Posts by Farelo

    Quote

    Original von Sven H
    Ok, hab mir das jetzt in die sytles eingefügt.
    Wie das mit der user geht, muss ich mir noch anschauen ;)


    Da die Sendungsnamen durchaus auch mal länger sind, wird bei einzeiliger Darstellung öfters mal abgeschnitten - ich habe in einer Version meiner skin_user.xml eine zweizeilige Darstellung gewählt.


    Zudem habe ich in dort auch einen anderen Standby-Screen erstellt.

    Bei mir steht ja auch die Option "Kein Deep Standby, wenn HDD aktiv" auf 'Nein'. ;)


    Das Elektro-Plugin hat noch die alte Syntax der Betriebszustände (Standby/Deep Standby anstatt Idle/Standby).

    Ich meinte das im Sinne von "Wozu das Erzwingen des Ruhezustandes?" - bei mir geht es bestens ohne diese aktivierte Option.

    Poste am besten deine Einstellungen von EPG Refresh - evtl. liegt dort die Ursache des Problems (Nichtwiederhochfahren mit dem Elektro-Plugin).


    OSD-Screenshots können erstellt werden mit:

    Code
    http://dm920/grab?o=&format=png

    bzw.

    Code
    http://<IP-Adresse der Box>/grab?o=&format=png


    Kann deine Logitech-Fernbedienung keine Befehle der Original-Fernbedienung erlernen? Du könntest dann die Audio-Taste der Dreambox-Fernbedienung auf eine wählbare bei der Logitech-Fernbedienung legen.


    Kaiser:
    'Erzwinge Ruhezustand' mit dem Elektro-Plugin finde ich nicht so gut (wenn es mit der Nutzung öfters mal länger dauert) - die Box wird doch auch dann vom Elektro-Plugin runtergefahren, wenn die eingeschaltete Dreambox über den eigentlichen Ausschaltzeitpunkt hinweg ist und erst danach in den Idle-Mode versetzt wird.

    Bei aktivierter GP Infobar 3 wird in der Vorschau für die Sensorfelder 7-9 (in den Gemini Widgets) nicht korrekte Position (rechts) angezeigt. Die Vorschau läßt vermuten, dass die Sensorfelder am unteren Rand sind.

    Ein paar Sachen, die mir aufgefallen sind:

    • Bei den Sensorfeldern gibt es keine HDD-Temperatur (wenn aktiv, immer) mehr
    • Beim Quickbutton-Plugin fehlt die Option PiP - Größe anpassen/Verschieben
    • Beim internen Pluginsort kann man nicht mit Steuerkreuz links/rechts mehrere Positionen überspringen
    • Im BluePanel habe ich auf die Schnelle keine Option zum Aus-/Einblenden von Menüpunkten bzw. Verschieben in den Hierarchien gefunden
    • Im BluePanel ist der Ablageport der EPG-Datenbank nicht einstellbar
    • Gemini-Widget -> Picon für Kanalliste: Am Ende des Pfades wird ein zusätzlicher Strägstrich hinzugefügt - dies ist bei Picon für Infobar/Display nicht der Fall

    Bei mir ist das Timerinfo-Fenster nur so groß wie im ersten Bild des Beitrages von gestern 11:59 Uhr - deshalb wird der Text abgeschnitten.


    Ohne Java bzw. eine andere Forensoftware geht bei mir leider kein Screenshot.

    Quote

    Original von zombi
    Original Timerliste gibt es nicht in groß (warum auch ,wird garnicht benötigt)


    Bei Timer -> Info wird der Text abgeschnitten.


    Screenshot geht hier leider nicht, da ich kein Java installiert habe.

    Die nutzen die Transponder-Zeit.


    Code
    dm920 enigma2[281]: [eDVBLocalTimeHandler] Receiver time is 'Fri Apr 20 17:15:59 2018'
    dm920 enigma2[281]: [eDVBLocalTimeHandler] Transponder time is 'Fri Apr 20 17:15:37 2018'
    dm920 enigma2[281]: [eDVBLocalTimeHandler] diff is -22
    dm920 enigma2[281]: [eDVBLocalTimeHandler] diff < 120 .. use Transponder Time
    dm920 enigma2[281]: [eDVBLocalTimeHandler] update RTC
    dm920 enigma2[281]: [eDVBLocalTimeHandler] time_difference is -22
    dm920 enigma2[281]: [eDVBLocalTimeHandler] update Linux Time
    dm920 systemd[1]: Time has been changed

    Autotimer nutzt die Servicereference des jeweiligen Senders, ein Userbouquet ist hierfür nicht erforderlich.


    Der Datei-Name "userbouquet.favourites.tv" wird vom System standardmäßig für das erste TV Sender-Bouquet vergeben, bei mehr TV Sender-Bouquets gibt es dann "userbouquet.dbe00.tv", userbouquet.dbe01.tv usw.. Den Namen des jeweiligen Bouquets in der Benutzeroberfläche kannst du nach eigenem Ermessen vergeben, für den individuellen Namen des ersten Bouquets muss du aber Zusatzprogramme (z.B. dreamboxEDIT) einsetzen.

    Hast du an beiden Tuner-Eingängen ein Kabel angeschlossen?
    (Wenn nein: Eventuell hast du den Suchlauf mit dem falschen (nicht versorgten) Tuner durchgeführt - der Dual DVB-C/T2 hat leider keine interne Brücke, um das Signal von einem zum anderen Tuner durchzuschleifen.)


    Ggf. dann mit einem der versorgten Tuner einen automatischen bzw. manuellen (hier dann mit Netzwerksuche) Suchlauf durchführen. Eine aktive TV-Frequenz kannst du evtl. auf der Webseite des Anbieters oder einem passenden Forum in Erfahrung bringen.