Posts by Receptor

Wir haben aktuell ein Problem mit dem Board und arbeiten an der Lösung...


-> Aktuell bereiten wir das Upgrade auf die aktuelle Version 6 von Woltlab vor.

    Ich musste heute leider mal wieder das bestehende System neu aufsetzen bzw das backup aufspielen. Leider hab ich zu spät bemerkt, dass die backup.tar.xz fast 950MB groß ist und sich so nicht flashen lässt, da bei mir im Browser nach ner Weile des Uploads der Fehler: Verbindung unterbrochen kommt.

    Hab die tar.xz in Linux Mint extrahiert und herausgefunden, dass innerhalb /media ne große Aufnahme hinterlegt war. Hab das nun gelöscht und wollte nun Komprimieren.

    Es fehlen aber gewisse Rechte. Wie bekomme ich den gesamten Ordner samt Inhalt auf einen Schlag "frei" damit ich komprimieren kann?

    Das sollte mit ffmpeg funktionieren, etwas so:

    Code
    ffmpeg -i file1.mp4 -c copy file1.ts

    Es muss aber eine neuere version von ffmpeg sein..

    Soll heißen?


    Auf den jeweiligen Addonservern sehe ich zwei Varianten:

    - FFmpeg 5.1.1-r0 version for use with MediaPortal

    - FFmpeg 4.1.9-r0.1

    Kla. Aber das setzt vorgegebene Frequenzen in der Kanalliste vorraus.


    Mein Anwendungsfall ist ein Anderer. Die Frequenzen, wo ich suche, sind nicht in der Liste und werden spontan eingetragen so wie man es im Sat-Finder in DreamOS machen kann. Man kann hier bspw die Symbolrate, Frequenz um 1 Punkt je nach Gusto erhöhen um maximalen gain bei schwachen Signalen zu bekommen.

    Sowas kann die App leider nicht.

    Könnte man eine "Sat-Finder" Option in die App einbauen, also so wie man es von der Funktion im DreamOS bzw AIO image kennt. D.h. eine manuelle Eingabe von Frequenz, Symbolrate, etc. und dazu die interaktive Anzeige der dB, SNR, BER und Locks.

    Aufm Dach hab ich keinen TV. :) Ich bräuchte sowas zu Feinjustierung der Antenne wenn ich Feedhunting betreibe.


    Ich hatte gehofft, dass ich das vielleicht provisorisch anders hinkriege. Leider kann man mit der App keinen Screenshot von der Box machen wenn man den Sat-Finder auf der Box nutzt.


    Vielleicht gibt es ja eine andere Option, die jemand kannt wie man sich die Signalstärke von manuellen Frequenzeingaben am Android oder aufm Laptop anzeigen lassen kann.

    Danke. Ich finde mit der Suchfunktion und diesen Begriffen "<convert type="EventList">" in seiner styles_user nur zwei Einträge, wo es um die primetime geht. Bevor ich da was rumpfusche, frag ich lieber ob das der richtige Punkt ist und wie ich die Syntax einhalten muss?

    I don't know why but the timetable isn't shown correctly below "DANACH" and "Hauptsendezeit".

    Cool. Wusste gar nicht, dass es das mal gab. Hatte immer die Hoffnung, dass jemand die Idee umsetzt. Mangel Wissen war mir aber nicht klar ob sowas überhaupt realisierbar ist. Wäre supi, wenn der Author es fürs aktuelle Image anpassen könnte :thumbs_up: :)

    Quote

    Das BR Fernsehen zeigt im Feiertagsprogramm am Samstag, 6. Januar, ab 20.15 Uhr, die beiden Terence-Hill-Western-Klassiker „Mein Name ist Nobody“ und „Nobody ist der Größte“ erstmals in restaurierter HD-Fassung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen (beide (in der ARD Mediathek nach Ausstrahlung noch bis 14. Januar verfügbar). Außerdem sind im Januar noch zwei weitere Terence-Hill-Klassiker zu sehen: „Django und die Bande der Gehenkten„, bereits am Freitag, 5. Januar, und „Verflucht, verdammt und Halleluja“ zum Ende des Monats.

    Kann mir jemand sagen ob die Filme in den Mediatheken die gleiche Qualität besitzen wie bei Austrahlung über BR Fernsehen HD?

    Hat geklappt. Ein einfaches Überschreiben der Datei hat nicht geholfen. Ich musste über das styles Menü speichern und neustarten damit die Veränderung übernommen wurde.


    Hast du deine Idee wie ich aus diesem Beitrag noch das hier geändert bekomme. D.h. dass da Primetime in blauer Schrift steht und die Frequenzdaten mit dem Satellitensymbol darunter stehen?

    Ich vermute, dass dieses feature hier zu finden ist, da er dies nach seinen Appetizer Bildern gepostet hat.

    In der style_user gibt es zwei ähnliche Code-Schnipsel.

    Code
      <widget backgroundColor="#26000000" font="Regular;26" position="940,884" render="Label" size="740,30" transparent="1" source="ServiceEvent">
                <convert type="ExtServiceName2">%O %F %p  %Y  %f  %M  %s  %b</convert>
            </widget>
    
    ---
    
      <widget backgroundColor="black" font="Regular;26" position="1372,560" render="Label" size="512,30" source="session.CurrentService" transparent="1">
                <convert type="ExtServiceName2">%F%p  %Y  %f  %M  %s  %b %O</convert>
           </widget>

    Bin etwas verunsichert, weil sich dein "size"-Wert zum Original unterscheidet.


    Hast du die size von

    Code
    size="512,30"

    bewusst in

    Code
    size="740,30"

    geändert?