Posts by ilam

Wir haben aktuell ein Problem mit dem Board und arbeiten an der Lösung...


-> Aktuell bereiten wir das Upgrade auf die aktuelle Version 6 von Woltlab vor.

    Also anscheinend ein managed Switch, da kann man sehr viel falsch machen.


    Tipp fürs nächste Mal: Bei solchen Problemen runterbauen auf "Keep it simple". Erst wenn das stabil läuft, weiter ausbauen. Ansonsten hast Du bei der Fehlersuche keine Chance.

    die ca-certificates-* erneuert

    Klingt sinnvoll, wenn man weitermachen will. Zertifikate haben ja ein Ablaufdatum und man sollte sie möglichst vor dessen Erreichen austauschen.

    das Paket enigma2-plugin-extensions-genuinedreambox wurde komplett entfernt!

    Hier staune ich aber, das war ja bisher die Option, Klone zu identifizieren. Was haben die vor?

    Also entwender hat DP die feeds neu gebaut, nachdem das IHAD Team den mirror gespiegelt hat oder die Updates wurden mit dem wieder online stellen der feeds eingspielt

    Es stellt sich ja auch die Frage, aus welcher Quelle die jetzt wieder online gegangenen Feeds kommen. Gut möglich, dass die Quelle nicht die damalige Online-Version ist sondern eine interne, aus der dann nur die für gut befundenen Updates online gingen...

    Wenn man jetzt verifizieren möchte, ob ein Paket neu gebaut wurde, müsste man jedes .deb einzeln downloaden, entpacken und das Erstellungsdatum der files in data.tar.xz mit z.B. stat die time stamps (Access, Modify und Change time) prüfen ob hier ein file "zu jung" ist. Fall ja, müsste man den Inhalt der Files nach "Schadsoftware" prüfen ...

    Wenn man wirklich skeptisch ist: Nein, das langt nicht. Das Ändern der Systemzeit um diese Angaben plausibel zu machen, ist trivial - bei Dateigrößen dito. Man müsste schon Hashes oder Dateien vergleichen.

    Aber - nein, an sowas glaube ich nicht, da sind so manche Erweiterungen aus freundlich gesagt dubiosen Quellen viel kritischer - und auch damit hält sich das Bedrohungszenario in Grenzen solange man nicht z.B. auf die Idee kommt, irgendwelche Zugangdaten auf der Dreambox zu speichern (Mailclients usw.).

    Die Konstruktion ist noch komischer:


    Die beiden Firmen in Hongkong haben die selbe Person als Vorstand. Die Firmen haben aber unterschiedliche Adressen.

    Diese Firmen (bzw. deren Vorstand) haben am 14.2. den künftigen Geschäftsführer mit Vertretungsvollmacht ausgestattet.

    Am 1.3. gab es die Gesellschafterversammlung (mit anscheinend exakt einer Person, die sich versammelt hat). Diese hat den vorherigen GF abberufen und sich selbst als GF eingesetzt.


    Am 15.6. war dieser Geschäftfsführer und doppelte Vorstandsverteter offensichtlich beim Notar um das Ganze beglaubigen zu lassen. Und am 16.6. wurde das dann ins Handelsregister eingetragen.

    Mein erster Blick war ins Impressum, ob da plötzlich ne andere Firma steht - nö, nach wie vor Dream Property aus Lünen. Und dort auch mit dem aktuellen Geschäftsführer (der ist es seit 1.3., kann man im Handelsregister nachschauen). Beim dort verlinkten Dreambox Shop steht noch der alte drin, beim Forum ebenso.


    Und - nein, man findet keine Insolvenzbekanntmachung der Firma. Die sind nämlich auch öffentlich.


    Eines kann man im Moment sicher sagen: Es gibt da jemanden, der wieder Arbeit reinsteckt, nachdem über Monate gar nichts nach außen sichtbar war. Ob das jetzt ein geplanter "Reboot" oder eine "Abwicklung" werden soll, wäre pure Spekulation. Ebenso ob es klappt.

    Ich hoffe, dass es irgendwie weitergeht. Ich habe mich bisher entschieden, bei LN.HD zu bleiben und auf Updates der Box zu verzichten. Ich glaube, das sagt alles....

    Quote

    Original von Polymorph
    Stellt sich jetzt die Frage für was das "Plus" steht?


    RTLplus.


    Im Menü begrüßt Dich "Pronto" Salvatore, Sonntags abends gibt es Länderpunkte und die App "Karlchen" kommentiert die Nachrichten.

    3. Er ist traurig, dass der Pornosender mit Dreamcrypt eingestellt wurde und damit die internen Kartenleser nicht mehr brauchbar sind. :winking_face:

    Das "Leck" muss nicht zwangsweise im Forum sein, daher wäre ich mit Vorverurteilungen vorsichtig.


    Hast Du Deine(n) Rechner auf Trojaner gecheckt? Dich mal von einem Internet-Cafe oder über ein unverschlüsseltes WLAN hier eingeloggt? Nutzt Du einen Passwortmanager? Ist Dein Passwort erratbar oder auch woanders mit dem gleichen Usernamen im Gebrauch?

    Urgs, sorry.


    Mein Standardfehler, bei dem Befehl komme ich immer mit der Reihenfolge durcheinander..


    richtig ist


    zuerst


    rm /media/cb754bda-7bc2-496a-ba4b-71b3e2b268f0/750GB


    (um den falschen Link loszuwerden)


    dann


    ln -s /media/cb754bda-7bc2-496a-ba4b-71b3e2b268f0 /media/750GB