Posts by heligemus

    Hallo,


    per VLC am PC geht das Streamen von Fernsehprogrammen und Movies von der Dreambox (in meinem Fall die 7025) problemlos.
    Bin aber aauf der Suche nach einer Lösung ohne PC, daß ich Fernsehprogramme über einen eigenen HW Streaming Client (z.B WD TV Live o. ä.) streamen kann - natürlich mit Kanalauswahl, etc.


    Dass ich Filme von der DB-Festplatte streamen kann, weiss ich, aber mir geht es um Fernsehprogramme.


    Danke,
    heligemus

    alter Joystick vom C64 geht nicht - du brauchst einen USB-Joystick.


    Empfehlenswert ist die Auferstehung des Competition Pro von der Zeit des C64 - nur halt mit USB-Interface... und durchaus leistbar.

    HI,


    das Thema interessiert mich schon lange, daher hab ich mir das Streamclip auch mal schnell angesehen - funktioniert im Prinzip gleich gut wie der VLC, leider ist das Problem auch das gleiche: wenn ich einen 16:9 Film als ts exportiere, wird dieser auf der 7025 auf 4:3 "auseinandergezogen", d.h. alles wird gestreckt, keine schwarzer Rand mehr oben und unten.


    Ist das bei Euch nicht so ?


    Und der Ton ist bei mir auch extrem leise.

    Hi,


    habe zwar schon die boardsuche bemüht und auch einen thread dazu gefunden, der aber schon älter ist und für mich alles andere als eindeutige Antworten lieferte daher hier nochmal die Frage:


    Gibt´s eine chance in (naher) Zukunft mal youtube-Videos auf der Dream live vom Internet ansehen zu können?


    Dass es ein Probelem des Suchens bzw. Browsens durch das Angebot ist, ist mir klar - aber sicher irgendwie lösbar - aber gibt´s oder wird´s einen Flashplayer für die Dream mal geben oder ist das definitiv unmöglich - wegen ressourcen oder sonst einem Grund ?


    heligemus

    Hi gutemine2,


    mein "aha" war eindeutig eine "aha - Bahnhof" - nach deiner inzwischen schon wesentlich Newbie-tauglicheren Beschreibung funktionierts jetzt aber - also besten Dank für deine Beschreibungen.


    Habe aber trotzdem noch einige Zeit gebraucht und etliche "Box-Hänger" gehabt, daher würde ich gerne noch ein paar Detailsl wissen.


    Ich habe in der bootup die von dir vorgeschlagenen Zeile zum Aufruf der slideshow nach den Aufruf der Original-Bootlogos gemacht.
    Trotzdem funkt mir das 2. Bootlogo noch in die slideshow rein, obwohl diese schon läuft - wird also bei schon laufender Slideshow zwischendrin angezeigt.
    Wie kann ich die Zeile mit den Original-Bootlogos modifizieren, damit diese überhaupt nicht mehr geladen werden (diese Zeile ist für mich im Vergleich zu den anderen Zeilen schwer lesbar wegen der Verknüpfungen && und ||)
    Und wofür steht zwischen jeden Befehl die Zeile mit dem echo und der meist um 4 erhöhten Zahl und dem /proc/progress - ich hab jedenfalls auch so eine Zeile vor meinem Aufruf hinugefügt - wofür auch immer ?!


    Sind sicher keine lebenswichtigen Infos aber interessiern tät´s mich schon.


    Hier noch ein Auszug meiner bootup:


    echo 54 > /proc/progress
    [ -e /etc/dropbear/dropbear_rsa_host_key ] && /usr/bin/showiframe /boot/bootlogo.mvi || /usr/bin/showiframe /boot/bootlogo_wait.mvi


    echo 58 > /proc/progress
    /media/hdd/bootpics/slideshow.sh &


    echo 62 > /proc/progress
    hostname -F /etc/hostname

    Hi Leute,


    mal ne andere Frage - wie kan ich einen laufenden torrent auf der Box löschen, wenn ich ihn nicht mehr brauche bzw. wenn was schief läuft ?
    In welcher Datei werden die aktuellen Torrents verwaltet ?

    Meines Wissens konnte der Mediaplayer noch nie JPEGs darstellen - dafür ist der PicturePlayer da.
    Der MediaPlayer kann nur MPEG2-Files (Extensions kenn ich jetzt auch nicht alle) - er kann z.B. DVD-Files (.vob) abspielen, da haperts allerdings wieder mit dem Audio-Kanal (zumindest dem analogen ...)

    krallekit

    Quote


    Ich würde es ja Bauen für die Box, habe aber mangels Speicherplatz und Testmöglichkeiten keine Muße dazu, nichts für Ungut.
    Es kann sich ja jemand anderes mal ranmachen. Ich würde ihm auch etwas unter die Arme greifen bei Fragen. Etwas Eigeniniziative sollte doch möglich sein oder? Ich werde doch nicht der einzige im Dreamboxland sein, der mit einem Crosscompiler umgehen kann und C versteht.


    Also mit einem Compiler kenn ich mich grundsätzlich schon aus, C ist mir auch etwas geläufig, allerdings hab ich noch nie etwas für Linux gemacht, geschweige denn für die Dreambox.


    Solltest du der Meinung sein, daß man mit solchen Voraussetzungen eine chance auf Erfolg hat, kannst mir ja mal ein paar Tips rüberschieben, welchen Crosscompiler, welche Sourcen, .... - bin aber eher skeptisch dass das das beste Projekt zum Anfangen ist.


    Als Tester würd ich mich jedenfalls gerne zur Verfügung stellen ;)

    Ich experimentiere gerade mit ctorrent - es tut sich auch schon etwas - beim nochmals durchlesen des threads bin ich aber drauf gestossen, daß die telnet-session immer offen sein muß, damit der DL weitergeht!?


    Auf die Schnelle kann ich das aber nicht sehen, ob das so ist, weil offensichtlich sofort ein File mit der der Originalgröße erstellt wird - keines, das anwächst.


    Wenn das so ist, bringt mir das ganze nix - ich will ja den PC abschalten um Strom und Lärm zu sparen.


    Ist es also so und warum und wenn ja, was bringt Euch das ganze dann überhaupt ?

    Ist ja lustig, hab natürlich die Suchfunktion benutzt und auch den Thread gelesen, hab mich aber von diesem aMule irgendwie beeinflussen lassen, weil ich am PC bis dato auch nur eMule verwende und noch nie mit einem Torrent Client was gemacht hab - bin auch kein Power-Sauger, nebenbei bemerkt.


    Werd´s also mal probieren.


    Danke, 3c5x9

    hi,


    gibt´s in der Zwischenzeit etwas neues zu diesem Thema - bin nämlich auf der suche nach einem eigenständig laufenden Client für die 7025 - per telnet starten wäre OK.


    krallekit, du schreibt etwas von einem beigefügten script !? verstehe ich da was falsch oder gibt´s da schon was inoffizielles zum testen ??

    Hi,


    bin beim Suchen auf diesem Thread gestossen - genau was ich wollte, nur der Status ist nicht befreidigend - aber halt auch schon über ein Jahr alt.


    Gibt´s in der Zwischenzeit diesen aMule oder etwas ähnliches für die 7025 ?