Posts by Mike1966

    Hi,


    meine recht neue DM920 schaltet sich an manchen Tagen einfach mal so ein.


    HDMI-CEC ist aus, Timer oder Plugins, die sowas verursachen könnten, gibt es mit großer Wahrscheinlichkeit keine und die Box wird immer komplett heruntergefahren.


    Es scheint mir so, als reagiere die auf meine Universal-Fenbedienung, die einen Samsung-TV steuert, denn ich habe einmal gesehen, dass die Dream während des Herumschauens im TV-EPG anging.


    Die vorherige DM7080 hat das übrigens nicht gemacht.


    Gibt es eine Möglichkeit, irgendwo in der 920er nachschauen zu können, was das Einschalten auslöst?


    Grüße

    Hoffe es ist ok, wenn ich mit meinem Problem hier anhänge, ist vielleicht auch für rausmade interessant:


    DM920 Stable 2.5 GP3.3 mit DVB-S2 Twin-Tuner und ein Kabel zum Unicable-LNB
    ... zeigt mir bei der Tunerkonfiguration die Möglichkeit, bis zu 8 Frequenzen anzugeben, davon habe ich 4 ausgewählt, weil mein Unicable-LNB 4 hat.
    Funktioniert einwandfrei, ich habe auch bei der Infoanzeige 8 Einträge für die aktiven Tuner: A1(A1;.;.;.;.;.;.;.)


    Jetzt habe ich den DVB-S2 Twin-Tuner ausgebaut und den neueren DVB-S2x/C/T Triple-Tuner eingebaut.


    Nun wird bei der Tunerkonfiguration bei der Frequenz nur noch eine angezeigt!?
    Und bei der Infoanzeige habe ich auch nur noch 3 Einträge: A1(A1;.;.)


    Hab den Tuner dann mal deaktiviert, neu gestartet und wieder aktiviert und sogar nochmal neu geflasht, aber es ändert sich aber nichts, bei dem DVB S2X Triple-Tuner kann ich einfach nicht mehr mehrere Frequenzen auswählen, weil immer nur noch eine angezeigt wird.


    Was läuft da schief?

    Hallo,


    ich teste gerade eine DM920 mit Stable 2.5 und GP3.3 und bin schon recht zufrieden, allerdings geht eines meiner Lieblingsfeatures nicht mehr so, wie gewohnt:


    Bei Wiedergabebetrieb des Merlin Musikplayers konnte man bei der DM7080 mit "OK" zum TV-Bild schalten.


    Das kann man zwar bei der DM920 auch, aber das TV-Bild ist auf die Hälfte des Bildschirms gestaucht, die andere Hälfte ist grau.


    Inzwischen hab ich die Info aus dem Netz gefischt, dass der bei der DM920 verwendete Broadcom Chip kein PIP in Fullsize kann.
    Und jemand hat in Verbindung mit dem GP3 da wohl was gemacht, dass es wieder in Vollbild angezeigt wird.
    (Finde leider die Quelle dafür aber nicht mehr)


    Weiss jemand mehr und gibt es zu dieser Problematik schon Erkenntnisse, Lösungen etc.?


    Grüße

    Quote

    Original von zombi
    wie sieht es denn bei dir aus ? so sieht es hier aus und da ist der punkt für download da (ist allerdings die aktuelle version auf dem OE2.0 image)


    bei mir sind da leider nur die Punkte 1 bis 4, 5 und 6 fehlen.
    Hab den MyTube erst kürzlich über den Feed installiert (bilde ich mir ein).

    Verdammt, ich kann garkeine Videos runterladen, bei mir gibts keinen Menüpunkt dafür :evil:


    Nach Infos aus dem INet soll man einen Titel markieren, also wohl die Markierung draufbewegen, und dann "Menü" drücken und dann kommen 4 Auswahlpunkte 1-Einstellungen bis 4-Video antworten,
    aber Download oder ähnliches ist nicht da.


    Was läuft da bei meiner Box schief?
    Am OE1.6 kanns ja nicht liegen, ein paar Post vor mir hat Pipsi ja geschrieben, er hat auch bei OE1.6 im MyTube eine Funktion "Video runterladen".

    ja, anderer Eingang wurde schon probiert, sind ja 4 vorhanden.


    noch eine Ergänzung, grade probiert:


    bei diesen Einstellungen im Audiomenü der Dream:
    ac3-Downmix: aus
    Kanal: stereo
    Tonspur: Dolby Digital 5.1


    kann ich die Einstellung "Kanal" umstellen auf links, rechts und stereo und bekomme jedesmal aus beiden Lautsprechern des TV etwas zu hören.
    (bin jetzt nur nicht ganz sicher, ob das richtiges Stereo bei "stereo" ist, irgendwie klingen alle 3 Möglichkeiten dabei gleich)



    bei
    ac3-Downmix: ein
    Kanal: stereo
    Tonspur: Dolby Digital 5.1


    ist es allerdings wieder wie gehabt, kein Ton bei "Kanal ... rechts"


    Ich frag dann mal bei DM nach...

    Quote

    Original von Bschaar
    meine 8000 hängt über HDMI am fernseher
    und über cinch zum verstärker (für radio zu hören)
    und das funzt ohne probleme


    na, das hilft mir jetzt ja echt weiter, das es bei Dir funktioniert :rolleyes:


    Bist Du Dir absolut sicher, daß der Ton von der DM8000 an Deinem TV in Stereo ist?
    Mir ist das nämlich jetzt auch erst durch einen Zufall aufgefallen, betrieben wird das Ganze ja schon seit Weihnachten so.


    Ich höre nämlich zu 95 % über Kopfhörer, da ist ja alles ok.
    Meine Damen haben auch nichts gemerkt, denn die gucken fast nur über den TV-Tuner, die Dream ist nämlich mein Spielzeug.



    Mir kommt das so vor, als würde die Software bei der Einstellung "Kanal ... stereo" dem Chip, der die digitalen Audiosignale nach Vorgabe weitergibt (also Stereo, oder nur-links, oder nur-rechts), falsch einstellen.

    Hi,


    an der Dream habe ich angeschlossen:
    - DVI-zu-HDMI-Adapter, dann HDMI-Kabel zum Sony-TV
    - an Cinch-Out per 2-adrigem Standard-Cich-Kabel den Sender eines IR-Kopfhörer


    Die Einstellungen im Audiomenü der Dream:
    ac3-Downmix: ein
    Kanal: stereo
    Tonspur: MPEG


    Problem: Ist der HDMI-Eingang gewählt, wo die Dream dranhängt, klingt der Ton der TV-Lautsprecher nicht mal annähernd nach Stereo, sondern eher wie Mono.
    Ganz im Gegensatz zu normalem TV-Programm, das klingt nach Stereo (der TV selbst steht im Audiomenü auf Stereo).



    schalte ich jetzt im Audiomenü der Dream den Kanal von "stereo" auf "rechts", dann höre ich über die Lautsprecher des TV garnichts mehr
    (am Kopfhörer höre ich auf beiden Hörern den rechten Kanal)


    schalte ich Kanal auf "links", dann kommt über beide TV-Lautsprecher Ton, anscheinend nur der linke Kanal (wäre so ja in Ordnung)
    (am Kopfhörer höre ich in beiden Hörer den linken Kanal)


    schalte ich Kanal wieder auf Stereo, ändert sich am Klangbild über TV-Lautsprecher gegenüber "links" nichts, es gibt keinen Wechsel zu einem vernehmlichen Raumklang
    (am Kopfhörer vernehme ich einen deutlichen Wechsel zum typisch-räumlichen Stereo-Klangbild)


    was ich probiert habe:
    Cinch-Kabel für Kopfhörer an/ab - keine Auswirkung
    Downmix aus/ein - auch keinerlei Auswirkung.
    DVI-zu-HDMI und HDMI-Kabel hab ich schon mal getauscht, aber soweit ich weiss, wird das Audiosignal eh als gemeinsamer Datenstrom übertragen, kann also kein fehlender Pin sein


    Woran kann das liegen, gibt es da bei der Dream eventuell ein bekanntes Problem?


    Gruß

    Quote

    Original von Bschaar
    was hatt ein HD skin mit deinen auche zu tun?
    es gibt da auch skins mit grösseren schriften, oder kontrastreichen farben
    also mal ein par probieren und schauen wie es aussieht


    Standard-Schriften von HD-Skins auf 3m Entfernung - kaum lesbar für mich.


    Ich hab wirklich viele Skins probiert.
    Die Essenz war, daß kein Skin dabei war, wo große Schriften "systemweit" verwirklicht wurden.


    Aber das wird jetzt oT, also zurück zum Thema ;-)

    Quote

    Original von netman
    Nein, auf die aktuelle Version 0.66 kommst du erst, wenn du auf ein OE2.0 Image
    wechselst und einen HD-Skin verwendest.


    Dann bleibt es eben, wie es ist. HD-Skins vertragen meine Augen nicht mehr so gut, ist einfach so.

    "Sortierung von TS-Videos im Datei-Manager geändert, es wird jetzt immer nach dem Datei-Namen sortiert, EPG-Infos werden nicht mehr berücksichtigt..."
    ... aha, daher kommt wohl die teils nichtalphabetische Sortierung, obwohl ich alphabetisch eingestellt habe.


    Hab noch Version 0.54-r1 und ein SD-Skin der unbedingt bleiben muss!
    Wie kann ich jetzt aktualisieren, ohne daß ich mir was kaputtmache oder so.


    Einfach nur die ipkg ins tmp-Verzeichnis und ausführen?
    Bleiben dabei meine Einstellungen erhalten oder muss ich alles wieder neu einstellen?

    Hi,


    hab mir schon die Finger wund gegugelt, aber nicht so richtig was zur Lösung gefunden.


    Seit 2 Tagen kam bei den normalen RTL, RTL2, SuperRTL (anscheinend alles welche von einem Transponder) etc. immer "Tunen fehlgeschlagen".
    Dann hab ich gestern mal einen neuen Sendersuchlauf gemacht und seitdem steht bei diesen Sendern nur noch "n/a".


    Als HD-Sender sind die alle noch da und der am gleichen Anschluss angesteckte Sony-TV zeigt auch die, die die DM8000 nicht mehr findet.


    Am Signal kann es damit ja eigentlich nicht liegen, sieht mehr so aus, als würde die DM8000 einen kompletten Transponder nicht mehr finden.


    Was kann ich da tun?


    Gruß
    Mike


    /Edit: sowas Blödes, scheint wohl ein Kabeldefekt zu sein.
    Wahrscheinlich wird der Transponder, der auf 113 MHz arbeitet, etwas schwächer eingespeist, denn das Kabel an den TV gesteckt: RTL etc. da, zurück an die DM8000 gesteckt: sogar bei manueller Suche (auf 113 MHz) RTL nicht zu finden.
    Kabel ausgetauscht: DM8000 findet RTL und Co wieder.
    Hat das alte Kabel wohl irgendwo innendrin einen größeren Übergangswiderstand bekommen.

    Quote

    Original von Waltxx
    Die 7020 HD spielt WMA und WMV, die 8k nicht


    Naja, das sind ja nun auch nicht gerade die allseits beliebten Videoformate ;)


    Hm, und ein echter Mehrwert/Nutzen von Hbbtv erschließt sich mir bisher auch nicht, ausser daß es eine neue Werbeplattform zu sein scheint.
    Ist wohl sowas wie das SmartTV. War ja ganz nett, mal reinzuschauen, als der TV neu war.
    Aber inzwischen ist WLan am TV wieder deaktiviert und wir gucken einfach nur noch Sendungen.


    Ich tendiere inzwischen stark dazu, die 8000er zu nehmen.
    Hab sie schon mal bei mir zu Hause stehen, erstmal übers Wochenende.
    Macht auf jeden Fall im Fernsehschrank optisch echt was her und passt in der Breite perfekt zu Receiver und DVD-Player - die 7020 ist ja mit 37 cm deutlich schmäler (zu was soll die mit dieser Breite eigentlich passen?)


    Hach und die schön großen und gut lesbaren Menüs und Schriften von OE1.6 - eine Wohltat für meine durch sogenannte HD-Skins leidgeprüften Augen :hurra:


    Schade nur, dass von den 4 Tunern zwei 2 Sat-Tuner und fest eingebaut sind. Hab ja Kabel, damit liegen die 2 Sat-Tuner brach und ich kann die auch nicht gegen 2 Kabeltuner tauschen.


    4 Tuner wären nämlich perfekt: einer zum Gucken im Wohnzimmer, einer zum Aufnehmen und 2 für den Zugriff per Webinterface aus Kinder- und Arbeitszimmer...

    Stehe momentan auch vor so einer Entscheidungsfrage:
    könnte eine erst ein Jahr alte DM8000 im Bestzustand mit Rechnung/Restgarantie aus dem Bekanntenkreis bekommen - oder für das gleiche Geld eine neue DM7020HD kaufen.


    Dazu eine Frage: Ist es richtig, dass die 7020er durch ihren neueren Prozessor mehr Videoformate abspielen kann?


    Hab mir da mal einen Teststick gemacht, wo ein Dutzend Filme in verschiedenen Formaten drauf sind, z.B. auch im Handy-Format usw.
    Den auf einem neueren Octagon getestet - der spielt alles ab.
    Den in der besagten DM8000 getestet - die spielt etliche der Dateien leider nicht ab.


    Diese DM8000 hat noch OE1.6 drauf, würde ein Umstieg auf OE2.0 bezüglich der abspielbaren Videoformate was ändern?

    Wie trage ich die URL der Dreambox-Sender im Webinterface von Mediatomb genau ein?


    So sieht die URL zur ARD im Box-Webinterface aus:

    Code
    http://xxx.xxx.x.xx/web/stream.m3u?ref=1%3A0%3A1%3A6DCA%3A44D%3AA401%3AFFFF0000%3A0%3A0%3A0%3A


    (wird dort allerdings angezeigt mit : anstatt % - erstmal egal)


    Wie muss ich den diese URL denn genau im Mediatomb eintragen?
    So wie auf einem Bild hier im Post zu sehen ist, also:

    Code
    http://xxx.xxx.x.xx/8001/1:3A0:3A1:3AA:3A2:3A85:3AFFFF0000:3A0:3A0:3A0:3A


    Bekomme den Eintrag ARD nämlich im Handy angezeigt, dann aber kommt: kann Video nicht abspielen, scheint an einer falschen URL zu liegen...


    /Edit:


    so ist es richtig, habe die URL aus dreamboxEdit kopiert (Kanalreferenz)

    Code
    http://xxx.xxx.x.xx:8001/1:0:1:6DCA:44D:A401:FFFF0000:0:0:0