Posts by gruftolm

    Der neue FBC Tuner hat mir mal kurz ein paar Tage basteln, klettern, schrauben und unzählige automatische Suchläufe eingebracht.


    1. der alte Tuner (ein Kanal geht ja noch) findet auf Astra und Hotbird 3296 Kanäle und alles funzt einwandfrei.
    2. der neue FBC Tuner findet nur 1283 Kanäle, etliches ist nicht mehr da, auf Astra wie auf Hotbird.


    Zuerst hab ich es mal mit einem Dämpfungsglied versucht > kein Erfolg.


    Dann mal die Kabel etc untersucht. Nix zu finden.


    Auf zur Schüssel: Die LNB`s hängen da seid Anfang 2006 in Wind und Wetter.
    und sind mit einem Multischalter 9/8 von Wisi verbunden.
    An beiden LNB waren die VL Anschlüsse etwas angegammelt und feucht.
    Aha- Alle Kabel neu abgesetzt und die alten F- Stecker durch wasserdichte Kompressions-Stecker ersetzt. LNB und Schüssel gereinigt.


    > alter Tuner immer noch 3296 Kanäle
    > neuer Tuner 2112 Kanäle, schon besser, vor allem auf Astra funzt fast wieder alles.


    Neue LNB bestellt und heute eingbaut:


    > alter und neuer Tuner finden jetzt beide 3296 Kanäle > alles wieder gut.


    Der neue Tuner ist wohl etwas zickig was die Qualität des Signal betrifft (hat ja auch einen anderen Chipsatz).

    Tach zusammen.


    In meiner 3 Jahr alten DB900UHD ist heute der Tuner 1 abgeraucht.
    Mitten bei "glotzen" "Tuning fehlgeschlagen"
    Sobald ich am Anschluß LNB1 ein Kabel stecke geht auch die mittlere grüne Leuchtdiode auf der Tunerplatine aus.
    Kabel sind. ok.
    Tuner 1 habe dann deaktiviert.
    Tuner 2 funktioniert noch.


    Tuner Model: Dreambox DVB-S2X MultiStream Dual Tuner
    Si21662 Dual Rev B2
    Mod2016/4


    Ich will mir jetzt einen neuen Tuner holen.
    Aber welchen?


    Den gleichen wieder? (kostet zur Zeit 89€ beim Boardsponsor)


    oder lieber


    den "Dreambox DVB-S2 FBC Twin Tuner (8 Demodulatoren)" (kostet zur Zeit 99€ beim Boardsponsor)


    Den Tripeltuner hatte ich schon mal und wieder zurückgeschickt.
    Der hat fast 1/3 der Sender nicht gefunden (Die Sender lagen alle ein paar MHz daneben).


    Wie sind eure Erfahrungen mit den FBC Tuner?


    :499:
    euer gruftolm

    Ich habe am Donnerstag schon den Tuner von DM bekommen.
    Ich vermute es ist mein alter, denn es hat sich nichts geändert.


    +6Mhz bei 2/3 der Transponder damit die Sender gefunden werden.


    Tja, ich glaube ich schicke die komplette Box zurück...



    schönen Sonntag noch.

    Ja ich habe eine zweite DM900.
    Habe auch schon die Tuner zwischen den Geräten getauscht:
    Ergebnis: der "Fehler" wandert mit dem Tuner mit.


    Daher habe ich inzwischen bei DM ein Ticket aufgemacht.
    Die haben sofort geantwortet: Ich soll den Tuner einschicken und bekomme einen neuen.
    Ich vermute mal das das Problem bei DM nicht unbekannt ist.


    Ich Berichte hier noch mal wenn der neue Tuner da ist.



    PS: Kilo / Mega sind doch nur drei Nullen und Nullen zählen nicht :D


    ------- aber danke für den Hinweis :348:

    Moin zusammen.


    Ich habe am Samstag meine zweite 900er Box bekommen, natürlich bei unserem Boardsponsor bestellt :D .
    Diesmal mit Tripel Tuner Si2169C.
    Dieser Tuner findet nun bei der automatischen Suche auf Astra19,2 etliche Sender nicht.
    Ich habe dann mal die Tuner der beiden Boxen getauscht- Das Problem wandert mit dem Tuner mit.


    Auf den Transpondern, wo der neue Tuner keine Sender findet, muss ich dann von Hand ( manuelle Suche) die Frequenz des Transponders um ca. 6kHz erhöhen, damit der Tuner überhaupt Kanäle findet.
    Um z.B. DMAX zu bekommen muss ich bei der manuellen Suche die Transponder Frequenz von 12480,0 kHz auf 12486,0 kHz einstellen.
    Dann werden die 13 Kanäle auf diesem Transponder gefunden.


    Das betrifft dann noch etliche andere Transponder (aber nicht alle). Immer ca. 5 bis 6 kHz plus.


    Für mich heißt das eigentlich das dieser Tuner etwas "verstimmt" ist.


    Hat einer von Euch auch schon mal so etwas gehabt?
    oder habe ich irgend etwas nicht bedacht?

    Moin zusammen.


    Ich habe hier im Forum zu diesem Thema noch nichts gefunden, daher mach ich mal einen Thread auf.


    Ich habe bei meiner 900er bei etlichen älteren Aufnahmen und .ts Streams keinen Ton.
    Die selben Aufnahmen funktionieren auf der 7080, 8000 und auch auf der 800se einwandfrei.


    Unter "Audio" wird die Tonspur Deutsch AC3 angezeigt und hat den grünen "Haken" am Ende ( AC3 downmix ist an)


    Ich habe die Aufnahme auch mal durch den "TS-Doctor" laufen lassen
    (Siehe Anhang), brachte aber auch keinen Erfolg.


    Habt ihr auch so was beobachtet ?


    Ach ja...
    Den Test habe ich gerad mit einem ganz frisch geflashten
    dreambox-image-deb-dm900-20161216.tar.tar, original unstable Image, wiederholt. Also ohne irgendwelche Plugins etc.


    Für einen Tipp was ich da mal ausprobieren könnte um den älteren Streams wieder einen Ton zu entlocken wäre ich dankbar.

    Files

    • hc_107.jpg

      (236 kB, downloaded 216 times, last: )

    Ist eine SSD gegenüber einer HDD in der Dream, bis auf die absolute Geräuschlosigkeit, eigentlich von Vorteil ?


    Beim aufnehmen und wiedergeben von Filmen kann ich mir das eigentlich nicht vorstellen.


    Ok, für Speichererweiterungen etc. mag es einen Vorteil geben, besonders bei kleinen Boxen wie die 800er und 800se, aber für die 900er?


    Für mich macht eine SSD in der 900er keinen Sinn.


    Bitte klärt mich auf wenn ich da was nicht verstanden habe.

    Ich schließe mich dem an...


    Die Bildqualität ist wirklich etwas besser als die meiner 7080 oder 8000.


    Von einem "Qualitätssprung" würde ich aber nicht reden, da auch die 7080 sowie die 8000er ein hervorragendes Bild hervorzaubern.


    Bei der Bildqualität kommt es aber auch auf das TV-Gerät an.
    Außerdem hat "Bildqualität" auch ein klein wenig mit dem persönlichem empfinden zu tun.

    N`abend zusammen
    also mit den nfs Mounts in der auto.gemini auf mein Qnap NAS habe ich keine Probleme. Bootzeit mit 6 Mounts auf NAS = 25 Sekunden.


    Ich hab das folgendermaßen installiert:
    1. DMM original aktuelles Image flashen
    2. Grundeinstellungen vornehmen
    3. GP3.3 installiert
    4. ADDONS installiert: gemininfs, AMS, Videodb, moviecut, netzwerkbrowser
    5. Einstellen der nfs Verbindungen über automounteditor im BluePanel
    6. Neustart
    7. alles ok


    Eins klappt aber, auch nach den updates von heute, noch nicht:


    Verbindet sich meine DB8000 per nfs auf die 7080, startet der NFS Server
    nach einem Neustart der 7080 nicht automatisch.


    Dies hat nichts mit GP3.3 oder anderen Plugins zu tun (hab ich getestet).
    Hab das schon im DMM Board gepostet aber da herrscht schweigen im Walde. Ich bekomme da keine Reaktion von DMM.
    siehe:
    http://www.dream-multimedia-tv…&postID=143040#post143040