Posts by Thorsten020

    Ja, das ist so wie Du schreibst, ungefähr. Habe gestern mit BKS telefoniert. Die Hauptleitung, die UP verlegt ist, ist eine grüne runde Leitung mit TP-Verdrahtung. Es gibt wohl auch noch eine Ovale Version, da ist es dann nicht egal, welches Paar man verwendet.


    BKS hat mir geraten, einen Signalverstärker dazwischenzuschalten.
    Ich werde das ganze mal beobachten und dann weitersehen. Denn inzzwischen geht es auch beim TV. Habe einfach eine Ader entfernt, das ganze beim TV angeschlossen und Sender gesucht und danach peu a peu wieder zur Dream verlegt. Mal schauen, was die Qualität so sagt.

    Also soviel vorweg: Die DB hat inzwischen einwandfreies Signal. ÖR und RTL mit bis zu 13 dB, Sat1/P7 weniger, so 7-8 dB. Aber Sat1 war auch bisher eher schlecht, öfters Bildstörungen (die ich jetzt z.Zt. nicht habe)


    Das BKS System bietet explizite SAT Adapter an (mit einem weiblich/weiblich Kupplungsstück kann man dann ein normales SAT Kabel mit -Steckern anschrauben), die zwar unverschämt teuer sind (CHF 46.50 für einen Adapter mit 500mm Kabel), aber es sollte zumindest Koax sein, ich gehe jedenfalls davon aus. Die Linie zur DB ist mit zwei solcher Adapterkabeln und einer Fensterdurchführung angeschlossen.
    Der Adapter hat auf dem BKS Stecker dann die zwei Pins, ich denke, Signal und Schirm.
    Im Konfigurationsraum habe ich dann eine Brücke gesetzt von "Wohnzimmer links" (dort steht die Antenne auf dem benachbarten Balkon) zu "Wohnzimmer rechts" (dort ist der TV). Nicht falsch verstehen: mein Wohnzimmer ist extrem lang gezogen. Dürften bestimmt 15m sein.
    Bei diesen Brücken gibt es aber zwei verschiedene Typen, die sich im Preis und v.a. auch in der Kabeldicke unterscheiden. Das eine, mit grünen Streckern ist das normale, was ich verwende um mein analoges Telefon im Schlafzimmer zu betreiben. Das andere hat schwarze Stecker und ist im Online Shop auch mit "TV" bezeichnet.


    Die Baluns sind IMHO Möglichkeiten zur Vervielfachung von Telefon- oder TV Anschlüssen.


    So, nun zu meinem Restproblem (solltet Ihr mir hierdrauf nicht mehr helfen wollen, da es die Dream eigentlich nicht mehr betrifft, bitte ich um einen kurzen Hinweis, bitte nicht einfach nur nichts mehr posten): der TV Empfang mit dem TV Sat Tuner.
    Hier habe ich nicht die BKA-Sat Adapter verwendet sondern die für Kabel TV. Ist ja beides Koax und laut BKS sollte es funktionieren. in meiner letzten Wohnung in Deutschland war über solche Buchsen auch ein SAT Signal geschaltet.
    Diese Version habe ich gewählt, weil ein solches Adapterkabel beilag und ich die erforderlichen Adapter Kabel->Sat bereits besass. Also habe ich mir noch ein solches Adapterkabel nachbestellt.
    Hier bekommt der TV jedoch keinen Empfang. Kabelführung ist folgende: LNB->2x Sat Kabel gekuppelt->Fensterdurchführung->Sat Kabel / Kabel Kabel mit Adaptern (beides probiert)->BKS Adapter, Brücke, BKS Adapter->Sat/Kabel Adapter->Sat Kabel->TV.


    BTW: Cat 7 gibt es doch wirklich?

    So, nachdem ichs erfolglos versucht habe, habe ich die DB einfach mal aus der Heimkinoinst. rausgerupft und sie wieder mit dem PC Monitor direkt ans Kabel angeschlossen. Und siehe da: sehr schnell habe ich einen Pegel von 11-12 dB erhalten (im Regen).
    Also alles wieder zurück, wieder kein Signal.
    Ich tausche dann mal die kleinen lesbischen (weil weiblich vorne und weiblich hinten) Kupplungsstücke und Siehe da - Signal ist da. Ich wusste es doch!
    Aber: das an der DB ankommende Signal ist stark gedämpft und hat nur so 5 dB. Recht wenig, aber es reicht zumindest dass die DB ein Signal erkennt.


    Jetzt interessiert mich wo der Abschwächer sitzt. Vielleicht in diesen BKS Adaptern? Oder in der BKS Hausverdrahtung? Die Gesamtkabellänge incl. BKS ist schon recht lang, länger als in meiner bisherigen Wohnung. Aber der Anteil davon, der frei herumliegt ist kürzer.
    BKS behauptet die Qualität wird durch deren Leitungsverlegung besser. Doch die Koaxialkabel von BKS sind definitiv viel dünner.


    EDIT: Jetzt gehts mit der DB. Nur beim TV muss ich noch schauen, vermutlich brauchts ne neue Kupplung.

    Quote

    Original von Charly2mal2
    Hast Du dann mal wieder zurueck gewechselt,


    Ja, immer wieder und mehrmals.

    Quote


    geht dann die dreambox wieder ?

    Leider nein :-(

    Quote


    Dann waere die Schuessel richtig ausgerichtet, und es laege an der Verkabelung bzw. dem TV.


    Das habe ich mir auch gedacht, deshalb hatte ich getauscht.

    Quote


    Mit satfinder kann man übrigens ausreichend gut ausrichten.


    Jep, so hatte ich die Antenne auch ausgerichtet. Da hatte ich die DB aber auf den Küchentisch gestellt und an einen PC Monitor angeschlossen ;-)

    Quote

    einfacher wirds, wenn man ein Satfinder- Tool auf dem tablet oder handy verwendet (e2remote fuer iOS oder andere)


    Tablet habe ich nicht und mit meinem Handy kann ich telefonieren und sms'en :-)

    Quote

    Original von friday13
    ungefähre richtung kannst du gut mit google earth gucken, auch welches "nachbarhaus oder baum sie gerichtet werden muß.


    Stimmt, da war was. Hast Du vielleicht nen Link parat? Denn das "normale" G Earth kann das nicht. Braucht wohl irgendwleche Parameter. So wie SunCalc s.Z.

    Quote


    problem ist dann aber immernoch der elevationswinkel der schüssel.


    Ich hatte das eigentlich alles durch. Und v.a. ich hatte Empfang! :-(

    Quote


    bei mir hats am 2ten tag dann nach ca. 2std stabil funktioniert. billig balkonständer, billig schüssel mit ca. 16db ;)

    16 dB sind bei mir eher utopisch, hatte ich noch nie. Es kommt ja noch dazu, dass ich den heissen Vogel auch mitnehmen will.

    Quote

    also besser nochmal ausrichten


    Menno! *flenn* :-(

    Hallo


    Ich bin neulich umgezogen. Habe die Sat Antenne auf dem Balkon aufgestellt und mittels Sat-Finder ausgerichtet. Ich war schon fast am verzweifeln, dann hats doch hingehauen: konstantes Signal mit 11-13 dB.


    Fernsehen war aber immer noch nicht. Denn ich wohne jetzt in einem Neubau, und da ist dieses neumodische BKS System (Siehe bks.ch für Infos) installiert. Lange Leitungen durch die ganze Wohnung legen wollte ich nicht, es sind schon so viele, denn ich brauche zwei um die beiden Tuner (Dreambox & TV) zu beliefern.


    Ich musste erst von BKS die entsprechenden Adapter bestellen (die Dinger sind sch.... teuer! Monopol halt). Beigabe seitens der Verwaltung war nur ein Koaxialadapter für Kabel-TV (was ausreichend ist um per Kabel an einer Stelle TV zu schauen).


    Nun kamen heute die Kabel per Post und ich habe gleich alles verkabelt. Dann der Probelauf: Juchuu, bei der Dreambox ist Empfang (nach ca. 10s kam das Bild). Pegel mit ca. 12 dB auch recht stabil.
    Dann wollte ich den Empfang am TV testen. Hier war kein Empfang.
    Also an der BKS Buchse umgestöpselt (die DB hat ja Empfang, da liegt es nahe zu überprüfen, ob es am Ende oder Anfang der Kette Probleme gibt).
    Kaum stecke ich wieder um, gibts kein Signal mehr. Überall ist kein Signal.


    Jetzt bin ich ratlos. Die Antenne neu ausrichten möchte ich nicht, das ist zum einen sehr aufwändig und zum anderen hatte ich ja Empfang.


    Hatte jemand schon so ein Problem oder ein ähnliches? Ich nutze die DM800se und der Sat-Finder hat üblicherweise einen sehr, sehr hohen wert für AGC (allerdings auch ohne angeschlossenes Kabel) und beim Pegel sind es sehr schnell veränderliche Werte, ab und zu blitzt auch ein Wert nahe 100% auf, Signal gibts aber nicht.


    Danke & Gruss,
    Thorsten

    Hallo,


    heute morgen habe ich gesehen, dass meine Box nicht mehr runterfährt. Sehr seltsam.
    Wenn ich im Menü "Asusschalten" wähle oder über langes Drücken der Power Taste an der DB selbst, das Ausschalten einleite, crasht die Box, und startet neu. Ausschalten geht förmlich nur über den HW-Schalter und da weint die Box dann.
    Zwei Crashlogs von heute morgen habe ich angehängt, kann das einer nachvollziehen? Vielen Dank.

    hmm... wie überprüfe ich das (ausser neuen kaufen und schauen obs dann geht)? Spannungsprüfer habe ich aber ob der was bringt?


    Das Sat-Kabel ist aber schonmal nicht gebrochen, das habe ich überprüft.

    Quote

    Original von Binsche
    Kann es nicht vielmehr sein, dass jemand aus Versehen dagegen schrammte und somit die Ausrichtung leicht veränderte?


    Schon möglich, aber trotzdem ist es strange, dass ich jetzt gar nichts mehr reinkriege. Ich konnte die Schüssel eigentlich schon immer gut ausrichten

    So, habe heute morgen mal zwei Fotos mit der automatischen Belichtung gemacht. Die Schüssel ist z.Zt. nicht ausgerichtet.


    Es sieht zwar auf den ersten Blick ideal aus, denn da ist ein "Häuserloch" gen Süden, laut Dishpointer müsste die Schüssel aber im 34.4° Winkel leicht nach rechts geneigt ausgerichtet sein - also auch über das rechte Haus ragen.

    Files

    • IMG_8846.jpg

      (580.41 kB, downloaded 228 times, last: )
    • IMG_8847.jpg

      (1.16 MB, downloaded 238 times, last: )
    Quote

    Thorsten020,
    Mach mal ein Bild von dein vorne stehende Baum. So ist wirklich kein ernste antwort möglich.


    Ok, morgen. Jetzt ists dunkel.


    peter.999: ist schwierig, weil ich den Suchlauf abgebrochen habe und anschliessend die Ausrichtung begann. Aber probieren werde ich es (morgen nochmal.

    Dachte ich auch, dann machte ich einen Sendersuchlauf. Der hat noch Sender gefunden, aber nur so 214 anstatt 3000 Kabelbruch kann ich also ausschliessen). Und beim Ausrichten hatte ich bei manchen Positionen Signalimpulse die bis hin zu 80-90-100% gingen. Aber nur Impulse

    Hallo,


    heute morgen habe ich nur zufällig entdeckt, dass plötzlich kein Signal mehr an meiner DB800se ankommt, nachdem es bis Dienstag ohne Probleme mit einem guten Pegel ging. Ich habe dann versucht, die Schüssel neu auszurichten, vielleicht ist ja irgendein Ast in den Signalweg geraten. Aber ich bekomme einfach kein Signal mehr. Dishpointer habe ich ausprobiert, ergibt für mich einen Winkel von 34.4° mit leicht schräger Neigung. Doch das hilft leider auch nichts.
    Was kann ich noch versuchen?


    Gruss,
    Thorsten

    Quote

    Original von mfgeg
    Benutze doch eine neuere Version.


    Welche neuere Version? Ich habe die IHAD Version gerade erst heute hier ausm Board runtergeladen.


    Quote


    dann stelle sicher dass du in den Optionen New Enigma2 settings angewählt hast.


    Es heisst "Enigma2 Settings" und damit gehts, danke. Es steht aber auch im Widerspruch zu "Satellite Receiver". Habe ja einen.


    Quote

    Original von skywatcher


    Nein ist sie nicht:


    Doch ist sie! Ich bekomme (bzw. bekam ohne die Enigma2 Settings, jetzt hab ichs nicht mehr getestet) diese Fehlermeldung, wenn ich den "Test" ausführe. Gerade das ist ja das selltsame!

    Nein, auch mit dieser Version das gleiche Problem. Ich habe irgendwie keine lamedb?!?


    Beim Versuch, Settings zu laden, gibt es das folgende:


    Resolving hostname dreambox.
    Connecting to 192.168.178.[..].
    Connected.
    Dreambox response: Login successful.
    ** Retrieving file list of "/etc/tuxbox/config/enigma2/" **
    Starting FTP transfer
    Transfer complete
    ** Retrieving file list of "/etc/tuxbox/config/enigma2/" **
    Starting FTP transfer
    Transfer complete
    Neither a "services" nor a "lamedb" file was found in directory "%" on the Dreambox. /etc/tuxbox/config/enigma2/
    Check the dream path settings on the option panel to point to the correct Dreambox directories and try again.
    Disconnecting.
    Disconnected.


    Strange: IP Test ist fehlerhaft, aber der Anmeldetest geht

    Hallo,


    Wollte grad meine neue 800se mit den Settings von der 800er bespielen. Verwende DBE Version 3.0.0.0, mit er ich bei der 800er problemlos arbeiten konnte.
    Jetzt bekomme ich aber folgenden Fehler:
    Connecting to 192.168.178.[xx].
    Connected.
    Dreambox response: Login successful.
    ** Getting directory list /etc/tuxbox/config/enigma2/* **
    Starting FTP transfer
    Transfer complete
    ** Sending file "/etc/tuxbox/config/enigma2/lamedb" **
    Starting FTP transfer
    Transfer aborted
    Error sending file "lamedb" to the Dreambox.
    Disconnecting.
    Disconnected.


    Dabei habe ich die 800er Settings geladen, bearbeitet, und wollte die nun hochladen.


    Was mache ich falsch?


    Gruss,
    Thorsten