Posts by bernieM

    Nur die Plugins vom OOZOON Server werden gespeichert.


    Code
    /media/hdd/backup# ls -la IPKG-Plugins/
    drwxr-xr-x 2 root root 4096 Sep 3 15:32 .
    drwxr-xr-x 4 root root 4096 Sep 3 15:30 ..
    -rw-r--r-- 1 root root 2703 Sep 3 15:32 RestoreIPKG.log
    --wx---r-- 1 root root 7276432 Sep 3 15:32 enigma2-plugin-extensions-barryallen_5.1.34_mipsel.ipk
    --wx---r-- 1 root root 73194 Sep 3 15:32 enigma2-plugin-extensions-gp2flashbackup_1.4.5-r0-16.08.2010_mipsel.ipk


    Logfile:


    Hi


    Wenn ich Plugins sichern will werden diese zwar alle runtergeladen, aber ich habe keine Ahnung wo die Plugins von DMM landen. Die Einstelllung steht auf "herunterladen in den Sicherungsort". Sicherungsort ist /media/hdd/
    Es gibt dort auch ein verzeichnis "IPKG-Plugins", aber dort sind nur Plugins vom OoZoon Server. Wenn ich per "find /" das gesamte Dateisystem nach ipk Dateien absuche, wird auch nichts gefunden, es sieht für mich so aus als würden die runtergeladenen Pakete von DMM gleich wieder gelöscht?


    Grüße
    Bernd

    Code
    Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
    /dev/root 3.8G 202.8M 3.4G 6% /
    udev 2.0M 8.0K 2.0M 0% /dev
    /dev/sdc1 3.8G 202.8M 3.4G 6% /media/ba
    udev 2.0M 8.0K 2.0M 0% /dev
    /dev/sdc1 3.8G 202.8M 3.4G 6% /media/ba
    /dev/sda1 931.3G 506.3G 425.0G 54% /media/hdd
    tmpfs 76.1M 2.3M 73.7M 3% /var
    tmpfs 76.1M 144.0K 75.9M 0% /tmp

    HI


    meine Konfig: Dream 8000, Gemini 5.0, BA 5.1.34


    Wenn ich im Settings Manager "Erweiterungs Einstellungen " wähle, stürzt Enigma2 ab und bootet neu, mal mit "Green Screen" , mal ohne.
    Wenn ich auf "Erweiterte Optionen" gehe und dort etwas auswähle, stürzt E2 ab. Wenn versuche zu sichern, sieht es nicht so aus wie auf den Screenshots. Irgendwas auf der Shell flutscht über den Schirm und dann ist auch schon wieder Schluss.


    Vielleicht hat jmd. eine Idee. Ich habe den Settings Manager sowohl über BP als auch manuell installiert.


    Bernd

    Nein ich bin weder Faul noch Doof und dein Benehmen läßt sehr zu wünschen übrig. Sorry dass ich gewagt habe zu fragen. ich werde BA nicht mehr benutzen und mir ein Tool suchen bei dem der Support nicht von Beleidigungen der Benutzer und Wutanfällen des Programmierers begleitet ist

    Hi


    Ich habe auf meiner Dream 8000 BA auf die neuste Version 5.1.30 aktualisiert. Ich glaube vorher war 5.0.27 drauf.
    Ich habe Ozzoon im Flash und Gemini 4.62 und 5.00 auf CF


    Nach der Aktualisierung von BA aus dem Erweiterungsmenue der Dream (von Image Gemini2 5) kann ich Gemini2 5.00 nicht mehr booten. Der Balken im Display bleibt ziemlich weit vorne hängen. Netzwerk ist zu dem Zeitpunkt noch nicht erreichbar. Nach ca. 5 Minuten bootet die Box dann von alleine neu. Ozzon im Flash und Gemini 4.62 von CF lassen sich hingegen starten.


    Gibts eine Möglichkeit rauszubekommen was los ist und wieder mit dem 5er auf die Beine zu kommen? Logs gibts ja nicht und ich habe keine Ahnung wo es hängt. Wenn ich per ssh auf die Box gehe (wenn gemini 4.6 oder Ozzon läuft) sehe ich dass die Daten in/mnt/ba/ba/gemini2-500/ noch da sind, die fstab im 5er Verzeichnis sieht auch normal aus.
    Jmd. vielleicht eine Idee ?


    Bernd

    Hi Gutemine


    Doch ja ich habe die bestehenden Dokus gelesen. Mehrfach - bevor ich in einem Forum oder einer Mailingliste andere Leute belästige, lese ich immer Doku oder google. Aber in der BA Doku ist halt nicht alles von der neuen 5er Version drin. teilweise habe ich im Shellscript selber rumgelesen um nee Idee zu bekommen wie was funktioniert. Aber dafür ist es letztendlich zu umfangreich oder ich nicht schlau genug. Und, ja, ich empfinde es leider allgemein so in Foren, dass Antworten oft viel zu kurz sind weil Wissen vorausgesetzt wird, dass nicht da ist.
    Und Du sagst ja selber dass dein herz oder Ego nicht an einer Doku hängt sondern am Programmieren und Dich da durchzubeissen. So ist es denn auch mit BA - Wenn Du als sagen wir normaler Windows Benutzer ganz pfiffig bist ,aber natürlich kaum eine Idee von Bootmangern hast, wirst Du BA letztendlich nicht begreifen können, weil die Erklärungen oft viel zu kurz sind. Wie auch immer, und was auch Immer BA eigentlich ist - danke das es funktioniert

    Warum ich sie nicht schreibe? Unter anderem weil ich sie nicht schreiben KANN, weil ich BA usw. zuwenig begreife... Dafür fehlt mir ne Doku ;-)
    Dann habe ich aber auch eine 60 Stunden Woche und mehr. Das passt auch nicht so richtig. Ich glaube schon dass Du sehr wenig Lust hastDoku zu schreiben - wie viele Programmierer. Aber ich finde Dich da schon etwas - sagen wir Überdurchschnittlich. Einerseits möchtest Du doch auch etwas Anerkennung für Deine Arbeit - Anderseits machst Du es einem ziemlich schwer es über die reinen Standardfunktionen hinaus zu benutzen wenn man nicht so drin ist in der Materie wie Du.
    Aber was solls. Lassen wir es so wie es ist, knabbern uns durchs Board und verstehen nur die Häfte.


    LG
    Bernd

    Liebste Gutemine


    Ich achte deinen Einsatz sehr - aber ich kann mich peter999 nur anschließen: Einem wird ganz wuselig im Kopf von Barry, Bart und Wally und ihrem wie wann und wo. Da reicht es nicht hier im Thread nachzulesen - das braucht eine strukturierte Dokumentation - wenn Du bemängelst das so Wenige testen - vielleicht würde es der ein oder andere gerne, kann es aber schlicht nicht weil er oder sie nicht durchblickt.


    LG
    Bernd

    Im Plugin habe ich es als Auswahl fürs Ziel nicht gefunden. Habe es jetzt aber so gemacht:


    - Mit dem Plugin ein Image meines aktuellen gemini in MB_Images erstellt.
    - Auf der Konsole mit "ba.sh extract mein_image 0" dies nach "0" installiert dannn als Bootimage ausgewählt und reboot: Klappt.


    Ich finde das ganz gut das Gemini neben dem oozoon im Flash zu haben. Ich meine Flash speicher sind zuverlässiger als CF Karten - vor allem wenn mal der Strom ausfällt oder man die Box hard resetten muß.

    Wie bekomme ich in den "0"-Bereich vom Flash Speicher denn ein Image installiert? Habe "ba.sh copy" versucht und als source mein Gemini und als destination "0" angegben aber so einfach scheint es nicht zu sein - davon ließ sich nicht booten

    "Überall" heißt, wenn ich Treiber aktualiiseren will und Gemini nicht im Flash habe, Mache ich erst ein Update der Treiber im Flash und dann auf (z.B.) der CF Karte? ???


    Gibt es irgendwo eine schematische Darstellung der Bootkonzepte von gemini mit und ohne BA ?

    Danke für die Antwort. das BA was mit Multiboot zu tun hat, weiß ich schon. Nur bei meiner Frage wie Gemini auf dem Original Flash aufsetzt - oder eben nicht - ergibt sich erst durch eine Antwort ob es hier nach Multiboot gehört.
    So - lange Vorrede. Interessant fände ich schon an welcher Stelle die Treiber aktualisiert werden müssen, wenn man BA installiert hat.

    Ihr seit Lustig - um zu wissen wo es hingehört bräuchte ich eine Antwort auf die Frage um überhaupt eine Idee davon zu haben, dass es etwas mit Multiboot zu tun haben könnte.
    Also noch mal die Frage und ich weiß immer noch nicht warum "Multiboot" -
    Ist Gemini eine Art Aufsatz wie es z.B. KDE und Gnome für Linux ist oder beinhaltet es das gesamte OS inkl. Kernel und Treiber?
    Ich habe im Wiki und hier im Forum darüber nichts finden können.
    Ja, ich habe Barry Allan installiert - aber ewas hat das damit zu tun? Ich dachte BA wäre ein Bootmanager.


    Grüße
    Bernd

    Braucht Gemini - das bei mir auf einer CF liegt - eigentlich irgenwelche Bestandteile aus dem Image das im Flash ist (bei mir Oozoon) - liegt es quasi darüber und Kernel oder die Treiber kommen aus dem Image im Flash?

    Quote

    Original von Marco777
    bernieM
    sicher?Mein Stand ist das der nicht geht(Stand Anfang April,seit dem ich die Box habe)
    Gruß Marco


    Sicher. ich hab die Box seit ner guten Woche und heute nachträglich Lüfter und DVD eingebaut. Da sich das Handbuch ausschwieg habe ich den SATA Anschluss auf dem Board genommen (und mich über den überzähligen eSata Adapter gefreut).


    Grüsse
    Bernd