Posts by guidokapanke

    Ich hatte das Problem auch mal und dadurch gelöst, dass ich beide Tuner direkt mit dem Kabelnetz, z.B. über einen Verteiler, mit dem Kabelanschluss verbunden habe. Der fehler entsteht dadurch, dass der 2. Tuner sein Kabelsignal über den Ausgang des ersten Tuners bekommt.

    Bei mir startet beim Hochfahren des PCs ein Autohotkey-Skript, dass die Aufnahmen entgegennimmt, umbenennt, ggf. sogar vollautomatisch auf BluRay brennt und anschließend den Drucker per USB-Steckdosenleiste startet und das Cover ausdruckt, wenn es sich für eine Blu Ray lohnt.
    Und dieses Skript fährt denn PC anschließend auch wieder herunter. Dazu prüft es, ob der Aufnameordner sich vergrössert, also eine Aufnahme läuft, oder nicht.

    Hi Leute,
    ich hatte das Problem, dass das Skript den PC per WOL auch bei den Umschalttimern startet, also wenn es gar nichts aufzunehmen gibt. Solche timer kann man z.B. zum Aufwechen der Dreambox (ähnlich wie Elektro) verwenden oder um einen EPG-Refresh zu ermöglichen, auch wenn die Dreambox ansonsten stets im deep-standby ist. Wobei mein erster Test heute Nacht ergab, dass EPG-Refresh entgegen meinen früheren Tests und allen Angaben dazu auch aus dem deep-standby gestartet wurde, werde ich einmal weiter testen. Das EPG-Refresh benötige ich, weil bei meinen Aufnahmen ansonsten oft die .eit-Datei fehlt. Vermutlich, weil ich meine Dreambox ansonsten nur zum Radiohören nutze und sie daher stets auf einem Radiosender startet.
    Das Skript scan-timers.sh habe ich so abgeändert, dass es die Umschalttimer nicht berücksichtigt. Ich habe aber vorsichtshalber die ursprüngliche Fassung drin gelassen und nur auskommentiert. Da ich mich mit shell überhaupt nicht auskenne kann man insbesondere das Ausfiltern der Zeichen bestimmt eleganter machen. Aber auch so funktioniert das bei mir super.

    Files

    Hi,


    ich bin bei der Suche nach einem Player für meine Dreambox, der ähnlich wie der 1by1-Player funktioniert, auf dieses Plugin gestossen.
    Eigentlich sehr gut gemacht, leider fängt der Player immer am Titelanfang des zuletzt abgespielten Tracks an. Bei Musik kein Problem, bei Hörbüchern und langen Radiosendungen aber dadurch unbrauchbar, ich müsste mir ja jedesmal per Hand aufschreiben, wie weit ich gehört habe. Das kann man DVD-Player auch nicht, deshalb war ich auf der Suche!


    Habe mich jetzt die letzten 3 Tage und Nächte als absoluter Nicht-Python-Kenner müheseligst in das Skript und die Eigenschaften der (Dreambox-) Python-Programmierung eingearbeitet. Nehme sonst bei Windows Autohotkey, oft belächelt, aber einfach und sehr schlagkräftig.


    Und ich war, obwohl ich schon gar nicht mehr dran geglaubt habe, doch noch erfolgreich!


    Falls also jemand das gleiche Problem hat und der Verfasser nichts dagegen hat, kann ich gerne helfen. Es muss nur das Hauptskript (plugin.py) ausgetauscht werden. Der Player startet dann automatisch an der richtigen Stelle, zudem kann man diese auch mit den Pfeil-rauf /-runter-Tasten nochmal anspringen (die dort vorhandene Funktion habe ich überschrieben, kann man aber auch einfach wieder zurücksetzen).

    Ich hab's doch noch geschafft nach langem Forschen!!!


    Mit
    service = self.session.nav.getCurrentService()
    seek = service and service.seek()
    position = seek.getPlayPosition()
    Spielzeit = position[1]
    config.plugins.merlinmusicplayer.lastsonglistpts.value = Spielzeit
    config.plugins.merlinmusicplayer.lastsonglistpts.save()


    wird die Spielzeit abgespeichert, mit


    self.playSong(self.songList[self.currentIndex][0].filename)
    service = self.session.nav.getCurrentService()
    self.seek = service.seek()
    self.seek.seekTo(config.plugins.merlinmusicplayer.lastsonglistpts.value)
    self.updatedSeekState()


    wird diese Position aufgerufen und ab dieser Stelle abgespielt. Yipee!!!

    Hi,
    ich habe mir den Merlin Music Player v. Dr. Best installiert, läuft auch gut. Der Player merkt sich auch, welches file er zuletzt abgespielt hat und fängt damit bei erneuten Start wieder an, sehr gut. Aber leider immer von Anfang an! Ich möchte auch, dass er ab der zuletzt gespielten Position weitermacht. Wichtig bei Hörbüchern, Hörspielen etc..
    Ich habe das Python-Skript auch schon zeimlich durchschaut, mir fehlt nur die letzte Kleinigkeit: Wie kann ich die aktuelle Position der Spielzeit in eine Variable zum Abspeichern speichern?
    Die Funktionen, die ich gefunden habe, beziehen sich nur auf das Display, z.B.:


    Fortschritt (session.CurrentService render=Progress ServicePosition=Position)
    oder den Bildschirm:


    <widget source="session.CurrentService" render="Label" position="873,267" size="116,18" zPosition="1" font="Regular;18" halign="left" foregroundColor="#999999" transparent="1" >
    <convert type="ServicePosition">Length,ShowHours</convert>


    Ich brauche aber einen Ausdruck für eine Variable.
    Könnt ihr mir da helfen?