Posts by betonmoewe

    Die einzige Idee die ich noch hätte: vielleicht habe ich dann einfach zu viele DvB-C Tuner, denn ich hatte ja auch den DVB-S durch einen DVB-C ersetzt. Ich werde nach Neujahr mal den Tuner auf A ausbauen.


    Per mediaclient -e wird der Stick ja seit dem neuen Treiber auch nach einem reboot angezeigt (war ja vorher nicht so), aber dann hörst leider auf (sogar schlechter als vorher, denn auch SCC sieh den Stick nicht (auch nicht nach einem Enigma2 Restart). Nim_sockets zeigt auch nix an.


    Die Betonmöwe

    ich hab ja nichts besseres zu tun ;)


    gerade noch mal probiert:


    7080hd mit DMM Image + aktuellen Updates neu aufgesetzt und Basisconfig vorgenommen. Anschliessend SundtekControlCenter installiert und damit den Sundtek Treiber.
    Stick an meiner auch vorhandenen 7020hdv2 angeschlossen, gleiche Treiberversion wie auf der 7080er installiert, Stick auf Funktion überprüft (scan und normaler Empfang funktionieren einwandfrei (auch nach reboot)) Server aktiviert.
    Bei meiner 7080er den Server suchen lassen (wurde gefunden) und konfiguriert.
    Nach reboot / e2 Neustart (egal) -> kein Stick wird gefunden (obwohl mediaclient -e diesen anzeigt)
    Umgestellt auf USB -> identisches Verhalten !


    mal sehn wie's weitergeht ....


    Die Betonmöwe

    wie schon eben geschrieben wird der Stick sauber mit mediaclient -e angezeigt. /opt/bin/mediaclient --start habe ich nicht gemacht, denn das wird im Installationsskript erledigt (wenn nicht über netzwerk) ... ich habe den schrittweisen manuellen Start versucht wie hier auf Seite 33 beschrieben (und eben mit systemctl herumprobiert). Für Heute ist aber jetzt erst einmal Schluss, den jetzt läuft die Aufnahmefunktion wieder heiss ...


    Edit: welches SundtekControlCenter denn (also welche Version?)?


    Die Betonmöwe

    Eaglefire & Sundtek:


    wie gesagt, zunächst dmm image geflasht und danach online upgrade. Dann entweder die aktuelle Treiber Version (sundtek_installer_1412291027...) für local install geholt und aufgerufen oder alternativ den aktuellen sundtek_netinst.sh aufgerufen (Beobachtung: beim local install muss ich immer 2 mal das install prog aufrufen, da er default aus was für Gründen auch immer Probleme hat, die links unter /opt/bin/ nach /usr/sundtek anzulegen (ist aber wie schon erwähnt blankes DMM Image!). Nach Neustart kein Stick unter Tuner im Enigma2 Menu zu sehen. Dann habe ich nich testweise die mediasrv Prozesse gekillt bzw. systemctl stop sundtek ausgeführt und händisch zunächst den mediasrv prozess gestartet und danach die medieclient aufrufe durchgeführt. Jetzt noch ein systemctl restart enigma2 und die Kiste bleibt stehen mit fast vollständig gefüllten Balken :(


    Das aktuelle newnigma image geht auch nicht (wundert mich nicht, aber sicherheitshalber getestet)


    Die Betonmöwe

    bei mir leider nicht ...


    neu geflasht, update gemacht, treiber installiert (egal ob net oder local_install von Heute) ... kein Bild / kein Stick sichtbar :(
    wenn ich dann nach der händischen Methode versuche den Treiber zu laden hängt sich die Box dann auf und nur ein poweroff hilft :( :( :(


    Die wie immer frustrierte Betonmöwe

    da mein Vorschlag der Auftrennung des Threads auf keine Gegenliebe stösst, dann halt hier weiter:


    eben die Box neu aufgesetzt mit aktuellem DMM Image + Patches. Danach sofort versucht, den SundTek Treiber zu installieren ...


    1) nur mit Trick möglich, da er bei der default Installation nichts in /opt/bin/ installiert und sich dann beschwert (muss ein 2tes mal drüberinstallieren mit der Vorgabe "/opt/bin" als USE_CUSTOM_PATH.


    Ausgabe bei install ohne USE_CUSTOM_PATH:




    2.) netinst und local inst (version ...141226...) versucht: gleiches Ergebnis


    Der Tuner wird einfach nicht gesehen unter Tuner Einstellungen


    Erst wenn ich den service stoppe und so vorgehe wie einige Einträge früher beschrieben, dann wird wenigstens der Tuner in enigma2 dargestellt (wobei trotzdem nichts empfangen wird)


    Schade ....


    Gruß


    Die Betonmöwe

    So, ich habe mir erlaubt, das Thema mal dort weiter zu führen, wo es eigentlich hingehört, denn unter 7020hd / oe2.0 läuft der Stick ja. Ich hoffe es ist ok so und SundTek liest auch hier mit ...


    Hallo SundTek Team,


    mittlerweile ist ja Anfang/Mitte Dezember vorbei .... ;)


    Wann ist denn damit zu rechnen, dass es eine Version des Treibers gibt, wo die beiden neuen DMM Boxen mit oe2.2 (vor allem die 7080HD) unterstützt werden? Ich warte sehnsüchtigst darauf (und nicht nur ich), da es doch ab und zu mit den zur Verfügung stehenden Tunern eng wird (und ich nicht ab sofort den Stick als nicht verwendbaren Elektronik "Schrott" daheim rumliegen haben möchte, denn er hatte mir schliesslich an der 7020hd gute Dienste erwiesen).


    Vielleicht als Weihnachtsgeschenk ??? ;)


    Gruß


    Die Betonmöwe

    so, jetzt muss ich auch meinen Kommentar dazugeben: ich habe mit meiner 7080HD kein Problem mit den .cuts Dateien. Resume funktioniert ohne Probleme!. Die genutzte EMC Version ist EnhancedMovieCenter_Test_OE_X aus dieser Diskussion hier.


    Vielleicht hilfts ja weiter


    Gruß


    Die Betonmöwe

    zumächt mal vielen Dsnk für diese Info!


    Aber dann scheint aber diese Logik (manchmal?) nicht so richtig zu funtionieren :(


    Als Beispiel: Lookup ist bei mir 3 Tage. Am Montag wurde ab 20:00 Uhr dann fehlende Folgen von Navy CIS, ich glaube "bein human", noch eine dritte Serie und auch noch Grimm im gleichen Zeitfenster programmiert (obwohl ich eigentlich nur 3 tuner habe) obwohl ja Grimm in der Nacht nochmals gesendet wurde... komisch ... (oder berücksichtigt das Plugin sogar bei der Berechnung der nutzbaren Tuner, wenn unterschiedliche Sender über den gleichen Kanal empfangrn werden und damit keinen eigenen Tuner brauchen???) also habe ich händisch Grimm verschoben.
    Ich muss zugeben och trau mich grad nicht so richtig hier zu experimentieren mit der Gefahr dass einzelne Folgen verpasst würden, denn ein paar davon sind für meine bessere Hälfte und diese jetzt vor Weihnachten zu verärgern kommt nicht gut ;)


    kurze andere Frage: unten aufgeführte paypal Adr. ist für das gesammte Team gedacht???


    Gruss und vielen Dank


    Die Betonmöwe

    MacDisein und die anderen, die an dem Plugin programmieren:


    aus derzeitiger leidvoller Erfahrung ein Wunsch/ eine Idee bezüglich des ansonsten wirklich top laufenden PlugIns: derzeit versuche ich verschiedene Serien zu vervollständigen (da ich ja erst wenige Wochen zuvor überhaupt auf das Plugin gestossen bin). Leider habe ich nur eine endliche Anzahl von Tunern zur Verfügung :( (auch noch einer weniger da der SundTek Stick derzeit noch nicht geht).
    Derzeit ist es ja so, das strikt nach der Urzeit die Timer programmiert werden, d.h. je nach Reihenfolge der Anfangszeiten sind schon alle Tuner belegt von Serien, die ich nicht ganz so wichtig finde und die aktuelle Serie, die leider etwas später kommt, wenn die Tuner schon belegt sind hat Pech gehabt (und ich auch).
    Jetzt meine Idee: wie wäre es mit einer optionalen Priorisierung ??? D.h. z.B. hoch, mittel und gering. Dies wird der Serie (noch besser vielleicht optional der Staffel) zugewiesen. Wenn jetzt die Timer erstellt werden, werden zunächst einmal alle Serien mit der Prio hoch berücksichtigt, dann alle mit mittel und erst dann der Rest (falls doch noch Tuner frei). Falls nun eine Folge einer Serie aufgrund dieser Regelung mangels Tuner nicht mehr aufgenommen werden kann, so wird die Prio (nur) für diese Folge um eine Stufe erhöht (damit die Folge nicht gänzlich in Vergessenheit gerät) und bei der nächsten Nichtberücksichtigung ggfalls noch einmal.


    Derzeit muss ich nämlich immer wieder händisch nachkorrigieren :(


    Wie gesagt, einfach mal eine Idee ...


    Gruß


    Die Betonmöwe

    konnte denn schon jemand den Bug bez. des Erstellens von Verzeichnissen (ohne Auffüll 0) obwohl beim Aufnahepfad berücksichtigt) nachvollziehen????


    Die Betonmöwe


    Bitte vergesst es! War scheinbar ein selbsproduzierter Bock... ich habe jetzt nochmals veschiedene Einstellungen durchprobiert und mit gänzlich neuen Serien getestet. Es funktioniert so wie es soll!
    Entweder war es durch irgendein Konfigüberbleibsel von früher oder eine Fehlkonfig von mir :(