Posts by athlon_1

    OK, vermutlich brauch ich den auch nicht, wenn alles läuft oder?

    Aber mein MP läst sich ebenfalls nicht updaten. Dies bricht in der Installation ab und ist noch auf dem Stand März 21. In meiner anderen Box ist bereits Mai 21 drin. Warum das bei einer funktioniert und bei der anderen nicht-keine Ahnung

    Ich habs auch über telnet probiert mit

    wget http://feed.newnigma2.to/mpgz/…installer_dreamos_oe26.sh -O - | /bin/sh

    Da kommt auch nur raus 0 installed...



    EDIT

    Hab jetzt in einem anderen Board durch zufall den Fehler gefunden.

    Man muss unter ip der Dreambox/webadmin/#!/deb/settings

    den onestep server löschen , dann läufts wieder

    Hallo ich würde gerne meiner BT FB von der One den TV programmieren. Aber alle Anleitungen die ich finde reden von der Help Taste die ich ja gar nicht mehr habe.

    Geht das mit den BT FB´s nicht mehr?

    Und was ist mit der Mic Taste, was kann man damit machen ich bekomme definitiv nichts damit hin

    Das Teil sieht aus wie der von Avantree. Vielleicht ein Clone oder andersrum-wer weiss das schon bei den Chinesen.

    Meins geht ebenfalls Lippensynchron und hat glaub ich auch so was gekostet.


    PS bei der One hab ich nix eingestellt und der Avantree hat sofort funktioniert.

    Hallo, weiss nicht ob ich hier richtig bin mit meinem Problem.

    Ich habe mehrere DM900 und habe jetzt festgestellt das seit den Updates 11/20 das MediaPortal bei zb TVNow-Vox abstürzt oder sich aufhängt.

    Eigentlich update ich regelmäsig aber eine Box hab ich glücklicherweise vergessen, an dieser habe ich am 27.10.20 mein Image gesichert. Mit diesem Image/softwarestand läuft das MP einwandfrei. Alle Updates danach brachten verschiedene Fehler im MP. Entweder Eingaben reagierten nicht und das Bild fror ein was nur durch manuelles Ausschalten hinten beendet werden konnte oder es kammen die Zahnräder und nichts ging mehr. Und jetzt mit dem aktuellsten Stand kann ich zb TvNow-Vox-Ab ins Beet noch eine Serie auswählen aber entweder beim anspielen oder beim stoppen gibts nen Greenscreen und die Box startet neu. Dies tritt bei allen Boxen auf. Alle Boxen haben ein org unstable Gemini Image 2.5 drauf. Auf einer hab ich jetzt die alte Version von 10/2020 aufgespielt da funktioniert alles einwandfrei.

    Hat jemand dieses Problem?

    So hab jetzt hdd und sd betrieben , aufgenommen und wieder greenscreen. Ich glaub die sd hat einen Schuss abbekommen, werde das jetzt lassen.

    Vielleicht hat noch jemand eine Idee wie mein usbHDD in den stdby geht, wie schon geschrieben hab ich die dauer schon auf 2min reduziert aber darauf reagiert sie nicht.

    Ist das bei allen anwendern so? Oder gibts Platten/usb Gehäuse die das nicht können?

    Nachtrag: da mir das keine Ruhe lässt nochmal probiert.

    Hdd weg, sd raus, gestartet- sd rein - erkannt, movie ordner erstellt und im aufnahmepfad media/mmcblk1p1/movie eingestellt, jetzt nimmts auf also geht.

    Jetzt die Kernfrage:

    Wenn ich jetzt per Usb meine HDD anstecke wird die ja unter media/hdd/movie angezeigt, kann ich das verbinden?

    Kann ich nicht die SD Umbennen in HDD anstatt mmcblkp1?

    Oder wie geht das?

    Hab jetzt die Karte mit deinem Programm formatiert ging aber trotzdem hängt derPC damit und braucht ewig. Beschreiben unmöglich, dann hab ich die ins Handy, dort kam nicht erkannt und formatieren. Hat geklappt. Jetzt liest sie auch der PC.

    Ab in die Dream mit Hardwaremanager kontrolliert wird angezeigt und gemountet. Unter Kanal und Aufnahmen den Pfad eingegeben media/mmcblk1p1

    Aufnahme gestarten und ................ greenscreen in Dauerschleife kein zugriff mehr möglich-toll.


    Hab jetzt nach mehreren Versuchen neu geflasht jetzt läuft sie aber ohne SD.

    Ja die one geht auf reisen und dient dann für regentage als datenspeicher und sollte im Urlaub mal was kommen auch zum aufnehmen.

    Soll ich eine SSD in ein usb3 gehäuse stecken und die mitnehmen? Die würde auch nicht drehen

    Ich glaub ich habs geschafft die Karte zu schrotten. In Win ging nur format exfat aber mit fehler. NTFS mag er gar nicht mehr und ein zugriff ist auch nicht mehr möglich.

    Hab noch ein Linux netbook, versuche dort gleich eine reperatur zeigt aber 14 stunden an, leck mich.... zum kotzen!

    Karte ist gestern erst gekommen und heute schon futsch.

    Die ganze problematik ist eigentlich nur entstanden weil die usb Hdd sich nicht abschaltet. Sie dreht durchgehend hörbar obwohl in den Optinen 2min für stdby eingestellt ist, unabhängig ob sie an usb2 oder 3 hängt.

    Vielleicht kann ich das bereinigen dann brauch ich keine Karte.

    Oder wär ein Stick dann besser? Der dreht wenigstens nicht dauernd.