Posts by nEUTRon

    Crashlog gibt es leider keins. Swap hatte ich aus, und habe es mittlerweile mal eingeschaltet, hat beides nichts gebracht. Ist die interne HDD ja, das mit dem neu formatieren könnte ich mal probieren sollte es sonst keine Möglichkeiten geben.

    Hallo. Habe aktuell das iCVS Image vom 24.03. drauf inkl. GP3. Updates habe ich bis dato alle gemacht, also alles aktuell. Mein Problem ist das die Box nun sehr oft abstürzt sobald ich etwas aufnehme und gleichzeitig eine andere Aufnahme ansehe, dann kommt der Spinner und das war's. Rotes Licht an der dm800 blinkt weiter als würde die Aufnahme noch laufen, was ich aber nicht kontrollieren kann. Ein Versuch via SSH oder Telnet auf die Box zu kommt scheitert mit einem Timeout, oftmals stürzt die Box dann auch ganz ab (Spinner bleibt stehen). Das Problem ist auch das wohl keine Zeit mehr ist ein Crashlog zu schreiben.


    Wie könnte ich das ganze nun am besten analysieren bzw. ist das irgendwie bekannt? Mit dem letzten Gemini2 5.1 hatte ich dieses Problem noch nicht.

    Hi,


    Allem voran, ich find die App auch sehr gut und hab Sie mir auch gekauft. Allerdings gibts ja wirklich ne Menge was man noch machen könnte, aber das liest du ja hier, die Vorschläge sind schon toll. Mir persönlich würde auch die Grafik einer Fernbedienung gut passen, die aktuelle ist ja nen bisserl "wild" so. Was gerade der Author von "Dreamdroid" eingebaut hat ist Streaming mittels dem VPlayer. Beide Apps gibts im Market kostenlos. Worauf ich hinaus will, evtl. könntest du das ja auch einbauen. Habe gerade eben auf meinem Desire HD via DM800 fern geschaut, funktioniert wirklich toll.

    Ich glaub auch das da was mit der Zeit nicht passt, aber das DVBTime Plugin bringt leider nichts, hab ich bereits getestet. Ist ja auch so das die Uhrzeit der Box eigentlich stimmt (date), nur eben bei den Aufnahmen scheinbar nicht. Ich gehe mittlerweile echt von nem Bug aus den bis dato so einfach noch keiner bemerkt hat, ich denke das betrifft auch nur die Serientimer.


    Autotimer hab ich jetzt auch mal installiert, muss ich aber noch abwarten. Du musst das nicht jedes mal neu machen mit der Programmierung, du kannst du einstellen das er automatisch alle paar Stunden nach der entsprechenden Sendung sucht usw...

    Ich hab exakt das gleiche Problem wie lmaa, aber erst seit GP 4.70, ich hatte vorher ewig 4.50 drauf, da trat das Problem gar nicht auf.. Gemini ist auch im Flash bei mir. Das Verhalten ist genau gleich, das ist ein Timer der die ganze Woche um die gleiche Zeit aufnehmen soll, 1 oder 2 mal geht es (inkl. umschalten) danach nicht mehr. Wenn ich manuell auf den Sender schalte und kurz warte beginnt die Aufnahme wenn ich noch innerhalb der Zeit des programmierten Timers bin.


    Was mir auch gerade aufgefallen ist (ich weiß allerdings nicht ob das schon immer so war/ist) die Aufnahme soll z.B. 18:30 beginnen, der Zeitstempel der Datei auf der Platte ist aber 16:30. Ich hab bereits mittels "date" auf der SSH-Shell das Datum ausgelesen, das ist aber vollkommen korrekt ?!

    Bei mir hat das anpassen der tone_amplitude auf 12 den Erfolg gebracht. Ich hatte das tunen fehlgeschlagen immer wenn ich von astra auf hotbird und wieder zurück auf astra geschaltet habe. Wie kann man diesen Wert nun dauerhaft setzen, weil nach einem Reboot ist das ja wieder auf bei mir "7". Und da ich ja nun schon öfter zu genau dieser Methode vom Wert 12 gelesen habe, wieso wird das nicht z.B. vom Gemini Team per Default gesetzt, wär doch ne idee ?!


    Danke. Dann hab ich jetzt zumindest mal den Hintergrund verstanden. Jetzt müssen nur noch sämtliche TV-Sender mal in HD ausstrahlen, die Quali und die MEGA Balken wenn man nicht Just Scale bei 4:3 einstellt sind ja nicht auszuhalten :)

    Hi,


    Ist an Enigma2 etwas entscheidenes anders wie bei Enigma1 was Aufnahmen angeht, oder hab ich da nen Bug entdeckt, folgendes Szenario:


    Ich habe einen Timer der von mo-fr immer um die gleiche Uhrzeit in Sat.1 etwas aufnimmt, zusätzlich zu diesem programmiere ich im Moment immer manuell morgen für unseren Knirps Zeichtentrick Serien auf Super RTL. Die Box nimmt morgens also auf Super RTL auf, abends wenn ich nach Hause komme, nimmt die Box auch Sat.1 immer noch auf, allerdings steht die Box nach wie vor auf Super RTL. Ich mach also den Fernseher an und hab ein schwarzes Bild weil die Box noch auf Super RTL steht, aber gerade Sat.1 aufnimmt. Wieso ist das so, wieso schaltet die Box nicht auf Sat.1 um vor der Aufnahme? Bei Super RTL scheint es ja morgens auch zu funktionieren, denn Abends wenn ich die Glotze ausmache, hab ich nicht extra auf Super RTL geschaltet.

    Ok puhh :) Also heißt das doch folgendes, korrigiert mich falls ich falsch liege:


    Wenn ich nun in den A/V Einstellungen 1080i einstelle, dann im autores plugin alle interlaced auf 576i, progressive auf 576p, hd progressive auf 720p und hd interlaced quasi auf standard und rest eben links wie rechts DANN übernimmt komplett mein Fernseher das Upscaling, richtig?


    Wenn ich ja z.B. bei interlaced sd "Standard" einstellen würde, würde ja die dm800 versuchen das upscaling auf 1080i zu machen, oder?


    Das einzig blöde ist natürlich wenn man 1080i in den A/V Einstellungen eingestellt hat, das man dann zumindest um irgendwas vom Bild zu haben (Sat.1) 4:3 just scale einstellen muss, das reißt doch aber die Qualität wieder runter?!


    Oder macht es tatsächlich mehr Sinn in den A/V Einstellungen 576i einzustellen und im autores alles links wie rechts?


    Ich will mich gar nicht generell an Sat.1 festbeißen, sondern nur verstehen was da geschieht :)

    Hi,


    Also so langsam blicke ich ja gar nichts mehr. Ich hab schon etlich Threads zu autoresolution durch, aber irgendwie werd ich nicht schlauer. Ich hab einen Sony KDL-40E4000, der laut diversen Informationen auf jeden Fall selbst einen "Upscaler" hat. Wenn ich nun, wie ich es am Anfang hatte, einfach in den A/V Einstellungen 1080i einstelle, ohne autoresolution plugin, dann hab ich bei SD z.B. Sat.1 oder ähnliches (wird dargestellt als pillarbox) nen süßes kleines Bild in der Mitte, und außenrum, links, rechts, oben, unten nette dicke schwarze Balken. Das spricht doch dafür das zumindest in diesem Moment kein Upscaling stattfindet, oder ?


    Nutze ich nun das Plugin, lasse das ganze auf 1080i in den A/V Einstellungen und sage aber dem Plugin auf sd 576i usw usw dann schaltet der Fernseher bei Umschaltung auf den Sender, mal wieder Sat.1 als Beispiel, auf 576i um, ergo kriegt er das Bild original so wie es von der Box kommt aber er skaliert doch hier auch nichts auf 1080i, oder doch? Die Einstellung vom Fernseher selbst sagt ja in diesem Moment 576i...


    Ich blick da gerade echt nicht so durch...

    Hallo,


    Es gibt hier ja etliche Threads die das Problem "Tunen fehlgeschlagen" beschreiben, aber eigentlich alle machen nur die generelle Aussage das öfter "Tunen fehlgeschlagen" kommt. Das Problem habe ich so ansich überhaupt nicht, bei mir beschränkt es sich darauf wenn ich von einem Sender von Astra auf einen Sender auf Hotbird umschalte und wieder zurück auf einen Astra sende gehe, dann kommt Tunen fehlgeschlagen. Auf Hotbird kann ich dann lustig rumzappen, alle Sender gehen, nur Astra Sender nicht mehr. Bleibe ich eine Weile auf einem Astra Sender (gefühlte 2 Minuten) habe ich auf einmal wieder Bild.


    Da ich mich mit der Sat Hardware als solches, also LNB's, Disecq usw nicht wirklich auskenne, könnte hier einfach die dm800 ein Problem mit meinem aktuellen Disecq haben? Ich muss dazu sagen, an genau gleicher Stelle mit gleicher Sat Hardware habe ich bis vor 1 Woche noch einen dm7020 betrieben, die hatte dieses Problem überhaupt nicht. Ich bin auch hier im Board schon die diversesten Einstellungen bezüglich des Tuners durch gegangen, aber unter "erweitert" funktioniert Astra bei mir meist gar nicht mehr, stelle ich zurück auf "einfach" ist eben wieder oben beschriebene Problematik da. So langsam gehen mir etwas die Ideen aus und bis auf Hardware tauschen hab ich glaube ich so ziemlich alles durch.


    Hat noch irgendwer eine Idee was ich probieren könnte?


    Achso, aktuelle Image ist das 4.40 hier aus dem Board.

    Naja, also bei mir ist es auch leicht verschoben, ich hatte auch schon einmal in einem anderen Thread was dazu geschrieben. Ich versteh auch nicht wieso die Funktion den gesamten Bildbereich (wie bei neutrino) einzustellen nicht da ist, sondern nur speziell für den Videotext. Soll ja kein gemotze sein, aber ich finde das ne Grundfunktion, das dies keiner in Enigma einbaut versteh ich nich so ganz. Ich bin auf dem Gebiet völlig unbegabt sonst hätte ich mir den Source sicher schon angesehen.

    Umlaute hin und her, Samba in der Version 2 kann einfach nicht mehr als 2GB anzeigen. Samba 3.0 installieren und Ihr habt was Ihr wollt.