Nach Installation Gem 3.1 und Flash Erase HDD leer

  • Hallo zusammen,


    wie schon im Betreff geschrieben habe ich mir mal das neue Gemini 3.1 via FlashWizard installiert.


    Vorher habe ich mir die Einstellungen (Timer, Bouquets etc.) gesichert, aber nicht alle Filme von HDD gezogen.


    Wie empfohlen habe ich beim Neustart ein Flash-Erase durchgeführt.


    Nach dem Hochfahren das LAN konfiguriert, den USB-Stick formatiert (NICHT die HDD) und das var-Verzeichnis migriert.


    Nach einem Neustart wollte ich mir gemütlich dann einen aufgenommenen Film ansehen, aber nix da: HDD leer! PANIK!


    Auch per telnet und
    cd /hdd
    ls


    kommt NIX!


    Laut
    mount
    ist sie aber auf /var/mnt/hdd eingebunden...


    Kann das am Flash Erase liegen??? Gibt es eine Möglichkeit, den Datenbestand wieder herzustellen? Für ext3 gibbet da ja was... funzen die Tools auch in der Dream? Sonst eine Idee??


    DANKE!


    Gruß
    Geisterfahrer

  • Ist die HDD überhaupt gemountet?


    Gruß Mamba

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++