Posts by markusmainz

    Hallo Zusammen,
    hab nun auch den FBC Tuner mit Unicable am laufen.
    Läuft auch alles soweit ... habe nur bedenken bei der Stromversorgung meines LNB.


    Weiss jmd wieviel Strom der Tuner für das LNB liefert?
    Ich finde nirgendwo irgendwelche Angaben dazu.

    Also hier läuft es auch jetzt habe mir von KD ( Vodafone ) die Sender für meine Region auspucken lassen auf der Homepage und die SID dann übertragen in meine Enigma2 Service liste.
    Es läuft alles supi auch HD Stream ... allerdings sobald 2 versch Geräte HD schauen ruckelt es auf beiden ... Box hängt direkt über 1Gbit dran also muss an der Fritz an sich liegen.


    2 oder mehr SD sender gehen ... ( immer von verschiedenen IPs )
    Ist ein ganz nettes gimmick wenn die Schüssel mal streikt ;-)


    Grüße

    Quote

    Original von esandem
    Ich sehe gerade das der Doppelpunkt beim Port 554 nicht durch %3a ersetzt wurde daran wird es wohl liegen !


    Ja das war es danke für den Tip.
    Läuft jetzt zumindest mit ZDF ... bei ARD sagt er SID nicht gefunden.
    Aber generell die Frage: Wieso spielt die Dream denn nakten RTSP nicht ab?
    Meine Netzwerkkamera RTSP Streams gehen auch ohne Probleme ...
    Ich will ja kein EPG haben .. nur das reine Bild und Ton.


    Grüße

    Ich hab ja ne SAT Box will ja eigentich nur den RTSP Steram der Fritz empfangen hab es mal mit ZDF probiert mit dem eintrag:


    Code
    #SERVICE 1:0:1:6D66:0:0:C00000:0:0:0:rtsp%3a//192.168.178.254:554/?freq=450&bw=8&msys=dvbc&mtype=256qam&sr=6900&specinv=1&pids=0,16,17,18,20,100,110,120,121,122,125,130,131,950:ZDF


    Warum ist der Stream bei der 6490 eigentlich auf der 254er IP ?


    Mit dem Eintrag kommt jetzt ein fehler: could not open resource for reading and writing

    Hi kann ich bei mir jetzt nicht bestätigen .. hab es so versucht:


    Code
    #SERVICE 1:0:1:7034:41B:1:C00000:0:0:0:rtsp%3a//192.168.178.254%3a554/?freq=450&bw=8&msys=dvbc&mtype=256qam&sr=6900&specinv=1&pids=0,16,17,18,20,200,210,220,221,222,225,230,231,250:3sat

    Ich hab genau das selbe Problem die Streams laufen leider nicht auf der 900er


    Gstreamer error: Your GStreamer installation is missing a plug-in. (12) from uridecodebin2


    Hab jetzt alle möglichen Gstreamer plugins drauf gebügelt aber es läuft leider nicht

    Quote

    Original von Carbonide
    Wäre toll wenn die 820 auch wieder unter OE2.5 laufen würde (unter OE2.2 lief enigmalight anstandslos).


    Hi habe die 820 mal eingefügt falls die vermutete Ausgabe


    der datei /proc/stb/info/model = dm820 ist sollte es auch funktionieren.



    Ebenso auch eine aktuelle Binary für ARM bei mir läuft die DM900 damit sauber durch.


    Ich hab eben mal für die 52X was Compiliert auf meiner 525 scheint es zu laufen .. bitte mal testen .. die Dateianhänge von mir sind natürlich alles modifizierte testversionen.


    Vielleicht sollte man das mal nach ein paar test zusammen fassen.


    Anbei aktuelle Mips und Arm Version

    Ich nutze das plugin nur um zu grabben und über Netzwerk das gegrabbte Bildsignal zu meinem hyperion weiterzuleiten ... mein Raspberry auf dem Hyperion läuft hat die genannte IP 192.168.XX.XX und der Netzwerk TCP Port auf dem Hyperion hört ist eben die 19333.


    eine IPK oder DEB benötigt man aktuell nicht , da diese sowieso nicht sauber durch läuf auf der DM900. Einfach wie von mir beschrieben die Binary aus meinem thread kopieren und starten entweder mit config oder über die consolen befehle.


    Was nicht geht ist UHD Content ... da der original Bildgrabber das auch noch nicht kann sieht man zb am Webinterface wenn man ein UHD kanal screenshoten will .... geht nicht.


    Anbei die Binary nochmal bisl komprimiert mit UPX

    Bei der Datei handelt es sich lediglich um das Binary .. das komplette Plugin habe ich mir auf der 900 noch nicht angeschaut.


    Die Datei unter
    /usr/bin kopieren
    und rechte setzen mit

    Code
    chmod 777 /usr/bin/enigmalight


    dann kann enigmalight mit dem befehl

    Code
    /usr/bin/enigmalight


    gestartet werden


    Ich starte zb mit

    Code
    /usr/bin/enigmalight -s 192.168.XX.XX 19333


    wobei 192.168.XX.XX die IP von meinem Raspberry mit Hyperion ist.


    Man kann aber auch die enigmalight config nutzen denke ich.


    Hat jemand ne ahnung wie ich die Binary etwas kleiner bekomme 5 MB kommt mir viel vor?
    Bräuchte jemdan mit Ahnung von Cross Compilen.


    Grüße