Posts by diddsen

    genau das ist das problem... es kann dir niemand sagen wie man es macht :face_with_rolling_eyes:
    komischerweise geht es bei allen, doch niemand schreibt was ALLES konkret wo stehen muss usw.
    man bekommt immer nur "brocken" mit, aber wie man z.b. ein nas auf eine 7020 mounted erfährt man nicht eindeutig...schade.

    EgLe


    ich ahnte so eine antwort...wo mir genau wieder das bringt wie bisher...nämlich nicht viel, leider.
    sorry, ich sehe halt dass ihr irgendwie alles versucht euch aus der nase ziehen zu lassen... versteh ich ja, ihr habt euch das wissen auch angeeignet....
    will kein linux lernen, ich will lediglich eine beschissene nas im netz haben und darauf aufnhemen und wiedergeben können :face_with_rolling_eyes:
    es wird viel dazu geschrieben doch KEINER sagt konkret was sache ist, das ist das traurige...
    der eine sagt ein bisschen, dann der nächste was dazu usw....
    aber kein beitrag enthält das was man für das mounten eines nas grundlegend braucht und beachten muss.

    Quote

    Original von AndreR84
    Du kannst dein NAS doch mit Automount mounten.
    Dann einfach nur noch eine Verknüpfung nach /media/hdd machen.


    MFG AndreR84


    will meine 7020 mit nas buffalo mini verbinden.
    ich lese und lese hier, doch ich komme nicht auf das geheimniss...
    wer erklärt es mal konkret wo was wie gebraucht wird?
    wäre sehr sehr dankbar dafür.


    probiert habe ich mit mountmanager über webinterface...
    cifs
    client: /media/hdd
    server: /"erstelltes verzeichnis eigener wahl"
    ip: ip der nas
    benutzername von dem erstellen user auf der nas und passwort dazu.


    ist das richtig? was fehlt noch?

    Quote

    Original von Oldboke
    Es soll auch Programme geben, mit denen du unter XP Zugriff auf einen NFS-Server bekommst.


    aber man kann doch beides gleichzeitig machen, nfs z.b. und ftp oder ist dann nur nfs möglich wenn so konfiguriert?


    hab dank für deine mühe... aber ich hab jetzt wirklich schon stunden damit verbracht und es nervt ohne ende... das kanns nicht sein!
    ich schicke den dreck morgen zurück :rot:

    Quote

    Original von dreg
    user=admin, password=password für Verzeichnis movie, siehe Dein Bild oben "nas-webinterface2.png"


    ich kann bei samba keinen user anlegen oder sehe ich das jetzt falsch??
    ich kann nur ein pass für den movie vergeben, aber keinen user irgendwo...

    Quote

    Original von Oldboke
    Bei der 900er lagen die Ordner in einem Ordner "PUBLIC".
    Also PUBLIC/movie


    jo, den hab ich gelöscht, weil ich dachte eben es darf nur movie geben.
    aber du sprichst jetzt ja von ftp???
    irgendwie kapier ich den unterschied nicht in dem webinterface :face_with_rolling_eyes:

    Quote

    Original von dreg
    Ändere mal Deine Einstellungen so ab.


    cifs? dachte das braucht man für aufnahme auf pc platte?
    welches user soll ich eintragen? hab ja keinen angelegt.
    oder soll ich auf ftp anlegen? für samba kann man da nix anlegen

    Quote

    Original von Oldboke
    Du sollst wahrscheinlich movie/movie anlegen, auf dem nas.


    User=dreambox
    Passw= blabla


    Dieses dann auf der Dream nach hdd/movie mounten.


    ja, aber wo???
    auf ftp oder wie?
    auf der samba ebene kann ich keine unterordner anlegen :face_with_rolling_eyes:

    Quote

    Original von dreg
    Hi diddsen,


    hast Du auf der icy in dem Verzeichnis Movie noch ein Verzeichnis Movie?


    Die DM nimmt zwar nach movie auf, auf movie sollte ein Unterverzeichnis von xyz sein, so wie auf der DM, hier ist movie ein Unterverzeichnis von /media/hdd.


    das hauptproblem ist ja... egal wie die verzeichnisse sind, das mounten nicht geht... denn ich weiss nicht ob das so über smbsf so geht wie ich mir das vorstelle oder die icy konkret nfs anbieten muss.... also im webinterface einstellbar irgendwie