Posts by bukowsky

    noxx
    Du Armer, haben sie Dich womöglich zum Kauf gezwungen.


    Was soll diese ach so sinnlose Diskussion, wenn Dich die schwarzen Streifen stören schalte auf SD und alles ist gut. Bist Du aber mit Dream Multimedia unzufrieden beschwere Dich doch beim Hersteller.

    Habe eine 8000er,
    kann ein HD Programm auf dem LCD schauen und über den 2. Tuner irgendein SD Programm auf den iPad oder iPhone streamen. Sollte also auf der 7020HD ebenfalls funktionieren.

    Ich empfange mit meiner 8000er 19° & 13°


    Konfiguration: einfach
    Modus: DISEqC A/B
    Port A: Astra 19°
    Port B: Hotbird 13°
    Spannung & 22KHz: ja
    DISEqC: nein

    HDMI 1.4 kann noch viel mehr als nur 3D:


    - HDMI Ethernet Kanal für Netzwerkverbindungen
    - HDMI Audio-Rückkanal (Audio Return Channel ARC)
    - Bilddarstellung in 3D über HDMI
    - "4K x 2K" - 4-fache HDTV-Auflösung
    - Erweiterter Fotofarbraum
    - HDMI Micro Stecker (Typ D)
    - Automotive Connection System (Typ E)


    Quelle und genaue Erläuterung siehe hier

    Quote

    In der vergangenen Woche legte die SES-Tochter HD Plus ihre aktuelle Geschäftsbilanz vor. Danach haben sich 200 000 Kunden entschlossen, die kostenlose Testphase vorerst nicht zu verlängern. Zum 31. Dezember 2011 hatte die Plattform 404 123 zahlende Kunden unter Vertrag. "Wenn sich der Trend bestätigt, dürften es zum Jahresende über eine Millionen sein, die aktiv verlängern", erwartet das vergoldete Forummitglied "RolandKA". Von einem "Nischenprodukt" kann seiner Meinung nach keine Rede mehr sein und von den Restriktionen würden ohnehin nur die "Freaks" etwas merken. "Eike" fühlt sich in seiner Prognose bestätigt, dass HD Plus "wie geschnitten Brot laufen wird". Außerhalb des Forums würden sich die "durchschnittlichen Privatfernsehnutzer" kaum für Aufzeichnungsrestriktionen interessieren. "Fakt ist, dass HD Plus in den Geschäften nachgefragt wird, Receiver fast nur noch in HD-Plus-Ausführung gekauft werden, und für Sky-Kunden HD Plus erst mal mit dabei ist", sieht er die Astra-Plattform auf Erfolgskurs. "Apovis21" hofft hingegen auf ein Einsehen seitens des Satellitenbetreibers SES. Die ganze Debatte um HD Plus drehe sich doch ohnehin nicht um die anfallende Gebühr in Höhe von 50 Euro, sondern nur um die Restriktionen. Selbst wenn vielen TV-Fans die Einschränkungen "völlig egal" seien, würden diejenigen, welche die Aufnahmefunktion nutzen wollen, ihre HD-Plus-Receiver bei Ebay verkaufen und die Karte in anderen Modellen benutzen, "um die Restriktionen zu umgehen". Interessant wird es erst gegen Ende des Jahres, meint "Holladriho", denn dann werde sich zeigen, inwieweit Sky-Kunden ihr HD-Plus-Abo verlängern. Außerdem unternehme die Plattform bis zur Analog-Abschaltung verstärkte Anstrengungen, ihre Empfangsgeräte zu verkaufen. Inwieweit sich das auf die Bilanz von HD Plus auswirkt, zeige sich aber erst im nächsten Jahr. Als "erschreckend" bezeichnet "»»-MiB-««" die Kundenzahl von HD Plus. "Hätte nicht gedacht das sich in unserem Land so viele Leute von den Privatsendern verarschen lassen und dafür auch noch Geld bezahlen", zeigt der Forum-Wasserfall sich irritiert. "Deutschland muss wohl das Land mit den meisten Masochisten sein". "Edelmax" geht es nicht um die viel diskutierten Restriktionen, wie er schreibt, sondern darum, dass er nicht bereit ist, "für Werbefernsehen extra Geld zu zahlen". "Bei den Öffentlich-Rechtlichen klappt das (...), wenns bei den Privaten nicht klappt, haben die bei mir Pech gehabt". "MrUnknow" fragt sich ohnehin, "was man mit HD Plus will, Werbung in HD?". Außerdem ist er skeptisch, wie viele Sendungen bei "RTL und Co. wirklich in HD ausgestrahlt werden". Forum-Institution "Terranus" weist noch einmal darauf hin, dass die Informationsarbeit rund um das Thema HD Plus nicht stimme, denn schließlich lese nicht jeder Fachzeitschriften. "Ottonormal geht in den Elektromarkt und will eine Digitalbox, weil ein Laufband sagt: du musst das machen". Doch in den Geschäften werde "alles andere als aufgeklärt". Vielmehr käme die "SES Schulung" zum Einsatz und "den Leuten wird Mist erzählt, dass sich die Balken biegen". Für das langjährige Forum-Mitglied ist die Informationskampagne "Verbrauchertäuschung im großen Stil".

    Quelle: Digitalfernsehen.de