Sky-Kommentator Wolff Fuss bald für anderen Sender im Einsatz

  • Sky-Kommentator Wolff Fuss bald für anderen Sender im Einsatz

    Wolff-Christoph Fuss ist Hausmarke bei Sky und die Stimme der Fußballberichterstattung beim Pay-TV-Sender. Nun verriet der Sportreporter, dass er bald auch an einer anderen Wirkungsstätte aktiv sein wird.


    So zumindest zitiert die „Sport-Bild“ den 44-jährigen Kommentator: Ab der Saison 2021/22 wird Fuss wohl auch für Privatsender Sat.1 in dessen Bundesliga-Berichterstattung eine zentrale Rolle spielen. Neun Spiele der kommenden Saison soll Fuss dort begleiten. Alexander Rösner, „ran“-Sportchef:


    „Was für eine Top-Verstärkung! Wir werden mit ‚ran SAT.1 Bundesliga‘ große Fußballabende feiern. Der Kommentator ist dabei für die Zuschauer immens wichtig. Mit Wolff-Christoph Fuss ist es uns gelungen, den besten Fußball-Kommentator Deutschlands zu verpflichten.“


    Es ist für den Kommentator auch ein Comeback zu alter Wirkungsstätte: Wolff-Christoph Fuss kommentierte von 2009 bis 2012 die UEFA Champions League in Sat.1. Neben „ran Sat.1 Bundesliga“ sind mit dem 44-Jährigen auch Einsätze bei Show-Formaten des Senders geplant.


    Fuss: „Es ist wie das Wiedersehen mit guten alten Freunden. Wir hatten tolle Zeiten, haben uns nie aus den Augen verloren und freuen uns jetzt darauf, wieder mehr Zeit miteinander verbringen zu können. Das wird herrlich! Mein Dank geht auch an Sky, das diese Zusammenarbeit so ermöglicht hat.“


    Darüber hinaus bleibt Fuss seinem bisherigen Arbeitgeber treu. So müssen Fußball-Fans bei Sky in Zukunft nicht auf die Stimme des Kommentators im Pay-TV verzichten.



    quelle: digitalfernsehen.de (08.04.21)

  • Der schwätz so viel Müll, für jemanden der sich mit Fussball auskennt ist er unerträglich.

    Manchmal frage ich mich warum so einer nicht Schlammwerfen kommentiert.

    Einfach nur peinlich...