Posts by SledgeH

    Selbst wenn es ein Treiberproblem ist, muss seitens der Sender etwas verändert worden sein - sofern es kein datumsabhängiger Bug im Treiber ist.


    Auch kann man bei so einem Problem schlecht nachvollziehen, ob wirklich ein Treiber Schuld hat oder ob beim Ausstrahlen Spezifikationen verletzt werden - immerhin machen derzeit nur diese 2 Transponder Stress und die letzten Jahre gab es auch keine derartigen Auffälligkeiten bei der DM7025.


    Die Chancen ein Update seitens Dream Multimedia zu erhalten dürften gegen 0 gehen. :rolleyes:


    Gerade ausprobiert: Die Fehler treten auch auf wenn man die betreffenden Sender per Webinterface auf den PC streamt. Das gleiche passiert mit einer auf den PC kopierten Aufnahme (eines betroffenen Senders). Sieht also nach Datenverlusten im Empfangsweg aus. Jetzt wäre natürlich interessant wie sich eine 7025(+) verhält, die einen S2-Tuner gesteckt hat. Hat hier jemand zufällig so eine exotische Konfiguration ?


    SledgeH

    Jako60,


    LNB war auch mein erster Verdacht, vor allem bei der feuchten Witterung. Am selben LNB funktioniert eine DM800 ohne Störungen. Eine gezielte Nachfrage bei einem weiteren 7025 Besitzer (mit eigener Schüssel) bestätigte die seit gestern vorhandenen Aussetzer. Es liegt der Verdacht nahe, dass es etwas mit der Vorbereitung zur Aufschaltung der neuen öffentlich rechtlichen HD-Sender (Link) zu tun hat. Vielleicht wurde ja dabei etwas unglücklich an den SD-Parametern geschraubt und die DM7025 reagiert empfindlich darauf.


    SledgeH

    markus21


    Es tritt leider ständig auf, alle 1-2 Sekunden. Die Sender sind seit gestern nicht mehr sehenswert (deren Inhalt ist damit nicht gemeint ;) )


    Ich kann auch nicht ausschließen, dass es ein Treiberproblem der DM7025 ist. Einen älteren Softwarestand direkt von Dream Multimedia habe ich auch schon getestet - bisher ohne Erfolg. Jedenfalls scheint es auch kein offensichtliches Tunerproblem zu sein, da die BER Anzeige bei 0 bleibt und auf der Konsole keine Fehlermeldungen gespuckt werden.


    SledgeH

    Hi,


    hat noch jemand seit gestern Empfangsstörungen (Artefakte und Bild friert kurz ein, Ton ist ok) auf den ARD Transpondern 12110 und 10744 MHz? Zu den betroffenen SD-Sendern gehören u.a. Tagesschau24, NDR, RBB, MDR usw.


    Unter Umständen tritt dieser Fehler nur mit der DM7025 auf. Wir konnten diese Probleme schon an 2 voneinander unabhängigen Standorten, mit jeweils einer 7025 nachstellen.


    Wäre schön, wenn sich weitere Betroffene hier melden würden.


    SledgeH

    Hi,


    ich wärme mal alte Kamellen auf, da es mir selbst immer den Greenscreen um die Ohren gehauen hat. Ausgelöst wird dieser, wenn man Multi-EPG geöffnet und ein spezielles Zeitfenster z.B. 20:15Uhr (Menü-Taste -> Zeit einstellen -> grüne Taste) ausgewählt hat. Findet wärenddessen ein Sendungswechsel auf dem im Hintergrund laufenden Fernsehsender statt, löst es eine Exception aus und es folgt der Greenscreen.


    Der Lösungsvorschlag von adenin reichte leider noch nicht ganz aus, zumindest kam bei mir immernoch die Fehlermeldung wie von jd0001 beschrieben. Dank ihm war ja die Baustelle bekannt und ich habe die Zeilen in der 'GUISkin.py' wie folgt ergänzt:


    Code
    def setTitle(self, title):
    if hasattr(self, 'instance'):
    if self.instance:
    self.instance.setTitle(title)
    if self.get("Title") != None:
    self["Title"].text = title
    if hasattr(self, 'summaries'):
    self.summaries.setTitle(title)


    Ich kenne mich in Python nicht aus, von daher kann es sein, dass es eine schickere Lösung gibt - aber so funktioniert es bisher anstandslos. ;)


    Sledge

    Hi,


    ich kann mir gut vorstellen, dass die neuen DVB-S2 in der DM7025 laufen. Siehe 2. Zeile von unten: Changelog


    Es wurde sicherlich "nie an die große Glocke gehangen", da die Einsatzmöglichkeiten stark eingeschränkt sind. Aber wer mit den Streams extern (PC, Streaming Client usw.) etwas anfangen kann ...


    Hier im Forum gibt es sogar positives Feedback: Link


    SledgeH

    vali


    Danke für Deine schnelle Antwort. Ich habe dann gestern gleich mal geschaut wie Dein EPG auf der DM7025 mit XD-Skin rüberkommt. Es funktioniert soweit prima, aber ich musste feststellen, dass ich wohl langsam zum Gewohnheitstier werde... ;)


    Durch die EPG-Ansicht "Full" beim XD-Skin liegt die Messlatte natürlich recht hoch und ich hätte daher ein paar Wünsche/Ideen zur XD-Variante des Vali-EPG:


    - Bitte mehr Platz für die Senderliste links ermöglichen. Die Schriftgröße im unteren linken Widget(die nachfolgenden Sendungen) kann dafür ruhig etwas verringert werden.


    - Der obere und untere Rand kann noch mehr verkleinert werden (sofern andere XD-Skin Nutzer dadurch nicht zu viele Probleme durch Overscan bekommen).
    Auch wenn es schick aussieht, würde ich gern den Platz für die Sender- bzw. das Enigma2-Logo zugunsten einer längeren Senderliste "opfern".


    - Ein Sendungsfortschritts-Balken auf der rechten Seite, wie beim XD-Skin, oberhalb oder unterhalb des ausführlichen EPG-Textes für die aktuelle Sendung, wäre ideal.


    Ich würde mich freuen, wenn Du das in Deine weiteren Pläne für die XD-Variante mit einbeziehen könntest.


    Sledge

    vali,


    ich verfolge den Thread schon seit einiger Zeit und bin begeisterter Nutzer der XD-Skins auf der DM7025. Im ersten Post ist der Hinweis verschwunden, dass es momentan nur mit HD-Skins funktionieren würde.


    Ist das ein Versehen oder ist Dein EPG mit XD-Skins schon einsetzbar?


    Sledge

    netman,


    wofür soll dann bitte schön folgendes kernel Modul sein im 1.6 Release 3.0.0 ?:


    /lib/modules/2.6.12.6/extra/bcm4506.ko


    Die alten DVB-S2 Tuner nutzen bcm7401.ko, soweit ich weiß.


    GuteMine,


    geladen wird das bcm4506.ko Modul auch. Mir fehlt wirklich nur das passende Frontend um es "Schwarz auf Weiß" zu haben.


    Sledge

    netman,


    warum sollte es nicht funktioneren? Das Tunerinterface auf dem Board ist identisch. Die neuen DVB-S2 Modul sind auch für die DM8000 zum Nachrüsten freigegen worden - also dürften auch die Hardwareschwierigkeiten (zu hohe Stromaufnahme) dem Einsatz nicht mehr im Wege stehen. Die Treiber für den bcm4506 sind im 1.6er auch vorhanden. Wenn ich so einen Tuner da hätte, würde ich es sofort ausprobieren.


    Sledge

    netman,


    es geht nicht darum die Aufnahmen und Sender live auf der DM7025 anzuschauen. Das kann der verbaute Xilleon wirklich nicht decodieren. Aber eine Aufnahme auf die Platte oder ins Netzwerk streamen sollte funktionieren. Sogar das Web-Interface zum Live-Anschauen am PC könnte gehen. Ein aktuelles Image auf Basis des opendreambox CVS 1.6 vorausgesetzt.
    Im Forum von Dream Multimedia gibt es auch Einträge dazu.


    Schau Dir mal das changelog 1.6 vom Release 3.0.0 ganz unten bei den Treibern an: Link


    Sledge

    T3DDy,


    Wenn die Box beim Start der Aufnahme die Platte nicht erkannt hatte, dann ist mit ziemlicher Sicherheit der Flash bis auf 0 Byte vollgeschrieben. Um das zu korrigieren, musst Du eine neues Image in den Flash der Dreambox einspielen. Der Platteninhalt ist davon nicht betroffen.


    Die S-ATA zu P-ATA-Adapter sind nicht alle problemlos einsetzbar. Der verwendete Chipsatz scheint dabei eine große Rolle zu spielen. Ein aktuelleres Image kann (muss aber nicht) da weniger zickig sein, sofern der Kernel neuere Treiber mitbringt.

    Die Stromaufnahme der Platte im Zusammenhang mit den häufig sterbenden Netzteilen der DM7025 kann ebenfalls eine Ursache für das sporadische Erkennen der Platte sein.


    Sledge

    Gagone,


    mal abgesehen von den Abweichungen an Deinem Netzteil und einem eventuell damit verbundenen Defekt...


    Hast Du schon mal geprüft ob Du das Kabel zwischen Display Platine und Mainboard wieder richtigherum angeschlossen hast?


    Sledge

    Da ist das Netzteil defekt. Tausche entweder die defekten Kondensatoren(siehe z.B.: hier) selbst oder kaufe Dir ein neues Netzteil für die DM7025. Aber Vorsicht, Netzteile für die 7025+ sind nur mit weitere Änderungen am Mainboard für die 7025 (ohne +) einsetzbar.


    Sledge