Posts by mike2013

    Ursache:


    Die Probleme entstanden mit der Erneuerung des Multiplexsystems des ARD Playout Centers Potsdam (beim rbb)
    Wie aus der Auschreibung hervorgeht, sind zur Zeit die Transponder 85 und 51 davon betroffen.


    Transponder 85 mit den Programmen:
    - RBB Brandenburg
    - RBB Berlin
    - NDR Fernsehen Mecklenburg-Vorpommern
    - NDR Fernsehen Hamburg
    - NDR Fernsehen Niedersachsen
    - NDR Fernsehen Schleswig-Holstein
    - MDR Fernsehen Sachsen
    - MDR Fernsehen Sachsen-Anhalt
    - MDR Fernsehen Thüringen
    - SWR Fernsehen Rheinland-Pfalz


    Transponder 51 mit den Programmen:
    - Tagesschau 24
    - Einsfestival
    - Eins Plus
    - ARTE Deutsch
    - Phoenix


    Siehe: http://www.lyngsat.com/Astra-1KR-1L-1M-2C.html


    http://ausschreibungen-deutsch…_Satelliten_-_2012_Berlin
    [Zitat]
    Aufbau eines Multiplexsystems für die Ausstrahlung von einem HD und zwei SD Satelliten - Transponder sowie vier DVB-T Kanäle.


    II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens Ziel der Ausschreibung ist der synergetische Aufbau eines gesamten Multiplexsystems zur Erzeugung mehrerer DVB Transportströme für verschiedene Verbreitungswege über DVB-S und DVB-T.
    Dafür sind die bestehenden Multiplexsysteme der DVB-S Transponder 85 und 51 sowie der DVB-T Kanäle 27, 47, 53 und 57 zu erneuern, für HD Transponder 61 neu aufzubauen und in einem Gesamtsystem zu integrieren.
    [/Zitat]


    Mann kann auch davon ausgehn das andere Sender demnächst ihr Multiplexsystems erneuern und dadurch dann weitere Transponder betroffen sein werden.


    Fehleranalyse:


    Es betrifft nur das Modell 7025 bzw 7025+, da nur dieses den ATI Xilleon 226 SoC verwendet.
    Siehe Tabelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Dreambox


    Ursache wie es bis jetzt ausschaut dürfte der Demultiplexer im SoC sein. (evtl. Hardware bug der nur bisher nie auffiehl???)
    Da auf der Debug Console auch während des Ruckelns keinerlei Fehlermeldungen auflaufen, spicht hier einiges dafür.
    Leider gibts auf dem Markt keine anderen Receiver die den Xilleon verwenden um dies gegenchecken zu können. :(


    Wie schon ein Vorposter schon erwähnt hat, sind davon leider auch das Streamen übers LAN sowie auch die Aufnahmen auf Festplatte davon betroffen, selbst dann wenn diese auf ein PC kopiert werden um sie dort wiederzugeben.
    Es entseht ein Datenverlust, deswegen auch die Ruckler. Obwohl die Bitfehlerrate immer 0 ist!!!


    Es betrifft da auch alle Images egal ob Enigma, Oozoon oder Gemini usw., hilft also nichts ein anderes zu flashen.
    Ein Tausch des Tuners bingt leider auch keinen Erfolg (auch nicht mit einem DVB-S2). Der Fehler muss also nach dem Tuner entstehn.
    Was wiederrum dafür spricht das der Datenverlust beim Demultiplexen entsteht.
    Die Sat-Anlage (also LNB, Multischalter usw.) scheidet hierfür komplett aus, hieran liegt es nicht.



    Ist evtl. DVB-T auch betroffen? Kann das jemand testen?
    Ruckler bei einer DVB-T Frequenz