Posts by Carbonide

Wir haben aktuell ein Problem mit dem Board und arbeiten an der Lösung...


-> Aktuell bereiten wir das Upgrade auf die aktuelle Version 6 von Woltlab vor.

    Ich habe seit einigen Tagen eine Dreambox auf Token umgestellt und funktioniert ohne Probleme (auch nach Neustart, Idle oder Standby).


    Jetzt wollte ich meine zweite Box (beides sind DM920 Modelle) auch umstellen aber dort funktioniert es komischerweise nicht (Authorization required!!!). Vielleicht ist gerade wieder was bei Netatmo los?

    Natürlich habe ich auch an Mountprobleme (inkorrekte Konfiguration) gedacht, da aber die anderen Browser anstandslos funktionnieren und diese ja die gleiche automount Datei benutzen (nehme ich mal an) denke ich eher an ein Problem mit dem File-Browser.

    Ich werde mal schauen ob ich im Log was finde.

    IPv6 ist aus (war es auch immer) und ich habe eben bemerkt, dass nur File-Browser dass Problem hat. Video-, Musik- und Bild-Browser zeigen sofort das letzte benutzte Verzeichnis an. Ich habe auch die Zeit bis zur Öffnung des gp4share Ordners per File-Browser gemessen: es sind geschlagene 4 Minuten.

    Ich benutze GP4 um mein Synology NAS zu mounten. Bis vor kurzem kam ich bei Aufruf des File Plugins gleich in den gp4share Ordner um dann ins NAS zu wechseln. Seit einiger Zeit jedoch dauert es Minutenlang (nicht übertrieben) im nur diesen lokalen Ordner zu öffnen. Das Öffnen des NAS VErzeichnis geht danach ruckzuck und das Streamen läuft auch flüssig.

    Wenn ich das Plugin verlasse und kurz danach wieder aufrufe war ich normalerweise auch gleich wieder im gp4share Ordner. Nun erscheint aber der Root Ordner der Dreambox jedesmal und das gleiche Spielchen beginnt von vorn. Ausser alle Updates für die DM920 hab ich nichts verändert (auch am NAS keine Veränderung).

    Hat noch jemand dies beobachtet oder hat vielleicht eine Lösung parat damit es wieder wie vorher funktionniert?

    Let me explain again my problems with subtitles. If they are here and I pause the movie, when I play it back again, then the subtitles are gone and won't come back again (nothing to do with the infobar: I'm not that dumb). Very frustrating!

    That's a long standing bug of enigma2. Most of the times (not always) I rectify the problem by using the "1" key to rewind 15 seconds for the subtitles display to resume.

    Danke für die Info, dhwz.

    Und ich habe auch noch was zu berichten: auf meiner DMtwo sind die Farben OK. Allerdings ist die Gesamtbildqualität für UHD nicht gerade überragend. Es gibt Kompressionsartefakte und "Überstrahlungs"fehler (bei hohen Farbkontrasten).

    Aber vielleicht wird das noch was bis zu den Olympischen Spielen.

    Wobei eigentlich beide Anpassungen nicht nötig sind.

    Die Sender in das gewünschte Bouquet legen und sie sind nutzbar. Ohne dass man lamedb oder ChannelSelection anpassen muss.

    Das geht bei mir nicht. Ich kann die Sender zwar scannen und die Box zeigt sie mir in der Scanresultatelist an, aber nach OK sind sie in keiner Senderliste mehr zu finden.

    Ich würde einfach die service_type_tv in ChannelSelection.py um 32 erweitern. Dann sollten die Sender in der Senderliste auftauchen. 31 oder 32 dürfte aber kaum einen Einfluss auf das Bild haben.

    Das heisst diese Zeile:

    Code
    service_types_tv = '1:7:1:0:0:0:0:0:0:0:(type == 1) || (type == 17) || (type == 22) || (type == 25) || (type == 31) || (type == 134) || (type == 195)'

    so verändern:

    Code
    service_types_tv = '1:7:1:0:0:0:0:0:0:0:(type == 1) || (type == 17) || (type == 22) || (type == 25) || (type == 31) || (type == 32) || (type == 134) || (type == 195)'

    Carbonide google mal nach DVB-SIS und lies Dich durch die Fachinfos zu dieser Eigenart der Übertragung

    So stark bin ich nicht an der UHD Version interessiert. Mich interessiert nur ob das die maximale Bildqualität ist die ich mit meiner Hardware erreichen kann. Handelt es sich hier um eine neuere Version von UHD, die nicht von Dreambox Hardware unterstützt wird?

    Mit diesen Änderungen laufen die UHD Versionen der Sender jetzt, Binsche, aber leider ist das Bild nicht überzeugend, die Farben sind wie ausgewaschen. Da die Dreambox keinen Screenshot von einem UHD Sender anfertigen kann, musste ich das TV Bild abfotografieren:


    IMG_0903.jpeg


    IMG_0906.jpeg


    Das erste Bild ist von der UHD Version, das zweite die HD. Andere UHD Sender weisen dieses Problem nicht an meiner DM920/PhilipsTV Kombi nicht auf.

    Ein anderes Problem ist wohl, dass ich nach jedem Sendersuchlauf die Änderungen an der lamedb erneut vornehmen muss, richtig?

    Ich habe eine DM920 mit Si2169C Tuner, GP4.2 und alle Updates aufgespielt. Das Bild am Philips 48PUS7600/12 ist bei Benutzung von Satellit oder Kabelkanälen ist absolut einwandfrei. Bei IPTV Kanälen oder Abspielen einer Datei vom Synology NAS treten die Videofehler auf, wie im angehängten Beispiel erkennbar. Beim Abspielen vom NAS verschwindet der Fehler nach einigen Sekunden, bei IPTV kommt er sporadisch zurück.

    Wie ist das möglich? Wenn das HDMI Signal die Box verlässt müsste es dem TV doch egal sein was die Quelle ist und der Fehler entweder immer oder nie auftreten? Die Beispieldatei habe ich vom Pluto Sender Fireplace aufgenommen.


    Mon film.mvi

    Ich habe leider keinen Screenshot, aber die Meldung lautet in etwa "There is a firmware update for your remote" und wenn man das Update startet, sieht man hexadezimale Adressen hochlaufen bei der Übertragung der Daten. Dauert etwa eine Minute.


    Hatte ich schon mehrmals in den letzten 5-6 Jahren wo ich die FB besitze.

    Docker läuft auf den neuen Boxen?


    Jetzt stimmt mich die Tatsache, dass es nie eine Dream Seven geben wird, noch trauriger. Was für Möglichkeiten! :loudly_crying_face: