Posts by alpha

Wir haben aktuell ein Problem mit dem Board und arbeiten an der Lösung...


-> Aktuell bereiten wir das Upgrade auf die aktuelle Version 6 von Woltlab vor.

    dann wuerde ein e2 log vielleicht helfen, den hang zu analysieren.

    dafuer muesstest du aber mit telnet auf die box kommen, oder vorher das log starten und in eine file schreiben lassen.

    ansonsten neu flashen und schauen, ob das ausschalten funktioniert.

    vermutlich kommt irgendein anderes plugin in die quere und verursacht den hang.

    imho machte die alte bezeichnung "standby" mit einem stromverbrauch nahe am betriebsverbrauch ueberhaupt keinen sinn. da ist die neue mit einem verbrauch < 1 watt schon stimmiger. ausserdem halte ich den idle mode fuer ueberfluessig. wer den braucht, kann die box eingeschaltet lassen und den tv ausschalten :)

    aber es ist wie es ist, und aendern wird sich daran ja eh nichts mehr.

    klar hat /data den vorteil, dass die daten beim flashen nicht geloescht werden.

    aber wenn man nun mal kein data hat, dann kann man auch /etc benutzen.

    die daten gehen zwar verloren wie alle settings, kann man aber mit settings restore wieder restaurieren.

    wenn kein /data verfuegbar ist, kann man die sachen auch unter /etc ablegen.

    ist jacke wie hose.

    das ist merkwuerdig... aber mir erstmal egal. falls ich mal streame, dann auf oe2.5.

    download aus der orf-mediathek ging bei mir nicht. so wie es bei dir ausschaut, sollte es eigentlich gehen. muss ich nochmal ausgiebiger testen.

    danke fuer's testen.

    hab nochmal ein bisschen gelesen... und rausgefunden, dass der hls download relativ einfach zu implementieren ist:

    - lesen der chunklist.m3u8

    - in einer schleife alle video chunks downloaden (sind pro film so ca. 500 stueck)

    - die chunks alle zu einem video file zusammensetzen

    fertig. :)

    kein problem. nach einigem lesen komme ich zum schluss, dass orf sehr speziell ist, weil die angeblich vpn abwehrmassnahmen implementiert haben.

    nichtsdestotrotz ist es mir gelungen orf-mediathek videos abzuspielen.

    es war eine elende probiererei, weil eine aenderung der einstellungen im vpn-manager wohl nicht immer richtig uebernommen werden. anscheinend braucht man auch eine oesterreichische dns-adresse. nach mehrfachem rebooten der box hat es dann anscheinend gepasst.

    allerdings funktioniert das herunterladen des films nicht. statt einer .mp4 file wird eine .m3u8 file heruntergeladen. das scheint wohl ein bug im plugin zu sein.

    inhalt der .m3u8

    Code
    #EXTM3U
    #EXT-X-VERSION:7
    #EXT-X-STREAM-INF:BANDWIDTH=3582702,CODECS="avc1.64001f,mp4a.40.2",RESOLUTION=1280x720
    chunklist.m3u8

    jeder kocht halt sein eigenes sueppchen...

    ich hab noch ne frage zu orf und geoblocking...

    wenn ich nordvpn mit dem vpnmanager aktiviere und einen server in wien einstelle, sollte doch theoretisch orf funktionieren... tut es aber nicht. es verhaelt sich genauso wie ohne vpn. sind da noch zusaetzliche aktionen notwendig?