Posts by dirkw

    Die Idee war mir auch gekommen - also einfach anstatt 7/15 bei den Episoden nun 07/15 eingeben und alphabetisch sortieren lassen.


    Nur frag ich mich dann, sortiert mir AMS nur dieses Verzeichnis alphabetisch oder alle Verzeichnisse?


    Weil wenn meine Filme und alles andere alphabetisch sortiert würden, wäre das eine Katastrophe, weil ich die unbedingt nach dem Aufnahmedatum sortiert haben muss.

    Das wäre auch mein Gedanke gewesen, ob es in der .EIT-Datei ausgelesen wird, wo ja auch die EPG-Daten gespeichert sind.


    Also mit dem EITitor das Aufnahmedatum geändert auf 15.1.2019, hat aber leider nichts gebracht.


    Angezeigt wird mir nach wie vor so:


    Fear the Walking Dead (7/15) - Episodenname
    Fear the Walking Dead (15/15) - Episodenname
    Fear the Walking Dead (14/15) - Episodenname
    ...
    Fear the Walking Dead (2/15) - Episodenname
    Fear the Walking Dead (1/15) - Episodenname


    Falls noch jemand eine Idee hat (vielleicht könnte sich einer der Entwickler des AMS hierzu äußern, welches Datum der Aufnahme für die standardmäßige Sortierreihenfolge maßgebend ist und wo bzw. wie man es manuell abändern kann)?


    Ansonsten muss ich wohl aufgeben.

    Die Dateien haben alle im AMS folgende Dateinamen-Struktur


    Fear the Walking Dead (x/15) - Episodenname


    Das x stellt die Episode dar von max. 15 Episoden in dieser Staffel


    Nach diesem Namen alphabetisch sortieren, bringt gar nichts, denn dann hab ich folgende Reihenfolge:


    Fear the Walking Dead (1/15) - Episodenname
    Fear the Walking Dead (10/15) - Episodenname
    Fear the Walking Dead (11/15) - Episodenname
    ...
    Fear the Walking Dead (15/15) - Episodenname
    Fear the Walking Dead (2/15) - Episodenname
    Fear the Walking Dead (3/15) - Episodenname
    ...
    Fear the Walking Dead (9/15) - Episodenname


    Standardmäßig, wenn man alle Folgen hintereinander aufnimmt, ist die Reihenfolge aber (neueste Folge immer oben):


    Fear the Walking Dead (15/15) - Episodenname
    Fear the Walking Dead (14/15) - Episodenname
    ...
    Fear the Walking Dead (2/15) - Episodenname
    Fear the Walking Dead (1/15) - Episodenname


    Genau diese Reihenfolge möchte ich erreichen.


    Das Umbenennen der Dateinamen mit einem Dateimanager, indem ich das vorangestellte Aufnahmedatum so abändere, als hätte ich die Folge 7 (die mir ursprünglich beim Schneiden kaputtgegangen ist) damals aufgenommen, bringt gar nichts. Der "echte" Dateiname (lt. Dateimanager) wird im AMS gar nicht berücksichtigt


    Ich werde jetzt versuchen, den Zeitstempel auf meinem Windows-PC zu ändern und die Dateien (ist ja nicht nur die eigentliche Filmdatei, sondern auch *.Meta, *. Cut, usw...) wieder auf meine Box hochzuladen.

    Ja, da Folge 7 bis 9 direkt hintereinander gesendet wurden, konnte ich Folge 7 so umbenennen, dass ich einfach den Anfang von Folge 8 mit Datum und Uhrzeit genommen habe und bei der Uhrzeit einfach 50 min. früher gemacht.


    Zeitstempel muss ich probieren - einfach die Folge auf den Windows-PC runterladen, dann über Windows den Zeitstempel ändern und die Datei dann wieder auf die Box hochladen?

    Hallo!


    Ich hab nach längerer Zeit mal wieder eine Frage:


    Ich hatte eine Serie aufgenommen (Folge 1 bis 16) und beim Schneiden von Folge 7 ist etwas schief gegangen, sodass ich die Folge löschen musste. Nun kam diese Folge wieder im TV und ich hab sie aufgenommen und geschnitten.


    Leider ist die Anzeige im AMS so:


    Folge 7
    Folge 16
    Folge 15


    usw..


    bis Folge 1


    Obwohl ich Folge 7 umbenannt hatte, wie ich sie damals (ursprünglich) aufgenommen hatte, schaff ich es nicht, dass die Folge 7 unter der Folge 8 aufscheint. Der Dateiname der Aufnahme scheint also keine Auswirkung auf die Reihenfolge zu haben.


    Die Sortierung zu ändern bringt mir nichts, weil ich Folge 7 (egal wie ich sortiere) nicht nach oder vor Folge 8 hinbekomme.


    Gibt es irgendwo im Verzeichnis eine Datei, wo die Reihenfolge gespeichert wird oder sonst einen Trick, wie ich die Folge 7 unterhalb der Folge 8 angezeigt bekomme?

    Hallo! Ich hatte hier im Thread schon mal danach gefragt und eine Antwort bekommen. Es gbit einen Trick, wie man angezeigt bekommt, wieviele Filme in einem Verzeichnis sind. Wer kann mir nochmal sagen, wie das geht? Ich habs vergessen.


    Mit der Suche komm ich nicht weiter, wenn ich nach "Anzahl Filme" suche, wird mir dieser Thread als Fundstelle angezeigt (no na, weil dort in den 278 Seiten irgendwo die Antwort versteckt ist), ich aber nicht die Unterseite angezeigt bekomme.

    Ich hab eine dringende Frage:


    Ein leeres Verzeichnis, in dem vorher Filme drinnen gespeichert waren, auf das via AMS auch immer wieder zugegriffen wurde (aber kein Lesezeichen mehr vorhanden zu diesem Verzeichnis) hab ich zuerst via DreamExplorer gelöscht, später auch via WLAN am PC mit FileZilla.


    Nach dem Löschen ist das Verzeichnis zunächst weg, taucht aber nach einiger Zeit wieder auf.


    Frage: Kann es sein, dass AMS die Verzeichnis-Struktur speichert und ein Verzeichnis, das dort gespeichert ist, aber nicht mehr vorhanden ist, neu erstellt?

    Meine Frage war deshalb, weil ich bisher immer angenommen hatte, die Linux-HD-Receiver könnten UHD-Sendungen gar nicht aufzeichnen.


    Allerdings klappt das Aufzeichnen - die nehmen einfach auf, was aus dem Sat-Anschluss rauskommt (eben auch UHD).


    Der PC kann diese Aufnahmen in UHD wiedergeben, könnte das die Dreambox mit einem entsprechenden PlugIn nicht auch?


    Ich war bisher immer der Meinung, die Aufnahme von UHD wäre das Problem. Aber das ist anscheinend für die Receiver kein Problem - man müsste sie nur noch fit bekommen, das Aufgenommene auch wieder abzuspielen (so wie beim PC).

    Nach längerer Zeit melde ich mich mal wieder mit einer sehr, sehr, sehr speziellen Frage an die Programmierer von AMS.


    Ich hab im Internet irgendwo aufgeschnappt, dass gängige Linux-HD-Satreceiver (wie eben auch die Dreambox) in der Lage seien, UltraHD-Sendungen (wie von Pearl UltraHD) aufzunehmen.


    Diese Aufnahmen können zwar (leider) nicht über den Sat-Receiver wiedergegeben werden, jedoch die Wiedergabe am PC funktioniert.


    Nun meine Frage: Wäre es nicht möglich, AMS so zu erweitern (deshalb meine Frage an die tollen Programmierer von AMS), dass UHD-Aufnahmen mit dem AMS auch wieder abgespielt werden können?

    Geil, es geht rascher voran, als gedacht!!!


    Zur IFA soll der erste frei empfangbare Ultra-HD-TV-Sender starten, und zwar Pearl-TV!


    Hier die News aus der akt. Ausgabe der Video Homevision:


    So, ich hab jetzt mal den Bildschirm mit der Digicam abfotografiert...


    Beim Film "The Fountain - Quell des Lebens" hab ich das Cover runtergeladen. Nach dem Namen wird gefolgt von einem "-" die Wurst der Filmgenres aus dem Internet drangehängt ("Abenteuer Drama Science Fiction Lovestory") und in der rechten Spalte seht ihr das Filmgenre, das ich bei der Timer-Programmierung eingegeben hab "Drama" sowie das automatisch hinzugefügte FSK-Tag.


    Bei den restlichen Filmen seht ihr, wie es aussieht, wenn ich - wie ich es bei jedem Film machen muss - folgende Prozedur erledigt hab:


    1. Film markieren
    2. Im Menü umbenennen auswählen
    3. im Feld "Beschreibung" die Internet-Filmgenre-Wurst löschen
    4. Speichern
    5. Menü FSK auswählen
    6. FSK-Eintrag entfernen


    Bei jedem(!!!) Film muss ich diese 6 Schritte machen - was in der Summe schon sehr mühsam ist. Die FSK-Zuweisung kann ich auch für mehrere Filme gleichzeitig machen, beim Umbenennen funktioniert das leider nicht!

    Files

    • Filmgenre.jpg

      (598.4 kB, downloaded 1,115 times, last: )

    zombi: Ich werde bei Gelegenheit mal ein Foto vom Fernseher mit der Digicam machen.


    Wie ich bei deinen Screenshots gesehen hab (Screenshot 1) wird das Genre bei dir ebenfalls bei "Filmbeschreibung" gespeichert.


    Hat nichts mit AMS zu tun, aber welchen Skin verwendest du? Der gefällt mir, würd den testweise gerne mal ausprobieren.

    Bei mir werden die Tags, die vom Internet runtergeladen werden, bei Filmbeschreibung gespeichert (im Menü auf "Umbenennen" gehen, dann kommt der Filmtitel und ua. eine Filmbeschreibung). Deshalb muss ich bei jedem Film auf "Umbenennen" gehen, in die Filmbeschreibung reingehen, die Filmgenre-Wurst (Wurst deshalb, weil bei den meisten Filmen 4 bis 8 Filmgenres drinnenstehen) entfernen und mit Speichern wieder rausgehen.


    Dadurch, dass die runtergeladenen Filmgenres in die Filmbeschreibung gespeichert werden, werden diese runtergeladenen Tags im AMS bei mir auch nicht dort angezeigt, wo das Filmgenre steht, sondern direkt an den Filmtitel drangehängt (zusätzlich zu meinen bei der Timerprogrammierung angegebenen Filmgenres).


    Ich denk mir, der Programmieraufwand, die Filmgenres nicht runterzuladen (kenn mich null mit Python-Programmierung aus) ist wahrscheinlich eine Abfrage/Programmzeile, so in etwa:


    WENN filmgenres_runterladen = "nein" DANN überspringe runterladen des Filmgenres ANDERNFALLS lade Filmgenres runter

    Ich verwende schon Filmgenres ( zombi: Daher ist mir schon Recht, dass die Tags im AMS angezeigt werden) allerdings gebe ich das Genre (lt. Programmzeitschrift) beim Timer programmieren bereits ein (ich glaub, das Plugin heißt Tagedit, das ich hierzu verwende, da kann ich auch eigene Tags verwenden, zB. 3D-Film wenn mal ein Film in 3D ausgestrahlt wird oder Zweikanalton für Sendungen mit dt./engl. Ton).


    Diese eingegebenen Tags werden im AMS super angezeigt. Die aus dem Internet runtergeladenen Tags werden wo anders gespeichert (dort wo man mit dem Befehl "Umbenennen" auch den Filmtitel ändern könnte) und dann unschön einfach in einer Wurst an den Filmnamen drangehängt.


    Auch wenn ich die Filmtags beim Timer händisch eingebe, werden diese (lästigen) Internet-Filmgenre-Würste trotzdem runtergeladen und müssen - für jeden Film - händisch wieder gelöscht werden.


    Von da her wär ich um eine Möglichkeit froh, dass die Filmgenre-Würste erst gar nicht runtergeladen werden (by the Way: Mir ist sowieso nicht klar, warum bei "Cover runterladen" zusätzlich zum Filmcover auch die Filmgenre-Würste runtergeladen werden sowie die FSK-Tags - diese beiden haben ja nichts mit dem Filmcover zu tun!?!?)

    Was leider im AMS noch nicht geändert wurde (oder ich hab nicht gefunden, wo man das abstellen kann) ist, wenn man im Internet ein Filmcover runterlädt, dass automatisch die ganzen Film-Genres drangehängt werden, die man dann wieder umständlich von Hand rauslöschen muss.


    Im Internet bekommt man leider zu den meisten Filmen eine Wurst von Filmgenres, die zum Teil sowas von unsinnig sind...


    Ebenso wär ich froh, wenn man beim Herunterladen des Filmcovers auch in den Optionen abstellen könnte, dass automatisch die FSK-Empfehlung drangehängt wird.


    Bis auf diese beiden Sachen ist AMS wie immer absolut top! *großes Kompliment!*