Posts by grossy

    alter Tip, stell das DECT Telefon mal bei Seite....


    Wenn es das nicht ist... schwierig


    Such dir mal ne Senderliste auf der nach High/Low Band und H/V unterschieden wird, vielleicht gibt es eine Systematik das eine Bereich komplett fehlt.
    Stimmt die LNB Konfiguration ?

    Ich habe meine Dreambox 7000 mit einem (gutem) Scartkabel an meinem neuen Panasonic LCD TV angeschlossen und auf RGB eingestellt.
    Bringt es qualitativ etwas die Verbindung über das Componentensignal herzustellen ? Also einen sichtbaren, nicht nur einen messbaren Vorteil.
    Ich erkenne schon einen Unterschied wenn ich z.B. ARD HD in 720p direkt auf dem TV empfange und dieses Bild mit dem Dreamboxsignal über RGB vergleiche...
    sieht man den Unterschied RGB <=> Component ?

    Ich hab die selbe Platte drin und den Standby auf 1 Minute gestellt.
    Funktioniert bei mir seit Jahren in allen Geminis einwandfrei (derzeit 4.7).
    Ich bin mir gerade nicht ganz sicher aber ich glaube man darf das Menü nicht mit EXIT sondern nur mit "Speichern" verlassen, sonst wird die Einstellung nicht übernommen.

    tröste dich... ich habs auch nicht hinbekommen das alles von alleine geht.
    Ich musste, weil mein WD Life Player keine gesplitteten *.TS Files erkennt, die Filegröße hochsetzen und dann war Schluß mit Samba 2.
    Die Installation und die Files alle nach Board eingestellt... die Services starten nicht beim Booten, von Hand gehts zumindest soweit das die Box dann im Netz auftaucht. Also Grundsätzlich geht Samba 3 auf der Box mit 4.7.
    Weil ich jetzt nicht mehr Zeit investieren wollte und jetzt auch immer noch den Service per Telnet starten müsste verwende ich jetzt nur noch FTP... das ist geringfügig schneller und war auf meinem Win-Homeserver schnell installiert. Samba ist evtl. bequemer da man nur den Explorer nutzen kann aber ich nutze das nur um ab und zu Filme von der Platte zu holen falls ich Platz brauche oder die konvertieren muss,,,

    Quote

    Original von grossy
    Die Sambaanleitungen habe ich ja (fast) alle gelesen...


    ich suche die "Funktion" /Var auslagern.... die gibt es bei mir im Bluepanel nicht...


    OK OK... war ein Denkfehler von mir. Ich wusste natürlich nicht das das Image erkennt das es bereits auf dem Stick läuft und somit natürlich diese Funktion scheinbar ausblendet... Var ist dann ja schon auf dem Stick :rolleyes:

    bin ich mit Blindheit geschlagen ?


    Ich habe versucht Samba3 zu installieren, läuft nicht.
    Nach Studium der Anleitungen lese ich überall das ich /var auf den Stick auslagern muß. Soweit so gut.
    Nur lese ich hier immer das das über das Blue Panel gehen soll. Ich kann da leider nichts derartiges finden... hab ich hier nen Denkfehler ???


    Übrigens zeigt mir das System bei Addons 75 MB frei und 67 % verwendet an

    Hallo


    Ich habe einen Windows Home Server mit Lights Out laufen.
    Dazu gibt es einen Client der auf den Pc's läuft und den Server startet sobald ein PC im Netzwerk läuft.
    Kennt jemand einen Client für Linux oder sogar die Dreambox... denn ohne PC am Netz geht der Server nach 10 Min in Standby... dann seh ich natürlich nix mehr auf meinen Mounts

    u kannst die 500'er so schalten das sie auf die FB der 7000'er reagiert, andersrum aber nicht....
    Diesen Menüpunkt kennt die 7000'er nicht

    Denn seit Gemini 4.3 funktionieren meine Setings die ich sonst einfach wieder mit dem Flashwizard eingespielt habe nicht mehr. Nach einiger Zeit kommt Fatal error in Line Discriptor 152 und Enigma startet neu (auch bei meiner 500'er, nur startet die nicht mehr von alleine).
    Ich hab das Problem schon mal bei DCC gepostet...
    Wenn ich einen Sendersuchlauf gemacht habe und dann die Bouquets usw mit DCC (oder Bouquettwizard) auslese sind lauter nicht vorhandene Services und ??? zu sehen statt der Sendernamen die da vorher mal standen. Reparieren bringt nichts...

    Hallo


    ich hatte neulich mit meinen beiden Boxen (500+7000S) Fatal Errors die ich dann mittlerweile fehlerhaften Bouquettlisten zuordnen konnte.
    Auf beiden Boxen läuft GP 4.4, ich habe nach dem flashen eigentlich immer die Settings mit Flashwizard wieder draufgespielt.
    Ab und zu gab es dann einen Sendersuchlauf und ein paar Korrekturen in den Bouquetts und alles war gut.... bisher jedenfalls.
    Als das erste mal ein Fatal Error auftrat habe ich dann bei der Verwendung von DCC oder auch dem Bouquett Wizard festgestellt, das die Bouquetts alle fehlerhaft waren. alle Sender waren mit rotem Kreuz (Wizard) bzw. mit ??? beim DCC angezeigt (bis auf 2-3 Sender)
    Ein Reparieren war nicht möglich.
    Ich habe mir nun Settings heruntergeladen und mit meinen Userbouquetts kombiniert. Komischerweise ist dann auf der Box die Liste der Provider nur 8-9 Einträge lang.
    Dann hab ich wieder mal einen Sendersuchlauf gemacht, Provider werden wieder alle richtig angezeigt, dafür sind die Sender beim Auslesen mit DCC/Wizard wieder alle weg...


    Mache ich irgendwas falsch, bei den alten Versionen (auch andere Images) hat das bisher immer einwandfrei geklappt....


    PS: Nach einem Sendersuchlauf werden mir wesentlich mehr Sender angezeigt als nach Import der Listen aus dem Inet...

    nach dem Flashen einfach die Settings mit Flashwizard wieder draufgespielt...
    Ich hab jetzt mal mit DCC die Bouquetliste rausgezogen, da waren links nur 2 Sender richtig eingetrage...
    Wenn ich die Liste aus meiner 7000'er auslese kommt alles richtig....
    Werde das nochmal versuchen, direkt seriell 4.3.1 flashen und dann mit dcc die Settings übertragen...
    Das Problem tritt bei mir bei 4.2 / 4.3 und 4.3.1 auf, 4.1 läuft wunderbar...

    ich hab das Image nochmal gzogen, frisch geflashed (ohne Netz) läuft.


    sobald habe dann via blue panel die neue satelite.xml gezogen und dann die Bouketliste umgestaltet...
    Neustart via Menü geht nur sehr langsam.
    Nach dem neustart läüft die Box solange man nicht umschaltet.
    Wenn man in die Programmliste geht kommt sofort:
    Fatal Error
    Line 120 descriptor not found in descriptor cache XXXXXXX (irgend eine Hexadresse)
    Beim Zappen mit den Pfeiltasten
    Fatal Error
    Line 150 descriptor not found in descriptor cache XXXXXXX (irgend eine Hexadresse)


    das einzige ausser MGcam und Tuxcom was ich geändert habe ist also die Satelite.xml und die Bouketliste


    Was ist das

    kommt immer wieder...


    hab jetzt 4.2 geflasht... das selbe.. stelle ich mein Backup wieder her kommt der Fehler nicht... trotz gleicher Settings / Freigaben usw....


    Hat jemand eine Idee was dieser Fehler bedeutet? Es kommt ja immer Line 151 descriptor not found in descriptor cache xxxxxxxx
    Das muß ja irgendeine Bedeutung haben...


    Es gibt 2 Sachen die mich stutzig machen:
    1. ich hab es wohl erstmals geschafft ein MAXVar so zu installieren das ich auch mehr Speicher habe... fast 2 MB... wenn ich mein Backup von G4.1 draufmache sind das nur noch rund 500kB...
    2. ich habe jedesmal zwar die Sateliten eingerichtet aber nur einen manuellen Suchlauf auf einem Transponder gemacht da ich die Settings nachher sowiso wieder eingespielt habe. Kann das damit zusammenhängen ?

    ich hatte diese Fehlermeldung öfters, die Box kann ich dann nur noch neu flashen...


    komisch war das ich in diesem Image knapp 2 MB freien speicher hatte (sonst nur 500 kB oder so).... hab jetzt ein Backup wiederhergestellt... 4.1 läuft einwandfrei