Posts by Minta

    Ich habe gestern voller Hoffnung auf meiner DM820 das aktuelle Update (02.09.15) installiert. Leider wird auch in diesem Update die SD-Karte im Slot nicht erkannt.


    Wenn ich auf die Website von Dream-Multimedia gehe und mir die technischen Details der DM820 ansehe, wird der Micro-Sd-Kartenslot nicht erwähnt:


    http://www.dream-multimedia-tv.de/dm820-hd


    Heißt das, dass es für den Slot keine Unterstützung mehr geben wird?


    Gruß Minta

    Seit dem Update vom 26.07.15 wir die Timerliste auf meiner DM820 nicht mehr komplett angezeit. Sendername, Aufnahmezeit und Aufnahmestatus sind zu weit auseinandergerückt (Siehe Anhang). Ich verwende den Skin Holo-black.

    Status: DM820, ControlCenter 20150717-9


    Im SCC über Menu Neue Version suchen wird mir angezeigt, dass es ein Update gibt. Wenn ich dann aktualisieren will, erhalte ich einen BlueScreen.
    Wenn ich die Update-Datei -plugin-e...-20150720-3.deb auf die Box nach /tmp kopiere und dann installieren will erhalte ich eine Fehlermeldung (siehe Angang).
    Daraufhin habe ich die DEB-Datei auf den PC entpackt. Auf der DM820 das Plugin-Verzeichnis geleert, die entpackten Dateien auf die Dream transferiert, Rechte gesetzt, Neustart durchgeführt und das Plugin ist installiert.


    So war es übrigens auch schon bei der Installation der 20150717-9-Version.


    Auf meiner DM8000 mit OE2.0 funktioniert alles ohne Probleme.

    Files

    Das Einstellen der Zeitschaltung für den WLAN-Gastzugang ist schon ganz toll. Es wäre allerdings schön, wenn man auch, wie in der Weboberfläche der FB, Stunden eintragen könnte.


    Mein WLAN ist so eingestellt, dass der Name des Funknetzes nicht sichtbar ist. Ich fände es gut, wenn man das auch berücksichtigen könnte. Denn wenn ich im FritzCall das WLAN aus und wieder einschalte, ist das Funknetz sichtbar.


    Alle FritzCall-Funktionen gehen bei mir ohne Probleme.
    Ich nutze die FB 7390 mit FRITZ!OS 6.30.


    Danke für das Supertolle Plugin!!!!!
    Minta

    Danke für die wertvolle Information!!!
    Auch ich hatte vergeblich versucht auf meiner neuen DM820 das FritzNAS zu mounten, was auf der DM8000 kein Problem ist.
    Dann nach langer vergeblicher Arbeit habe ich diesen Artikel gefunden.


    Aus der auto.gemini TCP im FritzNAS-Mount entfernt und es funktioniert!!!


    Der Tag ist gerettet, DANKE!

    Heute gab es ein neues Treiberupdate von Sundtek.
    Leider gibt es auch in der neuen Version des Control Centers (enigma2-plugin-extensions-sundtekcontrolcenter_1.4.1-20150628-r1) einen GS wenn "Auto checking new version driver/plugin" auf ja steht.


    In Anhang das entsprechende Crashlog.

    Beim Sundtek Control Center v1.4.1_r0 ist mir in den letzten Wochen aufgefallen, dass es immer einen GS gibt, sobald ein Treiberupdate für den Sky Ultimate Stick verfügbar ist (Crash siehe Anhang).


    Desweiteren habe ich festgestellt, dass sich auf der Treiberseite von Sundtek (http://sundtek.de/media/) die aktuellen Control Center Versionen
    enigma2-plugin-extensions-sundtekcontrolcenter_1.4.1-20150531-r0_all.ipk
    enigma2-plugin-extensions-sundtekcontrolcenter_current_all.ipk
    nicht herunterladen lassen.
    Im Gegensatz zu den älteren Versionen erfolgt hier die Fehlermeldung:
    Forbidden, You don't have permission to access /media/enigma2-plugin-extensions-sundtekcontrolcenter_current_all.ipk on this server.


    Mit Hilfe von SSI.EXE hatte ich versucht auf einer anderen Dreambox das Control Center und den Treiber zu installieren. Aber es wurde nur der Treiber installiert und nicht das Control Center. Das musste ich mit der IPK-Datei aus diesem Thread separat installieren. Vielleicht hängt das ja mit dem 'Forbidden ..' zusammen.

    @Shaky-the-Cat:
    Die aktuellen Binaries für dflash sind im Merlin-Board zu finden.
    Nach dflash suchen und den Thread "Wichtig: dflash 13.x original (exklusive binaries) " öffnen. Auf der 1. Seite findet man alles nötige.


    Auf meiner DM8000 funktioniert dflash ohne Probleme. Auch der Recovery-Stick läßt sich erstellen und auch zurück flashen.


    Gruß Minta

    Das gleiche Problem ist bei mir bereits am 25.05.14 nach einem Fritzbox-Update auf die damals aktuelle Beta-Version aufgetreten. Bis zu diesem Zeitpunkt lief mit dem Plugin alles so wie es sein sollte.
    Hier der Link zu meinem Post von damals:
    FritzCall: Anzeige von Anrufen auf der FRITZ!Box Fon inkl. Rückwärtssuche


    Mittlerweile habe ich natürlich auch die aktuelle Fritzbox-Version 6.20 installiert, aber das Problem ist geblieben.


    Zu erwähnen ist noch, dass bei mir zwar der grüne Punkt vor DSL leuchtet, aber keine Angaben zur Verbindungsgeschwindigkeit angezeigt werden.


    Da es mir in der Hauptsache auf die Telefonanrufe und die Anruferliste ankommt. Habe ich damals nicht weiter nachgehakt.


    Gruß Minta

    Vielen Dank für das schnelle Update.


    Ich hatte auf meiner FritzBox 7390 immer die aktuelle Beta-Version mit der das Plugin leider nicht mehr funktionierte.
    Jetzt funktioniert wieder alles so wie es soll!!!


    Danke und Gruß
    Minta

    In meinem Beitrag von Gestern habe ich bereits das Problem mit dem Konfigurations-Screen des Plug-Ins "Erweiterte HDMI CEC" beschrieben.
    Um den GS beim Aufruf des Plug-Ins zu verhindern, habe ich in der Skin.xml von holo-black die entsprechenden Screens gelöscht und nun funktioniert das Plug-In.
    Leider weiß ich nicht, wo der Fehler liegt - Skin oder Plug-In?
    Vielleicht hat ja einer eine Idee. Denn das Herauslöschen der Screens ist ja schließlich nur ein Provisorium und keine Lösung.


    Gruß Minta

    Gestern musste ich wegen der Updates das Plugin "Erweiterte HDMI CEC" deinstallieren.
    Heute Morgen habe ich das advhdmi-Plugin über das BluePanel neu installiert.
    Als ich dann aber unter Einstellungen das Plugin konfigurieren wollte, ist die Box mit einem GS abgeschmiert - bei einem 2. Versuch das gleiche Ergebnnis.
    Im Crashlog habe ich gesehen, dass das Problem wohl an meinem Skin (Holo-black) liegt.
    Nach Wechsel auf Skin dmm-HDr2 konnte ich das Konfigurationsmenu der erweiterten HDMI CEC Einstellungen wieder aufrufen.


    Im Anhang der Crashlog


    Gruß Minta


    __________
    Nachdem ich, wie oben beschrieben das advhdmi-Plug-In im dmm-HDr2 Skin konfiguriert habe, habe ich mir wieder den von mir bevorzugten holo-black Skin eingestellt. Meine DM800se bootet und arbeitet ohne Probleme und die im advhdmi-Plug-In eingestellten Werte werden ordnungsgemäß durchgeführt.


    Nur konfigurieren kann ich das Plug-In nicht im holo-black Skin. Dann erfolgt GS.
    Liegt das am Skin oder am Plug-In?
    Da ich an den Plug-In-Einstellungen nun nichts mehr ändern werde, kann ich natürlich damit leben.

    joe128
    Danke für die Rückmeldung!


    Gestern hatte ich ja das advhdmi-Plugin deinstalliert, damit ich die Box wieder nutzen konnte.
    Heute Morgen habe ich das advhdmi-Plugin über das BluePanel neu installiert und nach einem Reboot keinen GS erhalten.
    Als ich dann aber unter Einstellungen das Plugin konfigurieren wollte, ist die Box mit einem GS abgeschmiert - bei einem 2. Versuch das gleiche Ergebnnis.
    Im Crashlog habe ich gesehen, dass es an meinem Skin (Holo-black) liegt.
    Nach Wechsel auf Skin dmm-HDr2 konnte ich auch das Konfigurationsmenu der erweiterten HDMI CEC Einstellungen aufrufen.


    Gruß Minta


    ______
    Es ist ein Fehler im Holo-Skin und wird laut LukaNoah im nächsten Update gefixt.

    Heute gab es für meine DM800se einige Updates. Wie ich gelesen habe sind darin auch Änderungen/Neuerungen für CEC enthalten.


    Nach Durchführung der Updates und Neustart erhalte ich einen GS mit Fehlermeldungen, die auf das Plugin Advanced HDMI CEC deuten.
    Erst nach Deinstallation dieses Plugins bootet die Box wieder ordnungsgemäß.


    Im Anhang der Crashlog


    Minta