Posts by MacDisein

Am Sonntag, den 2. Oktober ab ca. 9 Uhr geht das Board in den Wartungsmodus. Geschätzte Dauer: Irgendwas zwischen 12 und 24 Stunden.

Es geht hierbei um Vorbereitungen für das eigentliche Board-Update auf Version 5.5.x.

Euer IHAD Team

    Ich habe gerade die Sourcen der neuen Betaversion 4.5.3-beta auf gitHub bereitgestellt - der Link ist wie immer im ersten Post zu finden.


    Änderungen:

    1. Timer werden jetzt auch mit der aktuellen openATV 7.x Version wieder erstellt
    2. Fehler beim Setzen des Standard Datenbank Pfades korrigiert

    Ich habe gerade die Sourcen der neuen Betaversion 4.5.3-beta auf gitHub bereitgestellt - der Link ist wie immer im ersten Post zu finden.


    Änderungen:

    1. Timer werden jetzt auch mit der aktuellen openATV 7.x Version wieder erstellt
    2. Fehler beim Setzen des Standard Datenbank Pfades korrigiert

    Das Problem ist, dass im EPG nur der Name der Serie steht, keine Staffel oder Episode, wenn jetzt zwei Folgen einer Sendung direkt hintereinander ausgestrahlt werden, dann dürfen im SerienRecorder die EPG Suchgrenzen nicht länger als eine dieser Sendungen sein, sonst aktualisiert der SerienRecorder die Timer kaputt, weil er dann im EPG die Sendung davor findet.


    Beispiel:

    Sendung xyz S01E01 startet um 8:00 Uhr

    Sendung xyz S01E02 startet um 8:30 Uhr


    Im SerienRecorder sind die EPG Suchgrenzen auf 40 Minuten eingestellt.

    Der SerienRecorder kriegt von Wunschliste 8:30 Uhr als Startzeit und versucht die Sendung xyz im EPG zu finden 8:30 Uhr - 40 Minuten Suchgrenzen = 7:50 dann findet der SerienRecorder die Sendung xyz um 8:00 Uhr und ändert die Startzeit des Timers auf 8:00 Uhr.

    Ich rechne so:


    Der SerienRecorder hat beim Suchlauf 51 + 1 = 52 Timer angelegt.
    Davon wurden 15 Timer nicht in der Datenbank (also Timer-Liste) gespeichert.

    In der Timer-Liste dürften also 52 - 15 = 37 Timer auftauchen.

    Vor dem Suchlauf waren 8 ausstehende Timer in der Liste, nachher 45 Timer = 8 + 37 Timer.


    Da alle vom SerienRecorder angelegten Timer in der Merlin Timer-Liste auftauchen sollten, hätten es 12 + 52 = 64 Timer sein sollen.


    Du könntest beim nächsten Mal nach dem Suchlauf ein Debuglog erstellen lassen, evtl. sieht man dort noch etwas.
    Welche zwei Timer fehlen denn nach dem Suchlauf?

    Ich habe mir die Konstellation noch mal im Code angesehen. Der SerienRecorder ignoriert deaktivierte Timer, wenn beim manuellen Anlegen von Timern, die Sendung in der Datenbank gesucht wird.

    Insofern ist es richtig, dass bei dir die Sendung mehrfach in die Datenbank eingetragen wurde, wenn der Timer jedesmal deaktiviert angelegt wurde.

    Wenn du manuell Timer anlegen lässt, also nicht über automatischen Timer-Suchlauf, dann wird der Timer immer erstellt, egal ob die Episode schon in der Datenbank ist oder nicht. Das macht die Option „Manuelle Timer immer erstellen“.


    Die Event-ID stammt aus dem EPG, wenn die Sendung noch nicht im EPG ist, dann kann der SerienRecorder die Event-ID nicht an den Timer gesetzt werden.

    Das ist aber erstmal kein Problem, weil beim automatischen Timer-Suchlauf diese Informationen vom SerienRecorder aktualisiert werden.

    VPS funktioniert nur, wenn es eine Event ID am Timer gibt, weil VPS darauf reagiert.

    Wenn du ewig lange Vorlaufzeiten setzt, findet der SerienRecorder die Sendung vermutlich nicht im EPG und deswegen kann die Event ID nicht gesetzt werden.

    Beim automatischen Suchlauf versucht der SerienRecorder die deaktivierten Timer zu aktivieren, u.U. wurde vom Benutzer ja etwas verändert.

    Wegen der gleichen Verzeichnisse bei der Prüfung, habe ich jetzt noch mal eine Korrektur vorgenommen, da war noch etwas in der Reihenfolge falsch, ich hoffe, dass damit das Problem weg ist.
    Die Änderung kommt dann mit der nächsten Version.


    Wieso bei dir nur 50 Timer in der Timer-Liste der ausstehenden Timer auftauchen, aber 56 angelegt wurden, kann ich nicht sagen, bis jetzt hat das Problem noch niemand sonst gemeldet.
    Laut Log, wenn ich die Anzahl der Logeinträge zähle, bei denen ein Timer angelegt wurde, komme ich auch auf 56.
    Evtl. ist die Anzeige im Webinterface auch nicht korrekt, wird denn auf der Box auch nur 50 angezeigt?


    Wegen des deaktivierten Timers: Grundsätzlich macht nicht der SerienRecorder die Konfliktbehandlung, sondern die Box, bzw. das Image.
    Der SerienRecorder versucht über eine Imagefunktion einen Timer zu erstellen und bekommt dann entweder eine Erfolgsmeldung oder eben einen Konflikt, dort wird dann auch gemeldet, welche Timer im Konflikt stehen.
    Du kannst das nachvollziehen, wenn du versuchst für diese Sendung einen Timer über das EPG zu erstellen, dann kommt auch ein Konfliktdialog.

    In deinem Fall ist das Problem, dass der SerienRecorder keinen Sender finden konnte, deswegen steht im Log auch @ None.

    Evtl. passt da etwas bei deiner Senderzuordnung nicht mehr oder der SerienRecorder hat sich beim Suchlauf irgendwie verlaufen.


    Bei den ÖR Sendern kann man ohne Probleme VPS aktivieren, dann musst du nicht so ewig lange Vor- und Nachlaufzeiten einstellen.
    Dazu muss das VPS Plugin installiert sein, im SerienRecorder kannst du dann in der Senderzuordnung für die betreffenden Sender über die MENÜ Taste das VPS aktivieren.
    Dann werden die Timer für diese Sender gleich mit aktiviertem VPS angelegt. Ich nutze das schon mehreren Jahren und hatte bis auf wenige Ausnahmen immer perfekte Aufnahmen.

    Ich habe gerade die Sourcen der neuen Betaversion 4.5.2-beta auf gitHub bereitgestellt - der Link ist wie immer im ersten Post zu finden.


    Änderungen:

    1. Einträge in der UNDO Liste, die älter als 30 Tage sind, werden jetzt beim automatischen Suchlauf gelöscht
    2. Encoding bei Tags korrigiert
    3. Aufnahmeverzeichnisse werden jetzt normalisiert, damit werden z.B. /hdd/movie und /hdd/movie/ als gleich erkannt
    4. Es konnte vorkommen, dass eine Episode nicht in der Timer-Liste gefunden wurde und dann noch ein weiterer Timer angelegt wurde
    5. Einträge in der Timer-Liste werden jetzt über die ID gelöscht, so werden bei mehreren identischen Einträge nicht mehr alle gelöscht
    6. Timer die nicht in die SerienRecorder Datenbank eingefügt werden sollen, werden jetzt in der Statistik nach dem Suchlauf angezeigt
    7. Bereinigen der Timer-Liste bei der Staffelauswahl hat in einer bestimmten Situation auch Specials gelöscht obwohl diese noch ausgewählt waren
    8. Selektionsfarbe in der Senderzuordnung korrigiert

    Ich habe gerade die Sourcen der neuen Betaversion 4.5.2-beta auf gitHub bereitgestellt - der Link ist wie immer im ersten Post zu finden.


    Änderungen:

    1. Einträge in der UNDO Liste, die älter als 30 Tage sind, werden jetzt beim automatischen Suchlauf gelöscht
    2. Encoding bei Tags korrigiert
    3. Aufnahmeverzeichnisse werden jetzt normalisiert, damit werden z.B. /hdd/movie und /hdd/movie/ als gleich erkannt
    4. Es konnte vorkommen, dass eine Episode nicht in der Timer-Liste gefunden wurde und dann noch ein weiterer Timer angelegt wurde
    5. Einträge in der Timer-Liste werden jetzt über die ID gelöscht, so werden bei mehreren identischen Einträge nicht mehr alle gelöscht
    6. Timer die nicht in die SerienRecorder Datenbank eingefügt werden sollen, werden jetzt in der Statistik nach dem Suchlauf angezeigt
    7. Bereinigen der Timer-Liste bei der Staffelauswahl hat in einer bestimmten Situation auch Specials gelöscht obwohl diese noch ausgewählt waren
    8. Selektionsfarbe in der Senderzuordnung korrigiert

    Wenn du mir deine Datenbank in dem Zustand zur Verfügung stellst, um es bei mir zu reproduzieren, dann teste ich das gerne.


    Bei der Prüfung der Aufnahmeverzeichnisse liest der SerienRecorder alle konfigurierten Aufnahmeverzeichnisse der Marker aus, wenn dort einmal ein Slash am Ende eingetragen wurde und einmal nicht, dann sind das erstmal zwei unterschiedliche Verzeichnisse. Aber ich mache die Prüfung etwas intelligenter.

    Habe ich noch nie gemacht - wenn, dann lösche ich Timer aus Merlin --> selbstverständlich meine ich die "Komplette/Lange Timerliste".

    Nun, es gibt verschiedene Stellen, an denen man im SerienRecorder Timereinträge löschen kann.
    Wenn man in der Timer-Liste (blaue Taste) - also in der Liste der noch ausstehenden Timer einen Eintrag löscht, dann versucht der SerienRecorder auch den Timer auf der Box mit zu löschen.
    An allen Stellen wird nur der Eintrag aus der SerienRecorder Datenbank gelöscht, aber nicht der Timer auf der Box.

    Aber wenn du den Timer aus der Merlin Timer-Liste gelöscht hat, dann kann er ja auch nicht mehr vorhanden gewesen sein.


    Der SerienRecorder prüft beim Anlegen eines Timers verschiedene Optionen:

    • Ist die Sendung schon als Aufnahme auf der Festplatte (wenn die Option "Episode als Aufnahme auf der HDD suchen" aktiv ist)
    • Ist die Sendung schon in der SerienRecorder Datenbank
    • Ist bereits ein Timer auf der Box für die Episode angelegt

    Wenn du also alle Einträge zu der Serie direkt aus der Datenbank gelöscht hat, dann kann es eigentlich nur einer der beiden anderen Möglichkeiten sein. Aber ohne Log ist das schwierig, weil die Logzeile eigentlich sagt wo die Episode gefunden wurde.

    Die Meldung "Timer ist schon vorhanden" kann ich zwar im Code nicht finden, aber es könnte zwei Gründe geben.
    Entweder du hast du Eintrag nur aus der Timer-Liste im SerienRecorder gelöscht, aber den Timer auf der Box nicht.
    Was ich aber eher vermute, bei der "Serie": Es gibt die Kombination Staffel 0 und Episode 20 mehrfach. Bei solchen "Serien" die keine sinnvolle Nummerierung haben, ist der SerienRecorder das falsche Plugin.

    Der SerienRecorder prüft ob für eine Serie die Staffel- und Episodennummer bereits in der Datenbank ist.
    Nur bei Serien die gar keine Staffel- und Episodennummer hat also S00E00 wird zusätzlich noch der Episodenname verglichen.