Posts by MacDisein

    Also auf Wunschliste ist es korrekt, vielleicht war es zwischenzeitlich dort falsch, ich kann gerade nicht auf dem SerienServer nachsehen.

    Was sagt denn die Sendetermine Liste im SerienRecorder, wenn es dort falsch ist, kannst du auf dem betreffenden Marker die gelbe Taste lange drücken, dann werden die Sendetermine auf dem SerienServer für diese Serie zurück gesetzt, wenn danach die Sendetermine erneut öffnest, lädt der SerienServer die Termine neu von Wunschliste.

    Ich haben eben die Sourcen für die neue Betaversion auf gitHub bereitgestellt.


    Änderungen:

    • Seltener Absturz beim Installieren des SerienRecorder Webinterfaces über den Einstellungen Screen behoben
    • Absturz beim Timer-Suchlauf behoben, wenn das Produktionsjahr ein x beinhaltet z.B. D 19XX-

    Das scheint mehr ein Problem des Feeds zu sein, vor der Aktualisierung aktualisiert der SerienRecorder die Paketquellen und dabei muss etwas schief laufen.

    Du kannst dir die Version 4.4.2 bei gitHub herunterladen und manuell installieren, ich glaube aber, dass es nichts mit dem SerienRecorder zu tun hat.

    Was wird denn ausgegeben, wenn du opkg update ausführst?

    It depends on what you want to use the box for. If you use it for watching TV, then a DM900 or DM920 is enough. But if you also want to use streaming services or need stronger hardware for other applications, then a box of the newer generation (One, Two, upcoming Seven) is certainly the better choice.


    You can install your HDD from the DM800 in the DM900 or DM920 if it has the right height.

    With the One or Two you can only connect an external hard disk via USB, for this you would have to install your existing HDD in an external enclosure.

    Ich haben eben die neue Version des SerienRecorders veröffentlicht - die neue Version kann manuell installiert werden oder über die Auto-Update Funktion des SerienRecorders.


    Neue Funktionen:

    • Am Serien-Marker kann jetzt die Option "Immer Timer anlegen, wenn keine Wiederholung gefunden wird" überschrieben werden. (siehe Anmerkung 1)

    Änderungen:

    • Das uralte OpenWebIf aus dem VTI Feed wird wieder unterstützt (siehe Anmerkung 2)
    • Umstellung auf die neue TheTVDB API (v4) (siehe Anmerkungen 3)
    • Kleinere Textänderungen bei den Einstellungen

    Bugfixes:

    • Seltener Absturz in den Einstellungen behoben
    • Fehler beim Laden der Picons by name im SerienRecorder Webinterface behoben

    Anmerkungen:

    • Wenn man am Serien-Marker die Zeiten einschränkt in denen Timer für diese Serie angelegt werden, konnte es vorkommen, dass trotzdem Timer außerhalb dieser Zeiten erstellt wurden.
      Der Grund war die globale Option "Immer Timer anlegen, wenn keine Wiederholung gefunden wird" - wenn es für die Sendung also keine Wiederholung gefunden wurde, hat der SerienRecorder trotzdem einen Timer angelegt.
      Jetzt kann man die Option am Serien-Marker abschalten, sodass dann wirklich nur noch Timer, die innerhalb der eingestellten Zeitspanne ausgestrahlt werden, angelegt.
    • Mit der letzten Releaseversion konnten Nutzer des uralten OpenWebIf vom VTI Feed das SerienRecorder Webinterface nicht mehr öffnen.
      Der Grund war ein zusätzlicher Parameter beim Initialisieren des SerienRecorder Webinterfaces.
      Dieser musste eingefügt werden, damit das SerienRecorder Webinterface über das Extras Menü in einem neuen Tab statt in einem neuen Fenster geöffnet wird.
      Leider ist das alte OWI nicht mit diesem Parameter kompatibel und wurde deswegen nicht initialisiert.
      Nachdem jetzt eine Änderung im OWI vorgenommen wurde (Version vom 19.05.2021) kann ich im SerienRecorder unterscheiden ob es sich um das alte oder neue OWI handelt und das SerienRecorder Webinterface entsprechend initialisieren.
    • Im Oktober werden alle alten API Versionen der TheTVDB abgeschaltet und es kann nur noch die kostenpflichtige Version 4 verwendet werden.
      Da der SerienRecorder die TVDB API nicht direkt aufruft, sondern alles über den SerienServer abgewickelt wird, ist die grundsätzliche Umstellung auch dort erfolgt. Die Version 4 der TheTVDB API wurde komplett neu entwickelt, deswegen hat sich einiges geändert, sodass auch die Schnittstelle zum SerienRecorder angepasst werden musste.
      Jetzt sollte alle Ansichten die Daten von TheTVDB beziehen wieder korrekt funktionieren.
      Mit der Version 4 der TheTVDB API lassen sich Daten nicht mehr gezielt abrufen.
      Das führt dazu, dass es zwar an manchen Stellen mehr Informationen gibt, sich aber die Ladegeschwindigkeit verschlechtert hat.
      Einzig positive Änderung an der neuen API ist die Tatsache, dass man jetzt die Cover in allen Sprachen abrufen kann und somit jetzt eigentlich für fast jede Serie ein Cover verfügbar ist.

    Hinweise zum Update:

    • Mit diesem Update wird die Datenbank auf die Version 4.4.2 aktualisiert, die Datenbank wird beim ersten Start des SerienRecorders nach dem Update automatisch im Hintergrund aktualisiert. Vor dem Update der Datenbank wird automatisch ein Backup angelegt. Bitte unbedingt das Log kontrollieren und prüfen ob das Datenbank Update erfolgreich durchgeführt wurde.

    Ich haben eben die neue Version des SerienRecorders veröffentlicht - die neue Version kann manuell installiert werden oder über die Auto-Update Funktion des SerienRecorders.


    Neue Funktionen:

    • Am Serien-Marker kann jetzt die Option "Immer Timer anlegen, wenn keine Wiederholung gefunden wird" überschrieben werden. (siehe Anmerkung 1)

    Änderungen:

    • Das uralte OpenWebIf aus dem VTI Feed wird wieder unterstützt (siehe Anmerkung 2)
    • Umstellung auf die neue TheTVDB API (v4) (siehe Anmerkungen 3)
    • Kleinere Textänderungen bei den Einstellungen

    Bugfixes:

    • Seltener Absturz in den Einstellungen behoben
    • Fehler beim Laden der Picons by name im SerienRecorder Webinterface behoben

    Anmerkungen:

    • Wenn man am Serien-Marker die Zeiten einschränkt in denen Timer für diese Serie angelegt werden, konnte es vorkommen, dass trotzdem Timer außerhalb dieser Zeiten erstellt wurden.
      Der Grund war die globale Option "Immer Timer anlegen, wenn keine Wiederholung gefunden wird" - wenn es für die Sendung also keine Wiederholung gefunden wurde, hat der SerienRecorder trotzdem einen Timer angelegt.
      Jetzt kann man die Option am Serien-Marker abschalten, sodass dann wirklich nur noch Timer, die innerhalb der eingestellten Zeitspanne ausgestrahlt werden, angelegt.
    • Mit der letzten Releaseversion konnten Nutzer des uralten OpenWebIf vom VTI Feed das SerienRecorder Webinterface nicht mehr öffnen.
      Der Grund war ein zusätzlicher Parameter beim Initialisieren des SerienRecorder Webinterfaces.
      Dieser musste eingefügt werden, damit das SerienRecorder Webinterface über das Extras Menü in einem neuen Tab statt in einem neuen Fenster geöffnet wird.
      Leider ist das alte OWI nicht mit diesem Parameter kompatibel und wurde deswegen nicht initialisiert.
      Nachdem jetzt eine Änderung im OWI vorgenommen wurde (Version vom 19.05.2021) kann ich im SerienRecorder unterscheiden ob es sich um das alte oder neue OWI handelt und das SerienRecorder Webinterface entsprechend initialisieren.
    • Im Oktober werden alle alten API Versionen der TheTVDB abgeschaltet und es kann nur noch die kostenpflichtige Version 4 verwendet werden.
      Da der SerienRecorder die TVDB API nicht direkt aufruft, sondern alles über den SerienServer abgewickelt wird, ist die grundsätzliche Umstellung auch dort erfolgt. Die Version 4 der TheTVDB API wurde komplett neu entwickelt, deswegen hat sich einiges geändert, sodass auch die Schnittstelle zum SerienRecorder angepasst werden musste.
      Jetzt sollte alle Ansichten die Daten von TheTVDB beziehen wieder korrekt funktionieren.
      Mit der Version 4 der TheTVDB API lassen sich Daten nicht mehr gezielt abrufen.
      Das führt dazu, dass es zwar an manchen Stellen mehr Informationen gibt, sich aber die Ladegeschwindigkeit verschlechtert hat.
      Einzig positive Änderung an der neuen API ist die Tatsache, dass man jetzt die Cover in allen Sprachen abrufen kann und somit jetzt eigentlich für fast jede Serie ein Cover verfügbar ist.

    Hinweise zum Update:

    • Mit diesem Update wird die Datenbank auf die Version 4.4.2 aktualisiert, die Datenbank wird beim ersten Start des SerienRecorders nach dem Update automatisch im Hintergrund aktualisiert. Vor dem Update der Datenbank wird automatisch ein Backup angelegt. Bitte unbedingt das Log kontrollieren und prüfen ob das Datenbank Update erfolgreich durchgeführt wurde.

    Ich habe am Freitag die Umstellung, auf dem SerienServer, zur neuen TheTVDB API Version 4 abgeschlossen.

    Da sich einige Dinge nicht so umsetzen ließen wie bisher, musste auch die Schnittstelle zum SerienRecorder etwas verändert werden.

    Bis ich eine neue SerienRecorder Version veröffentliche, kann es also in folgenden Ansichten u.U. Merkwürdigkeiten geben:

    • Episoden-Liste
    • Serien-Informationen
    • Episoden-Informationen
    • Cover
    • Cover-Auswahl

    Hintergrund der Änderungen:

    Bisher war die Nutzung der TheTVDB API kostenlos, seit der Entwickler und Betreiber der Seite von einem Unternehmen übernommen wurde, hat man sich entschlossen einige Änderungen einzuführen. Es wurde u.a. eine neue Version (4) der API entwickelt und die Nutzung ist kostenpflichtig.

    Eigentlich sollte die alte API schon im März abgeschaltet werden, es hatten sich aber bei der Entwicklung so viele Probleme ergeben, dass man jetzt im Oktober die Abschaltung vollziehen wird.


    Leider ist die neue API an manchen Stellen etwas merkwürdig, sodass sich auch für den SerienRecorder ein paar Änderungen ergeben:

    • Bei der neuen API kann man nicht mehr gezielt einzelne Informationen abrufen, sondern bekommt immer ein großes Datenpaket zurück, aus denen ich mir dann die benötigen Informationen extrahieren muss.
      Die Nachteile: Höhere Datenmenge auf dem SerienServer, dadurch natürlich auch längere Ladezeiten.
    • Einige Informationen lassen sich einfach nicht mehr abrufen

    Es gibt aber auch eine positive Änderung:

    • Endlich kann man die Cover für alle Sprachen auf einmal abrufen, sodass jetzt die Cover-Auswahl im SerienRecorder deutlich umfangreicher ist.
      Bisher wurden ja nur Cover in den Sprachen Deutsch und English abgerufen, so konnte es vorkommen, dass z.B. bei schwedischen Serien kein Cover vorhanden war.

    Wie ich geschrieben hatte, ist die Nutzung der neuen API Version ab jetzt kostenpflichtig, da der SerienRecorder nicht direkt die API von TheTVDB nutzt, sondern der SerienServer die alleinige Kommunikation übernimmt, reicht es aus, dass ich als Betreiber die Nutzungsgebühren übernehme.

    Ich habe am Freitag die Umstellung, auf dem SerienServer, zur neuen TheTVDB API Version 4 abgeschlossen.

    Da sich einige Dinge nicht so umsetzen ließen wie bisher, musste auch die Schnittstelle zum SerienRecorder etwas verändert werden.

    Bis ich eine neue SerienRecorder Version veröffentliche, kann es also in folgenden Ansichten u.U. Merkwürdigkeiten geben:

    • Episoden-Liste
    • Serien-Informationen
    • Episoden-Informationen
    • Cover
    • Cover-Auswahl

    Hintergrund der Änderungen:

    Bisher war die Nutzung der TheTVDB API kostenlos, seit der Entwickler und Betreiber der Seite von einem Unternehmen übernommen wurde, hat man sich entschlossen einige Änderungen einzuführen. Es wurde u.a. eine neue Version (4) der API entwickelt und die Nutzung ist kostenpflichtig.

    Eigentlich sollte die alte API schon im März abgeschaltet werden, es hatten sich aber bei der Entwicklung so viele Probleme ergeben, dass man jetzt im Oktober die Abschaltung vollziehen wird.


    Leider ist die neue API an manchen Stellen etwas merkwürdig, sodass sich auch für den SerienRecorder ein paar Änderungen ergeben:

    • Bei der neuen API kann man nicht mehr gezielt einzelne Informationen abrufen, sondern bekommt immer ein großes Datenpaket zurück, aus denen ich mir dann die benötigen Informationen extrahieren muss.
      Die Nachteile: Höhere Datenmenge auf dem SerienServer, dadurch natürlich auch längere Ladezeiten.
    • Einige Informationen lassen sich einfach nicht mehr abrufen

    Es gibt aber auch eine positive Änderung:

    • Endlich kann man die Cover für alle Sprachen auf einmal abrufen, sodass jetzt die Cover-Auswahl im SerienRecorder deutlich umfangreicher ist.
      Bisher wurden ja nur Cover in den Sprachen Deutsch und English abgerufen, so konnte es vorkommen, dass z.B. bei schwedischen Serien kein Cover vorhanden war.

    Wie ich geschrieben hatte, ist die Nutzung der neuen API Version ab jetzt kostenpflichtig, da der SerienRecorder nicht direkt die API von TheTVDB nutzt, sondern der SerienServer die alleinige Kommunikation übernimmt, reicht es aus, dass ich als Betreiber die Nutzungsgebühren übernehme.

    Das hängt ja auch davon ab, wie weit in die Zukunft der EPG vom Sender bereitgestellt wird.

    Wenn du einen Timer für eine Sendung in zwei Wochen anlegen lässt, der EPG aber nur eine Woche in die Zukunft reicht, dann kann der SerienRecorder die Sendung im EPG nicht finden und bringt die entsprechende Meldung.


    P.S. Du kannst übrigens in den Einstellungen vom SerienRecorder die Schriftgröße in Listen anpassen, dann überlappen die Zeilen nicht so wie in deinem Screenshot von vor ein paar Tagen.

    Naja, die Fehlermeldung sagt ja schon wo das Problem liegt.

    Die Sendung konnte nicht im EPG gefunden werden, weil es nicht genügend EPG Daten gibt.

    Du solltest also auf den entsprechenden Sender wechseln, damit das EPG geladen wird.