Posts by wolfdd

    Das Problem kann ich nicht nachvollziehen. Bei uns im Haus (2 Parteien) laufen derzeit 1 Dreambox 7000, 1x 7025 und 1x 500. Antenne ist eine 90 cm rund von Fuba mit einem Monoblock Quad-LNB. Die Antennenkabel haben Längen zwischen 20 und 25 m, je nach Standort des Empfängers. Ein Verstärker oder Multischalter ist nicht vorhanden. Vor jedem Empfänger sitzt ein Sat-Slope Entzerrer und ein Blitzschutz.


    Vor den Dreamboxen waren eine Humax 5400, ein Topfield 3000 und ein Premiere-kompatibler Technisat in Betrieb. In den letzten 2 Jahren erfolgte die Umstellung auf die Dreamboxen. Dabei war für uns kein Unterschied in der Empfangsgüte feststellbar. Der Empfang ist einwandfrei, egal ob es regnet oder schneit. Aussetzer gibt es nur in dem seltenen Fall, wenn im Sommer eine richtig fette Gewitterzelle die Sicht der Antenne versperrt. Da hatte früher aber sogar das Kabelfernsehen auf einigen Kanälen Ausfälle.


    Ich kann nur den Tip geben, die Einstellung Antenne zu prüfen und versuchsweise einmal die Empfänger gegeneinander auszutauschen. Bei einem Kollegen gab es mal das Problem, dass ein Anschluß seines LNBs einen geringeren Pegel hatte.
    Gruss
    wolfdd

    Quote

    Original von dodonius2
    1. Kann das mit dem Erkennen der neuen Revision an der Serienummer 6A noch jemand bestätigen?


    Ich erhielt meine 7025 am 27.12.06.


    Die Seriennummer beginnt mit 690...


    Netzteil: PF10776-B01 Rev: 0.2, also neue Version.


    Gruss
    wolfdd

    Was mir nach dem Umstieg von einer 7000er am meisten fehlt:


    - Navigation in den Menues mit Zifferntasten (z.B. CI-Einstellungen mit Dream+6+4).


    - Wiedergabe von Filmen auf cifs Laufwerken ueber den normalen Videomodus und nicht den Mediaplayer.


    Gruss
    wolfdd

    100% Zustimmung. Niemand will, dass die Leute, die in ihrer Freizeit ein tolles Forum am Laufen halten, am Ende wegen illegaler Beiträge vor dem Kadi landen.


    Die rechtliche Lage ist da eindeutig. Der Betreiber muss Beiträge mit illegalem Inhalt sofort nach Kenntnis löschen. Auch darf der Betreiber da nicht den Kopf in den Sand stecken. Er ist vielmehr verpflichtet, sich regelmäßig zu informieren, dass es keine illegalen Beiträge gibt.


    Ich als Betreiber würde mich da gar nicht mit dem Ändern (Zensieren) aufhalten. Bei illegalem Inhalt sofort Löschung des Beitrags und Verwarnung des betreffenden Users. Im Wiederholungsfall Ausschluss.


    Ich hoffe, dass uns durch diese notwendige Selektion noch lange ein wirklich gutes Forum erhalten bleibt.

    Mit dem 1.08_1 im Flash läuft das Gemini 1.05 bei mir fabelhaft auf dem USB-Stick. Mit camd3 sind auch fehlerfreie Pre****e-Aufnahmen kein Problem.


    Ein kleiner Schönheitsfehler ist mir aufgefallen:


    Wegen dem Router änderte ich im Blue-Panel den MTU-Wert auf 1492. Selbst nach einem Neustart zeigt mir ifconfig jedoch immer noch 1500 an. Ändere ich MTU mit ifconfig manuell via telnet, wird mir danach der richtige Wert angezeigt.


    in der /var/tuxbox/config/enigma/config finde ich die Zeile:


    i:/elitedvb/network/maxmtu=000005d4
    was korrekt wäre (Hex 05d4 = Dez 1492)


    Der geänderte Wert wird demnach zwar festgehalten, jedoch beim Start der Box nicht gesetzt.


    Um nicht jedes Mal den MTU-Wert manuell setzen zu müssen, habe ich die Zeile ' /sbin/ifconfig eth0 mtu 1492 ' in die rcS eingefügt.


    Vielleicht könnten die Macher des Gemini da noch einmal ein Auge drauf werfen. Danke

    Quote

    Original von uhuwald
    Kann ich bestätigen! Eigentlich löppt PW Aufnahme nun mittlerweile mit jedem Image ab 1.08.1 Basis stabil.


    Das kann ich ebenfalls bestätigen. Früher war es bei mir die reine Katastrophe. Nun gibt es durchweg saubere Aufnahmen.

    Quote

    Original von Fazer
    Welches Image genau?
    Habe das ruDReam 108.2 09092004 im Flash


    ....schnipp....


    Habe alle Geschwindigkeiten einige male probiert x8 x16 x32 x64, vorwärts und rückwärts, ohne Probleme.


    Auf einer Box habe ich auch das RuDream vom 09.09.04. Die Probleme mit der Spulfunktion gab es bei mir nur, wenn ich die Möglichkeit nutzte, eine Sprung-Länge einzugeben.


    Auf Box 2 läuft bei mir nun das Boardimage 1.4a_skip. Trotz intensivem Spulen, springen gab es bei mir noch keinen Absturz.


    Auf beiden Boxen läuft das 1.08_1 Original im Flash und die genannten Images auf dem Stick.


    Für die Spul-Funktion hat BernyR wirklich ein ganz dickes Lob verdient. Danke!


    Gruss
    wolfdd

    Um diesen Thread mal wieder auf die positive Seite zu rücken:


    Inzwischen habe ich das 1.4a_skip einige Tage länger im Alltagsbetrieb laufen. Ich bin angenehm überrascht von der Stabilität. Die Spul-Funktion von BernyR bringt das letzte Rudream vom 09.09. bei heftiger Nutzung mit häufigem Wechsel zwischen verschiedenen Dateien immer wieder einmal zum Stillstand. Mit der IHAD 1.4a Beta ist mir das noch nicht passiert. Das finde ich super. :danke:


    Gruss
    wolfdd

    Hier meine Erfahrungen mit dem IHAD 1.4a beta mit Spulfunktion:


    Im Stick (rel108_1 im Flash/Dreamflash 1.5) läuft es sehr stabil, selbst bei heftigem Zappen und Emu-Wechseln. Auch bei der Wiedergabe von Aufzeichnungen mit häufiger Nutzung der Spul-Funktion scheint mir das Image stabiler zu sein, als mein derzeitiger Favorit Rudream vom 09.09.04.


    In dem Riffel-Skin steckt siche ne Menge Arbeit und es ist auch Geschmacksache, doch ich finde ihn noch schlimmer, als den Original 'Screwed Stone' Skin. Ich vermisse den schlichten und flächenmässig kleineren Skin 'Simple and Stylish' bzw. Ru-Dream-Standard.


    Für weniger versierte Nutzer dürfte es ein Problem sein, daß im blauen Menü auch Emus angezeigt werden, die noch gar nicht installiert sind.


    Von den beiden Kleinigkeiten abgesehen kann ich nur sagen Danke für den Super-Job und weiter so.


    Ach ja, ehe ich es vergesse: Prem***e Aufnahmen mit Scam und der S02 laufen nun ohne Hänger oder Freeze :)


    Gruss
    wolfdd


    Lasse die Box hochlaufen, gehe per ftp rein und entferne wieder alle Dateien des Archivs 'screwed stone' von der Box. Beim nächsten Neustart kommt dann wieder der Standard-Skin. Nun ist das Menü wieder erreichbar.


    Gruss
    wolfdd

    Quote

    Original von The_Saint
    wer es ganz leise haben will setzt den wert höher auf 254 dann hört man sie so gut wie !!


    Das gilt aber wohl nicht für jede Platte. Meine 160er Samsung 5400 Upm klopfte bei dem Wert laut hörbar. Nun mit 128 ist sie sehr ruhig.


    Gruss
    wolfdd

    Das kann ich schon teilweise bestätigen. Es klappt sogar huckepack. Ich habe auf einer Box das 1.08_1 im Flash und das 108 RuDream vom 23.07. auf dem Stick. Mit dem SCAM vom 28.08. erhielt ich bei einer ersten Testaufnahme über ca. 30 Minuten eine absolut fehlerfreie Datei (getestet mit PVAStrumento und ProjectX). In der Richtung werde ich in den nächsten Tagen weiter testen.


    Gruss
    wolfdd

    Interessanterweise läuft das 108_RuDream vom 23.07. im Stick mit dem 1.08_1 im Flash noch stabiler, als mit dem 108.


    Nachdem ich im RuDream den SCAM gegen die Version vom 28.08.04 ausgetauscht hatte, testete ich eine Prem***e Aufnahme mit der S02 im oberen Slot. Eine Testaufnahme über ca. 30 Minuten blieb wider Erwarten nicht stehen und hatte auch keine Aussetzer. Das werde ich in den nächsten Tagen noch weiter beobachten.


    Gruss
    wolfdd

    Die Images habe ich nach dem gleichen Verfahren aufgespielt. Das ru_108_20040723 läuft auch einwandfrei, ich meine sogar noch ein wenig stabiler, als mit dem rel108 im Flash.


    Das Problem mit dem Absturz beim ersten Umschaltversuch bleibt aber bestehen. Bewege ich beim Umschalten zwischen Stick-Images nur den Cursor auf das gewünschte Image, und warte ab ohne OK zu drücken, bleibt der Absturz meist aus.


    Sobald der Flashwizard an die 108_1 angepasst sein wird, kann man ja auch wieder damit zwischen den Images wechseln. Beim Testen von Images ist der PC ja sowieso an.


    Gruss
    wolfdd

    Danke für die schnelle Reaktion.


    Leider gibt es mit dieser Version weiterhin das Problem von v1.4. Konfiguration Original108_1 im Flash und 108_1 mit newcamd im Stick. Wechsle ich beim Start das Image per Dreamflash Menü, fährt die Box zwar im gewählten Image hoch, doch reagiert dann auf keine Taste mehr. Erst nach Neustart durch 3-Tasten-Reset läuft das neue Image dann einwandfrei.


    Bei der v1.4 umging ich das Problem, indem ich mit dem Tuxbox-Commander die lcdmenu.conf auf dem Stick direkt änderte (default_entry) und dann einen Neustart einleitete. Bei der v1.5 liegt diese cfg jedoch leider im Flash und ist ohne weiteres nicht mehr von den USB-Images erreichbar.


    Gruss
    wolfdd