Posts by BoxMan

    joo, eigentlich...


    Klappt das denn bei Dir mit der linux-dm7025.bb?
    Bei mir nicht, deswegen habe ich mich so entschlossen, wie ich das beschrieben hatte, und das funzt.

    nein, so ohne weiteres habe ich das auch nicht hin bekommen, über linux-dm7025.bb.
    Man muss da schon etwas tricksen.
    Nimm mal die linux-2.6.12.tar.bz2 kopiere/überschreibe die sowie die md5-Datei (welches ich leider nicht anhängen konnte, da die Endungen *.md5 nicht erlaubt sind) in den sources-Ordner und kompiliere mal den Kernel neu.
    Geht mit den Dateien Bitte lieb/vorsorglich um, das sind nämlich meine. :D


    Die Tipps stammen im übrigen von OoZooN, so viel Anstand muss sein. ;)




    Gruss,
    BoxMan :)

    Quote

    Original von ritzMo
    Was passiert z.B. wenn du zwei mal explizit eins deiner angebl. Schleifenpakete baust?
    also "bitbake enigma2; bitbake enigma2" - wenn es vorher erfolgreich gebaut wurde sollte er dann nichts kompilieren.



    Dannn sieht das so aus:


    Ein OE1.5-Image für die 8000er wurde über Nacht kompiliert, das war kein Problem.
    Hmm, komisch...

    LOL


    das bringt mir wirklich nicht weiter. *g*



    Oki, fragen wir mal anderes:
    hat jemand tatsächlich, und ich meine TATSÄCHLICH (Vermutungen usw. bringen mich momentan nicht wirklich weiter), jeweils ein GIT-OE1.6-Image (mipsel) kompilieren können?
    Und wenn ja, was für eine Distribution habt ihr benutzt und wie lange hat das kompilieren gedauert?
    Und die Frage aller Fragen: habt ihr beim kompilieren nachverfolgt, ob bei euch auch die Pakete erneut kompiliert werden, obwohl schon vorhanden?



    ritzMo
    sorry, aber solche Antworten bringen mich nicht wirklich weiter.

    Hallo,


    mir scheint es fast so, als hänge ich beim kompilieren eines OE1.6-Images in der Schleife.


    Beispiel:
    enigma2-2.5git20081111-r0 liegt fertig im mipsel-linux


    dann muss ich sehen, dass der wieder kompiliert wird:
    NOTE: package enigma2-2.5git20081111-r0: task do_install: completed
    NOTE: package enigma2-2.5git20081111: completed


    Genauso bei
    NOTE: package libpcap-0.9.8-r3: task do_install: completed
    NOTE: package libpcap-0.9.8: completed


    NOTE: package gnutls-2.4.2-r1: task do_install: completed
    NOTE: package gnutls-2.4.2: completed


    usw. usw.



    Es werden ständig die schon vorhandenen Pakete in mipsel-linux noch einmal kompiliert und habe das Gefühl, dass ich überhaupt nicht weiter komme.



    Ist das normal, hat jemand ähnliche Erfahrungen beim kompilieren eines OE1.6-Images?
    Wenn nicht, wie komms? ?(
    Bin jetzt schon wieder zwei Tage non-stop dabei, ein Image zu bekommen.

    relevant hin, relevant her. :)



    Bei den "Last Change" sind einige commit dabei, wovon ich nicht wirklich schlau werde und auch nicht per Mailing-Lists informiert werde.


    Ich gehe mal davon aus, dass "http://git.opendreambox.org/git/openembedded.git" das non plus ultra ist, obwohl einige anderen weiss-was-ich-Foren aktueller sind.
    Und genau das bringt mich durcheinander.

    Hi,


    kommt da irgend jemand noch dahinter, was relevant ist beim auschecken bzw. kompilieren?
    Also ich blicke da fast nicht mehr durch. ?(
    http://git.opendreambox.org
    Sorry, aber für mich ist das momentan ein kuddel-muddel, was dort abläuft (sowohl bei OE1.5, als auch bei OE1.5 und selbst bei enigma2.git und/oder obi/tuxbox-apps.git). :kaffee:



    Nachtrag:
    eventuell mein Beitrag verschieben, mir egal wohin, wenn die Chefs wissen, wohin mit meinen Beitrag gehört. :D