Posts by mamudo

    Quote

    Originally posted by ddinc
    Das plugin funktioniert nicht.
    Der einzige Weg:Alle 30 Tage die mail von noip zu erwarten und sich
    manuell einloggen.
    Auch ein Einloggen ohne die 30 Tage abzuwarten, geht nicht.


    Schade, dass nur Einloggen zum Renew nicht ausreicht, was bei mir mit der letzetn Version funktioniert... Vielleicht kommt ja irgednwann der Fix

    Hi,


    Ich bekomme die Meldung Login Failed bei manueller Ausführung des Skriptes. Es scheint so als ob sich die No-ip Website sich verändert hat.


    Kannst du dir das bitte anschauen?


    Danke.

    Hallo zusammen,


    weiß einer Rat? Habe seit dem einiges versucht, aber leider immer ohne Erfolg :(


    Kann ich openvpn nicht automatisch schließen, vielleicht durch ein Job, nachdem die Box rebootet hat?

    "Am Client" ist etwas anderes als die Conf-Dateien, die ich in /etc/openvpn habe:


    Server.conf
    Client.conf


    Wenn ich die Client.conf verschiebe, dann werden ich keine Verbindung aufbauen können im Nachhinein, da alle Infos in der Datei stehen


    Server.conf



    Client.conf



    Was ich aber auch noch gefunden habe ist die Datei openvpn unter /etc/init.d - muss ich diese vielleicht anpassen?


    Nein, nutze es nicht als DDNS-Updater.


    Welche Conf meinst du? Server oder Client?


    Ein Punkt noch: Bei Bedarf würde ich gerne OpenVPN starten und nutzen wollen - nur soll er bi einem Reboot nicht automatisch gestartet und per VPN verbunden werden.

    Klappt leider nicht - nach Reboot verbindet er sich wieder direkt per VPN


    Auszug aus Telnet:

    Code
    root@dm500hd:~# update-rc.d -f openvpn remove
    update-rc.d: /etc/init.d/openvpn exists during rc.d purge (continuing)
    Removing any system startup links for openvpn ...
    root@dm500hd:~#


    Auch dein Tipp mit der openvpn-Datei funktioniert leider nicht.

    Hallo zusammen,


    mal eine Gegenfrage:


    Wie gehe ich vor, wenn ich genau das Gegenteil erreichen will? D.h. wenn ich ein Reboot durchführe, verbindet sich meine Box automatisch über OpenVPN per VPN. Dann kann ich leider (erstmal) nicht von außen auf meine Box zugreifen, da meine NoIp-Adresse erstmal nicht funktioniert.


    Wie kann ich das Problem lösen? Jemand eine Idee?


    Danke,
    mamudo.

    Quote

    Original von Regnits
    MediaPortal hat installiert 8 MB... also kommst du mit 5 MB nicht sehr weit. Vermutlich hast du noch 4.9.2 installiert. Wenn du die alte Version entfernst kommst du wohl auf so 12 MB freiem Speicherplatz. Dann kannst du aus /usr/bin die engima2 verschieben (und falls das nicht reicht ein paar der großen Libs aus /usr/libs) und das Paket normal über opkg install installieren. Oder du entpackst die ipk mit 7-Zip und installierst das Plugin manuell.


    Zugriffsrechte nachdem zurückschieben der Dateien prüfen nicht vergessen (CHMOD 755).


    Hi,


    Hat geklappt mit 7zip, danke dir :)


    Nur habe ich nur noch 3-4 MB ubrig... Hoffe das reicht so die nächste Zeit...

    Quote

    Original von Regnits
    Eben auf meiner 500HDv1 installiert... musste zwar etwas tricksen um die 15 MB frei zu bekommen (init 4, engima2 auf die hdd verschieben, installieren, init 3), aber nun läufts.


    Schätze auf der 8000er wirds keine Probleme geben, aber das gucke ich mir dann morgen an.


    Danke an die Entwickler.


    Hi,


    habe auch die 500HDv1. Flash zeigt mir das ich noch Ca. 5MB freihabe. habe sqeuzzeout am laufen. der Ordner emigma2 ist bei mir Ca 500KB groß, deswegen klappt es bei mir nicht.


    hast du noch eine andere Idee was ich machen kann?


    danke :)

    Hallo zusammen,


    ich habe eine 500HD, die ich mit dem USB-Anschluss aufgerüstet habe. Am internen USB-Anschluss benutze ich folgenden Stick mit 32GB:


    http://www.amazon.de/gp/produc…ie=UTF8&psc=1&s=computers


    Soweit funktioniert alles bis auf HD-Aufnahmen - da habe ich starke Artefakte bei der Aufnahme, z.B. arte HD :( Bei SD gibt es keine Probleme


    Der Sitck ist als ext3 in der Box formatiert worden. Andere HD-Videodateien (.mkv, .avi, etc.) werden ohne Probleme abgespielt.


    Liegt es daran, das der Stick/die Box mit der Bitrate nicht zurecht kommt?

    Hi,


    danke für die Anleitung - ich bin nun soweit dass ich Dateien aus dem Usenet runterladen konnte - nur mit dem automatischen checken mit par2 und entpacken habe ich noch Schwierigkeiten.


    Was ich bis jetzt gemacht habe:


    - nzbget.sh (verändert) und postprocess-example.sh (nicht verändert) in /usr/script gepackt
    - nzbget in /usr/bin gepackt
    - nzbget.conf (verändert) und postprocess-example.conf (nicht verändert) in /hdd/media gepackt


    Was muss ich für das automatische Entpacken noch machen? Kannst du mir in diesem Punkt vielleicht helfen? Wäre dir sehr dankbar :)


    Hier meine nzbget.conf


    Hi,


    habe mir das angeschaut - ich habe es als CIFS freigegeben. NFS funktioniert nicht und Freetz auf meine Fritz zu packen ist mir zu umständlich. Ich werde wohl direkt die Merlin "ohne Alles" installieren und hoffen das es bei Updates nicht explodiert :)

    Quote

    Original von Homey[GER]


    hmm joa eigentlich heisst es das. Ich hab halt jetzt nen check eingebaut das der cache-ordner nich im flash erstellt werden kann, da gibt's halt nicht genug speicher.Nicht nur für videos, auch die ganzen Vorschaubilder die er da runterladen muss wenn du durch die mediatheken blätterst, da haste ganz schnell mal 10MB Speicher weg (bei mir sinds 23MB im moment nur für Bilder und das seit gestern Abend) und ich will nicht schuld sein wenn euer flash voll ist, das image platzt und nix mehr geht. Das Plugin brauch halt einiges an Platz, der flash ist dafür nicht wirklich geeignet.


    Hmm, schade - da werde ich wohl auf 2.5 wieder runtergehen müssen. Glaube es werden sich hier noch einige melden, die überhaupt kein Mount/externen Speicher haben.


    Wo hat er die Bilder denn bis 2.6 abgespeichert? In welchen Ordner/Pfad? Löscht er die Bilder nicht, wenn man die Box neustartet?


    Thx :)

    Quote

    Original von ibrahim
    wenn du nen netzwerkmount hast musste das verzeichnis des mounts angeben.


    wenn du weder ein externes medium noch einen netzwerkmount hast, wirds nicht möglich sein, streams die gecached werden müssen anzusehn, dazu ist der flashspeicher zu klein.


    Heisst das, dass ich mit Version 2.6 keine Streams direkt anschauen kann? Habe weder externes Medium noch Netzwerkmount. Habe mir bis jetzt die Streams ohne Caching direkt angeschaut - das würde ich auch gerne beibehalten.


    Thx :)