke Euch allen herzlich!


    Das geht bei mir nicht denn ich muss dem eingeschalteten DVD Recorder ja sagen, welche Eingangsquelle er nehmen soll. Da hat der nämlich mehrere Firewire, SVideo, FBAS, SCART...


    Na ja, vielleicht komme ich mit dem Widerstand weiter... obwohl das eigentlich nur den zweiten Scart betreffen soll, wie geschrieben wurde...Man soll ja die Hoffnung nie aufgeben.. ;)


    Nein ich betreibe die Dream am oberen Scart (TV) Anschluss und beim TV ist es ebenfalls der erste Scart Eingang weil der RGB fähig ist.


    Danke, jetzt wirds aber schon interessanter.


    Jetzt kommen wir der Sache schon näher. Widerstand entfernen, altes Dreamboxforum durchsuchen... oh Mann, da käme ja Josef Matula ins schwitzen.... ;)


    Wenn da jemand mal nen Link hat, immer hier rein damit. Klar werde ich mich selbst auch bemühen, aber ich möchte mich halt richtig informieren bevor ich den Lötkolben aufheize.... Kann imich noch erinnern, in der Dream 500 ging überhaupt kein RGB, da musste auch ein Widerstand eingelötet werden... oh DMM ihr seid wirklich die Größten ! :evil:

    Also an der Dream wurde definitiv nicht rumgelötet, hatte ich damals neu gekauft



    Quote

    Ein ausgang kann nur entweder für YUV oder RGB optimiert sein


    Dann muss meiner für YUV optimiert sein, was die ogische Erkenntnis aus Deiner Aussage wäre...


    Wie könnte ich das umkehren, also daß die Kiste auf RGB optimiert wäre?

    Nö, das ist alles in Ordnung.


    Hab mal etwas gegoogelt und herausgefunden, daß es schon ab und zu vorkommt daß gerade bei RGB Farbstiche auffallen. Da wurde von falschen Kondensatoren usw. geschrieben.


    Meine Frage ist halt die, ob man nicht in der Lage wäre durch bestimmte Werte/Parameteränderungen innerhalb der Software eine Änderung der einzelnen Farben vorzunehmen. Da es dabei ans Eingemachte geht, wären die Coder gefragt.


    Wenn alles nichts nützt, muß ich mich nach einem RGB/YUV to HDMI Konverter umschauen, die für ca. 40,- Euro in der Bucht angeboten werden. Hierzu hatte ich schon kürzlich einen Thread aufgemacht.

    Quote

    Original von JackDaniel
    scart kabel schon mal getauscht ?


    Scart Kabel wurde getauscht und ist -wie bereits extra geschrieben- voll i. O..


    Ach ja, um so Fehlertipps wie in manchen Bedienungsanleitungen abgedruckt vorzubeugen: Netzstecker ist drin und TV ubd Dreambox sind eingeschaltet..... :rolleyes:

    Quote

    Original von bosanac301
    hat dein DVD-Player nen scart-eingang? dann könntst den verwenden und so beide auf YUV haben, hab ich ma so gehabt ;)


    Wieso, hattest du das bei Dir auch so ne farbstichige RGB Ausgabe?


    Hmmm, Deine Idee ist nicht schlecht, daran habe ich auch schon gedacht aber zwei Umstände hielten mich bisher davon ab:


    Erstens weiß ich nicht genau ob der Scart Eingang des DVD Recorders RGB oder nur CVBS nimmt und zweitens muss dann die Kiste beim TV kucken immer mitlaufen, was nicht weiter schlimm wäre wegen der paar Watt mehr, nein, das Ding hat einen Lüfter der immer lauter wird je länger er läuft ... :evil:


    Am liebsten wäre es mir wenn ich die Farben innerhalb der Dream im Gemini mit einer config o. ä. Datei verändern bzw. softwaremässig anpassen könnte.


    Any Ideas?


    Danke trotzdem für den ansonsten guten Tipp...... ;)