Acer H 5360BD an DM8000

  • Seit einer Woche ist der Acer 5360BD (3D via HDMI 1.4a) verfügbar. Nachdem ich schon eine Menge 3D Filme auf der Platte meiner 8000 "gehortet" habe, scheint mir jetzt die Zeit gekommen, sie auch anzusehen *GGG*. Ich gehe also von der DM8000 via DVI auf HDMI Kabel an den Projektor. Wird dieser dann die Side-by-Side Darstellung der DM8000 erkennen und ein 3D Bild anzeigen? Werde ich es korrekt sehen können, wenn ich eine 3D Brille verwende, die sich auf das weisse Element des Farbrades synchronisiert?


    Hat da irgendjemand schon Erfahrungen damit?


    Herzlichen Dank für Infos!


    Anhang:
    Auszug aus dem Manual des 5360BD:


    Passen Sie zur korrekten Anzeige von 3D-Inhalten das 3D-Format an:
    • Auto: Automatische Anpassung durch die Informationen vom
    Wiedergabegerät.
    • FrmPackg: Verarbeitete das Bild als Frame Packing-Format.
    • Auf/Ab: Verarbeitete das Eingangsbild als Oben/unten-Format
    • Nebnein.: Verarbeitetet das Eingangsbild als Nebeneinander-
    Format
    3DBrl.:
    Durch Auswahl von "Ein" aktivieren Sie die DLP-3D-Funktion.
    • Ein: Wählen Sie dieses Element, wenn Sie eine 3D-Brille von DLP,
    eine Quad Buffer-Grafikkarte (NVIDIA, ATI usw.) und eine Datei im
    HQFS-Format oder eine DVD mit entsprechendem SW-Player nutzen.
    • Aus: Deaktiviert den 3D-Modus.


    Hinweis: Das „3DFormat“ wird im Computer- oder Videomodus nicht
    unterstützt.
    Hinweis: Er muss die Einstellungen des 3D-Anwendungsprogramms der
    Grafikkarte zur Korrektur der 3D-Anzeige ändern.
    Hinweis: SW-Player, wie beispielsweise der Stereoscopic Player und DDD
    TriDef Media Player, unterstützen Dateien im 3D-Format.
    Hinweis: "3D-Synchr. Umkehren" ist nur bei aktivierter 3D-Anzeige
    verfügbar.