Posts by MacDisein

Wir haben aktuell ein Problem mit dem Board und arbeiten an der Lösung...


-> Aktuell bereiten wir das Upgrade auf die aktuelle Version 6 von Woltlab vor.

    Version 4.7.1 (11.02.2024)


    Bugfixes:

    • Prüfung ob OpenWebIf und Standard Webinterface zusammen installiert sind, erstmal wieder entfernt
    • VTI Konfigurationswert FPwakeUpTime wird jetzt ebenfalls beim Aufwachen der Box berücksichtigt
    • Im Updatescreen wird jetzt auch das Changelog von GitHub korrekt formatiert dargestellt

    Ich habe soeben die neue Releaseversion (4.7.1) vom SerienRecorder veröffentlicht.


    Version 4.7.1 (11.02.2024)


    Bugfixes:

    • Prüfung ob OpenWebIf und Standard Webinterface zusammen installiert sind, erstmal wieder entfernt
    • VTI Konfigurationswert FPwakeUpTime wird jetzt ebenfalls beim Aufwachen der Box berücksichtigt
    • Im Updatescreen wird jetzt auch das Changelog von GitHub korrekt formatiert dargestellt

    Ich habe eben den Sourcecode für eine neue Betaversion (4.7.1-beta) veröffentlicht.


    Dort sind die Probleme, die mit der letzten Releaseversion aufgetreten sind, und zu abstürzen geführt hatten, behoben.

    Falls es positive Rückmeldungen gibt, werde ich daraus am Wochenende noch mal eine Releaseversion machen.


    Bugfixes:

    • Prüfung ob OpenWebIf und Standard Webinterface zusammen installiert sind, erstmal wieder entfernt
    • VTI Konfigurationswert FPwakeUpTime wird jetzt ebenfalls beim Aufwachen der Box berücksichtigt
    • Im Updatescreen wird jetzt auch das Changelog von GitHub korrekt formatiert dargestellt

    Im Log sehe ich, dass da ein Leerzeichen im Pfad zur Datenbank ist: /media/LAHERRADURA/USBDISK2-0-01/SR Datenbank/SerienRecorder_old.db

    Das ist ja jetzt der Pfad auf dem USB Stick - ist das beim Pfad zur Datenbank auf deiner anderen Box auch so?

    Wurde denn die Kopie der Datenbank wie im Pfad angelegt oder hat das auch nicht geklappt.


    Ja, man kann den Pfad einfach aus das enigma2 Settings Datei entfernen, dann startet der SerienRecorder auch ohne Neuinstallation.

    Wie das geht steht im Handbuch: http://einfall.github.io/serie…index.html#settings-datei

    Nach einer Ewigkeit und zahlreichen Betaversionen - habe ich heute endlich wieder eine Releaseversion veröffentlicht.
    Der SerienRecorder 4.7.0 ist über die eingebaute Updatefunktion vom SerienRecorder verfügbar oder kann bei GitHub heruntergeladen werden.

    Das Changelog ist etwas anders als sonst, da ja doch so viel Zeit vergangen ist, habe ich die Änderungen nicht in einem großen Changelog zusammengefasst, sondern in Abschnitte unterteilt, sodass man sehen was sich in jeder Betaversion seit 4.6.0 geändert hat.
    Diejenigen die bereits die Betaversion 4.6.7 installiert hatten, brauchen sich nur die Änderungen gegenüber der Version 4.7.0 ansehen.

    Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Spendern bedanken, die mir im letzten Jahr einen kleinen oder großen Betrag haben zukommen lassen - vielen Dank!

    Nach einer Ewigkeit und zahlreichen Betaversionen - habe ich heute endlich wieder eine Releaseversion veröffentlicht.

    Der SerienRecorder 4.7.0 ist über die eingebaute Updatefunktion vom SerienRecorder verfügbar oder kann bei GitHub heruntergeladen werden.


    Das Changelog ist etwas anders als sonst, da ja doch so viel Zeit vergangen ist, habe ich die Änderungen nicht in einem großen Changelog zusammengefasst, sondern in Abschnitte unterteilt, sodass man sehen was sich in jeder Betaversion seit 4.6.0 geändert hat.

    Diejenigen die bereits die Betaversion 4.6.7 installiert hatten, brauchen sich nur die Änderungen gegenüber der Version 4.7.0 ansehen.


    Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Spendern bedanken, die mir im letzten Jahr einen kleinen oder großen Betrag haben zukommen lassen - vielen Dank!



    Version 4.7.0 (03.02.2024)



    Diese Version stellt die SerienRecorder API Version 2.10 bereit.

    Es sollte ein Update auf die SerienRecorder Webinterface Version 1.5.0 durchgeführt werden.



    Neue Funktionen:

    • Fehler werden im Log in rot hervorgehoben
    • "TVDB-ID bearbeiten Dialog" überarbeitet (siehe Anmerkung 1)
    • Neue Option "Automatisch" bei "Aktion nach dem automatischen Timer-Suchlauf" (siehe Anmerkung 2)

    Änderungen:

    • Verbesserte Fehlerbehandlung wenn die Datenbank nicht gefunden werden kann
    • Logeintrag wenn OpenWebIf und Standard-Webinterface installiert sind
    • Die Senderzuordnung wurde verbessert (siehe Anmerkung 3)
    • Verzeichnisse bei manuellen Timern nur einmal prüfen
    • Erweitertes Logging beim Initialisieren der Datenbank

    Bugfixes:

    • Kein Absturz beim Löschen aus dem Merkzettel
    • Fehlerhaftes Verhalten bei Eventprogrammierungen behoben (siehe Anmerkung 4)
    • Fehlerhaftes Verhalten bei S00E00 Epsisoden mit gleichem Titel behoben (siehe Anmerkung 5)

    Anmerkungen:

    • Wenn in der Serien- und Staffelstart Ansicht der "Ohne TVDB-ID" Filter aktiv ist, kann man jetzt beim Setzen der TVDB-ID mit den Bouquet Tasten zur nächsten Serie ohne TVDB-ID wechseln.
    • Es gibt jetzt die Möglichkeit bei "Aktion nach dem automatischen Timer-Suchlauf" die Option "Automatisch" zu setzen.
      Dann fährt der SerienRecorder die Box wieder herunter, wenn er sie für den automatischen Timer-Suchlauf gestartet hat.
      In allen anderen Zuständen oder wenn die Box nach dem Starten bedient wurde, macht der SerienRecorder nichts.
    • Die Senderzuordnung wurde verbessert, in der Senderauswahl wird jetzt der Bouquetname angezeigt.
      Außerdem ist die erste Zeile nicht mehr leer, sondern zeigt jetzt "-- Keine Zuordnung --".
    • Wenn im Suchzeitraum zusätzlich zum Event auch die Einzelepisoden gefunden wurden, hat der SerienRecorder zusätzlich zu den Timern für die Einzelepisoden auch noch einen Timer für das Event erstellt.
    • Bei Episoden mit S00E00 und dem gleichen Titel hat der SerienRecorder beim Timer-Suchlauf die Verarbeitung vorzeitig abgebrochen und unabhängig von den Einstellungen nur einen Timer angelegt.


    Version 4.6.7-beta (14.10.2023)



    Änderungen:

    • Sortierung in der Merkzettel Ansicht stürzt nicht mehr
    • Logausgabe beim Aktualisieren von Serien-Markern verbessert


    Version 4.6.6-beta (23.09.2023)



    Neue Funktionen:

    • "Alternativer Serienname im EPG" kann jetzt über #Titel# den Episodennamen im EPG suchen (siehe Anmerkungen)

    Änderungen:

    • Zeilenhöhe in der Timer-Liste Ansicht angepasst
    • Die deaktivierten Box-IDs werden jetzt in einer zusätzlichen Zeile angezeigt
    • "Neue Serien-Marker nur auf dieser Box aktivieren" funktionierte nicht richtig
    • "Maximal x Tage auf Wiederholung warten" wurde beim Abrufen der Sendetermine beim Timer-Suchlauf nicht berücksichtigt
    • Sortierung in der Merkzettel Ansicht korrigiert
    • Timeout für das Abrufen der TV-Planer E-Mail auf 10 Sekunden reduziert
    • Möglichen Absturz beim schnellen Tastenwechsel in der Serien-/Staffelstart Ansicht abgefangen

    Anmerkungen:

    • Es gibt Serien wie z.B. "ARD Crime Time" die EPG gar nicht den Seriennamen sondern den Episodennamen enthalten.Solche Serien konnten bisher nicht im EPG gefunden und aktualisiert werden.
      Jetzt kann man pro Serien-Marker beim "Alternativen Seriennamen im EPG" das magische Schlüsselwort #Titel# eingeben und der SerienRecorder sucht nach dem Episodentitel von Wunschliste.
      Beispiel:
      Wunschliste = ' ARD Crime Time - S20E01 - Tödliche Notwehr '
      EPG = ' Tödliche Notwehr '
      Der SerienRecorder würde jetzt nach "Tödliche Notwehr" suchen und die Sendung im EPG finden


    Version 4.6.5-beta (07.08.2023)



    Änderungen:

    • Ist eine Serie aus der TV-Planer E-Mail nicht auf dem SerienServer wird sie automatisch bei Wunschliste gesucht
    • Die Sendetermine und Episodenliste kann jetzt auch für Serien in der Serien-Planer bzw. Serien-/Staffelstart Ansicht abgerufen werden
    • Spaltenbreite in der Top 30 Ansicht korrigiert
    • Zeige deaktivierte Boxen am Serien-Marker
    • Für Merkzettel Episoden mit Staffel 0 wurden keine Timer erstellt
    • 'Maximal x Tage auf Wiederholung warten' ist jetzt auf 28 Tage begrenzt
    • Verbesserte Logausgabe
    • Absturz in der Serien-/Staffelstart Ansicht behoben
    • Bugfix: Trotz deaktivierter Option werden Cover in Serien-/Staffelordner kopiert
    • Zeilenhöhe in der Planer-/Top 30 Ansicht angepasst


    Version 4.6.4-beta (16.04.2023)



    Änderungen:

    • Kein Absturz wenn die TV-Planer E-Mail keine relevanten Ausstrahlungstermine enthält
    • Fehler bei der Teilstring Suche beim Hinzufügen der TVDB-ID behoben


    Version 4.6.3-beta (02.04.2023)



    Änderungen:

    • Überprüfung des Zeitbereichs für einen Timer korrigiert, es wird nur noch die Startzeit berücksichtigt- Beim Hinzufügen der TVDB-ID wird jetzt direkt gesucht, wenn keine TVDB-ID vorhanden ist
    • Die Teilstring Suche beim Hinzufügen der TVDB-ID wurde ist jetzt am Doppelpunkt möglich
    • web-data Ordner wird jetzt auch dann gelöscht, wenn er nicht leer ist
    • Fehler beim Anlegen von Serien-Verzeichnissen mit Umlauten / Sonderzeichen korrigiert
    • Logausgabe verbessert


    Version 4.6.2-beta (07.02.2023)



    Änderungen:

    • Beim Hinzufügen der TVDB-ID kann jetzt auch nach einem Teilstring gesucht werden
    • Im Serien-/Staffelstart Screen kann nach Serien ohne TVDB-ID gefiltert werden
    • Fehler beim Setzen von autoAdjust am Timer behoben
    • Fehler beim Blättern in der Logausgabe nach einem manuellen Timer-Suchlauf behoben
    • Logausgabe verbessert


    Version 4.6.1-beta (02.01.2023)



    Änderungen:

    • Wurde die Timer-Art am Serien-Marker gesetzt, wurde sie beim openATV Image nicht im Timer gesetzt
    • Der Update Screen zeigt jetzt auch das Datum und die Größe des Updates an
    • Weiterer Bugfix für "IM STREAM" Zeilen in der TV-Planer E-Mail
    • Am Serien-Marker kann ein alternativer Serienanme für den Timer gesetzt werden (siehe Anmerkung 1)

    Anmerkungen:

    • Manchmal gibt es Serien mit sehr langen Namen und man möchte für seine Aufnahmen nicht den kompletten Namen oder einen ganz anderen Namen vergeben.
      Das lässt sich jetzt mit der Option 'Alternativer Serienname für Timer' verwirklichen.
      Wird für einen Serien-Marker ein solcher 'Alternative Serienname für Timer' definiert, wird beim Anlegen des Timers dieser Name anstelle des Seriennamens verwendet (gemäß des verwendeten Timernamen Patterns).
      Beispiel: 'Anwälte der Toten - Die spektakulärsten Mordfälle aus den USA' in 'Anwälte der Toten'

    Wie lautet denn der genaue Pfad zur Datenbank den du im SerienRecorder eingestellt hast? Wenn du von der Box aus Schreibzugriff auf das Verzeichnis auf den USB Stick hast, dann muss das auch der SerienRecorder können.

    Ich habe mir dein Debuglog angesehen und das erste was auffällt, du hast ja noch eine sehr alte Version installiert.
    Du nutzt ja noch Version 4.6.0 - die ist ja schon etwas in die Jahre gekommen. Du könntest auf die aktuelle Betaversion aktualisieren, auch wenn ich nicht glaube, dass damit das Problem verschwindet.

    Ich werde mal zusätzliche Logausgaben einbauen und eine neue Releaseversion planen - damit solltest du es dann noch einmal versuchen.

    Im Moment verstehe ich das Verhalten nicht - für mich sieht es so aus, als ob er die Datenbank korrekt liest, aber dann beim Optimieren den Lockfehler bekommt. Ich kann aber nicht mit Sicherheit sagen ob er nicht schon früher aussteigt.

    achim23

    Hattest du meinen Beitrag mit dem Log gelesen?


    alpha

    Es gibt zwar nicht viele die den SerienRecorder mit mehreren Boxen und einer Datenbank nutzen und davon haben sicher 100% die Datenbank auf dem NAS - es sollte aber kein Problem sein, die Datenbank so zu nutzen wie Achim, weil sie nur bei Benutzung des SerienRecorders geöffnet ist.

    Ich kann mir das nicht erklären, welche Boxen hast du, in deinem Profil steht DM900, sind das also zwei DM900 Boxen?

    Kannst du nachdem du die Meldung bekommen hast, bitte ein Debuglog erstellen und mir per PM oder E-Mail schicken, z.B. so: journalctl >> /media/hdd/dblock.log
    Die Datei wird dann in die Datei /media/hdd/dblock.log geschrieben.

    Dann kann es ja nur noch an den Berechtigungen liegen.

    Welche Berechtigungen hat denn die SerienRecorder Datenbank?

    Normalerweise hat die Datei 644 - das reicht aber nicht, wenn du über das NFS darauf zugreifen willst, weil ein NFS Share per Default mit dem User "nobody" auf dem Server verbunden wird.

    Du musst also die Berechtigungen der SerienRecorder Datenbank Datei mindestens auf 666 ändern.

    mby

    Ja, das war mir auch schon aufgefallen - da gibt es noch einen Fehler in der Behandlung von Events. Der wird mit der nächsten Version behoben.


    achim23

    Also das kann ich mir auch nicht erklären, was ist denn auf der Box 2 in den Einstellungen für ein Datenbankpfad eingestellt?

    Alternativ könntest du die Datenbank ja auch auf deinem NAS ablegen und dann von beiden Boxen aus drauf zugreifen.