Posts by Rumpelstilzchen

Wir haben aktuell ein Problem mit dem Board und arbeiten an der Lösung...


-> Aktuell bereiten wir das Upgrade auf die aktuelle Version 6 von Woltlab vor.

    @ legolaender


    wenn nur ein kleines Bild in der Ecke dann hast du wahrscheinlich vergessen
    unter OSD Preferences -> LCDisplay auf customized zu ändern.


    Kontolliere das mal.


    Falls du deinen USB Stick nicht auswählen kannst musst du folgendes machen:
    Blaue Taste -> Newnigma2 Servivces -> System Werkzeuge -> Experten Einstellungen
    Opkg Ignore USB/HDD auf nein stellen. Dann Neustart oder Gui Neustart.
    Jetzt kannst du unter OSD Preferences auch den USB Stick auswählen!
    Falls die picons dort sind. Sonst Flash oder HDD. Besser ist aber USB Stick.
    Du weisst ja wo du sie hinkopiert hast.

    Hallo,


    großes Lob an Buck. Mach weiter so!


    Einbau ging recht flott von der Hand trotz der
    umfangreichen Demontage.


    Mit 'dreambox-usbtft-oe2-experimental_1.0-0-20130103-r4_mips32el.ipk' von hier
    IPK: TFT-Display an der DM8000/DM7020HD für OE 1.6/2.0 mit LCD4Linux-Unterstützung und Mini-TV und
    'libusb-1.0-0_1.0.8-r4_mips32el.ipk', welche ich mir von dreamboxupdate.com (experimental OE2 DM7020HD) holte lief
    die Installation ohne Probleme durch. Vorher gab es Fehler. Dependencies oder collected
    errors oder so ähnlich. Jedenfalls jetzt gehts.


    Skin_user.xml nach etc/Enigma2.
    Beim newnigma2 unter OSD Einstellung LCDPicon auf customized.
    Picons nach piconlcd kopiert. Und nach GUI Neustart wunderschön bunt. Schööööön.

    Hallo,


    großes Lob an Buck. Mach weiter so!


    Habe das Display heute bekommen. Einbau ging recht flott von der Hand trotz der
    umfangreichen Demontage.


    Mit 'dreambox-usbtft-oe2-experimental_1.0-0-20130103-r4_mips32el.ipk' und
    'libusb-1.0-0_1.0.8-r4_mips32el.ipk', welche ich mir von dreamboxupdate.com holte lief
    die Installation ohne Probleme durch. Vorher gab es Fehler. Dependencies oder collected
    errors oder so ähnlich. Jedenfalls jetzt gehts.


    Skin_user.xml nach etc/Enigma2.
    Beim newnigma2 unter OSD Einstellung LCDPicon auf customized.
    Picons nach piconlcd kopiert. Und nach GUI Neustart wunderschön bunt. Schööööön.


    P.S. wo kommt nochmal die Datei lcd.ttf hin?

    Netman, leider hast Du nicht richtig gelesen.


    Ja, beim Xtreamer Mediaplayer kann ich per Fernbedienung wählen.


    Bei der Dreambox geht es nicht!


    Vielleicht ist mir auch was entgangen. Möglicherweise gibt es bereits ein Image in dem eine 3D Auswahl integriert ist, was ich aber nicht weiß und bisher auch nirgends gelesen habe.


    Was ich weiß, es gibt ein 3D GUI Plugin welches, wenn man denn Sendungen in 3D auf einem Fernseher sieht, die Menüs der Dreambox lesbar dasrstellt und das war es dann auch. Nix mit Auswahl SidebySide per Fernbedienung der Dreambox.


    Ich möchte mit meinem Monitor Asus VG 278H Sendungen in 3D schauen. Der Monitor hat keine Fernbedienung bzw. Taste wo ich das einstellen könnte.
    Der muß vom angeschlossenen Gerät gesagt bekommen: Achtung jetzt kommt eine Sendung in 3D damit er in den 3D Modus schaltet.
    Genau wie es im ersten Post von mir steht. Bitte richtig lesen. Ansonsten nochmal nachfragen.

    ...ist an HDMI angeschlossen! DVI->HDMI. DM8000 hat ja keine HDMI Buchse.
    Das DVI/HDMI Kabel ist voll belegt und sollte alle nötigen Signale zum 3D Monitor weiterleiten.
    Die Dreambox muss, wie auch immer, dem Monitor mitteilen das jetzt eine 3D Sendung
    stattfindet damit dieser dann auf 3D umsachaltet, eben automatisch oder manuell.

    Hallo,


    hat jemand einen Tipp wie ich mit der DM8000 und dem Asus VG278H 3D Monitor
    in 3D schauen kann?


    Also mit einem 3D Media Player, z.B. Xtreamer Prodigy, geht es. Allerdings nicht automatisch! Man drückt eine Taste der Fernbedienung, wählt dann aus ob die, Oben-Unten oder Links-Rechts und dann schaut man perfektes 3D.


    Wie mache ich das mit der Dreambox? Natürlich kann ich die betreffende Sendung aufnehmen, dann auf den Mediaplayer kopieren und von dort ansehen, ist mir aber zu umständlich. Extra eine 3D Fernseher kaufen zu teuer!

    Erst einmall ein dickes Lob an buck. Wirklich Klasse Arbeit!
    Freue mich schon auf buntes Display für die 7020HD.


    So, nun zu meinem Anliegen.
    Display einbauen soweit kein Problem, da sehr gute Anleitung.
    Mit der Software (Dateianhänge) da habe ich schon Probleme. Wo muss was hin!
    Nicht jeder, dazu zähle ich mich auch, ist Softwareprofi.


    Eine Anleitung wäre nicht schlecht.


    Habe nun das Problem, dass auf dem Display alles links oben, winzig klein in der Ecke sitzt.
    Verschiedene skin_user.xml habe ebenfalls versucht, ohne Erfolg.


    Vielleicht habe ich was wohin kopiert wo es nicht hingehört?


    Nachtrag:


    imbakarle
    Danke mit deiner skin_user.xml läuft es nun auch bei mir wie es soll - habe gleiches image
    skin DMCconcinnity-HD
    Einfach nur schööööön!


    Ach ja,
    dm8000-usbtft.ipk normal installiert
    Picons ins Verzeichnis piconlcd
    skin_user.xml nach etc/enigma2
    LCDisplay auf customized

    Hallo,


    ich kriege es nicht hin eine Sicherung meiner Einstellungen zu speichern.


    Jedesmal kommt die Meldung:
    Entschuldigung, Ihr Sicherungsverzeichnis ist nicht beschreibbar.
    Bitte wählen Sie ein anderes Verzeichnis.


    Dann gehe ich auf Erweiterte Optionen -> Wählen Sie den Sicherungsort, dann kommt
    Bitte wählen Sie einen Datenträger für eine Sicherung
    1 Network Mount


    Ich wähle 1 und wieder die Fehlermeldung Sicherungsverzeichnis nicht beschreibbar.


    Aufnahmen mit der NAS gehen ohne Probleme! Was muss ich denn einstellen damit auch die Sicherungen funktionieren?
    Habe folgenden Eintrag in der auto.network:
    NAS -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock,rsize=32768,wsize=32768 192.168.xxx.xxx:/dreambox

    Hallo,


    ich will ein NFI-Flash Backup meiner DM500HD machen.
    Bin zur Zeit am experimentieren und will deshalb das komplette Image erstmal sichern falls was schiefgeht. Zur Zeit läuft das Merlin2 OE1.6.


    Das entsprechende File für das Backup habe ich mir schon geladen. In der Anleitung steht das für die Speicherung ein Mountpoint nach /media/hdd erstellt werden muss.


    Und jetzt wie weiter? Ich habe an der DM500HD eine QNAP NAS.
    Gemountet in /etc/auto.network


    NAS -fstype=nfs,rw,soft,tcp,nolock,rsize=32768,wsize=32768 192.168.xxx.xxx:/dreambox


    Aufnehmen und Abspielen geht ohne Probleme!
    Aber wo muss ich nun was Eintragen damit ich dann das Backup auf die NAS kriege?

    ...meine ist auch dahin.


    Hatte sie knapp eine Woche in Betrieb und danach zwei Tage vom Netz.
    Nach dem Wiedereinschalten ging nichts mehr. Kein flashen über serielles Kabel oder Netzwerk möglich.
    Bootlog konnte aber noch erstellt werden bis hierher:


    1st Stage Loader und 2nd Stage Loader OK, dann diese Zeile
    ..SECFPGA/CA FAIL
    .................................................................
    und Punkte, Punkte, Punkte ohne Ende


    Habe sie eingeschickt. Motherboard wurde getauscht.
    Die Box steht nun vor mir und ich traue mich fast nicht sie in Betrieb zu nehmen.
    Doch! Ich trau' mich. Mal sehen wie lange sie läuft.


    P.S. neue Seriennummer a3...411.......
    alte Seriennummer a2...411.......

    Hallo,
    habe im BarryAllen unter Software erneuern eine Update machen wollen, was nach kurzer Zeit in die Hose ging. Es waren Meldungen zu lesen wie: kein Speicherplatz im Flash, konnte aber weiterhin sehen das Files heruntergeladen wurden. Aber irgendwie passierte nach langer Zeit nichts mehr und ich habe dan entnervt den Netzschalter betätigt, was wohl ein großer Fehler war, wie sich das jetzt wohl zeigt.


    Denn seit dem bootet die Kiste nicht mehr oder nur noch sehr selten.
    Fehler zeigt sich wie folgt:
    Kurz nach dem Einschalten ist auf dem Fernseher ein Bildrauschen zu sehen, wie früher als wenn mann keine Antenne angeschlossen hat, nach ein paar Sekunden wird der Bildschirm schwarz um kurz darauf komplett lila zu werden und das war's dann. Der Bootvorgang hängt. Nichts geht mehr.


    Es kann sein, daß es nach mehrmaligen Versuchen klappt und dann läuft eigentlich alles normal bis, ja bis ein Deep Standbye oder ein kompletter Neustart erfolgt. Dann geht's wieder von Vorne los. Mal geht's mal nicht. Usw, usw.


    Gibt es die Möglichkeit die DM8000 von grundauf neu zu flashen, so wie vom Werk geliefert wird? Ich denke, nur das wird das Problem beseitigen.


    Ach ja, habe die Kiste schon einige male neu geflasht mit dem Webbrowser, hat aber nichts gebracht. Recoverystick dasselbe. Mit DreamUp über Serielles Kabel geht das Flashen nicht, da gibt's ne Fehlermeldung.

    Hallo Leute,
    habe CVS v. 11.11.05 im Flash und Gemini 2.40 auf USB Stick und zur Auswahl/Installation DreamFlash 2.5c.
    Wenn ich ein Image vor Version 109.1 mit DreamFlash installieren will geht das nicht!
    Bis kurz vor Ende schein alles O.K. doch dann springt DreamFlash wieder an den Anfang als wäre nix passiert.
    Wo ist der Haken?
    Wer kann helfen?