Posts by microch

    danke einsteini fuer die weiteren tips - sollte in ner woche wenn alles klappt noch en zweiten pc bekommen und werde damit dann auch schauen.


    habe eine onboard karte:


    Realtek RTL8139/810x Family Fast Ethernet NIC



    wird die sein oder eben vista - schade ist die karte onboard da kann ich sie nicht einfach austauschen.

    gute idee kodo danke - muss das mal genauer anschauen.


    habe ein reboot gemacht und jetzt wieder full speed:


    Server listening on TCP port 5001
    TCP window size: 85.3 KByte (default)
    ------------------------------------------------------------
    [ 4] local ipdream port 5001 connected with ippc port 49201
    [ 4] 0.0-10.0 sec 111 MBytes 93.2 Mbits/sec



    [ ID] Interval Transfer Bandwidth
    [108] 0.0- 1.0 sec 11432 KBytes 93651 Kbits/sec
    [108] 1.0- 2.0 sec 11296 KBytes 92537 Kbits/sec
    [108] 2.0- 3.0 sec 11368 KBytes 93127 Kbits/sec
    [108] 3.0- 4.0 sec 11392 KBytes 93323 Kbits/sec
    [108] 4.0- 5.0 sec 11376 KBytes 93192 Kbits/sec
    [108] 5.0- 6.0 sec 11416 KBytes 93520 Kbits/sec
    [108] 6.0- 7.0 sec 11384 KBytes 93258 Kbits/sec
    [108] 7.0- 8.0 sec 11328 KBytes 92799 Kbits/sec
    [108] 8.0- 9.0 sec 11408 KBytes 93454 Kbits/sec
    [108] 9.0-10.0 sec 11368 KBytes 93127 Kbits/sec
    [108] 0.0-10.0 sec 113776 KBytes 93060 Kbits/sec
    Done.

    ich habe jetzt gerade nochmals ein test gemacht. man sieht schoen, dass geschwindigkeit wieder ca. 10 Mbits/sec gafallen ist im vergleich zu gestern.


    root@dm8000:/usr/bin# iperf -s
    ------------------------------------------------------------
    Server listening on TCP port 5001
    TCP window size: 85.3 KByte (default)
    ------------------------------------------------------------
    [ 4] local 192.168.1.41 port 5001 connected with ippc port 64832
    [ 4] 0.0-10.0 sec 41.9 MBytes 35.1 Mbits/sec




    bin/iperf.exe -c ipdream -P 1 -i 1 -p 5001 -f k -t 10
    ------------------------------------------------------------
    Client connecting to ipdream, TCP port 5001
    TCP window size: 8.00 KByte (default)
    ------------------------------------------------------------
    [108] local ippc port 64832 connected with ipdream port 5001
    [ ID] Interval Transfer Bandwidth
    [108] 0.0- 1.0 sec 4216 KBytes 34537 Kbits/sec
    [108] 1.0- 2.0 sec 4280 KBytes 35062 Kbits/sec
    [108] 2.0- 3.0 sec 4344 KBytes 35586 Kbits/sec
    [108] 3.0- 4.0 sec 4320 KBytes 35389 Kbits/sec
    [108] 4.0- 5.0 sec 4296 KBytes 35193 Kbits/sec
    [108] 5.0- 6.0 sec 4352 KBytes 35652 Kbits/sec
    [108] 6.0- 7.0 sec 4248 KBytes 34800 Kbits/sec
    [108] 7.0- 8.0 sec 4232 KBytes 34669 Kbits/sec
    [108] 8.0- 9.0 sec 4288 KBytes 35127 Kbits/sec
    [108] 9.0-10.0 sec 4320 KBytes 35389 Kbits/sec
    [108] 0.0-10.0 sec 42904 KBytes 35129 Kbits/sec
    Done.



    -------------


    so wie ich das sehe spielt es keine rolle was fuer ein protokol - program etc den transfer macht. je länger vista ohne reboot laeuft umso mehr wird han im netzwerk zugedreht.


    als op prozessor überlastet sei - der ist jedoch auf 3-5 % auslastung.


    vielleicht hat es etwas mit den handles - threads oder prozessen in vista zu tun?


    geht es anderen vista usern auch so wenn vista laenger laeuft wird transfer von tag zu tag schlechter?


    muss heute abend dann mal rebooten dann wird wieder voll power sein.

    ist ja schon um die hälfte eingebrochen denn nach einem reboot habe ich ja 11MB/s bei der dm8000


    aber machen morgen nochmal ein test dann müsste es noch langsamer sein fall ich nicht doch rebooten muss..

    smile ne pc ist schon noch in meinen händen - und auch wenn er sich einem bot net angeschlossen hätte mit der miesen adsl upload speed würde der interne netzwerktransfer nicht schlechter werden.


    aber danke für die idee :)

    ps: mit speed langsamer meine ich nicht während einem transfer sondern je länger vista am stück läuft (d.h. ohne reboot) umso schlechter werden transfers allgemein.


    während eines transfers ist alles konstant (relativ - schwankungen gibts ja immer).

    vielen dank für deine antwort einsteini.


    habe mal den test gemacht - jedoch sagen mir die zahlen nicht so viel.


    hier mal was angezeigt wurde:


    dreambox telnet:


    root@dm8000:/usr/bin# iperf -s
    ------------------------------------------------------------
    Server listening on TCP port 5001
    TCP window size: 85.3 KByte (default)
    ------------------------------------------------------------
    [ 4] local dreamip port 5001 connected with pcip port 59305
    [ 4] 0.0-10.0 sec 50.9 MBytes 42.7 Mbits/sec





    auf pc:


    bin/iperf.exe -c dreamip -P 1 -i 1 -p 5001 -f k -t 10
    ------------------------------------------------------------
    Client connecting to dreamip, TCP port 5001
    TCP window size: 8.00 KByte (default)
    ------------------------------------------------------------
    [108] local pcip port 59305 connected with dreamip port 5001
    [ ID] Interval Transfer Bandwidth
    [108] 0.0- 1.0 sec 5144 KBytes 42140 Kbits/sec
    [108] 1.0- 2.0 sec 5144 KBytes 42140 Kbits/sec
    [108] 2.0- 3.0 sec 5288 KBytes 43319 Kbits/sec
    [108] 3.0- 4.0 sec 5160 KBytes 42271 Kbits/sec
    [108] 4.0- 5.0 sec 5240 KBytes 42926 Kbits/sec
    [108] 5.0- 6.0 sec 5192 KBytes 42533 Kbits/sec
    [108] 6.0- 7.0 sec 5216 KBytes 42729 Kbits/sec
    [108] 7.0- 8.0 sec 5192 KBytes 42533 Kbits/sec
    [108] 8.0- 9.0 sec 5272 KBytes 43188 Kbits/sec
    [108] 9.0-10.0 sec 5288 KBytes 43319 Kbits/sec
    [108] 0.0-10.0 sec 52144 KBytes 42677 Kbits/sec
    Done.

    liebe dreamboxer


    seit einiger zeit beschäftigt mich ein komisches problem.


    ich habe vista home premium.


    wenn ich computer neu starte habe ich via ftp zur dreambox eine rate von ca. 10 bis 11 MB/s was super ist.


    jedoch je länger vista ohne reboot läuft umso schlechter wird diese transferrate. oft kommt computer auch in den "ruhezustand" und dann nach einem oder zwei tagen ist die rate nur noch 3-4 MB/s und geht dann bis zu 1MB/s runter.


    treiber sind eigentlich alle auf dem neusten stand und konnte auch im netz keine lösung finden.


    kennt jemand dieses problem? evtl. sogar eine lösung gefunden?


    freue mich auf jeden tip / hinweis ..


    vielen dank


    micro

    habe das problem auch gehabt - fixe ip im bios etc hat nix geholfen.


    einzig habe mal gelesen, dass die cf karte evtl. ein problem machen kann. habe mir eine sd karte zugelegt und die cf karte rausgeschmissen.


    bis jetzt keinen hänger beim booten mehr gehabt (ca 1 woche) - hoffe es bleibt so (mit ssl 73).

    mach doch mal ne manuelle suche fuer 28.2 (nicht nur transponder sondern ganzer sat) und dann solltest du jeweils 2 einträge von den umgezogenen sendern haben und einer davon geht dann.


    evtl. auch option löschen benutzen wenns nicht geht - aber ich habe alle sender ok.

    Quote

    Originally posted by ritzMo
    Wie schon gesagt hatte der Fehler nichts mit dem Import zu tun. Der afterEvent hat einfach alle nachfolgenden Optionen nichtig gemacht (die da wären include, exclude und tags)...
    Wundert mich etwas, dass den keiner gefunden hatte bis jetzt... gibt halt wohl doch definitiv zu viele Optionen ;)



    Sollte in zukünftigen Snapshots behoben sein.


    Vielen Dank ritzMo !

    Quote

    Originally posted by ritzMo
    Folge erstmal dem Beispiel von Tokamak und gib die Schritte an mit denen du das Problem bei dir reproduzieren kannst. Und die genaue Version die du nutzt, "neueste" ist relativ.


    hallo ritzMo


    ist alles beschrieben - auch version - reproduzieren kannst du mit dem tatort beispiel.


    ....

    bei mir hats auch gezickt und wie folgt hats dann geklappt (cf karte eingesteckt):


    zuerst
    dreambox-bootlogo_5.1-r3.ipk
    dann
    dreambox-secondstage_73-r0.ipk
    und nochmals
    dreambox-bootlogo_5.1-r3.ipk


    reboot

    hier nochmal einer der im gui kein filter anzeigt:


    Code
    <timer name="The Beast" match="The Beast" enabled="yes" from="22:58" to="00:05">
    <serviceref>1:0:1:1E1E:7F5:2:11A0000:0:0:0:</serviceref> <!-- FIVE USA -->
    <afterevent>none</afterevent>
    <include where="dayofweek">2</include>
    </timer>


    ok hier noch ein exclude filter - bei mir reproduzierbar - jedesmal gleich.


    zuerst einen normalen timer setzen am sonntag tatort auf ard.


    danach autotimer starten und via menu import aus timer.


    den tatort timer auswählen der gerade gesetzt wurde.


    alles lassen ausser exact match und ok.


    dann kommt gui - bei titel suche nur tatort und den rest löschen also nicht Tatort: Tödlicher Einsatz sondern nur Tatort (findet dann mehr).


    jetzt mit "gelb" in die filter. erste linie auf "ein"
    zweite linie "wochentag"
    blau fuer neu und exclude
    dann sonntag auswählen
    ok und immer die grüns bis ganz aus dem autotimer.


    1. wid auch ein timer fur sonntag gesetzt also greift der filter nicht. wird auch beim neu reingehen ins autotimer im gui nicht mehr angezeigt.


    im xml steht:


    Code
    <timer name="Tatort" match="Tatort" enabled="yes" from="20:14" to="21:50" location="/hdd/movie/" offset="5,10">
    <serviceref>1:0:1:6DCA:44D:1:C00000:0:0:0:</serviceref> <!-- Das Erste -->
    <bouquet>1:7:1:0:0:0:0:0:0:0:(type == 1) || (type == 17) || (type == 195) || (type == 25) || (type == 134) FROM BOUQUET "userbouquet.favourites.tv" ORDER BY bouquet</bouquet> <!-- Favourites -->
    <afterevent>auto</afterevent>
    <exclude where="dayofweek">0</exclude>
    </timer>


    das ist bei mir reproduzierbar.


    komisch ich setzte sender nur auf "das erste" und das wird beim timer import auch so angezeigt jedoch macht er dann auch noch bouquet favoriten dazu - vilelleicht kommt das von den defaults??


    defaults sind etwas komisch bei mir:


    Code
    <defaults from="16:30" to="23:15" offset="5,10">
    <bouquet>1:7:1:0:0:0:0:0:0:0:(type == 1) || (type == 17) || (type == 195) || (type == 25) || (type == 134) FROM BOUQUET "userbouquet.favourites.tv" ORDER BY bouquet</bouquet> <!-- Favourites -->
    </defaults>


    weiss auch nicht wie die favourites da rein kommen - aber egal - jetzt gehts ja um die filter.


    @ Tokamak


    könntest du mal einen normalen timer anlegen fuer den 20:15 tatort beim ersten am sonntag.


    danach ins autotimer - menu drücken - und dort timer import den tatort auswählen dann alles einstellen und exlude filter setzen fuer sonntag und natürlich alles mit grün sichern.


    bin gespannt was dann bei dir passiert

    hier ein autotimer den ich gerade via import timer angelegt habe. im gui steht nachher beim neu anschauen filter auf "aus" und unter wochentag gibts keinen eintrag:


    Code
    <timer name="CASH" match="CASH" enabled="yes" from="04:51" to="06:10" offset="5,10">
    <serviceref>1:0:1:38B:2134:13E:820000:0:0:0:</serviceref> <!-- SF zwei -->
    <bouquet>1:7:1:0:0:0:0:0:0:0:(type == 1) || (type == 17) || (type == 195) || (type == 25) || (type == 134) FROM BOUQUET "userbouquet.favourites.tv" ORDER BY bouquet</bouquet> <!-- Favourites -->
    <afterevent>shutdown</afterevent>
    <include where="dayofweek">2</include>
    </timer>