Posts by Carbonide

    Here's the output from the plug-in:



    Maybe it is the special characters in the file name, although the status returns no error. Any idea Suomipoeka?


    Edit: nope, it's not the special characters, as I moved files with the same ones previously. The plug-in just stoppped working some time ago.

    Dann muss du dir einen Macintosh kaufen da die Lizenzbestimmungen von Apple es nicht erlauben das Mac OS auf einem PC zu installieren.


    Außerdem würde dies ohne Hacken der Installations-DVD nicht funktionieren.


    Anders rum funktioniert es sehr gut: auf einem Mac kann man mittels BootCamp problemlos Windows XP (oder Vista) parallel installieren (für Spiele; um Anwendungssoftware zu benutzen würde ich eine Virtualisierungsoftware vorziehen).

    Hab die Zeile jetzt auch mal in lame.db eingefügt und ITV HD befindet sich nach einem forcierten Restart jetzt auch in der "All" Liste, aber leider ist die Zeile grau und die Meldung "Service unavailable. Check tuner configuration" erscheint wenn ich diese anwähle.


    Seit ich meine Multifeed-Antenne installiert habe vor einigen Wochen habe ich auch das Phänomen, daß einige Sat-Kanäle doppelt in der ALL-Liste erscheinen (einmal weiss und einmal grau; natürlich funktioniert immer nur erstere). Kann es damit zusammenhängen (meine Sat Konfiguration: Astra 19.2, Hotbird 13, Astra 23.5 und Astra 28.2)?


    Was mache ich falsch? Würde eine Neu-erstellung der satellites.xml mein Problem beheben?

    Quote

    osx unter vm läuft.. aber ich höre mich mal um.. eigentlich kann da gar nicht gehen, dazu ist windows viel zu schlecht.. vielleicht weiss ja jemand hier was davon..


    Doch das geht, allerdings erlauben die Lizenzbedingungen von Apple nur OS X Server (und nicht das "normale" OS, also den Client) zu virtualisieren.

    Um einen Bouqueteditor wie opendbedit auf dem Mac zum Laufen zu bringen gibt es mehrere Möglichkeiten:


    1. Virtualisierung: hier gibt es 2 kommerzielle Packages (Parallels Desktop und VMware Fusion) oder Virtualbox (siehe hier)


    oder


    2. Wine (free) oder CrossOver (Shareware) welche die Windows-API unter Mac OS X zur Verfügung stellen.


    Beide Lösungen laufen leider nur auf Macs mit Intel Prozessor.

    Ich habe mich wohl nicht verständlich ausgedrückt: im BP gibt es einen Befehl der eine Satellites.xml Datei "generiert".


    Ist das nur eine unglückliche Übersetzung/Wortwahl oder kann OTA eine aktuelle Liste "generiert" (also eigentlich auch heruntergeladen, aber eben nicht über Netzwerk) werden? Wäre ja ein sinnvoller Service der Satellitenbetreiber.

    Ich benutze Gemini 3.5 auf meiner Dreambox 7025 und habe das Problem, dass beim Sender "Planète Juniors" das Picon nicht funktionniert.


    Wahrscheinlich ist das 'è' der Auslöser, aber wie ihr an diesem Post erkennt, habe ich kein Problem dies auf meiner Tastatur einzugeben (ich benutze Mac OS 10.5).


    Ich habe schon alles versucht: klein, gross, ohne 'accent grave' und da mir die Ideen ausgegangen sind, versuche ich nun über das Service ID das Picon dargestellt zu bekommen.


    Gemini meldet folgende ID: 1:0:1:57A:2C88:B0:820000:0:0:0


    Aber auch hiermit klappts nicht: ich habe versucht den Doppelpunkt durch diverse andere Zeichen zu ersetzen ('_', '-' und ' '), nichts hilft.


    Kann mir jemand bitte weiterhelfen?

    Bei meiner 500 GB Festplatte (die etwa halb voll ist) wurde die Liste der Aufzeichnungen praktisch nicht mehr manage-bar. Aber jetzt ist alles wieder schön geordnet, deshalb vielen Dank für das plug-in.


    Ich hätte aber eine Frage dazu: darf man auch über eine Shell Verzeichnisse anlegen und Dateien verschieben?


    Mit anderen Worten: gibt es eine Index-datei (oder ähnliches) über die Gemini die aufgezeichneten Sendungen findet, oder wird einfach das 'Movie' Verzeichnis mit sämtlichen Unterverzeichnissen jedesmal neu gescannt wenn ich den Player starte?

    Funktioniert sehr gut auf meiner 7025, aber irgendwas muss ich nicht verstanden haben: wenn ich das Plug-in aktiviere, kann ich nur noch mit den Pfeiltasten die Position des Logos verändern, den Kanal kann ich nicht mehr wechseln.


    Wenn ich aber mit der Exit-Taste diesen Modus verlasse, dann verschwindet das Logo auch wieder.


    Was mache ich falsch?

    Ich hab seit einigen Tagen das gleiche Problem (ich glaube seit ich Gemini 3.4 eingespielt habe).


    Bei mir steht "reminder" auch auf aus, und trotzdem blinkt das "C" (dabei ist heute noch nicht mal ein Feiertag; blinkt dies nun slonage bis ich irgnedwie bestätige?).


    Wie lassen sich die Einträge löschen, da es deutsche Feiertage sind mit denen ich nicht viel anfangen kann?


    Danke für irgendwelche Tips!


    Edit: hat sich erledigt, hab mich mit der Boardsuche schlau gemacht, man muss nur die Datei in var/etc/ical editieren!

    Habs soeben mit meinem iPhone und iPod touch versucht.


    Funktionniert an sich problemlos, nur der Scrollbar auf der rechten Seite funktionniert nicht, sodass man nur die 7 ersten Sender sieht. Mit der simulierten Fernbedienung kann aber trotzdem auf alle umschalten ;)

    Hab das gleiche Problem mit dem "Tunen fehlgeschlagen" wenn ich von Astra auf Hotbird (oder umgekehrt) schalte.


    An einer anderen Satellitenanlage funktionniert die Box anstandslos. Meine 7020 funktionniert an beiden Anlagen ohne Probleme. Wahrscheinlich ist die 7025 wählerischer was den verwendeten DisSeq angeht.

    Mehr habe ich nach Durchstöbern diverse Foren auch noch nicht rausgefunden, sorry :(

    Würde ich gerne machen , aber ich habe leider keine Ahnung was eine 1.1 Konfiguration ist. :)


    Ist dies denn nun ein Hardware-Fehler der Box, oder ein Software-Fehler von Enigma2, der womöglich durch ein Update behoben werden könnte?