Posts by giro77

Wir haben aktuell ein Problem mit dem Board und arbeiten an der Lösung...


-> Aktuell bereiten wir das Upgrade auf die aktuelle Version 6 von Woltlab vor.

    hallo zusammen,


    hat jemand eine autostart sundtek.service für die 7080HD? ich starte im moment immer noch über das init.d,
    (was auch nicht funktioniert) und das ist ja nur eine krücke und ich würde gerne korrekt über serviced starten.


    im moment sieht das so aus:



    leider werden damit die tuner eingebunden, aber nicht erkannt - es steht einfach "keine information" (oder so ähnlich)
    an der stelle wo sonst die sundtek tuner bezeichnung steht.


    kann mir jemand weiterhelfen?
    danke.

    Quote

    Originally posted by Waltxx
    Ich geh davon aus daß ich bei sky die Umbuchung vornehmen muß ? Ja


    jain, so einfach geht das nicht. sky kann nichts von sat karten auf kabelbw
    karten buchen.


    Du musst zunächst bei sky erklären, dass Du auf kabel umstellst.
    Daraufhin wird sky Dir eine Kabelbw smartcard zusenden.
    Erst jetzt kannst Du bei kabelbw anrufen und darum bitten, dass
    Du Dein sky paket gerne auf der anderen kabelbw karte freigeschaltest bzw.
    aufgebucht hättest.


    das hat bisher nur kabelbw gemacht. sky hat dies immer abgelehnt!


    das hat bisher immer relativ gut geklappt. wenn der erste kabelbw hotliner
    sagt er kann das nicht, dann frag den dritten, der macht Dir das,
    besser etwas später anrufen: 22h.


    receiver: sag einfach Du hast den Humax PR-HD 1000. fertig.
    aufkleber hinten mit seriennummer:? is keiner da! :face_with_rolling_eyes:

    hmm, also wenn ich nicht komplett bescheuert bin, werden die sticks (alle 3 sticks)
    an meiner 7080 auch direkt an den USB slots erkannt (USB2.0, USB3.0 jeweils vorne und hinten).


    ...und auch das tunen funktioniert bei mir soweit direkt an der box.
    wobei aber auch die SNR und BER werte bei mir nicht abnorm sind. seltsam?!


    gemacht habe ich folgendes:
    1) in /usr/bin die enigma2-environment wie von sundtek beschrieben angepasst
    2) stick angesteckt und gewartet bis er mit /opt/bin/mediaclient -e erkannt wurde
    3) /opt/bin/mediasrv -d --no-nodes
    4) /opt/bin/mediaclient --loglevel=off
    5) /opt/bin/mediaclient -D DVBC -d /dev/dvb/adapter1/frontend0
    6) /opt/bin/mediaclient --enabledreambox=/dev/dvb/adapter1/frontend0
    7) systemctl restart enigma2


    Dreambox OS: 4.2.1r1-2014-11-12


    vielleicht hilft es ja was?
    grüße, giro

    betonmoewe,
    na das sieht, wie Eaglefire ja schon schireb, sehr gut aus.



    Ab hier geht es wie folgt weiter:
    Viril: das sollte so auch für Dich passen:


    Gegeben sollte jetzt sein:
    1 | auf Server und Client den selben Sundtek-Treiber stand
    2 | der server stick bzw treiber wurde als netzwerk stick aktiviert und wird auf dem client durch /opt/bin/mediaclient --scan-network erkannt.
    3 | bitte von obenstehendem file .txt entfernen und file nach /usr/bin kopieren
    4 | auf dem client:

    Code
    /opt/bin/mediasrv -d --no-nodes
    /opt/bin/mediaclient --mount=IP.DES.SERVER:ID



    Besipiel:


    also: 192.168.1.71:0

    Code
    /opt/bin/mediaclient --mount=192.168.1.71:0


    nach erfolgreichem mount weiter mit:

    Code
    /opt/bin/mediaclient --enabledreambox=/dev/dvb/adapter1/frontend0
    /opt/bin/mediaclient --netrecoverymode=ON -d /dev/dvb/adapter1/frontend0


    danach:

    Code
    systemctl stop enigma2
    systemctl start enigma2


    (kann sein, dass auch

    Code
    systemctl restart enigma2

    tut.)



    jetzt sollte es eigentlich funktionieren. ich drücke die Daumen! :winking_face:

    nein, betonmoewe, bei Dir stimmt leider wohl etwas anderes nicht.


    kannst Du nicht mal den stick an der 7020 anstecken und dann
    auf der 7080 mounten und einbinden? das löst nicht direkt Dein problem,
    aber eventuell stört ja doch etwas? ...und Du schreibst ja, das es am USB nicht liegt.


    btw. bitte verwende mal nicht das SCC und lösche falls vorhanden
    in /etc die sundtek.conf (rm /etc/sundtek.conf).


    @ betonmoewe
    1. USB an 7020 anstecken
    2. wenn der stick dort normal läuft, im SCC MENU -> IP server aktivieren.
    3. zur 7080 via konsole (telet/ssh) verbinden.
    4. /opt/bin/mediaclient --scan-network
    5. die ausgabe hier posten

    anbei: what i did!


    alten treiber deinstalliert:

    Code
    sundtek_netinst.sh -u 
    und etwas manuell aufgeräumt.


    in /tmp war kein alter installer.


    dann:

    Viril: funktioniert das bei Dir?



    also ich habe es jetzt wirklich oft versucht, meinen netzwerktuner
    auf eure weise einzubinden. na klar muss ich diesen dann auch noch mounten!
    aber so funktioniert es zumindest bei mir leider definitiv nicht. :loudly_crying_face:


    der tuner ist ja schon immer in enigma2 sichtbar, nur kann ich
    ihn nicht benutzen! er wird als tuner erkannt, nur wird er schlicht
    von enigma2 nicht benutzt. also obwohl 5 tuner von enigma2 erkannt
    werden und konfiguriert werden können, wird der 5te (euer sundtek stick
    - zumindest bei mir) ignoriert, als ob ich nur 4 tuner hätte.