Posts by MacDisein

    Was heißt denn: „Es funktioniert nicht“ - du musst ja die neue Version manuell installieren.

    Wenn du die webapp auf dem iPad debuggen möchtest, dann musst du für den Safari die „Webinformationen“ einschalten (unter Einstellungen) dann kannst du das iPad per Kabel mit dem Mac verbinden und mit den Entwickler Tools vom Safari debuggen.

    Ich habe gerade die Version 0.8.1 bereitgestellt - wenn alles so klappt wie es soll, dann müsste man die neue Version direkt über das Webinterface installieren können. Dazu auf die Versionsnummer oben rechts in der Ecke klicken und die neue Version installieren.


    Änderungen:

    • Sortierung des Filters in der Serien-Marker Ansicht war falsch, wenn im SerienRecorder bei der Sortierung "Wunschliste" ausgewählt ist.
    • Optimierungen der Ansicht und Fehlerbehebung in den Ansichten "Serien-Marker" und "Suchergebnisse" wenn Cover im SerienRecorder deaktiviert sind.
    • Wenn für einen Marker sehr viele Sender konfiguriert wurden, war die Darstellung nicht optimal, das ist jetzt etwas verbessert worden.
    • Die Auswahl der Staffeln für einen Serien-Marker war nicht intuitiv - "Staffel ab" konnte nur dann ausgewählt werden, wenn vorher eine Staffelnummer ausgewählt wurde, jetzt wird automatisch die Staffel "01" mit selektiert wenn "Staffel ab" ausgewählt wird.

    Intern ist es ja weiterhin Standby - mir wird auch immer ein Rätsel bleiben wer sich die Begriffe Idle und Standby ausgedacht hat für etwas was eigentlich Standby und Herunterfahren heißen müsste.

    Es geht hier also um den Idle Mode.

    Wenn du zwei Boxen mit einer Datenbank nutzt, dann musst du die Datenbank natürlich an einem zentralen Ort speichern. Insofern bringt es dir ja nichts den Datenbankpfad in den SerienRecorder Einstellungen zurückzusetzen, weil dann ja die andere Box keinen Zugriff mehr hat.

    Die Einstellungen sind aber lokal auf der Box, wenn du also den Datenbank Pfad nur einer Box geändert hast, dann greift die andere Box weiterhin auf den alten Pfad zu. Vielleicht ist das ja der Grund wieso bei der einen Box die Meldung kommt und bei der anderen nicht.


    Das Entscheidende ist, dass du bei CIFS Freigaben die Option nobrl setzt, damit die Datenbank vom Filesystem nicht gelocked wird.
    Wenn du NFS verwendest ist nichts weiter zu beachten.

    Du solltest dir also mal die Mount-Einstellungen ansehen.

    Es gibt eine neue Betaversion auf gitHub - der Link dazu wie immer im ersten Beitrag.


    Änderungen:

    • Kein Idle wenn die Box bereits im Idle ist (siehe Anmerkungen 1)
    • Episodenliste (Taste 5) überarbeitet (siehe Anmerkungen 2)
    • Zwei Absturzursachen entschärft
    • Meldungen überarbeitet
    • Timer von Serien mit S00E00 können jetzt auch aus dem EPG aktualisiert werden
    • Wenn einzelne Serien nicht aus dem EPG aktualisiert werden sollten, konnte es in manchen Fehler zu einer Fehlermeldung beim Aktualisieren kommen

    Anmerkungen:

    1. Der SerienRecorder schickt die Box nach einem Timer-Suchlauf nicht noch mal in den Idle, wenn sie es bereits ist. Somit sollte es jetzt egal sein, ob man die Option Aktion nach dem automatischen Timer-Suchlauf auf Keine oder In Standby gehen eingestellt hat die, Box aber beim Timer-Suchlauf bereits im Idle ist.
    2. Die Episodenliste hatte sich bisher an das Farbschema des SerienRecorders orientiert, also rot (noch nicht in der Datenbank), grün (bereits in der Datenbank) oder blau (Timer vorhanden). Stattdessen wurden Symbole (grünes Haken und rotes Kreuz) angezeigt, Timer wurden gar nicht gekennzeichnet.
      Jetzt werden die Staffel-/Episodennummern im bekannten Farbschema eingefärbt und es werden vor jeder Zeile die bekannten Symbole (+, - und Uhr) angezeigt. Damit ist jetzt auch in dieser Ansicht ersichtlich für welche Episoden aktuelle Timer vorhanden sind.

    Es gibt eine neue Betaversion auf gitHub - der Link dazu wie immer im ersten Beitrag.


    Änderungen:

    • Kein Standby wenn die Box bereits im Standby ist (siehe Anmerkungen 1)
    • Episodenliste (Taste 5) überarbeitet (siehe Anmerkungen 2)
    • Zwei Absturzursachen entschärft
    • Meldungen überarbeitet
    • Timer von Serien mit S00E00 können jetzt auch aus dem EPG aktualisiert werden
    • Wenn einzelne Serien nicht aus dem EPG aktualisiert werden sollten, konnte es in manchen Fehler zu einer Fehlermeldung beim Aktualisieren kommen

    Anmerkungen:

    1. Der SerienRecorder schickt die Box nach einem Timer-Suchlauf nicht noch mal in den Standby, wenn sie es bereits ist.Somit sollte es jetzt egal sein, ob man die Option Aktion nach dem automatischen Timer-Suchlauf auf Keine oder In Standby gehen eingestellt hat die, Box aber beim Timer-Suchlauf bereits im Standby ist.
    2. Die Episodenliste hatte sich bisher an das Farbschema des SerienRecorders orientiert, also rot (noch nicht in der Datenbank), grün (bereits in der Datenbank) oder blau (Timer vorhanden). Stattdessen wurden Symbole (grünes Haken und rotes Kreuz) angezeigt, Timer wurden gar nicht gekennzeichnet.
      Jetzt werden die Staffel-/Episodennummern im bekannten Farbschema eingefärbt und es werden vor jeder Zeile die bekannten Symbole (+, - und Uhr) angezeigt. Damit ist jetzt auch in dieser Ansicht ersichtlich für welche Episoden aktuelle Timer vorhanden sind.

    Das sieht für mich auch eher so aus, als ob da irgendwelche Berechtigungen nicht stimmen.

    Entweder du löst diese Probleme oder du kannst die Zeile config.plugins.serienRec.databasePath aus der /etc/enigma2/settings löschen, dann setzt den Datenbank zurück. Dazu muss aber vorher enigma2 gestoppt werden, damit die Änderungen in der settings Datei gespeichert werden können.

    Inzwischen habe ich erfahren, dass das in ähnlicher Form auch mit Bordmitteln geht.

    In der Kanalliste kann man mit grün die Satelliten Liste aufrufen, dort gibt es für jeden empfangenen Satelliten eine Kanalliste Neu - die wird allerdings nur dann gefüllt, wenn man bei der Kanalsuche vor der Suche löschen deaktiviert hat.

    Da es mich schon immer gestört hat, dass man nach einen Sendersuchlauf nicht sehen kann, welche Sender neu hinzugekommen sind, habe ich jetzt mit dem Service Scan Updates Plugin eine Erweiterung veröffentlicht die genau das macht.

    Es handelt sich dabei um ein Systemplugin - das also nicht unter Erweiterungen auftaucht, sondern im Menü wo auch die Kanalsuche zu finden ist - da sich das bei den verschiedenen Images und Boxen unterscheidet, kann ich hier keinen genauen Ort nennen.

    Auf de Dreambox sieht es dann so aus:

    ServiceScanUpdates.png

    Es gibt nur wenige Einstellungen:

    ServiceScanUpdates Einstellungen.png


    Funktion:

    Jedes Mal wenn auf der Box ein Sendersuchlauf gemacht wird, fügt das Service Scan Updates Plugin alle neu gefundenen Sender in das Favoriten Bouquet "Service Scan Updates" ein, falls es noch nicht vorhanden ist, wird es automatisch angelegt. Es wird jedes Mal ein sog. Marker eingefügt, sodass man sehen kann, wann der Suchlauf stattgefunden hat. Von dort aus kann man dann einzelne Sender wie gewohnt in eines seiner eigenen Favoriten Bouquets übernehmen.

    Damit das Bouquet angezeigt wird, muss man in den Systemeinstellungen des Images die Option Mehrere Bouquets erlauben aktivieren, sonst wird das Bouquet zwar angelegt, aber nicht angezeigt.

    ServiceScanUpdates Bouquets.png  ServiceScanUpdates Bouquet.png


    Wichtiger Hinweis:

    Ich habe das Plugin zwar auch mehreren Boxen getestet, aber ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob es sich mit allen Images korrekt verhält. Es kann aber außer einem Greenscreen nicht viel passieren.

    Da es mich schon immer gestört hat, dass man nach einen Sendersuchlauf nicht sehen kann, welche Sender neu hinzugekommen sind, habe ich jetzt mit dem Service Scan Updates Plugin eine Erweiterung veröffentlicht die genau das macht.

    Es handelt sich dabei um ein Systemplugin - das also nicht unter Erweiterungen auftaucht, sondern im Menü wo auch die Kanalsuche zu finden ist - da sich das bei den verschiedenen Images und Boxen unterscheidet, kann ich hier keinen genauen Ort nennen.

    Auf de Dreambox sieht es dann so aus:

    ServiceScanUpdates.png

    Es gibt nur wenige Einstellungen:

    ServiceScanUpdates Einstellungen.png


    Funktion:

    Jedes Mal wenn auf der Box ein Sendersuchlauf gemacht wird, fügt das Service Scan Updates Plugin alle neu gefundenen Sender in das Favoriten Bouquet "Service Scan Updates" ein, falls es noch nicht vorhanden ist, wird es automatisch angelegt. Es wird jedes Mal ein sog. Marker eingefügt, sodass man sehen kann, wann der Suchlauf stattgefunden hat. Von dort aus kann man dann einzelne Sender wie gewohnt in eines seiner eigenen Favoriten Bouquets übernehmen.

    Damit das Bouquet angezeigt wird, muss man in den Systemeinstellungen des Images die Option Mehrere Bouquets erlauben aktivieren, sonst wird das Bouquet zwar angelegt, aber nicht angezeigt.

    ServiceScanUpdates Bouquets.png ServiceScanUpdates Bouquet.png


    Wichtiger Hinweis:

    Ich habe das Plugin zwar auch mehreren Boxen getestet, aber ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob es sich mit allen Images korrekt verhält. Es kann aber außer einem Greenscreen nicht viel passieren.

    Soeben habe ich eine neue Releaseversion 4.3.0 veröffentlicht.


    Man kann jetzt das Webinterface vom SerienRecorder installieren lassen, wenn der Ordner "web-data" nicht vorhanden ist und man das SerienRecorder Webinterface in den globalen Einstellungen aktiviert, schlägt der SerienRecorder vor ob man das Webinterface installieren möchte. Es wird dann automatisch heruntergeladen und installiert. Das passiert immer nur beim ersten Mal - jede weitere Webinterface Version muss dann über das Webinterface aktualisiert werden.


    Die blau markierten Einträge sind die Änderungen gegenüber der letzten Betaversion.


    Neue Funktionen:

    • Neue Option "Box-Sender bei der Senderzuordnung alphabetisch sortieren" im Bereich "Benutzeroberfläche" (siehe Anmerkung 1)
    • Neue Option "Backup bei manuellem Timer-Suchlauf" (siehe Anmerkung 2)
    • SerienRecorder Webinterface kann jetzt aus dem Einstellungen heraus installiert werden (siehe Anmerkung 3)
    • Es gibt jetzt die beiden Standard SerienRecorder Skins (1 und 2) jeweils auch als FHD Versionen - Danke an @Marti_win7 (siehe Anmerkung 4)

    Änderungen:

    • Regulärer Ausdruck für die Aufnahmeerkennung verändert. (siehe Anmerkung 5)
    • Die Option "Standard Bouquet bevorzugen" berücksichtigt jetzt auch manuell angelegte Einträge in der Timer-Liste.
    • Für Datumsangaben im Log wird jetzt auch der Wochentag ausgegeben.
    • Die Option "Versuche Timer aus dem EPG zu aktualisieren" kann jetzt für einen Serien-Marker aktiviert werden, wenn sie global deaktiviert wurde.
    • Im Log wird jetzt ausgegeben, wenn die Option "Versuche Timer aus dem EPG zu aktualisieren" global deaktiviert wurde.
    • Wenn ein neuer Serien-Marker hinzugefügt wird, lädt der SerienRecorder jetzt immer das Cover neu aus dem Internet.
    • Verzeichnisauswahl komplett überarbeitet (siehe Anmerkung 6)
    • Skins mit "FHD" im Namen können nicht mehr ausgewählt werden, wenn auf der Box ein HD Skin aktiv ist.

    Bugfixes:

    • Absturz beim Aufrufen der Senderzuordnung bei leerer Liste ist behoben.
    • Kein Absturz mehr bei manueller Timererstellung wenn die Option "Standard Bouquet bevorzugen" aktiviert ist.
    • Die Option "Standard Bouquet bevorzugen" wurde auch berücksichtigt, wenn man nur ein Bouquet nutzt - das ist jetzt korrigiert.
    • Die Option "Versuche Timer aus dem EPG zu aktualisieren" wurde überarbeitet (siehe Anmerkung 7)
    • In seltenen Fällen kam es zu einem Absturz in den globalen Einstellungen, das ist jetzt behoben.

    Anmerkungen:

    1. Bisher war die Liste der Box-Sender bei der Senderzuordnung in der Reihenfolge sortiert wie die Sender im Bouquet sortiert waren.
      Jetzt kann man über die Option in den globalen Einstellungen auf eine alphabetische Sortierung umschalten.
      Diese Einstellung wirkt sich dann auch auf die Senderzuordnung im SerienRecorder Webinterface aus.
    2. Man kann jetzt über die Option "Backup bei manuellem Timer-Suchlauf" entscheiden, ob bei einem manuellen Timer-Suchlauf ein Backup der Datenbank, Einstellungen etc. gemacht werden soll oder nicht.
    3. Die Option "SerienRecorder Webinterface aktivieren" ist jetzt immer sichtbar, wenn sie zum ersten Mal aktiviert wird, und der web-data Ordner ist nicht vorhanden, wird gefragt ob das SerienRecorder Webinterface heruntergeladen und installiert werden soll.
    4. Marti_win7 war so nett und hat die beiden Standard SerienRecorder Skins für FHD Auflösung angepasst. Damit gib es jetzt endlich auch passende Skins wenn auf der Box ein FHD Skin aktiv hat.
    5. Es gab in der letzten Releaseversion eine Änderung am regulären Ausdruck der Aufnahmen anhand des Dateinamens auf der Festplatte gefunden hatte.
      Diese Änderung hatte allerdings zur Folge, dass jetzt deutlich weniger Aufnahmen erkannt wurden - ich habe den Ausdruck jetzt noch einmal überarbeitet und hoffe, dass es jetzt besser funktioniert.
    6. Die Verzeichnisauswahl im SerienRecorder war nicht wirklich intuitiv. Es hat gezeigt, dass sie von Anfang an falsch programmiert war. Ich habe das Verhalten jetzt korrigiert, sodass sich die Verzeichnisauswahl jetzt so verhält wie man es erwarten würde.
      Man muss jetzt in den Ordner wechseln um ihn auszuwählen oder einen neuen Unterordner anzulegen. Vor dem Löschen gibt es jetzt eine Warnung und des im Fehlerfall ein Grund angezeigt.
    7. Auch wenn die Option "Versuche Timer aus dem EPG zu aktualisieren" deaktiviert war, wurden Timer aus dem EPG aktualisiert.
      Das wurde jetzt korrigiert, die Timer werden aber trotzdem noch durch geänderte Daten bei Wunschliste korrigiert.