Posts by Handycracker2k2

    so, ich musste das Modding bei meiner 920 wiederholen, da hier auch der Empfänger nicht sauber reagierte...


    ABER dank meines mods, wo ich die IR activity an der 900 sehe, hab ich diese umgebaute Platine in die 920 gebaut, und siehe da! ohne Abkratzen, reagierte meine IR Activity LED auch nicht wirklich .. somit ist es fakt das diese "Beschichtung" wohl zu viel IR Licht schluckt :)


    LEIDER hab ich diesmal den falschen Schraubendreher erwischt und paar Kratzer ins Plexi reinbekommen :) aber da wo die Box steht fällt das auch nicht ins Auge..


    ALSO BITTE NOCHMAL! Vorsichtig Abschaben, und einen eher alten abgenudelten Schraubendreher nehmen der keine zu scharfen Kanten mehr hat :hurra:



    mfg hk2k2

    LED AMBER ist Ersatz für ROT
    LED WHITE ist Ersatz für BLAU (foto folgt mit reinweiß..)


    Die Original LED unterm TOUCH ist eine RGB! die kann auch Grün - jedoch Leiterbahntechnisch nicht rausgeführt.


    Foto zeigt einmal Stylisches AMBER
    und einmal AMBER-WEIß bei Aufnahme.
    Reinweiß Foto folgt sobald die Box wieder frei ist...



    UNUSED LED
    ist eine DUAL RED/BLUE LED


    BLUE ist jetz eine IR ACTIVITY Anzeige sobald eine Fernbedienung auf die Box zielt (oder was auch immer sonst IR aussendet - Autofokus Sensor vom Handy zB...)


    Details will follow...maybe...anytime... :tongue:

    dann drück mal die S taste während die box bootet in dem shell wo du da slog oben gemacht hast, das glaub ich bringt dich auch in den stop mode - wo du dann flashen kannst...


    sonst weiß ich jetz auch nicht wirklich weiter :(

    kurz und knapp:


    1. stoppt ein ev. laufendes Enigma2
    2. updatet die Paketliste und dann alle installierten Pakete
    3. erzwingt eine Neuinstallation des Enigma2 Pakets
    4. startet Enigma2 neu



    mfg hk2k2


    das macht das problem, müsste das
    enigma2-plugin-extensions-userscripts - 5.1.4 - OoZooN's User Scripts Plugin for Enigma2
    sein.. aber da ich das plugin nicht kenne, kA was das da tut :)


    schau dir das mal näher an.



    mfg hk2k2




    nunja, theoretisch könnte die auch schon defekte speicherzellen haben dann sind deine daten sowieso bald weg :379:


    der pin wird schon relativ streng reingehen, nur aufpassen das du(sie) nicht abrutscht und die andern daneben auch noch beschädigst...


    was mich aber wundert, CF hat in der mitte kein GND - das is aussen!


    zählst du richtig? also die pinouts sind auch auf buchse oder stecker bezogen und dementsprechend gespiegelt :)


    mittig seh ich da VCC (die stromversorgung) bzw datenpins daneben...

    * nein, hab nicht probiert ob es kleiner auch reicht!


    * am Foto sieht mans extrem weil Gegenlicht! Jetzt wos wieder im Regal steht fällts nicht mal auf!


    *Auseinandernehmen:
    [list=1]
    [*]Abdeckung abschrauben
    [*]Oberhalb der Frontblende sind 2 Schrauben - die müssen raus
    [*]Vorsichtig!!!! Das Flexprint vom Mainboard lösen (is ein Klappmechanismus der das Flexprint fixiert - vorsichtig aufhebeln (Fingernagel))
    [*]Frontblende nach vorne wegklappen und unten die 3 Laschen aushängen! (ev Smartcard und CI vorher entfernen.)
    [*]Die 3 kleinen Schrauben von der Display Platine lösen, und Platine UND Displayglas VORSICHTIG raus nehmen (ggf kann man auch den 2. Flexprint lösen!)
    [*]Die Beschichtung vorsichtig abkratzen.. und dann wieder umgekehrt zusammenbauen!
    [*] DANONE


    [/list=1]



    * nein, kein Hähnchengrill oder dergleichen :) eigentlich läuft GAR NICHTS-das iss ja das komische :/ aber es war damals bei der 8k auch schon so...