Posts by changes69

    Hallo Zusammen!


    Meine Frage blieb leider in einem anderen Themen-Thread unbeantwortet:


    - Von PC mit VLC 0.8.6i auf die DM800 mit Auflösung grösser 720x576 (also HD-Wiedergabe von Dream auf Flachbildschirm) beginnt das unzumutbare Ruckeln bei Wiedergabe eines HD-Files. Dies obwohl ich 100MBit/Sek. per Netzwerkkabel fahre, also kein Flaschenhals wie WLAN oder PowerLAN habe und PC mit 3.2GHz wohl kaum zu langsam ist.


    Frage an die Experten:
    - Die Videodatentransferraten-Einstellung (z.B. "9999"): Bedeutet die 9999KBit/Sek. also ca. 10MBit/Sek?? Falls ja dürfte der Flaschenhals doch hier liegen da HD-Streams Spitzendatentransferraten grösser 10MBit/Sek. produzieren. Korrekt??


    Gibt es Abhilfe für dieses Problem oder wie machen dies andere Dreamer ;)?


    Vielen Dank für Eure Tips & Grüsse!

    Ich habe das gleiche Problem wie Manni24:
    - Von PC auf Dream mit Auflösung grösser 720 beginnt das unzumutbare Ruckeln. Dies obwohl ich 100MBit/Sek. per Netzwerkkabel fahre, also kein Flaschenhals wie WLAN oder PowerLAN und PC mit 3.2GHz wohl nicht zu langsam ist.


    Frage an die Experten:
    - Die Videodatentransferraten-Einstellung (z.B. "9999"): Bedeutet die 9999KBit/Sek. also ca. 10MBit/Sek?? Falls ja dürfte der Flaschenhals hier liegen da HD-Streams Spitzendatentransferraten grösser 10MBit/Sek. produzieren. Korrekt??


    Gruss

    Das Kabel welches von dem internen PCB ESata-Anschluss auf die Rückwand geführt ist musst Du ausziehen. Logische Konsequenz: Keine externe ESata mehr ;)!!


    Dann baust Du die HDD ein welche vorher mit mitgeliefertem Adapterkabel an den PCB ESata-Anschluss verbunden wird. Über dieses Adapterkabel läuft Speisung und Datenkommunikation.


    Habe interne 320GB SAMSUNG -> No Problem :]!!

    Was hast Du für eine Subnet-Maske beim Router?
    Tippe mal auf Subnet-Maske welche vielleicht nicht passt.
    Am wahrscheinlichen Rechtschreibefehler (Falsch: 255.255.2550,
    Richtig: 255.255.255.0) wird es wohl kaum liegen, kannst Du so
    nicht eintragen.

    Anbei die gewünschten Crah-Log beim Abspielen von Video-MPG's:
    - Crash-Log "enigma2_crash_1219582943.log": Abspielen mit Mediaplayer von DMM.
    - Crash-Log "enigma2_crash_1219582847.log": Abspielen mit Homey's Dreambox MediaCenter V0.8.5.


    Beide Player konnten erfolgreich dieses MPG (und natürlich auch weitere) wiedergeben im GP2 3.60 (zumindest wenn von SD-TV-Chanel aus gestartet, ansonsten Schwarz-Schirm), bei GP2 3.70 gibts nun in jedem Fall "Bunt-Schirm".

    Danke an "ro2" für dieses Statement, ich hoffe die tolle Gemini-Entwicklungs-Crew nimmt sich dieses zu herzen.


    Selbstverständlich bin ich mir meines Status als "Newbie" bewusst: Ich habe mir die erste Dreambox (die DM800)
    gekauft aufgrund von Erfahrungswerten mit Dreamboxen eines guten Kollegen, denn ich suchte die sogenante "Eierlegende-Wollmilch-Sau"
    welche folgendes kann:
    - Ersatz meines vorhergehenden SD-Satellit Empfängers (inkl. CH-Karte Unterstützung für SF): Dank Gemini und EMU's erfüllt!
    - HD-TV Support: Grandios, ich bin wirklich begeistert (auch hier: Gemini und EMU's heissen Dank!!).
    - Internet-Radio: Dank Dreamnetcast eine wahre Freude!! Wird zwar meinen seit Jahren sich im Einsatz befindlichen Streaming-Client
    von NEUSTON nicht erstzen können, da ich gerne auch Internet-Radio höre und gleichzeitig TV-Bilder schaue...sollte doch eigentlich
    möglich sein mit der Dreambox?!
    - Nutzen der Dreambox als Media-Player für MP3: Schon mit Gemini 3.60 war dies ein "Glücks-Spiel", gewisse MP3-Formate
    (ev. Formate mit variabler Bit-Rate?) scheinen nicht unterstützt zu werden...schade, den ich habe meine gegen 70GB gehende
    MP3-konvertierte CD-Sammlung auf der eingebauten HD abgelegt. Und seit Gemini 3.70 ist dies noch schlimmer geworden: Sobald
    ein leider nicht spielbarer MP3-Titel in der Playlist vorhanden ist "macht" die Dreambox auf Arbeitsvereweigerung. Das kann
    jeder DVD-Player für 30€ besser!! Daher bleibt mir im Moment nichts anderes übrig als MP3's zu Streamen oder DVD's zu brennen
    und auf DVD-Player wiederzugeben...Lösung in Sicht??
    - Nutzen der Dreambox als Mediaplayer für Video: OK, *.TS Format geht bestens...Tools welche *.AVI, *.WMV, *.MPG zu *.TS
    konvertieren können gibt es auch, werden wahrscheinlich auch mal "allgemeingebräuchliche" kommen welche dies auch für HD-Inhalte
    können. Nur: Warum führt seit Gemini 3.70 das simple Abspielen eines *.MPG's zu einem Crash??


    -> Gemini-Crew, ich will Euch keinesfalls kritisieren, Ihr macht einen tollen Job!! Aber ich möchte Euch einfach bitten,
    den Fokus bei der Freigabe eines neuen Images auch mal auf die Wiedergabe von gespeichertem Inhalten aus der PC-Welt zu legen...
    entweder mit der Info "Nicht abspielbar" oder diese Unterstützung zu implementieren...ein Crash der Box ist definitiv die schlechteste
    Variante. Und wenn Ihr noch die schon häufig diskutierten "Verschlucker" oder "Knackser" zu Beginn einer MP3-Widergabe ausmerzen
    könntet (wirklich ärgerlich zu hören über tolles HIFI-Equipment), währe bestimmt niemand böse.


    Gruss aus den Voralpen,
    changes 69

    Habe das gleiche Problem auch mit dem Mediaplayer seit GP3.7.
    Muss was mit dem GP zu tun haben, mit GP3.6 gabs dieses Problem mit *.MPG noch nicht. Ein entsprechendes Posting im entsprechenden Forum ist bis jetzt leider unbeantwortet...hoffen wir auf Besserung :-).

    Hallo Zusammen


    Seit ich Gemini2 Project 3.70 installiert habe crasht der Media Player bei der Wiedergabe von *.mpg Dateien. Weis jemand Abhilfe?
    Ist in der 3.60-Version nicht passiert und *.MP3's gehen auch jetzt noch mit Media Player.


    Alles andere funktioniert sonst super, danke den Entwicklern für Euren tollen Job!!

    Hallo,


    gibt es ein bekanntes Problem mit diesem Plug-In bei Einsatz auf DM800 (Installation erfolgte über Blue-Panel)?


    Wenn ich ein funktionierendes Internet-Radio in die Favoritenliste aufnehme und dieses von dort auswähle "erhängt" sich meine Box,
    nur ein Neustart hilft hier weiter.
    Habe dies mit diversen Stationen getestet und auch die netcaster.conf
    versuchsweise mit definitiv funktionierenden Einträgen manuell angepasst: Bringt alles nix.


    Kann hier jemand weiterhelfen??