Posts by flying_ace

    Hi,


    da ich nun endlich auf allen meinen PC's/Notebooks M$ durch Debian based Linux ersetzt habe, stellt sich für mich die Frage was tun, wenn meine Dream 7000 mal neu geflashed werden muss, bzw. ich ein neues Gemini testen möchte. Gibt es etwas, dass unter Linux lauffähig ist? Ja ich weiss, Flashwizzard unter Wine, aber das läuft doch sehr instabil. Da die Dreamboxen ja mit Linux laufen sollte es doch auch Tools geben, die Linux-native arbeiten.
    Any Hints???

    Hi,


    möchte gerne meine 7020 per WLAN-AP/Bridge an einen Accesspoint (telekom-Wlan-Router verbinden, an den ich mich bereits mit meinem Notebook verbinden kann. Ich weiss,
    dass ein WLAN-Router/Bridge den ich dafür nutzen möchte an den ethernetanschluss der Dreamgesteckt werden muss.
    Nun meine Fragen:


    1. muss ich noch einen weiteren AP haben, den ich auch als bridge konfigurieren muss, damit ich die verbindung an den Telekom-Router bekomme, oder kann ich direkt
    verbinden, ohne dass der Telekom-Router als bridge läuft?


    2. hat jemand das schon konfiguriert und kann einen entsprechenden WLAN-Bridge Adapter
    empfehlen?

    Hi,


    Meine Arena Kate sagt beim Schalten auf einen Sender mit Jugendschutz folgendes:


    Code
    Altersfreigabe der Smartkart ist blockiert. Rufen Sie Ihr ServiceCenter an.


    Also dort angerufen und gefragt.
    Antwort: Im CI-Modul ist die Abfrage des PIN's für den Jugendschutzt deaktiviert.


    Ich habe nun das CI-Modulmenue durchsucht und konnte nicht finden wo ich das
    aktivieren kann. Kann jemand helfen???

    Hi,


    ja, ich weiß, es klingt irgendwie dumm, aber wie kann ich bei einer Dreambox 500S, nach dem Flashen mit DreamUp einen Flash-Erase durchführen?

    hier die Pressemeldung von Premiere:


    Premiere setzt Vermarktung von arena über Satellit aus


    • Unterbrechung der Vermarktung nach Gesprächen mit dem Bundeskartellamt
    • Vermarktung im Kabel von der Entscheidung nicht betroffen
    • Premiere Satelliten-Haushalte mit bestehendem Bundesliga-Abo können arena weiterhin sehen


    München, 18. April 2007. Die Premiere AG hat nach Gesprächen mit dem Bundeskartellamt entschieden, die Vermarktung des Bundesliga-Senders arena über Satellit bis auf weiteres auszusetzen. Hintergrund ist die laufende Überprüfung eines umfassenden Vertrages zwischen Unity Media, arena und Premiere vom 8. Februar 2007, der Premiere unter anderem die nicht-exklusiven Satelliten-Vermarktungsrechte an arena eingeräumt hat. Nicht betroffen von dieser Entscheidung sind alle Premiere Haushalte mit Satellitenempfang, die Bundesliga live bei Premiere bereits abonniert haben: Sie können arena weiterhin ohne Einschränkungen empfangen. Ebenfalls voll erhalten bleiben die umfassenden Vermarktungsmöglichkeiten im Kabel: Premiere kann auch künftig in 13 von 16 Bundesländern arena anbieten und via Kabel ausstrahlen.


    Dr. Georg Kofler, Vorstandsvorsitzender der Premiere AG: „Aufgrund der andauernden Überprüfung durch das Bundeskartellamt hat Premiere entschieden, die Vermarktung von arena an Satellitenkunden auszusetzen. Die Prüfung durch das Kartellamt ist langwieriger und umfassender als erwartet. Durch die Aussetzung der Vermarktung gewinnen alle Beteiligten den nötigen Spielraum, die Transaktion detailliert zu bewerten und gegebenenfalls anzupassen. Alle Premiere Kunden, die bislang Bundesliga live empfangen, können auch weiterhin arena sehen und das spannende Bundesliga-Finale erleben – über Kabel und über Satellit gleichermaßen.“


    Unity Media, arena und Premiere werden sich bemühen, die Bedenken des Kartellamtes so schnell wie möglich auszuräumen. Spätestens bis zum 31. Mai 2007 wollen die Vertragspartner ein kartellrechtlich unbedenkliches Modell entwickeln.

    und es geht nur damit? ich kann doch meine DM7000S auch im Flash mit dem DreamWizard flashen. Ein Anleitung ist zwar schön, aber schon interessant, wenn mir jemand sagen würde ob es nur mit DreamUp geht oder auch bequemer mit dem Flashwizard

    Hallo,


    habe eine niegelnagel neue DM 500S! Diese möchte ich nun mit dem Gemini flashen. Bei meiner bisherigen DM 7000s habe ich dazu den Flashwizard benutzt. Kann ich den für die DM500S auch nehmen? Gibt es etwas speziell beim flashen zu beachten? Oder kann ich ganz 'normal' zu Werke gehen.

    obwohl ich den gleichen usernamen und pw wie bei meiner fritzbox eingtragen habe, sehe ich die box unter meinem testaccount den ich zuerst angelegt habe. wie kann ich denn den testaccount löschen?

    habe nun meine dream zusätzlich zur fritzbox eingetragen. auf der homepage von eup sehe ich aber nur die fritzbox. woran kann das liegen. in der conf habe ich den selben usernamen und pw wie bei der fritzbox. nur den typ der box habe ich von 4 auf 1 geändert. trotzdem bekomme ich die dream nicht unter eigene geräte angezeigt.

    Quote

    Original von maxl
    also dein PC is warscheinlich kein embedded Device ;) also eher nicht bei Embedded Uptime Project erwünscht :tongue:


    außerdem wird das mit group 1 (= Dreambox) nichts - die Gruppe ist gsd durch einen MAC Filter geschützt ;)


    welche version müßte ich denn für die fritzbox benutzen?

    versuche mit der x86 version das ganze auf meinem pc zum laufen zu bekommen.
    leider ohne erfolg. kann mir jemand helfen?


    hier der output:


    [stbup] v0.1.7 started...
    [stbup] MAC=xyz123456 by Interface=eth0
    [stbup] Username='uname'
    [stbup] GroupID=1
    [stbup] Uptime Server='http://www.embedded-uptime-project.com'
    [stbup] Interval=600sec
    [stbup] Pidfile='/tmp/stbup.pid'
    [stbup] Description='NAS'
    [stbup] Host='www.embedded-uptime-project.com', Port=80
    [stbup] mac-adress not group confirm
    [stbup] next Update in 10 min
    [stbup] mac-adress not group confirm
    [stbup] next Update in 10 min



    auf der statuseite von eup ist das gerät auch nicht angemeldet.


    die conf sieht so aus:


    STBUP_ON=5
    USERNAME=uname
    PASSNAME=xyz123
    DESCRIPTION=NAS
    INTERVAL=10
    GROUPID=1
    DEBUGMODE=1
    SERVERNAME=http://www.embedded-uptime-project.com
    PIDFILE=/tmp/stbup.pid

    versuche mit der x86 version das ganze auf meinem pc zum laufen zu bekommen.
    leider ohne erfolg. kann mir jemand helfen?


    hier der output:


    [stbup] v0.1.7 started...
    [stbup] MAC=xyz123456 by Interface=eth0
    [stbup] Username='uname'
    [stbup] GroupID=1
    [stbup] Uptime Server='http://www.embedded-uptime-project.com'
    [stbup] Interval=600sec
    [stbup] Pidfile='/tmp/stbup.pid'
    [stbup] Description='NAS'
    [stbup] Host='www.embedded-uptime-project.com', Port=80
    [stbup] mac-adress not group confirm
    [stbup] next Update in 10 min
    [stbup] mac-adress not group confirm
    [stbup] next Update in 10 min



    auf der statuseite von eup ist das gerät auch nicht angemeldet.