Posts by sattaz

    Was dieser VU+ Duo Twin Linux HDTV Receiver PVR ready auch sein mag, jedenfalls ist es KEIN clon.
    Denn das hat Doc gestern in diesem Board ausdrücklich betont.


    Quote

    Original von Doc
    zu den bestellungen: hier im board wird ausschliesslich werbung NUR von den boardsponsoren gemacht, die auch dir dieses board finanzieren. und bei denen bist du sicher KEINEN clon zu bekommen und die sich auch an versprochene lieferzeiten halten.

    Quote

    Original von mogwai
    Bei eurem Sponsor HM-Sat gibt es die obige Hardware zu ordern.
    Da Enigma2 fähig folgende Frage.
    Ist es in eurem Sinne oder unterstützt ihr die Installation
    eines E2-Geminis darauf ?


    Der obige Sponsor hat sogar eine Anzeige auf ein andres Forum für diese Box.
    Er hat dazu geschrieben: "Dreambox war gestern".
    Eine krasse Aussage, ich bin gespannt.



    Mit freundlichen Grüssen ;)


    sattaz

    Von meiner Seite habe ich jetzt noch einige Ergänzungen und weitere Erfahrungen
    inbezüglich Bugs/Schwachstellen im Chassis der DM8000 vonwegen Übersichtlichkeit
    und weil es so kompakter ist hier mal in einem Posting zusammen gefasst.


    Vor einiger zeit habe ich bei einem Bekannten von mir mitgeholfen
    bei der Installation einer DM8000.


    Dabei sind unseren Erachtens einige Bugs/Schwachstellen im Chassis.


    1. Der Twintuner ist nicht am Chassis befestigt.
    Bei sehr viele (auch die ganz billige) Satreceivern sind die Tuner ausserdem
    mit "Schrauben" an das Gehäuse befestigt.
    Hier trifft m.E. "doppelt hält besser" zu.


    2. Der Frontdeckel schliesst mittels einem leicht abbrechbaren Pin.
    Lassen wir es die Praxis entscheiden und abwarten.......

    3. Die zwei 230 Volt Kabel (oben rechts auf dem Foto) sind teilwiese nicht geschützt.
    Andere Satreceivern sind da jedenfalls geschützt.
    Dabei ist zu beachten dass die DM8000 häufiger wie andere Satreceivern geöffnet werden wird,
    unter anderem zur Hineinschiebung von HDD und/oder DVD (BluRay).


    Auch wenn man den Stecker gezogen hat gibt's noch Pricklendes in der Dreambox.
    Also beim ausgezogenem Stecker und Netzschalter auf Null kann man ein Stromstoss abbekommen.
    Tatsächlich ist es schon mehrfalls vorgekommen dass (erfahrene, nicht nur Anfänger)
    Leute bei ausgeschalteter Dreambox 8000 ein Stromstoss bekommen haben.
    Da dürfte Dream Multimedia wohl ein Problem haben wenn man die Anleitung der DM8000 liest.
    Neben viele Warnungen steht da immerhin im Klartext (sehe 1.3.2) geschrieben:
    "Mittels des Netzschalters schalten Sie ihre Dreambox komplett stromlos".
    Das konnte schon hier, aber sicherlich in den Vereinigten Staaten wo es laut DMM
    Reseller von Dreamboxen gibt.


    Obengenannte Sachen werden ausgiebig besprochen im geschlossenen DM8000 VIP Forum.
    Leider ist dieses Forum, http://www.dm8000-vip.de nur zugänglich für die die schon
    eine Dreambox 8000 haben.
    Weshalb dieses Forum nür für DM 8000 Besitzer zu betreten ist verstehe ich nicht ganz.
    In diesem Forum ist viel Info zu finden dass potentielle Käufer der DM 8000
    helfen würde bei Ihrer Entscheidung um ja oder nein eine Dreambox 8000 zu kaufen.


    Ich frage mich ob diejenigen die obengenanntes Leid passiert ist und hier
    mitlesen/mitschreiben sich trauen es in dieses Topic/Forum zu melden.


    Das Problem ist bei Dream Multimedia mindestens seit der DM 7025 bekannt
    aber laut Jürgen hat Dream nichts falsch gemacht und braucht man es nicht
    auf zu besseren.
    Irgendwie verstehe ich das nicht.
    Wieso gibt Dream nicht ein paar winzige Eurocent aus (mehr werden nicht benötigt sein)
    um die Sicherkeit mindestens auf dem gleichen Level als andere Satellitreceivern
    zu bekommen oder lieber noch, und schon gar bei was genennt wird ein "High End Receiver",
    das Sicherheitsnivo noch eine Stufe höher zu machen als bei "normale Receivern".


    "Schrumpfschlauchen" für die Kabel und ein doppelpoliger Schalter würden schon weitgehend genügen.
    Ausser bei Dream habe ich derartig ungeschützte Kabel bei keine andere Satellitreceivern gesehen.
    DGStation, Kathrein, Kaon, ID Digital, Hyundai, VHSAT, Porty, undsoweiter, alle haben diese "Schrumpfschlauchen".
    Dazu würde auch einen Art kunststoff Deckel behilfreich sein können (sehe Foto).
    Mit Rot sind potentiell gefährliche Stellen angedeutet.


    Die Anpassungen bedürfen keinerlei grosse finanziellen Opfer.
    Vielleicht das wenn die Problematik auf mehr als nur sehr wenige foren bekannt wird
    es (eher) seitens DMM Hardwarerevisionen geben wird und auch das mehr Info
    in Anleitungen und Medien gegeben werden wird.


    Weiss vielleicht jemand ob die Dreambox 8000 ein Prüfungsmerkmal (z.B. TUV) hat
    und ob/wo man dies auf dem Apparat sehen kann?
    Ein niederländisches Prüfungsmerkmal (z.B KEMA) vonwegen Herstellung in die Niederlande
    ist auf der Box nicht zu sehen und hat sie also (laat Aussagen mir gegenüber von KEMA) nicht.


    Was sind die Erfahrungen/Meinungen von andere Nützer/Leser dieses Forum?


    Für Deutschfehler in diesem Schreiben bitte ich um Entschuldigung.



    Mit freundlichen Grüssen ;)


    sattaz



    jeder der es liest,
    Mein Deutsch ist leider nicht Perfekt, also Entschuldigungen für mein hilarisches Falschwort :344:


    antivirus,


    Am Kühlkörper (ich weiss nicht ob es genau der von dir genannte ist)
    hat mein Bekannter kein Strom/Spannung gemessen.
    Ich werde nochmal bei ihm nachfragen, insbesondere im Bezug auf
    die von dir genannten Teilen.


    Vielleicht wird er noch mehr isolieren oder vielleicht reicht eine Art
    plastik Deckel oder ähnliches zum isolieren.



    Mit freundlichen Grüssen ;)


    sattaz



    codejunkie & RoyalFalcon,


    1.Bei sehr viele (auch die ganz billige) Satreceivern sind die Tuner ausserdem
    mit "Schrauben" an das Gehäuse befestigt.
    Hier trifft m.E. "doppelt hält besser" zu.


    2. Lassen wir es die Praxis entscheiden und abwarten.......


    3. Auch wenn man den Stecker gezogen hat gibt's noch Strom in der Dreambox.
    Also beim ausgezogenem Stecker und Netzschalter auf Null kann man ein Stromstoss bekommen.
    Tatsächlich ist es schon mehrfalls vorgekommen dass (erfahrene, nicht nur Anfänger)
    Leute bei ausgeschalteter Dreambox 8000 ein Stromstoss bekommen haben.
    Da dürfte Dream Multimedia wohl ein Problem haben wenn man die Anleitung der DM8000 liest.
    Neben viele Warnungen steht da immerhin im Klartext geschrieben:
    "Mittels des Netzschalters schalten Sie ihre Dreambox komplett stromlos".


    Ich frage mich ob diejenigen die obengenanntes passiert is hier mitlesen/mitschreiben
    und sich trauen es in dieses Topic/Forum zu melden.


    Das Problem ist bei Dream Multimedia mindestens seit der 7025 bekannt
    aber laut Jürgen hat Dream nichts falsch gemacht und braucht man es nicht
    um auf zu besseren.
    Irgendwie verstehe ich das nicht.
    Wieso gibt Dream nicht ein paar winzige Eurocent aus (mehr werden nicht benötigt sein)
    um die Sicherkeit mindestens auf dem gleichen Level als andere Satellitreceivern
    zu bekommen oder lieber noch, und schon gar bei was genennt wird ein "High End Receiver",
    das Sicherheitsnivo noch eine Stufe höher zu machen als bei "normale Receivern".


    "Strumpfhosen" für die Kabel und ein doppelpoliger Schalter würden schon weitgehend genügen.
    Ausser bei Dream habe ich derartig ungeschützte Kabel bei keine andere Satellitreceivern gesehen.
    DGStation, Kathrein, Kaon, ID Digital, Hyundai, VHSAT, Porty, undsoweiter, alle haben diese "Strumpfhosen".



    Mit freundlichen Grüssen ;)


    sattaz

    Quote

    Original von Dreami2
    3. Kann ich in die Box 3 Sat Tuner verbauen und mit 2 aufnehmen und dem 3 ganz normal TV schauen?


    Dreami2,


    Momentan gibt's offensichtlich Probleme mit dem (dritten) DVB-S2 Stecktuner.
    Im Moment läuft es nicht (gut).


    DVB-S Tuner (ohne HD Möglichkeit) scheint offensichtlich (jetzt noch) gut zu gehen.
    Laut eigene Website von Dream Multimedia sind nur DVB-C Stecktuners und DVB-T Stecktuners erhaltlich
    und keine DVB-S2 Stecktuners oder DVB-S Stecktuners.



    Mit freundlichen Grüssen ;)


    sattaz

    Vor zwei Wochen habe ich bei einem Bekannten von mir mitgeholfen
    bei der Installation einer DM8000.


    Dabei sind unseren Erachtens einige Bugs/Schwachstellen im Chassis.


    1. Der Twintuner (oben links auf dem Foto) ist nicht am Chassis geborgt.


    2. Der Frontdeckel schliesst mittels einem leicht abbrechbaren Pin.

    3. Die zwei 230 Volt Kabel (oben rechts auf dem Foto) sind teilwiese nicht geschützt.
    Andere Satreceivern sind da jedenfalls geschützt.
    Dabei ist zu beachten dass die DM8000 häufiger wie andere Satreceivern geöffnet werden wird,
    unter anderem zur Hineinschiebung von HDD und/oder DVD (BluRay).



    Was sind die Erfahrungen/Meinungen von andere Nützer/Leser dieses Forum?



    Mit freundlichen Grüssen ;)


    sattaz

    Quote

    Original von gutemine
    der einzige der wirklich helfen kann ist DMM wenn Sie die Händler ausreichend beliefern, aber das wird schon.


    Also bestellen und warten ...


    LG
    gutemine



    GuteMine und auch Andere die behilflich sein können,


    Weisst du vielleicht wieso die Niederlande schon ( ab 12 Dezember 2008 ) beliefert worden ist
    und Deutschland sowie andere Länder (auf jedem Fall bis Heute 16/17 December 2008 noch) nicht?


    Oder können zum Beispiel die Boardsponsoren etwas mehr dazu sagen?



    Mit freundlichen Grüssen ;)


    sattaz

    Quote

    Original von Doc


    1 was ist das :) ?
    2 da gibts noch handlungsbedarf
    3 ja
    4 nein (evtl. noch)


    Es scheinen also doch noch Bugs vorhanden zu sein wenn ich die Punkte 2 und 4 betrachte :rolleyes:
    Es passt dann doch vielleicht besser in das Topic Bugs der 8000er :469:
    Oder geht das nicht weil es keine Bugs gibt (laut Doc)?..... :guckstdu:



    Mit freundlichen Grüssen ;)


    sattaz

    Quote

    Original von landlord


    Sorry, aber das ist aber definitiv eine DM8000 eines Beta-Testers :rot:.


    Ich glaubte nicht, daß das eine reguläre DM8000 ist.


    landlord,


    Komisch ist nur dass ich gestern bei einem Freund von mir die Dreambox 8000 gesehen habe
    un dass ich da auch der Kaufzettel von 995 Euro von einem Satshop in Eindhoven mit eigenen Augen gesehen habe...........



    Mit freundlichen Grüssen ;)


    sattaz

    Hat schon jemand bei Dream angerufen (oder ein E-mail verschickt) mit der Frage wieso die Dreambox 8000
    zuerst in den Niederlanden ausgeliefert wird und danach erst in Deutschland?


    Um ehrlich zu sein verstehe ich diesen Vorgang von Dream nicht so richtig.
    Vielleicht dass da jemand es was mehr zu sagen kann?



    Mit freundlichen Grüssen ;)


    sattaz


    [offtopic]


    Tonskidutch,


    Das finde ich aber komisch dass du ein Zitat von mir nimmst und danach über "depperle" sprichst
    die überhaupt nicht wissen dass die Dreambox nicht in Amsterdam verkauft wird
    und dass es nicht "Holland" heisst aber "Die Niederlanden"......


    Ich habe nicht über nach Amsterdam gehen geschrieben sondern ich habe
    andere Leute zitiert die nach Amsterdam gehen wollten.
    Dabei habe ich auch nog gesagt dass die Dreambox in Eindhoven gekauft wurde.


    Und was "Die Niederlanden und nicht Holland" anbelangt, ich denke wie du es schreibst
    ist es grammatikal auch nicht hundertprozentig.
    Heisst es nicht "Die Niederlande und nicht Holland" anstatt ""Die Niederlanden und nicht Holland"?
    Und heisst es ebenso nicht "in den Niederlanden produziert" anstatt "in Die Niederlanden produziert"?
    Vielleicht gibts im Forum ein Deutschlehrer der es genau weisst? :449:


    Ich glaube noch von ganz früher zu wissen dass da etwas von 3. Fall und 4. Fall regieren war.


    [/offtopic]



    Mit freundlichen Grüssen ;)


    sattaz

    Quote

    Original von gutemine
    Ja aber auf den Fotos ist klar die Mappe mit der VIP Club Mittgliedschaft der Betatester zu sehen - ich glaube kaum das die jetzt auch mit den normalen Boxen ausgeliefert wird :-)


    GuteMine,


    Kann es nicht so sein das es sich beim VIP Club um eine Mittgliedschaft fur DM8000 Besitzer handelt?
    Bis jetzt waren da nur Betatesters anwesend aber nun kommen vielleicht auch die "normalen" Käufer der DM8000 dazu.


    Im Namen des VIP Clubs steht auch nichts von Betatester oder so.
    Offiziell heisst es "Dream Multimedia VIP-Board: Das Board für die Dreambox DM 8000 HD PVR DVD".
    Im Dezemberheft des Satvision Magazine steht ein "Test".
    Da wird auch geschrieben das zur Überraschung eine VIP-karte dabei ist.
    Dies obwohl Satvision kein "Betatester" ist, die haben die Box irgendwann später in November 2008 bekommen.


    Aber ich werde mal sehr bald diese Mappe näher betrachten.
    Dann kann ich sicherlich mehr dazu sagen.



    Mit freundlichen Grüssen ;)


    sattaz

    Gesternmittag 12 Dezember 2008 um 17:30 Uhr hat mein Freund die DM8000 in Eindhoven geholt.
    Die Einkauffaktur (995 Euro) habe ich selbst gesehen.
    Die Faktur war vom Shop und nicht von Dream Multimedia :amen:



    Mit freundlichen Grüssen ;)


    sattaz

    Mehr Foto's von der DM8000 :pokal:


    Mit freundlichen Grüssen ;)


    sattaz

    Also jetzt mal die Foto's von der DM8000 aus den Niederlanden :)


    Ich habe die DM8000 am 12 Dezember 2008 bei einem guten Freund von mir gesehen.
    Und nein es war nicht der 2. Coffeeshop rechts in Amsterdam sondern ich brauchte
    nur ein paar Minuten dafür zu laufen also sozusagen bei mir um die Ecke in Helmond :guckstdu:
    Auf dieser DM8000 lief nicht Harry Potter 8, das stimmt schon :rolleyes:
    Aber sonst war alles echt und das ohne Zeitmaschine :469:



    Mit freundlichen Grüssen ;)


    sattaz


    Doc,


    Ist es relevant ob peku2003 sich ja oder nein dafür angemeldet hat?


    Was ist deine sachliche/inhaltliche Aüsserung zu seine(n)(m) Standpunkt(e)?



    Mit freundlichen Grüssen ;)


    sattaz