Posts by crowba

    Hallo,


    zwecks Erweiterung des Speichers schaue ich gerade nach eSata Sticks, da ich gerne das HBBTV Plugin nutzen möchte


    zZt liebäugel ich mit folgenden Sticks:


    32GB eSata
    64GB eSata


    Würden diese Sticks mit meiner Dream funktionieren ?


    Vielen Dank!

    Code
    root@dm500hd:/var/volatile/tmp# opkg install enigma2-hbbtv-plugin
    Installing enigma2-hbbtv-plugin (0.999git20120427-r1.0) to root...
    Downloading http://dreamboxupdate.com/opendreambox/2.0.0/ipk/mips32el/enigma2-hbbtv-plugin_0.999git20120427-r1.0_mips32el.ipk.
    Installing libboost-thread1.49.0 (1.49.0-r2.0) to root...
    Downloading http://dreamboxupdate.com/opendreambox/2.0.0/ipk/mips32el/libboost-thread1.49.0_1.49.0-r2.0_mips32el.ipk.
    Installing libboost-system1.49.0 (1.49.0-r2.0) to root...
    Downloading http://dreamboxupdate.com/opendreambox/2.0.0/ipk/mips32el/libboost-system1.49.0_1.49.0-r2.0_mips32el.ipk.
    Configuring libboost-thread1.49.0.
    Configuring libboost-system1.49.0.
    Configuring enigma2-hbbtv-plugin.



    lässt sich installieren

    Hallo,


    da ich ein ungeduldiger Mensch bin würde ich die Dreambox gerne überreden direkt in rar gepackte Filme abzuspielen.


    Auf meinem Ubuntu Linux Desktop Rechner funktioniert dies sehr gut mittels mplayer und unrar:


    Code
    unrar p -inul movie.part01.rar |mplayer -noidx -


    und schon läuft das video mittels mplayer.


    Gibt es auf der Dreambox auch eine ähnliche möglichkeit ?! Das unrar Binary habe ich bereits auf der Dream intstalliert

    Code
    root@dm500hd:~# unrar UNRAR 3.40 freeware Copyright (c) 1993-2004 Alexander Roshal


    Die Frage ist nun an welches programm ich es pipen muss damit die dream es abspielt. Die rar dateien sind mittels M0 gepackt d.H. ungepackt, dies sollte die CPU also nicht sonderlich belasten.


    Wäre schön wenn jemand helfen könnte und bitte keine Diskussionen warum ich meine Filme im rar format speichere. Sinn und Unsinn dieses Zustandes soll hier nicht Thema sein.


    Liebe grüsse und vielen Dank.

    Leider funktioniert das immer noch nicht, upnp server wird zwar angezeigt, wenn ich im mediaplayer allerdings in dasverzeichnis wechsel ist es leer.


    Schaue ich per telnet auf die box sind die verzeichnise durchaus zu sehen, nur ebenim mediaplayernicht.


    gibt es hierfür keine lösung ? samba mount kommt nicht in frage da ich die media files noch transcodieren muss.


    Gruss,

    Super das du dich nun wieder dem Podcast Plugin angenommen hast. Ich hab mal versucht das Plugin auf der Dbox2 zum laufen zu bekommen..


    habe dazu in der dreampod.sh den shelexec pfad angepasst


    Code
    # Pfad zur shellexec
    shellexec=/var/plugins/shellexec


    Rechte auf 755 gesetzt und folgendes in die shellexec.conf eingetragen


    Code
    ACTION=&Dreampod, ( /var/plugins/dreampod.sh makemainmenu /tmp/dreampod loe ; if [ -f /tmp/dreampod.inc ] ; then /var/plugins/shellexec /tmp/dreampod.inc ; /tmp/dreampod_zapback.sh ; rm /tmp/dreampod* /tmp/dreampod/* ; else msgbox popup='Fehler, Menu wurde nicht erzeugt.' timeout=5 ;fi )


    hab zum testen einfach mal das mp3 dir ins tmp gelegt, kann man ja später immernoch in ein mnt/ Verzeichnis umstellen.


    Nun also Dreampod über das Menü gestertet und er zeigt mir dann auch die Übersicht der vorhandenen Kategorien an, ich wähle Kino/Film/DVD und klicke dann auf "HR2 der Film der Woche" nun kommt kurz ein "Bitte warten" Fenster das Fenster verschwinded kurz und dann bin ich wieder im "Kino/Film/DVD" Menü, er scheint also irgendwie das rss nicht parsen zu können um die einzelnen Folgen auszulesen ?!

    Ja, schade, hatte es versucht durch anpassung auf meiner DBox laufen zu lassen, aber das einlesen der Kategorien wollte dann nicht klappen und da dachte ich mir schon, dass sich etwas an der URL Struktur geändert hat.


    Naja hoffentlich finded jemand die Zeit, ist nämlich ne sehr feine Sache das Script.