Posts by frankyaye

    wie löschw ich diese? bzw. wo liegt die Datei? AddonFilterlistuser.json
    Habe gerade das 2. mal neu geflasht und geht immernoch nicht.
    Nur Kategorie Alles sichtbar.
    Habe dann versehentlich Kategorie Ausblenden erwischt, dann ging nicht mal mehr die Menü-Taste
    Allerdings das :


    gemini4-merlin-OE25-experimental-image-dm920-20180921013839.tar.xz
    Das neueste gemini Merlin

    Hallo,
    Benutze DM900, Merlim Image mit GP3 und EMC.
    Manchmal wird beim Start eines Filmes aus der Filmliste der Film zwar gestartet, aber nur in dem kleinen TV Fenster angezeigt statt im Vollbild. Muß dann das EMC komplett schließen, dann klappt es meistens.


    bin ich mit dem Problem allein?

    Hallo Leute,


    blicke nicht ganz durch und habe deshalb ein paar fragen.


    1. Geht das Enigmalight mit meinen guten alten 4-Kanal Atmolight? Dieses
    2. Geht das ganze an meiner DM8000 OE2.0 (Das Plugin lies sich fehlerfrei installieren)
    3. Wie muss dann die Config aussehen? (oberer USB ist verwendet). Die hier angehängte config geht nicht, bringt aber auch keine Fehler im Log. getestet ist ttyUSB0 ttyUSB1 ttyUSB2
    Die downloads der Enigmalight Seite gehen leider nicht, deshalb die Frage an euch.


    danke Franky

    Hallo.
    nochmal 8000 HD+ und hängenbleiben des Systems für ca 10 Sekunden.
    Bei mir mit Atmolight (4-Kanal).
    Wenn wir nicht die Ursache finden, gäbe es einen Weg die Wirkung zu beseitigen?
    Ich bin kein Profi, aber vielleicht gibt es einen Weg das Atmolight in seinen nutzbaren Ressourcen zu begrenzen, Prioritäten zu reduzieren oder ähnliches.


    Bitte nicht schlagen, ist nur so ne Idee.

    Hi,
    Pronto Code Pro
    off:
    0000 006C 0048 0000 0008 001D 0008 0066 0008 001D 0008 006B 0008 0032 0008 0032 0008 0022 0008 0051 0008 01F3 0008 001D 0008 0051 0008 001D 0008 001D 0008 003C 0008 001D 0008 001D 0008 001D 0008 0C49 0008 001D 0008 0066 0008 001D 0008 006B 0008 0032 0008 0032 0008 0022 0008 0051 0008 01F3 0008 001D 0008 0028 0008 0047 0008 001D 0008 003C 0008 001D 0008 001D 0008 001D 0008 0C49 0008 001D 0008 0066 0008 001D 0008 006B 0008 0032 0008 0032 0008 0022 0008 0051 0008 01F3 0008 001D 0008 0027 0008 0047 0008 001D 0008 003C 0008 001D 0008 001D 0008 001D 0008 094A 0008 001D 0008 0066 0008 001D 0008 006B 0008 0032 0008 0032 0008 0022 0008 0051 0008 01F3 0008 001D 0008 0022 0008 004C 0008 001D 0008 003C 0008 001D 0008 001D 0008 001D 0008 001D


    on:
    0000 006C 0048 0000 0008 001D 0008 0066 0008 001D 0008 006B 0008 0032 0008 0032 0008 0022 0008 0051 0008 01F3 0008 001D 0008 004C 0008 001D 0008 001D 0008 003C 0008 0022 0008 001D 0008 001D 0008 0C49 0008 001D 0008 0066 0008 001D 0008 006B 0008 0032 0008 0032 0008 0022 0008 0051 0008 01F3 0008 001D 0008 0022 0008 0047 0008 001D 0008 003C 0008 0022 0008 001D 0008 001D 0008 0C49 0008 001D 0008 0066 0008 001D 0008 006B 0008 0032 0008 0032 0008 0022 0008 0051 0008 01F3 0008 001D 0008 0022 0008 0047 0008 001D 0008 003C 0008 0022 0008 001D 0008 001D 0008 01CC 0008 001D 0008 0066 0008 001D 0008 006B 0008 0032 0008 0032 0008 0022 0008 0051 0008 01F3 0008 001D 0008 001D 0008 004C 0008 001D 0008 003C 0008 0022 0008 001D 0008 001D 0008 001D


    vieleicht kannst Du damit was anfangen, eventuell gibt es einen konverter.

    Quote

    Original von Kurti79
    Geschaut nicht aber der slogen hat schon was !! Oder nicht !!


    Aber ich glaube wir schweifen etwas vom Plugin ab !! ;)


    MFG
    KURTI


    Die Quelle ist ja auch nicht die Glotze sondern 1984, ein Roman von George Orwell.
    Zusammenfassung für lesefaule in Wikipedia: 1984_(Roman)
    Giebts auch als Verfilmung, hat aber meiner Meinung nach nicht funktioniert.
    Aber wir schweifen immer weiter ab.


    Ich bin von dem Plugin begeistert und das Risiko komerziell verwertbare oder kriminelle Daten zu extrahieren sehe ich im Moment als gering an. Der Spassfaktor überwiegt eben.


    franky

    Hi,
    habe das vor einen halben Jahr mal probiert, ohne erfolg.
    Mein Ansatz war der Befehl im Webif getcurrent der wert e2eventcurrenttime , da wird zwar der aktuelle film abgebildet aber die Zeit die da verwaltet wird, ist leider die vom TV Programm.
    franky

    Hi moofy,


    the following lines I found on vivotec dot com support/faq.php?faqcon=160&catagory=url recently:
    it's not testet by myselves.
    You can type URL command http://<IP of your camera>/cgi-bin/video.jpg to get the snapshot.


    If you are using our new 7000 series and 8000 series cameras or video server, you can type another URL command http://<IP address of your device>/cgi-bin/viewer/video.jpg to get the snapshot.


    franky

    Für alle die es interresiert meine neue Konfigdatei für die Philips TSU9400 nur mit IR


    Fernbedienung: TSU9400
    Reciver: Dreambox DM8000
    Verstärker: Denon 4308A
    DVD: JVC
    TV: Samsung LCD LE40 82M
    CD: Pionier
    Moviebox: Popcorn Hour A110


    Wlan ersteinmal wieder rausgehauen, da Die Fernbedienung spinnt .(Akku oft Leer und Blackout alle 2 Tage)


    Besonderheiten:
    Sliding Panels für Quellenwahl und Klangeinstellungen.
    Drehradunterstützung:
    Gepuffert um keine Befehle zu vergessen.
    Sofortanzeige der Drehradbefehle z.B. beim Spulen vorwärts: „vorwärts 9 min“ (noch bevor die Befehle fertig ausgeführt sind).
    Mit Automatischer Wahl der optimalen Befehle zum vorwärts und Rückwärtsspringen.
    Umschaltung der Radfunktion bei TV auf Lautstärke des Verstärker da die Box ja kein AC3 stellen kann.
    Umschaltung der Radfunktion bei Movie auf vor und zurückspulen mit Sprüngen, das das ganze auch mit dem Movieplayer geht.
    Im Moviebetrieb Radfunktion wählbar (Einstellungen Box oder FB anpassen siehe Settings in TV Dream)
    Hometaste im ersten Fenster einer Aktivität mit Sprung zu Home und bei Unterseiten zur Ersten Seite.
    Bibliothek nicht vergessen: uk.co.eandrews.SlidingPanels.js

    Hallo,


    bei mir geht das Rad,
    TV Mode = Lautstärke DENON 4308A
    PVR Mode = Springen Vorwärts / Rückwärts
    nach betätigen der auf oder ab Taste Scrollen in Menüs bis OK oder exit.
    Geht am besten mit Wlan (Verbindungsdaten nicht vergessen).
    Dreambox Sendebefehle sind am schnellsten über Telnet, da die Verbindung nicht neu aufgebaut werden muß wird also vorrangig genommen.
    Geht das nicht wird Webinterface genommen.
    Geht gar kein Wlan wird IR genommen. IPs in Parameterfenstern.
    Projekt ist noch in Arbeit geht aber schon.
    ToDo:
    Code 1953 einpflegen
    Telnetverbindung DB verbessen.
    Automatisches aufblättern der FB Fenster verbessern.
    Ursache für langsamen Verbindungsaufbau zu Denon klären.
    Geschwindigkeitsoptimierungen.


    Franky

    Hallo bigritschi,
    tschuldige bitte meie fehlerhafte Funktion, hier eine die funktioniert.
    in den Tasten mußt Du nur noch den ersten Teil verwenden.
    2. Teil wirt wiederverwendet.


    // Diesen Teil in die Taste
    DBpush2("GET /cgi-bin/rc?108 HTTP/1.0\r\n\r\n");//rufe Funktion auf in Activity property Advanced
    onHoldInterval =200;//Zeit für Wiederholintervall
    onHold = function(){
    DBpush2("GET /cgi-bin/rc?108 HTTP/1.0\r\n\r\n");//rufe Funktion auf in Activity property Advanced
    };


    //=======================================================
    //diesen Teil in Activity property Advanced
    //======================================================
    var socket;//Variable für Socket für alle Funktionen deklariert und merken bis connected
    var sendstringGlobal;//Variable für zu sendenden Wert merken bis connected
    function DBpush2(sendstring2)
    {
    socket = new TCPSocket(false);
    sendstringGlobal = sendstring2;//Zu sendenden Wert in Daerhafte Variable übergeben
    socket.connect('192.168.0.100', 80, 3000);
    socket.onConnect = SendonConnect2;//Funktionsaufruf deklarieren
    socket.onData = SendonData2;//Funktionsaufruf deklarieren
    socket.onIOError = SendonIOError2;//Funktionsaufruf deklarieren
    socket.onClose = SendonClose2;//Funktionsaufruf deklarieren
    System.print("init" + sendstringGlobal);//Ergebnis im Debugfenster anzeigen
    }
    function SendonConnect2()//Automatischer Aufruf wenn verbunden
    {
    System.print("conn" + sendstringGlobal);//Ergebnis im Debugfenster anzeigen
    socket.write(sendstringGlobal);//Wert Senden
    socket.close();//Verbindung schliessen
    };
    function SendonData2()
    {
    }
    function SendonClose2()
    {
    }
    function SendonIOError2(e)
    {
    System.print("Error: " + e);//Ergebnis im Debugfenster anzeigen
    };

    Hallo bigritschi,
    einfachste Variante wäre:



    var socket = new TCPSocket(false);
    socket.onConnect = function()
    {
    socket.write("GET /cgi-bin/rc?108 HTTP/1.0\r\n\r\n")
    socket.close();
    };
    socket.onClose = function()
    {
    };
    socket.onIOError = function(e)
    {
    label = "Error: " + e;
    };
    socket.connect('192.168.0.100',80,3000);


    onHoldInterval =200;//Muss angepasst werden hierb 200 mSek
    onHold = function(){


    var socket = new TCPSocket(false);
    socket.onConnect = function()
    {
    socket.write("GET /cgi-bin/rc?108 HTTP/1.0\r\n\r\n")
    socket.close();
    };
    socket.onClose = function()
    {
    };
    socket.onIOError = function(e)
    {
    label = "Error: " + e;
    };
    socket.connect('192.168.0.100',80,3000);
    }


    würde aber der Übersichtlichkeit halber eine Funktion erstellen und die aufrufen


    DBpush("GET /cgi-bin/rc?108 HTTP/1.0\r\n\r\n");
    onHoldInterval =200;
    onHold = function(){
    DBpush("GET /cgi-bin/rc?108 HTTP/1.0\r\n\r\n");
    }


    function DBpush(sendstring)
    {
    var socket = new TCPSocket(false);
    socket.onConnect = function()
    {
    socket.write(sendstring)
    socket.close();
    };
    socket.onClose = function()
    {
    };
    socket.onIOError = function(e)
    {
    label = "Error: " + e;
    };
    socket.connect('192.168.0.100',80,3000);
    }
    }



    in meinen Script wird dann bei einen Ausfall des Netzwerkes der IR-Code gesendet.
    abgefragt mit
    if (NetlinkStatu.search("wifi-level") != - 1)
    {
    //über Netz senden
    }
    else
    {
    //über CF.widget("/web/remotecontrol?command=108", "HARDKEYS").scheduleActions();
    //wobei ich die Schaltflächen in dem Fenster einfach genauso wie den Webaufruf benannt habe
    }


    frankyaye